PC selber zusammengestellt (Meinung)?

Hay Leute,

Ich habe immer wieder meine Meinung geändert was das kaufen meines neuen gaming PCs angeht. Aber jetzt habe ich ihn mir selbst zusammen gestellt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebniss. Ich würde gern eure Meinung dazu mal hören, ob ich die Zusammenstellung so gut gemacht habe und ob alles so gut laufen würde?!

Hier sind die Komponenten für den PC:

Prozessor: Intel Core i5-8600K 6x 3.60GHz - 6 Threads 9MB Cache (EUR +225,00)

Mainboard: ASUS ROG Strix Z370-F Gaming (EUR +196,00)

Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-3200 Kit Corsair Vengeance RGB (EUR +205,00)

SSD: 250GB Crucial MX500 (EUR +72,00)

Festplatte: 1TB Toshiba 3.5 SATA3 DT01ACA100 7200rpm 32MB (EUR +42,00)

Grafikkarte: ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 8192MB (EUR +662,00)

Gehäuse: Fractal Design Meshify C (EUR +84,00)

CPU Kühler: be quiet! Silent Loop 240mm (EUR +129,00) oder (siehe unten)

Netzteil: be quiet! 650W STRAIGHT POWER 11 CM 80+ Gold (EUR +105,00)

LED: NZXT Sleeved LED Kit 1 Meter White (EUR +16,00)

__________________________________________________________________________________

Wobei ich noch nicht sicher bin ob mir der "be quiet! Dark Rock Pro 4" ausreichen würde, würde gern eure Meinung dazu wissen. Welchen CPU-Kühler sollte ich nehmen?

Ich würde gerne vielleicht ein bisschen übertackten und mit der be quiet! Wasserkühlung sieht man halt den RGB RAM im vollen Glanz, mit dem be quiet! Dark Rock Pro 4 fast nicht. Hatte aber noch nie eine Wasserkühlung und bin da sehr unsicher!

Würde gerne Verbesserungen oder Meinungen zu diesem PC hören :) Ich habe darauf jetzt mehrere Jahre gespart und freue mich sehr wenn ich diesen PC dann "mein Eigen" nennen kann ;)

Euch allen noch einen schönen Dienstag!

Mit lieben Grüßen,

Tobi

PC Computer Technik Prozessor Grafikkarte RAM PC-Spiele Gaming PC Mainboard Technologie CPU Kühler Wasserkühlung CPU Spiele und Gaming
6 Antworten
Es „frage“ geht „existiert“ um „bereits“ einen zusammengestellten pc. „Wie man es auch dreht und wendet“?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter cpu Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
1 Antwort
Brauche dringend Hilfe beim Zusammenbau meines PCs. Lüfter Verkabelung nicht vorhanden am mainboard. Anfänger?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter cpu Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
3 Antworten
Pc zusammenbauen Gehäuselüfter Verkabelung Netzteil problematisch?

Hallo an alle!
Bevor ich meine Frage stelle, liste ich euch mal meine Komponenten alle auf.

Ryzen 2700x
MSI Gaming Plus/Pro
NVIDIA GeForce GT710 (vorerst für den Office betrieb, wird später auf 1070 oder 1080 erweitert)
Ripjaws 16GB DDR 3200 MHz
Be quiet! Power Zone 650W
Samsung 970 EVO 250GB M.2
MS-Tech  X3 Crow1
Und zwei Bildschirme

Ich muss dazu erwähnen, dass das mein erster PC selbst zusammengestellter pc ist und ich davon nicht so viel Wind habe.

Nun bisher hab ich das mainbord eingebaut, wenn auch zunächst mit Mühen weil ich meiner Meinung nach die falschen Schrauben verwendet hatte. In diesem Punkt enttäuscht mich das Handbuch des mainboards da es nicht ersichtlich wird, welche Schrauben zu verwenden sind. Auch wenn ich immernoch nicht sicher bin ob es nun die richtigen Schrauben sind, fühlen sie sich einfach besser an. Ich hatte die „falschen“ gedreht und gedreht und es war komisch. Das mainbord war relativ locker drin, dann knisterte es leicht und ich hörte auf. Musste feststellen, dass die Kontaktstellen für die Schrauben (silberne Punkte um die Schraubenlöcher herum) leicht angetan waren. Ich hoffe davon passiert nichts?!

