Zahnspange - kann nicht mehr kauen?

Hallo, ich hab heute morgen ne feste Zahnspange gekriegt und kann nicht mehr Essen. Ich hab so aufbeisser bekommen an die hinterseite der oberen schneidezähne damit ich mit denen die Brackets der unteren Schneidezähne nicht abbeiße. Das Problem ist immer wenn ich kauen will dann ,,schrappen" die unteren schneidezähne an diesen Aufbeissern vorbei in dass ist mega unangenehm und fühlt sich auch echt nicht richtig an, ich mein, da gehen doch die Zähne kaputt??! Ich beiße jetzt nur noch auf die aufbeißer und kann mir den Backenzähnen kein Essen zerkleinern und muss es im ganzen runterschlucken! Außerdem bleibt nach (dem Versuch) zu essen immer Essen in der Zahnspange hängen. Und ich hab kieferschmerzen weil ich nicht zubeißen kann, es fühlt sich an als hätte man den Mund 2 stunden lang offen gelassen :( ich hasse es ich will einfach nur zubeißen aber ich kann nicht! Wie lange bleibt das so? Wann kann ich wieder LEBEN weil es macht mich total fertig ich heul nur noch weil ich nichts essen kann dabei hab ich gar keine Schmerzen! Warum ist das Leben so ungerecht, warum gibt es Leute die perfekte Zähne haben ohne Zahnspange??!! Ich muss das Ding eineinhalb Jahre tragen und es zerstört mich schon nach acht Stunden! Ich WILL ES NICHT! Ich kann nicht richtig schmecken und beisse jedes mal auf Metall wenn ich esse und die Spitzen Dinger an den backenzähnen reißen mir die Zunge auf! Wann wird das besser??!! Bitte HILFE!

essen Schmerzen Zähne Mund beißen Kieferorthopäde Zahnspange
2 Antworten
Mein Kiefer knackt, wegen Tick?

Hallo :) Ich habe ein Riesen Problem mit meinem Kiefer. Seit ca. 6 Monaten (oder sogar schon länger ich weiß es nicht genau) Schiebe ich meinen oberen Kiefer (sorry ich weiß nicht genau wie das heißt) immer einmal nach links und dann nach rechts. Das habe ich täglich öfters gemacht so rund 2-7 mal am Tag. Es hat auch manchmal sehr schlimm geknackt, aber ich konnte einfach nicht damit aufhören. Es ist als würde am oberen Zahnfleisch ganz hinten etwas 'jucken' und es war einfach so wie wenn man anfangen würde Zigaretten zu rauchen, da kann man ja auch nicht so leicht mit aufhören. Ich war auch beim Kiefer Orthopäden und der meinte es sei nur Einbildung das es dort jucke und ich solle mir das schnellst möglich abgewöhnen. Nach einer Zeit so ungefähr seit 4 Monaten (oder länger) knackt mein Kiefer links wenn ich meinen Mund aufmache und egal wie oft ich ihn auf und zu mache, es hört nicht auf. Jeden falls, seit ungefähr 1 Woche habe ich angefangen damit aufzuhören und habe bis jetzt nur 2 mal ausersehen (weil ich es irgendwie vergessen habe) nochmals gemacht. Doch wenn ich meinen Mund aufmache knackt mein Kiefer links immer noch. Ist es normal das es noch länger dauert bis das aufhört? Oder hört es nie wieder auf??? Ich habe auch eine Spange die ich jede Nacht tragen muss damit mein Kiefer sich nicht nach vorne verschiebt (das ist aber eine andere Geschichte) kann es durch die Spange auch besser werden? Habe auch einen Termin nächste Woche beim Kiefer Orthopäden. Danke im Voraus !!

Zähne Mund Arzt Kiefer Kieferorthopäde Zahnarzt
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kieferorthopaede + Mund

Was passiert beim entfernen einer Zahnfüllung?

8 Antworten

Wie kriege ich meinen Unterkiefer weiter nach vorne?

6 Antworten

Weisheitszähne Op - wieso ist die rechte Wange dicker als die linke?

4 Antworten

Kiefer knackt beim bewegen

4 Antworten

Zahnspange - kann nicht mehr kauen?

2 Antworten

Kieferschmerzen auf der linken Seite.

4 Antworten

Schiefes Lächeln? kann man das beheben?

5 Antworten

Riesen Problem mit meinem Herbstscharnier?

3 Antworten

Bügel hinter den Schneidezähnen von meiner Zahnspange abgebrochen?

3 Antworten