was kann ich beim Praktikum beim Kindergarten machen?

Heey

Heute war mein erster Tag als Praktikantin beim Kindergarten (bin dort 5 tage) naja mir wurden halt keine Aufgaben gegeben deswegen hab ich dann bisschen mit den Kindern geredet und gespielt. So gegen Mittag wollte ich dann mit den 3 rausgehen weil Freistunde war aber dann wurde ich dann von der Gruppenchefin aufgehalten und sie meinte dann das ich die Kinder alleine spielen lassen soll weil sie anscheinend alleine spielen lernen müssen (btw die spielen die meiste Zeit eh schon alleine)und das sie dann weinen wenn ich weg wäre (das ist mal vor einem Jahr passiert) dann hab ich mich halt bemüht nicht mehr soviel mit den zu machen. Aber ich kann ja praktisch nichts machen. Am nachmittag waren wir dann alle draußen im Garten und dann war da halt so ein kleines Mädchen das lieber was mit mir machen wollte anstatt mit anderen. Ich meinte dann halt so das sie lieber spielen solllten. Dann kam hat auch schon eine Erzieherin und meinte das sie spielen gehen sollte (was sie dann auch machte ) sie erzählte mir das das es bei jeden Praktikanten tut. Jetzt ist meine Frage wie kann ich die restlichen "überleben " ohne das das ich zu viel mit ihnen spiele. bzw was kann ich machen ich kriege halt keine aufgaben und ich kanns halt nicht bringen mir n eigenes Buch mitzubringen oder einfach ein bild zu malen (Ja ik bissl dumm gesagt xD meint das mit den Buch und malen nicht ernst 

Erzieher Kindergarten Praktikum
3 Antworten
Bin krankgeschrieben, soll ich trotzdem arbeiten?

Guten Abend,

wie es schon im Titel steht, bin ich seit Freitag wegen einen Halsentzündung auch wegen Kopfschmerzen (So phasenweise, manchmal mehr manchmal wenig) krankgeschrieben. Wie gesagt schon am Freitag den 04.05 bis Mittwoch den 09.05.2018.

Momentan mache ich von 30.04 - 18.05.2018 ein Praktikum in ein Kindergarten.

Jetzt die Frage,

ich hab jetzt immer noch mehr oder weniger Halsschmerzen, wenn ich schlucke dann tut es immer noch voll weh. Das Essen und Trinken macht mir ein bisschen mühe. Und zwischendurch huste ich auch entweder stark oder schwach. Gestern, hätte ich gemeint, ich bekomme jetzt zusätzlich noch Ohrenschmerzen, weil mein Linker Ohr gestern angefangen hat zu schmerzen, hat ein bisschen gedauert aber die Schmerzen hat sich zum Glück wieder gelegt. Hat nur ne Halbe Stunde gedauert.

Jetzt eine Frage, soll ich mich an die Krankmeldung halten oder kann ich mich auch früher wieder blicken lassen?

Morgen und vielleicht auch übermorgen würde ich noch daheim bleiben, ich hab am Freitag so gegen 8:00 schon im Kita angerufen und mich krankgemeldet. Macht es einen schlechten Eindruck, wenn ich nochmal anrufe?

Wenn ich mich gar nicht melden würden wär es selbstverständlich auch nicht gut. Oder soll ich gleich den Attest morgen bringen, hab kein Plan bin erst vor kurzem 18 geworden und ist mein erstes Mal dass ich mich selber krankmelde. (Bisher hat des meine Eltern für mich gemacht bzw machen es immer noch als ich in die neue Schule kam war ich so Mitte Ende 17 und aus Gewohnheit haben wir es so gelassen...)

Mein Bruder hat gesagt,

dass es möglich wär dass sie mich gar nicht arbeiten lassen und dass sie mich möglicherweise wieder Heim schicken. Immerhin arbeite ich (In meiner Gruppe sind mindestens 25 Kinder, von 4 - 6) und gute Hygiene ist ja wichtig, sonst besteht ja die Gefahr dass die Kinder (oder auch die Kinderpfleger oder Erzieher oder was weiss ich... ) davon krank werden. Ist ja in der Großküche auch so.

Ich würd´s auch schade finden, immer dauert mein Praktikum nur 3 Wochen und wenn ich schon oft fehle, macht mich ein bisschen Traurig.. Hab mich sehr lang drauf gefreut.

Wenn sie noch mitlesen, bedanke ich mich für ihre Geduld und Ausdauer!!! :D

Tut mir leid wenn ich irgendwelche Blöde Fragen gestellt habe, obwohl es gibt keine Blöde Fragen nur blöde Antworten! ;)

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da weiterhelft, auch wenn nicht wünsche ich euch eine Gute Start in der Woche! :)

Kinder krank Hygiene Erzieher Gesundheit und Medizin Kindergarten kinderpflegerin Kita Krankschreibung Praktikum
11 Antworten
ist das anschrreiben gut?

Heey

ich hab am Montag ein Bewerbungsgespräch und möchte daher jetzt mal ein anschreiben scheiben. Im Vorraus : Ich mache beim Kindergarten und hab mit der Person telefoniert aber keine ahnung wie ich das verfassen soll.