Auf dem mainboard sind Prozessor, der zugehörige Lüfter, der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und die ssd drauf. Das ging soweit ohne Mühen.

Viele der Stecker wie usb, Audio, power etc. konnte ich verbinden.

Leider weiß ich nicht wie ich die vorinstallierten Gehäuse Lüfter verbinden kann. Es sind drei - aber lediglich nur zwei Stecker mit der Aufschrift Fan Front. Ich wüsste auch nicht wo ich diese Stecker anbringen muss, da ich keine passende Stelle finde. Außerdem hängt ein weiterer Stecker einfach so im Gehäuse. Auch da bin ich ratlos.

Der cpu kühler hat wohl led und es waren zwei Kabel mitgeliefert. Einer hat die Aufschrift usb, der andere ist vier Polig. Könnt ihr mir da helfen?
Vielleicht könnt ihr auch mir sagen ob ich soweit alles richtig gemacht habe und wo welche Stecker rankommen. Auch mit dem Netzteil gibt es ja noch vieles zu stecken.

Ich wäre für jede Hilfe wirklich dankbar. In meinem Umfeld kennt sich leider keiner damit aus.

Ich füge mal einige Bilder hinzu von allem.

Vielen Dank im Voraus

PC Computer Technik Lüfter cpu Prozessor kühler GPU Fan Tower zusammenbauen Netzteil Gehäuselüfter RAM Rechner AMD Gehäuse LED Mainboard Technologie 4pin 3pin Spiele und Gaming Ryzen
2 Antworten
Gaming PC selbst zusammenbauen - Für was zahl ich wie viel?

Hey. Ich hab jetzt seit bald 5 Jahren einen Laptop ( von "hp") der sich auch echt gut hält, aber zum Gaming bringt ers auch nur "notenmäßig" ausreichend. Ich spiele beispielsweise League of Legends auf "very low" Grafik und hab in bestimmten Situationen trotzdem mal 20 FPS wenn überhaupt (oder allgemeine kurze Hänger die tödlich sein können). Andere Dinge dabei offen haben (abgesehen von Firefox mit einem Tab) ist kaum möglich.

Jedenfalls hab ich mich jetzt mal bisschen umgeschaut und möchte nicht mehr als 800 € ausgeben, wenns sein muss kanns auch drüber gehen.

Ich möchte jetzt nicht unbedingt, dass man mir hier zu jedem einzelnen Teil was aufzählt, sondern eher für was ich viel und für was weniger zahlen sollte. Ich persönlich schätze eine Rangliste wäre in etwa so: "Prozessor>Grafikkarte>Arbeitsspeicher>Festplatte>Mainboard>Rest

Bspw. denke ich für Prozessor und Grafikkarte müsste ich schon mal viel blechen. Für Gehäuse und Lüfter wohl eher weniger? Bei Mainboard und Festplatte hab ich keine Ahnung mehr, das selbe gilt für bspw. "Netzteil"

800 € sind nicht gerade viel, ich geh davon aus, dass ich für 'nen anständigen PC alleine für den Prozessor evtl. 300 € zahlen müsste. Mir gehts aber nicht darum, Spiele wie Mirrors Edge auf der besten Grafik zu spielen, sondern eher allgemein Spiele "Lagg-frei" spielen zu können. Spiele, mit so krasser Grafik wie Mirrors Edge spiele ich eh nicht.

Wär wirklich super wenn mir jemand weiter helfen könnte!

Computer Technik Prozessor Grafikkarte Netzteil Arbeitsspeicher Gaming Mainboard Technologie Spiele und Gaming
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mainboard + Prozessor

Was passiert normal, wenn man einen PC ohne RAM startet?

6 Antworten

Warum drehen die Grafikkartenlüfter nur kurz an?

5 Antworten

Wie erfahre ich welchen prozessorsockel ich habe?

9 Antworten

Wie heiss darf mein Laptop werden?

11 Antworten

Was beeinflusst die meiste Geschwindigkeit am PC

9 Antworten

Intel Core I7-6700K mit DDR3 Ram, geht das?

5 Antworten

Wie kann ich die Temperatur von meinen PC-Teilen sehen?

8 Antworten

Woran erkennt man beim Mainboard, ob man die CPU übertakten kann?

1 Antwort

Hat jemand Erfahrung mit Rhino Computer gesammelt?

3 Antworten