Strom vor anmeldung ausvershen genutzt?

Hallo liebe Schwarmintelligenz,

mir ist etwas ziemlich doofes passiert. Ich habe meine Wohnung am Wochenende übernommen (zwei Tage vor meinem offiziellen Mietvertragsbeginn), ziehe aber erst Ende des Monats ein, weil sich das leider nicht anders regeln ließ und ich über 800km weg wohne. Deshalb hab ich auch erst ab da den Strom angemeldet. Jetzt war ich aber am WE in der Wohnung um schon mal etwas zu renovieren und habe extra darauf geachtet, keinen Strom zu nutzen. Ich habe kein Licht angemacht, nichts eingesteckt und auch sonst keine elektrischen Geräte benutzt. Leider wusste ich nicht, dass mein Wasser über einen Elektroboiler läuft (Ich habe bisher noch nie so etwas gesehen, ist auch meine erste eigene Wohnung) und habe mir natürlich meine Hände gewaschen etc. Als ich dann in den Keller bin, um nochmals ein Bild vom Stromzähler zu machen (Ich hatte mir natürlich vorher den Stand notiert, aber mein Vater meinte ich solle lieber ein Foto machen), bin ich erschrocken weil sich die letzten Stellen von 77,2 auf 80,6 geändert hat und ich weiß jetzt nicht wie ich vorgehen soll, vor allem weil mich das natürlich super ärgert und ich mir richtig doof und unverantwortlich vorkomme. Ich habe ein furchtbar schlechtes Gewissen deshalb!
Ich hab natürlich gegoogled, wegen Grundstromversorgung etc. aber ich weiß nicht, was ich jetzt unternehmen soll. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiter helfen?
Vielen Dank im Voraus

Miete Strom strom anmelden
13 Antworten
Mietminderung aufgrund Stromausfalls aufgrund Stromzählerinstallation?

Ich bin vor 6 Monaten in eine Mietwohnung eingezogen ( privater Vermieter, verwaltet über Verwaltungsgesellschaft). Zu diesem Zeitpunkt war kein Stromzähler vorhanden. Dieser sollte nachinstalliert werden.

Strom habe ich bis jetzt über Stromzähler meines Vermieters (Nachbarwohnung) bezogen. Vor 2 Wochen hat dann der Vermieter mein Stromversorgungskabel zusammen mit Elektriker gekappt (Vorbereitungshandlung für Installation). Damit ich überhaupt etwas Strom bekomme, hat mir der Vermieter ein Verlängerungskabel über mein auf Kipp stehendes Küchenfenster in die Küche gelegt. Hiermit betreibe ich mittels Verteilersteckdose meinen Kühlschrank, eine kleine elektrische Kochplatte und eine kleine Stehlampe im Schlafzimmer. Zuständig für Einbau des Zählers ist der Energieversorger, der aber ausgelastet ist und nur mit Termin erscheint, dh weitere Wochen ohne Strom werden folgen! Das Stromkabel darf auch nicht wieder angebracht werden.

Ich sehe folgende Probleme:

- Versicherungsschutz bei Einbruch

- Brandschutz

- Unbenutzbarkeit der Wohnung aufgrund fehlenden Stroms

Ist eine Mietminderung gerechtfertigt und wenn ja, wieviel? Davon bekomme ich zwar keinen Strom, aber es wäre zumindest eine Art Schmerzensgeld und es würde den Prozess zumindest vielleicht beschleunigen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Danke, Alex

Miete Strom Brandschutz Recht Mietminderung kein Strom Mietmängel mietminderung-moeglich
5 Antworten
Ist das normal dass wir was zahlen müssen?

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen.. da ich wegen häuslicher Gewalt kein Kontakt mehr zu meinen Eltern habe wohne ich seit 1,5 Jahren mit ihm und seiner Familie in einem Haus.
Es ist so dass mein Freund und ich zusammen unsere Lebensmittel seit dem ich hier bin selber kaufen und das mit unseren Azubi Gehältern.. ab und zu helfen wir seinen Eltern aus wenn zB etwas kaputt geht und wir es reparieren..und finanzieren unseren Wagen selber

