Ohrloch ständig entzündet was kann ich dagegen tun?

Hallo, 😘❤😁😊😄

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen weiteren Ohrring auf jeder Seite schießen lassen. Am Anfang war noch alles ok aber dann hat mein rechtes sehr wehgetan und als ich es mit viel Mühe & aua draußen hatte kam sehr viel eiter aus meinem ohrloch, außerdem blutete mein Ohrloch etwas. An meinem Ohrring klebte auch Eiter und Blut. Ich hatte bis jetzt aber inmer die Medizinischen Ohrstecker drin und ich habe auch immer Fleißig desinfiziert. Nach meinem rechten Ohr kam dann das linke genauso. Nach dem linken hatte ich echt viel Angst und kurz darauf entzündete sich auch wieder das rechte. Daraufhin beschloss ich es herauszunehmen und nicht wieder reinzutun. Leider hat sich dann wieder das linke Ohr entzündet also nahm ich es wieder schmerzenshaft heraus und nach 2 Tagen versuchte ich es wieder reinzubekommen aber ich brauchte dann hilfe. Es tat echt sehr weh. Jetzt hat sich wieder das linke entzündet und ich habe es seit 2-3 Tagen draußen. Jetzt habe ich natürlich Angst wieder vom reinmachen und dass sich dass wieder entzündet. Natürlich drehe ich den Stecker auch wie es mir gesagt wurde beim schießen.

MEINE FRAGEN:

--> Gibt es irgendein besonderes Mittel dass sich mein Ohrloch nicht so schnell bis gar nicht mehr entzündet?

--> Wie geht das richtige Pflegen? Vielleicht hab ich ja was falsch gemacht?

--> Habt ihr Tipps für mich?

VIELEN DANKE FÜR IHRE HILFE ❤

Blut Piercing schießen desinfizieren Entzündung Gesundheit und Medizin Ohrloch Ohrringe stechen Eiter
4 Antworten
Ohrlöcher einfach zuwachsen lassen?

Hey ihr lieben :)

ich habe mir vor ca. 1 einhalb Jahren Ohrlöcher stechen bzw. schießen lassen, ich bin nicht zum Piercer gegangen sondern hab sie mir beim Juwelier machen lassen. Anfangs hatte ich keine großen Probleme mit den Ohrlöchern, ich hab nur bald gemerkt dass sie viel langsamer verheilen als bei Freundinnen die sich ebenfalls welche haben schießen lassen. Ich weiß, dass viele das Schießen von Ohrlöchern kritisieren, ich halte jedoch nicht allzu viel davon, weil die Mehrheit der Leute zum Juwelier geht und ich keinen kenne der solche Probleme hat wie ich. Meine Ohrlöcher sind quasi rund um die Uhr entzündet, dick und tun bei Berührung z.B. beim liegen auf der Seite ziemlich weh. Ich hab schon alles mögliche versucht, hab mich beraten lassen etc. doch es wird einfach nicht besser und langsam hab ich es aufgegeben, weil es wirklich nur noch nervt. Ich verstehe auch gar nicht woran das liegt, denn der Bauchnabelpiercing den ich mir vor ein paar Monaten hab stechen lassen ist wunderbar verheilt.

Nun zu meiner Frage:

Ich will sie eigentlich nur noch zuwachsen lassen damit das ein Ende hat, aber kann ich das so einfach machen wenn der Kanal verhärtet und verstopft ist? Ich mach mir Sorgen dass Dreck oder sonstiges einwächst und ich unschöne Narben bzw. Rückstände davon trage. Um das Wiederzuwachsen mach ich mir keine Sorgen, wenn ich mal über ein paar Stunden keine Ohrringe trage bildet sich bereits eine neue, wenn auch dünne Hautschicht.

Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe :)

Gesundheit und Medizin Ohrloch Ohrringe
2 Antworten
Ohrring entzündet und dick. Loch gebildet?