Sehr geehrte Damen und Herren,(Ich weiß nur den Ansprechpartner soll ich den hinschreiben?)

Hiermit bewerbe ich mich um ein Schulpraktikum vom 04.06.2018 bei Ihnen im Kindergarten.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse des X in XXXX, das ich voraussichtlich im Juni 2019 mit der mittleren Reife abschließe. Daraufhin werde ich nach den Sommerferien ein Jahr im Ausland verbringen um meine Sprachkenntnisse zu verbessern und eine neue Kultur kennenzulernen.

Da ich meinen Berufswunsch als interessant und vielseitig ansehe, interessiere ich mich stark an dem Beruf als Erzieherin..

Ich selber sehe mich als leistungsbereit und arbeite, hilfsbereit, lerne und spiele gerne mit Kindern. Dies durfte ich auch beim Babysitten von  meinen kleinen Geschwistern  Erfahrung bringen. Außerdem hab ich ein gutes Händchen für Kinder, da ich (ich habe keine ahnung was ich da schreiben soll)                                                                                    Um einen ersten Einblick in das Berufsfeld als Kindergärtnerin zu erhalten und den Ablauf und Aufgaben einer Aufsichtsperson kennenzulernen, würde ich sehr gerne dieses Praktikum bei Ihnen absolvieren.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir ein einwöchiges Praktikum ermöglichen würden und ich freue mich auf ihre Antwort.

feedback gerne :D

Schule Bewerbung Anschreiben Mädchen Kindergarten Praktikum Ausbildung und Studium
2 Antworten
Praktikum Kindergarten oder Tierarzt?

Hallo! :)

Ich mache Ende Februar ein 3 wöchiges Praktikum und habe auch schon 2 Zusagen, nämlich von einem Kindergarten und einer Tierarztpraxis. Ich war zuerst beim Kindergarten, dort war alles sehr schön und alle waren sehr nett zu mir und ich habe dort zugesagt, dann jedoch später erfahren, dass wir eigentlich gar nicht beim Kindergarten machen dürfen (kp wieso-.-).

Deshalb habe ich dann auch noch bei einer Tierarztpraxis zugesagt, wo ich auch schon einen Probetag gemacht habe (Dem Kindergarten habe ich aber noch nicht abgesagt). Bei diesem Probetag war ich 2 Stunden in der Praxis und stand die ganze Zeit nur rum, ich durfte nur einmal einen Futternapf auffüllen. Die Tierärztin hat mir nichts erklärt, mit mir während diesen 2 Stunden vllt. 3 Wörter geredet und keiner hat mich (sorry für die Ausdrucksweise) auch nur mit dem Arsch angeguckt.

Ich denke, die Leute dort trauen mir vllt. nichts zu, da ich für mein Alter (13) noch recht klein bin und jünger aussehe. Aber jetzt will ich dort natürlich nicht mehr hin und habe überlegt, ob ich nicht doch zum Kindergarten gehen soll. Da wir das jedoch eigentlich nicht dürfen, müsste ich zuerst mit einem Lehrer reden und fragen, ob ich trotzdem zum Kindergarten darf.

Aber eigentlich möchte ich auch nicht die "Extra Wurst" spielen, die als einzige zum Kindergarten darf. Nun zu meiner Frage: Soll ich jetzt lieber zu der Tierarztpraxis gehen, abwarten und riskieren, dass ich nur rumstehe oder soll ich lieber mit den Lehrern reden und fragen, ob ich nicht doch zum Kindergarten darf? Was würdet ihr tun?

P.S: Mich interessieren eigentlich beide Berufe, und ich will Lehrerin werden, also würde mir Kindergarten wirklich helfen bei Erfahrungen mit Kindern.

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten, und schon mal Danke im Vorraus! ;)

Arbeit Schule Alter Tierarzt Kindergarten Lehrer Praktikum Ausbildung und Studium Jung
2 Antworten
Ich weiß nicht wie ich durch e-mail nach einem Praktikum anfragen soll?

Hallo zusammen,

Hier ein paar Grundinfos: Derzeit bin ich im 1. Ausbildungsjahr der Sozialassistenz und im März, steht der 2. Praktikums-Block bevor. Ich leide außerdem seit Jahren an Sozial Phobie (welche hier NICHT, das weitere Thema sein soll).

Es ist so, es gibt einige Kindertagesstätten, die ich interessant fände (habe diesmal in den "gelben Seiten" gestöbert), doch das "Problem" ist, dass bei einigen NICHT steht, dass sie Praktikanten nehmen und deshalb will ich nicht sofort eine schriftliche Bewerbung losschicken. Der 1. Schritt den ich sehe zu machen ist; a. anzurufen oder b. eine e-mail zu schreiben. Ich fühle mich noch nicht bereit anzurufen, insbesondere wenn es um eine BEWERBUNG geht (ich kann ja nicht mal meine beste Freundin oder Bekannte anrufen).

AUSSERDEM: Ich möchte hier KEINE Argumentation darüber hören, dass ich ANRUFEN soll -> DAS IST NICHT MEIN ANLIEGEN. DANKE.

