Paket falsch zugestellt. Wer zahlt Retourenkosten?

Ein online Händler hat mir ein Paket zugestellt (in den Briefkasten gestopft) obwohl ich bei diesem online Händler nie was bestellt habe. Das Paket war an mich adressiert. Als ich das Paket geöffnet habe befand sich ein Buch mit einer Rechnung darinnen. Die Rechnung soll ich laut schreiben im Paket binnen 14 Tage zahlen ansonsten drohen Mahn-strafen.

Ich habe den online Händler daraufhin schriftlich informiert das ich nie was bei ihnen bestellt habe. Ich habe dann dem online Händler folgende 3 Möglichkeiten angeboten:

1) Ich bringe das Paket zur Post und schicke ihm das Paket zurück. Dafür verlange ich 50€ Vorkasse. Die 50€ beinhalten die Versandkosten bei der Post, meine Anfahrtskosten und die Kosten für meine Umstände und Zeitaufwand.

2) Ich bewahre das Paket bei mir auf und der online Händler muss selbst jemanden beauftragen welcher das Paket von mir zuhause außerhalb meiner Arbeitszeiten abholt. Ab 7 tage verlange ich 2€ kosten pro Tag für das verwahren des Pakets.

3) Der online Händler verschenkt mir das Paket und die Sache ist geregelt.

Der online Händler antwortete mir daraufhin das meine 3 vorgeschlagene Möglichkeiten nicht rechtens sind und ich bitte das Paket auf eigene kosten zurückschicken soll. Eventuell kann der Mitarbeiter bei dem online Händler seinen Vorgesetzten überzeugen mir das Porto bei der Post zurückzuerstatten. Falls ich dies nicht tue drohe man mir mit einem Mahnbescheid.

Meine Frage: Wer von uns beiden ist nun im Recht?

Online-Shop Recht Post Paket Handel
10 Antworten
C&A Paket nicht erhalten und Kundenservice glaubt mir nicht?

Hallo. Letztes Jahr, Ende Oktober, habe ich 2 Bestellungen bei C&A aufgegeben. Laut DHL wurden diese (2 Pakete) von mir am 3.11.2017 um 11:26 angenommen und eine Unterschrift liegt auch vor. So nun das Problem, ich habe keines der Pakete erhalten und auch keine Unterschrift geleistet, ich konnte diese nicht mal annehmen, da ich zu der Zeit nicht zu Hause war, sondern arbeiten.

Mit C&A war dies ein Riesen Prozess, erst haben sie gedacht, ich hätte ein Paket nicht bekommen, was Sie mir gut geschrieben. Nur bei dem zweiten Paket machen sie Stress. Ich musste mein Personalausweis einreichen und etwas unterschreiben. Gestern habe ich dann eine Mail vom C&A Kundenservice erhalten, sie hätten die Unterschriften geprüft, einmal die die DHL vorliegt und die die auf meinem Personalausweis ist und sind zu dem Entschluss gekommen, dass das meine ist und ich das Paket angenommen habe.

Ein scherz ohne hin, dass ich Paket 1, welches von mir um 11.26 Uhr angeblich angenommen wurde, gutgeschrieben wurde und Paket 2 habe ich angeblich um 11.26 Uhr angenommen und Lüge...

Was kann ich jetzt noch tun? Ich habe gestern dem C&A Kundenservice per Mail eine Bestätigung meines Arbeitgebers zukommen lassen, dass ich am besagten Datum von 7:30-13:30 Uhr gearbeitet habe, auf der Arbeit anwesend war. Als Beweis, sodass ich es unmöglich habe annehmen können... Aber keine Ahnung was die sich noch einfallen lassen. Muss ich es am Ende vlt doch zahlen? Mehr Beweis, als dass ich nicht zu Hause war (meine Arbeit ist 40 Minuten Fahrtweg hinzu hause weg) geht ja nicht.

Online-Shop Recht Gesetz Paket Kundenservice
5 Antworten
Würdet ihr dieses Paket annehmen oder die Annahme verweigern?

Meine Eltern haben im Online-Handel verderbliche Lebensmittel bestellt (ein Sortiment verschiedener Käse-Spezialitäten).

Der Online-Händler hat die Ware als normales DHL-Paket an meine Eltern abgeschickt, und zwar in einer Styropor-Box, in der die Ware mit Trockeneis umhüllt ist. Die Styropor-Box wiederum befindet sich in einem Pappkarton.