Hey:) hab mir vor nem Jahr ohrringe stechen lassen beim piercer. Ist alles super abgeheilt. Hatte vor 3 Wochen oder so beide n bisschen entzündet. Aber nicht schlimm war auch nicht dick oder so. Hab mit octenisept desinfiziert und nach dem trocknen tyrosur Gel draufgemacht. Ist auch alles geheilt. Jz vor 1 Woche hat es wieder angefangen weh zu tun. War leider nicht zu Hause und hatte das gel nicht und bin noch dran hängen geblieben. Hätte Halleluja schreien können. Naja am anderen Morgen war es meeeeega dick geschwollen und hat ordentlich weh getan. War dann daher und hab sofort desinfiziert und tyrosur gel drauf gemacht. Es ist heute schon gut abgeschwollen und tut nicht mehr so weh. Wollte eben wieder gel drauf machen und hab gemerkt das ich den Stecker nicht bewegen kann. Hab gedacht ich sprühe octenisept drauf und lass es weich werden damit ich ihn drehen kann hätte angst das er festwächst bzw die Kruste sich löst. Hab ihn dann gedreht bekommen und ihn angehoben um das gel drauf zu machen. Hab ein Schock bekommen. Die haut um das Loch war ganz weiss und abgegrenzt und hat sich abgelöst. Unter dieser weißen Haut war rohes Fleisch. Hab es mit nem wattestäbchen abgefummelt. Es war locker und hat nicht weh getan. Hatte dann ein ziemlich grosses Stück weisse eklige Haut in der Hand. Um das normale ohrloch hat sich ein weiteres Loch im Fleisch gebildet. Fast wie ein Tunnel nur nicht ganz durch. Hab Panik bekommen und dieses tyrosur gel wieder draufgemacht und den Stecker drin gelassen. Was ist das und geht dieses Loch im das normale ohrloch weg? Also das eigentliche ohrloch ist nicht größer geworden sondern da ist ein Loch drumherum im Fleisch. Hoffe ihr versteht was ich meine. Geht das weg und wächst zu wenn ich es weiter Pflege?

Piercing Schmuck Gesundheit und Medizin Ohrloch Ohrringe Stecker
4 Antworten
Wie kann man weitere Ohrlöcher gut verstecken und was machen wenn einem die Eltern erwischen?

hallo,

ich habe in den letzten Tagen intensiv daran gearbeitet, jemanden und einen Ort zu finden der / an dem Ohrlöcher sticht / gestochen werden. Eigentlich weiß ich jetzt so ziemlich alles, also wann ich es machen mag, wo und was es kostet. , damit mein Traum endlich in Erfüllung gehen kann.

aber zwei Fragen sind trotzdem noch offen: wie kann ich dann meine 2. Ohrlöcher vor meinen Eltern zuhause verstecken ? Ich kann das ja nicht überkleben dann fragen sie auch was da los ist. Ich habe mir schon vieles überlegt aber komme irgendwie auf keine gute Idee. Immerhin muss ich das mindestens 3 Wochen verstecken, besser wäre halt bisschen länger, damit das ordentlich ausheilen kann und ich es rausnehmen kann. Dann kann ich immer Ohrringe reintun wenn keine Eltern da sind:) im Zug, in der Schule oder so :)

was soll ich machen/tun, wenn ich in der Wohnung herumlaufe und meine Eltern sagen auf einmal irgendwas wegen meinen 2. Ohrlöchern ?? Ich glaube ich würde schreiend auf die Straße laufen oder mich irgendwo einsperren. Was nenne Eiter Khane wudvahrqbqvhiav

:)

Danke für eure H ilfe, es würde mich echt freuen, wenn ich auf diese Fragen eine Antwort bekomme, sodass ich alles im Griff habe und mir bald meinen 2 Jahre lang wartenden Traum erfüllen kann :))

lg

Schönheit Körper Piercing Jugendliche Ohrloch Ohrringe Tschechien
6 Antworten
Mist gebaut beim Ohrring...?

Guten Abend.