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich die e-mail schreiben soll. Soll ich direkt eine formale Bewerbungsmail reinhauen ODER sollte ich besser erst fragen, ob sie Praktikanten annehmen und ich mich gerne bewerben will und eventuell noch zusätzlich irgendwann, eine schriftliche Bewerbung schicken könnte?

Es wäre außerdem sehr, sehr, seeeeeehr hilfreich, wenn jemand mir BEISPIELE nennt, wie ich die e-mail angehen soll! Ich will es schließlich nicht vermasseln!!! Ich wäre euch so, so, soooooooo sehr dankbar!!!! ;A;

Ich hadere damit schon Wochen rum!!

*ich entschuldige mich für Recht-, Grammatik- oder Zeichenfehler

Schule Bewerbung Angst E-Mail Ausbildung Psychologie Angststörung Berufsfachschule Kindergarten Kita Praktikum Sozialassistent Sozialassistenz Soziale Phobie Sozialphobie schulpraktikum Ausbildung und Studium Pflicht Praktikum SozialeAngststörung
4 Antworten
War es wirklich Belästigung? Habe ich mich strafbar gemacht? Habe ich mich wirklich so falsch verhalten?(Probleme bei Schülerpraktikum im Kindergarten)?

Also, folgendes Problem... ich bin ein 16-jähriges Mädchen und habe vergangenen Monat ein Praktikum als Erzieherin in einem Kindergarten gemacht. Die Chefin war auch die ganzen 3 Wochen sehr zu Frieden mit mir und wollte mir für dieses Jahr sogar einen Ausbildungsplatz zusichern. An meinem vorletzten Tag gab es dann allerdings einen Zwischenfall. Man hatte mir inzwischen vertraut, sodass ich sogar für 10 Minütchen alleine mit fünf Kindern im Raum war/bleiben durfte, während die Gruppenleiterin ein Kind wickeln war. Es kam dann plötzlich ein 6-jähriger Junge aus einer anderen Gruppe in den Raum gerannt, welcher ADHS hat und häufig sehr aggressiv reagiert. Er warf mit harten Gegenständen nach den Kindern aus "meiner" Gruppe und nach mir. Als ich ihm die Gegenstände abnehmen wollte, umklammerte er mich, kneifte, kratzte, boxte mich in den Bauch und hat mir sogar in die Hand gebissen. Das tat echt weh. Ein Mädchen weinte schon, weil sie ein Spielzeugauto an den Kopf geworfen bekommen hat.

Ich wusste mir dann nicht mehr anders zu helfen, habe ihn auf den Rücken gelegt, mich rittlings auf seinen Bauch gesetzt und seine Arme zwischen meine Beine geklemmt. Ich habe dann sofort eine Erzieherin zur Hilfe gerufen, die dann kam und das gesehen hat. Ich habe dann den Ärger bekommen und das wäre angeblich Belästigung gewesen. Aber ich hätte ja wohl kaum zurückschlagen können. Das war doch total harmlos und aus meiner Sicht in dem Fall die beste Art das zu lösen. Ich habe dann gesagt, ich finde es eher nicht in Ordnung, dass das überhaupt passieren konnte. Der Junge war in einer anderen Gruppe und die Gruppenleitung hat davon nichts mitbekommen. Als ich das sagte, hieß es dann auch noch ich wäre respektlos geworden.

Dementsprechend sieht jetzt meine Beurteilung aus und mein Ausbildungsplatz ist auch futsch. Eine Anzeige habe ich nicht bekommen, aber die haben den Vorfall meiner Schule gemeldet, dementsprechend auch meine Praktikumsnote. Dass ich nicht die Erfahrung einer ausgelernten Erzieherin mitbringe ist doch klar, ich bin 16 Jahre alt und das waren meine ersten 3 Wochen in einem Kindergarten. Und dafür, dass sie zuvor so zufrieden mit mir waren finde ich das nicht fair. Zumal ich in der Situation auch um Hilfe gerufen hatte.

Wie seht ihr das ganze? War das echt so eine falsche Reaktion? Oder seht ihr es wie ich?

Kinder Recht ADHS aggressiv Belästigung Erzieherin Kinder und Erziehung Kindergarten Liebe und Beziehung Praktikum Schülerpraktikum
16 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kindergarten + Praktikum

Steckbrief für die Eltern im Kindergarten (Praktikum)

8 Antworten

Kindergarten Schülerpraktikum - Anschreiben

2 Antworten

Praktikum im Kindergarten (Aufgaben)

2 Antworten

WICHTIG! Erwartungen Praktikum Kidnergarten?

5 Antworten

Praktikum Kindergarten - eine wertfreie, teilnehmende Beobachtung? :o

5 Antworten

Ist mein Bewerbungsschreiben für ein Praktikum im Kindergarten so in Ordnung?

3 Antworten

Bewerbung für Kindergarten (Sozialassistentin)

4 Antworten

Wie schreibt man einen Tätigkeitsbericht? ( FOS, Jahres Praktikum im Kindergarten)

2 Antworten

Praktikumsmappe (Deckblatt)

9 Antworten