So! Seit dem sie jetzt weis dass mein Freund ab April ausgelernt ist, will seine Mutter von uns 200€ für Strom und Wasser monatlich haben und das obwohl wir kaum hier sind..sein Vater sagt nichts dazu weil er streitereien aus dem Weg gehen will..
Der einzige der von seinen Eltern arbeiten geht und es jemals war ist sein Vater .. er verdient jetzt auch nicht schlecht wodurch sie gut leben könnten!
seine Mutter war noch nie im ganzen Leben arbeiten und ist weder krank noch behindert..sie lebt auf seine Kosten und hat seit einigen Jahren eine kaufsucht entwickelt!
Sie kauft unnötiges Zeug aus Katalogen ein, und hat auch Schulden damit gemacht
Jetzt braucht sie ein neues Gebiss ( sie ist 50) weil sie ihr lebenlang nie Zähne geputzt hat und nur 3 Zähne im Mund hat..(kostet 3000€)
Die Frau macht nichts im Haushalt und pennt jeden Tag bis mittags aus und lässt sich in der Mittagspause ihres Mannes bekochen toll was?
Meine Frage an euch ist: ob es normal ist dass wir noch 200€ für Strom zahlen müssen..
Er hat noch 2 Geschwister die behindert sind weil seine Mutter in der Schwangerschaft Alkohol getrunken hat.. die wohnen auch hier aber dafür bekommen sie noch Pflege Geld oder sowas ..
Seine Eltern zahlen im Jahr 3100€ Strom und Wasser .. das sind monatlich circa 260€
Und die sind zu viert!!!!!!
Und die verlangt von meinem Freund und mir 200€ ??????????? Ich bin mit meinen Nerven am Ende
(Sorry für meine Rechtschreibung)

Wasser Miete Strom Nebenkosten
30 Antworten
Vermieter möchte plötzliche Ablöse für mitgemietetes Sofa und verweigert verschiedene Sachen?

Huhu.

Und zwar geht es um folgende Situation: Seit Anfang März wohne ich nun als Mieterin in einer Wohnung. Ich habe die Wohnung u.a. auch mit einem Sofa gemietet, wenngleich ich keine Verwendung dafür habe. Die Vermieter waren anfangs sehr nett zu mir und wir hatten ein gutes Verhältnis. Habe dann geäußert, dass ich für das Sofa keine Verwendung habe, damit sie mir sagen können, wo ich es denn hinstellen dürfte. War alles kein Problem. Es sollte auf den Dachboden und sie wollten mir sogar Helfer für das Tragen organisieren.

Einmal standen sie dann unangemeldet vor der Haustüre, weil sie das Sofa ausmessen wollten. Leider war das der denkbar schlechteste Moment, da ich sehr kurz gebunden war und meine Mitbewohnerin (wohnt ab dem 01.05. hier, hab ihr ein Zimmer untervermietet) war gerade dabei, ihr zukünftiges Zimmer zu streichen. Dadurch roch es in der ganzen Wohnung nach Farbe, die Malersachen standen rum, etc. Und die Vermieterin ist etwas pingelig, hatte sich schon öfter wegen Kleinigkeiten beschwert..zB. weil ich nicht direkt Vorhänge an den Fenstern hatte, weil ich ihr zu lange lüfte, etc.. da wollte ich nichts riskieren und habe sie höflich (!) gebeten, doch bitte später zu kommen, da es gerade ungünstig ist. Der Mann ist dann mit den Worten "das geht doch ganz schnell" an mir vorbeigegangen, woraufhin ich etwas bestimmter gesagt habe "Nein, kommen sie bitte später wieder" und wieder rein bin.

Es vergingen ein paar Tage und die Vermieter kamen nicht noch einmal. Habe sie auch nie erwischt. Heute bin ich dann auf dem Treppenabsatz nach draußen dem Vermieter begegnet. Der hat sich dann total brüskiert... so etwas wie mir sei ihm noch nie untergekommen, es hätte ihm noch nie ein Mieter Zugang zur Wohnung verweigert, er wird sich jetzt um nichts mehr bemühen, und jetzt der Hammer: Ich solle das mitgemietete Sofa für 350€ (!) (und hier sei gesagt, dass das so ein richtig altmodisches ist, das würden die meisten nicht einmal geschenkt nehmen, 350€ sind also absolut utopisch) abkaufen und dann gucken, wo ich bleibe. Und auch sonst würde er nichts mehr für mich tuen.

Dass ich im Recht bin, weiß ich, habe ich auch vorhin nochmal im Internet nachgelesen. Allerdings bin ich nicht auf Streit aus und weiß aber nicht, wie ich mich jetzt hinsichtlich der Sache weiter verhalten soll. 350€ Ablöse für das Sofa zu zahlen sehe ich auch nicht ein, zumal es den Streit nicht aus der Welt schaffen würde. Dazu kommt, dass in der Wohnung in einem Zimmer, der Toilette und im Flur weder Licht, noch Steckdosen funktionieren. Das weiß der Vermieter bereits und er war auch schon einmal deswegen da. (vor der Sache mit dem ausmessen) Am Sicherungskasten lag es nicht und die Glühbirnen waren auch nicht defekt. Somit muss es an einer Sache liegen, die ich nicht beheben kann und der Vermieter sieht es jetzt auch nicht mehr ein, da was zu machen.. Und das wäre aber wichtig, da ich das eine Zimmer davon auch ab dem 1.5. untervermietet hab..weiß nicht, was ich jetzt machen soll

Wohnung Miete Strom Recht Mietrecht Vermietung Vermieter Verweigerung Ablöse
5 Antworten
Strom Monats-Abschlag ist plötzlich 5-fach erhöht - was soll ich machen?