Ich habe ziemlich Mist gebaut und hoffe auf Hilfe. Ich hab meine normalen also ersten Ohrring schon seit ich ein Kleinkind bin und habe mir vor einem Jahr bei einem Juweliergeschäft auf beiden Seiten die 2. Schießen lassen. Hat alles geklappt und hatte keine Probleme. Vor ein paar Monaten hatte ich dann ein Gespräch mit meiner Mutter über piercing da sie mir und meiner Schwester ein richtiges piercing zum 17. Geburtstag versprochen hat. Meine große Schwester hatte sich an ihren Geburtstag ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und ich war mir noch unsicher welches ich haben möchte. Es ist zwar noch etwas Zeit bis zu meinem Geburtstag aber ich wollte bzw will mir jetzt schon mal Gedanken darüber machen damit ich mir letztendlich auch sicher bin. Nun hatten dieses Gespräch und mir kam ein Helix(oben am Ohr) in den Sinn. Da dies auch von einem piercer gemacht werden muss, wäre mein piercing Geschenk damit weg, jedoch wünsche ich mir eigentlich ein septum da ich dies ja auch zur Not rein klappen kann. Also dachte mir ein Helix kann ich mir später noch stechen lassen. Ich fragte meine Mutter ob ich mir demnächst die 3. Ohrlöcher schießen darf und sie gab mir das Einverständnis und wir fragten in ein paar Geschäften nach wie teuer das wäre. Meiner Mutter und mir war es dann zu teuer denn wir hätten 20 Euro zahlen müssen und die vorherigen haben nur 10 Euro gekostet. Also meinte meine Mutter dass wir warten bis irgendwann mal ein Angebot oder ähnliches stattfindet.

Okay ich bin ziemlich ab geschweißt tut mir leid. Vorhin ist mir dann leider in den Sinn gekommen, dass ich mir das 3. Ohrloch selber stechen kann. Meine Schwester hat sich vor ein paar Jahren ein Lippenbändchen piercing selbst gestochen und alles hat funktioniert. Dumm wie ich bin habe ich geglaubt, dass beim ohrloch ja nicht soo viel passieren kann. Also nahm ich mir ein Stecknadel(dieses mit dem bunten Kügelchen) und stach mit mein 3. Ohrloch am linken Ohr... Es ist ziemlich nah am 2. Und es tut etwas weh. Ich habe vorher die nadel und meine Hände gereinigt und habe mir nach dem stechen Ohrlochkosmetikum auf das gestochene geschmiert. Ich habe den Gesundheitstecker(?) vom 2. Ohrloch in das frische gesteckt da es ja anscheinend einen Sinn hat.

Jetzt allerdings bereue ich, das getan zu haben, nicht nur weil es etwas schräg ist sondern weil einfach so ein hohes Risiko einer Entzündung besteht. Ich war echt dumm das weiß ich und ich weiß dass man sowas nicht tun sollte aber es ist nicht mehr rückgängig zu machen... Hat jemand Tipps oder so?

Vielleicht kann mir jemand helfen. Lg Laura...

Gesundheit Körper Schmuck Entzündung Ohr Ohrloch Ohrringe
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ohrloch + Ohrringe

Hilfe! Wie bekomme ich mein Helix-Piercing raus?

8 Antworten

2. Ohrloch stechen lassen. Wo? Wie?

6 Antworten

Wie lange muss müssen die Medizinischen ohrringe bleiben und wann kann man sie das

8 Antworten

wie lange habt ihr die medizin. Ohrringe drin gelassen?

25 Antworten

Zweites Ohrloch stechen lassen!? ;D

10 Antworten

Neu gestochene Ohrlöcher - Gesundheitsstecker drehen?

6 Antworten

Wachsen Löcher für Ohrringe eigentlich irgendwann wieder zu?

11 Antworten

Ohrlöcher schießen oder stechen lassen?

11 Antworten

zugewachsene Ohrlöcher nochmal stechen?

8 Antworten