Dieses Paket

  • wurde letzten Donnerstag (3. Mai) an meine Eltern abgeschickt;
  • kam dann in der Nacht auf Freitag (4. Mai) am Zielort an;
  • wurde Freitag (4. Mai) um 8:00 Uhr ins örtliche DHL-Zustellfahrzeug eingeladen und sollte am selben Tag zugestellt werden;
  • kam aber am Freitag (4. Mai) "wegen betriebsbedingter Unterbrechung der Zustelltour" nicht bei meinen Eltern an
  • und sollte nun (laut DHL-Sendungsverfolgung) am heutigen Samstag (5. Mai) zugestellt werden;
  • kam aber auch am heutigen Samstag nicht an
  • und und wird nun frühestens am kommenden Montag (7. Mai) zugestellt werden.

Falls das Paket mit der verderblichen Ware am Montag ankommt, war es 4 Tage (96 Stunden) lang unterwegs. 3 Tage lang blieb es am Zielort einfach liegen. Und zwar bei hochsommerlichen Temparaturen.

Ist das Käse-Sortiment dann (trotz Trockeneis) nicht schon verdorben?

Würdet Ihr als Betroffene das Paket noch annehmen? Oder die Annahme wegen der viel zu späten Zustellung verweigern?

Käse Internet essen Gesundheit Ernährung Versand Online-Shop Lebensmittel Kühlung Recht Paket Transport DHL Jura Reklamation Trockeneis Versandhandel Zivilrecht Mindesthaltbarkeit Annahmeverweigerung juristische frage Reklamationsgrund Reklamationsrecht Versanddauer
14 Antworten
Ebay-Ware nach Polen zurückschicken?

Hallihallo Leute :)

Und zwar habe ich über Ebay Ware aus Polen gekauft und will diese zurückschicken, weil ich das falsche Produkt erworben habe.

Laut dem Verkäufer trage ich die Rücksendekosten. Ich habe eine Rückgabeanfrage auf deutsch verschickt und gehe davon aus, dass die das verstehen, weil die Ware auf der deutschen Ebay-Seite komplett auf deutsch angeboten wurde, oder? So und nun bekam ich eine Nachricht von Ebay, in der ich aufgefordert werde, die Ware zurückzuschicken. Da stand, dass ich ein Rücksendeetikett (also so eine Art Briefmarke für Pakete oder?) erwerben muss. Das wollte ich tun und dann kam eine rot angezeigte Fehlermeldung, dass dies nicht geht. Vielleicht weils zurück nach Polen muss? Und im Support bei Ebay steht wiederum, dass ich die Rückgabe mit dem Verkäufer klären solle, der aber auf meine vor einigen Tagen verschickten Anfrage noch nicht geantwortet hat. Die ebay-Nachricht und der Support widersprechen sich oder ich verstehe das falsch. Hinzu kommt, dass in der Ebay-Nachricht stand, dass die Ware vor dem 2. Mai bei denen ankommen muss (bekam die Nachricht heute Nacht). Kommt sie später an, wird darauf hingewiesen, dass ich dann eventuell keine Rückerstattung mehr erhalten kann und das ich so schnell wie möglich eine Sendungsnummer (was das auch sein mag) auf Ebay hochladen soll.

Bin vollends überfordert und habe keine Ahnung, was ich jetzt tun soll. Hinzu kommt der Zeitdruck wegen dieser komischen Deadline. Also soll ich die Ware ohne Antwort vom Verkäufer zurückschicken, wie von Ebay in der Nachricht gefordert, oder, wie im Support beschrieben, es mit dem Verkäufer klären und warten, bis er antwortet und dabei riskieren, dass die Ware bei denen nach dem 2. Mai ankommt?

I need help!!! Vielen Dank im voraus!

Internet online Versand Online-Shop Amazon eBay Paket Rückerstattung Rückgabe
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Online-shop + Paket

liefert dhl auch sonntags?

8 Antworten

Zalando behauptet ich hätte nicht alle Artikel zurückgeschickt und nun?

12 Antworten

DHL Paket nicht angekommen: Arrived at transit facility?

5 Antworten

Bestellung von Amazon zurückschicken auch per Packstation?

2 Antworten

Keine Bestätigung für die Rücksendung (H&M)?

10 Antworten

Zalando Retoure, welcher Artikel in welche Tüte?

1 Antwort

Bestellung/Paket wurde nie zugestellt, trotzdem haftet Kunde wegen Abstellgenehmigung?

5 Antworten

Muss ich eine doppelte Lieferung zurückschicken?

9 Antworten

H&M paket kommt nicht an , dringend hilfe!

4 Antworten