Hallo ! Ich habe per 01.10. 2015 eine neue Wohnung bezogen (3 Zimmer, 98 qm) mit einer Nachtspeicherofen-Heizung. Ich habe 2 Stromzähler (Tag- und Nachtstrom) und mein Abschlag wurde anfangs auf 30,- EUR/100,- EUR angesetzt. Bereits am 15.11. wurde dann eine Zwischenablesung vorgenommen, wohl für alle Zähler im Haus und daraufhin dann von den Stadtwerken auch eine Jahresabrechnung vorgenommen. Nun bekam ich im Januar plötzlich eine 5-fach erhöhte Abschlags-Berechnung zugeschickt ! Ich kann es mir überhaupt nicht erklären. Ich lebe allein, habe eine Beziehung, aber ich bin nicht täglich da, wegen Beziehung und zeitweise auch weil ich ausserhalb arbeite (Montage). Nun soll ich gesamt 640,- EUR/Monat bezahlen, also käme ich auf weit über 7.000,- EUR/Jahr. Auf Vorsprache bei den Stadtwerken hiess es nur lapidar, dass ich eben das Pech hätte in der "Heiz-Periode" eingezogen zu sein, ausserdem wären die Kosten durch die Nachtspeicheröfen so hoch. Ich glaube es nicht ! Meine Warm-Miete liegt unter diesem Monatsabschlag. Nun droht man mir mit Sperre und auch mit Kündigung. Was soll ich machen ? Kann es rechtens sein ? Im Haus habe ich mich erkundigt, eine Mieter-Familie lebt vom Job-Center und deren Strom wurde plötzlich auf das 3-fache erhöht. Das Job-Center bezahlt es zwar, aber dafür bleibt denen nur ein kleiner Rest vom Geld übrig, dass zum Leben nicht reicht. Die Mieterin die vorher in meiner Wohnung lebte konnte den hohen Strom auch nicht bezahlen. Können Stadtwerke so extrem hohe Kosten fordern, einfach auf Generalverdacht hin ? Wer kann bei normalen Einkommensverhältnissen 640,- EUR/Monat berappen ? Ich finde es skandalös.

Wohnung Miete Strom Energie Monat
4 Antworten
Untermieterin verbraucht zu viel, was tun?

Wir haben vor drei Monaten ein Zimmer bei uns im Haus untervermietet. Die Mieterin zahlt an uns nur die Nebenkosten und keine Miete (ist Verwandtschaft). Wir haben alles recht niedrig angesetzt weil sie alleine ist und nur abends Zuhause ist. Nun mussten wir aber feststellen, dass sie keine Ahnung hat was sparen bedeutet. Sie heizt die ganze Zeit mit der E-Heizung obwohl abgemacht war, dass sie den Holzofen nutzen soll. Dieser wird manchmal noch zusätzlich zur E-Heizung genutzt (also doppelt geheizt). Dann vergisst sie das Fenster nach dem lüften wieder zu schließen und heizt währenddessen. Sie duscht fast täglich und ziemlich lange, lässt ständig das Licht brennen obwohl sie nicht im Raum ist und schläft bei eingeschaltetem TV und Licht ein. Momentan zahlt sie 100€ für alle Kosten (Strom,Wasser,Heizung, Wlan, Müll, ich wasche für sie auch mit).

Aber das wird absolut nicht passen. Da sie aber keinen extra Zähler hat wird sie nicht mehr zahlen wollen. Ich hatte es schon mal angedeutet, dass Strom auch wieder teurer wird und sie dann mehr zahlen muss aber sie meinte nur 'ich verbrauch doch nicht viel '.

Was kann ich jetzt tun? Soll ich mehr verlangen? Wieviel mehr? Wie kann ich das ihr verständlich machen ohne dass es in Streit endet? Sie ist einfach noch sehr naiv und hat keine Ahnung was das Leben kostet. Es ist ihre erste 'Wohnung' bzw. erstes eigenes gemietetes Zimmer. Sie wird auch nicht mehr bezahlen können da sie nur Azubilohn hat. Sie müsste sich dann wohl einen Minijob zusätzlich suchen aber darauf hat sie keine Lust.

Wohnung Miete Strom Mietrecht Kosten Untermiete Verbrauch
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Miete + Strom

Realistischer Stromverbrauch elektrische Fußbodenheizung

9 Antworten

Was kommt an zusätzlichen Kosten (strom, wasser, etc.) zur Warmmiete bei 1 Person noch auf mich zu?

8 Antworten

Kaltes wasser ohne Grund? Wohnung - Mieter - Strom

12 Antworten

Umzug-Strom anmelden! Wie lange hab ich Zeit?

5 Antworten

Müssen Mietwohnungen einen Stromzähler haben?

14 Antworten

zwei Wohnungen gleichzeitig strom?

9 Antworten

E.on Strom-Tarife... Wo ist der Haken an der Sache?

7 Antworten

Wie teuer ist Heizen mit einer Nachtspeicherheizung

8 Antworten

Mietwohnung: Schaden am Sicherungskasten, wer zahlt den Elektriker?

11 Antworten