Was kann ich mit meiner Katze nur anstellen?

Hallo ihr lieben !

Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende und hoffe ihr könnt mir helfen.

Es geht um meine Katze. Sie ist 7Jahre alt und schon immer sehr eigen. Bevor wir sie zu uns holten also sie noch bei ihrer Mama war passte der Hund meiner damaligen besten Freundin der die Mama gehört immer auf die beiden kleinen kätzchen auf wenn ihre Mama nicht da war. So und dann holten wir sie zu uns. Sie war schon immer sehr wild und war nie eine typische schmusekatze. Mein damaliger Freund hat sie sehr verwöhnt. Bei ihm dürft sie alles während ich drauf achtete dass sie nirgendwo dran kratzt oder auf Tische springt. Nach der Trennung von meinem ex blieb die Katze bei mir. Sie und ich haben eine innige Bindung soweit ich das einschätzen kann. Ihr müsst wissen ich wohne mit meinen Eltern zusammen in einem Haus. Ich bin die einzige die Bebi (Name meiner Katze) hochnehmen kann, sie am Bauch streicheln kann, bei der sie aus der Hand frisst, bei der sie um dem Bauch liegt und schläft. Das alles macht sie nur bei mir obwohl meine Eltern sie auch seit kleinauf kennen. Jedoch ist es so, dass sie das auch bei mir nicht immer zulässt. Ich habe seit zwei Jahren einen neuen Freund. Ihm gegenüber ist sie regelrecht aggressiv und zwar schon seit dem ersten tag. Aber auch nicht immer. Wenn sie rollig ist dann ist er ihr bester Freund und ich komplett abgeschrieben und ich darf ihm in ihrer Gegenwart nicht zu nahe kommen. Ist sie nicht mehr rollig dann lässt sie sich zwar auch mal von ihm streicheln aber das schlägt von der einen zu nächsten Sekunde um und sie kratzt ihn und faucht. Mittlerweile mache ich mir unglaublich sorgen wie es weiter gehen soll, da sie auch mir gegenüber oft aggressiv wird faucht und kratzt. Wir wollen eine Familie gründen und ich habe Angst dass meine Katze ein Baby nicht akzeptieren würde. Ich hoffe ihr versteht mein Problem. Bebi liegt mir sehr m Herzen und es würde mir das Herz brechen Sie weggeben zu müssen da ich weiß dass die einzige Möglichkeit das Tierheim wäre und so wie sie sich verhält würde sie niemals wieder vermittelt werden können. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen

Tiere Freundschaft Haustiere Katzen Katze Liebe und Beziehung
4 Antworten
Seit gestern faucht mich meine Katze an. Was habe ich falsch gemacht?

Ich war gestern bei einem Kollegen und dieser hat 4 Katzen, 1Männchen und 1 Weibchen, die Geschwister sind und dann hat er noch zwei kitten. Ich habe sie gestreichelt, hochgenommen aber auch die zwei großen habe ich angefasst. Als ich danach nach Hause kam, musste ich sofort auf Toilette und meine Katze ( Sunny) kam und schnupperte an mir. Danach ging sie weg. Als ich fertig war habe ich den kratzbaum (er stand bis vor kurzem noch in der Küche und jetzt im Wohnzimmer) angefasst und auf einmal kommt sie an und versucht mich zu beisen und tat es auch! Sie knurrte und fauchte ( sie hat bis gestern noch nie gefaucht ). Vor lauter Schreck, schrie ich und habe sie mit der Hand an der Seite getroffen.

Jetzt faucht, knurrt und schreit sie, sobald sie mich sieht! Sie schreit so sehr, wie zu Abend zwei Katzen die sich auf der Straße treffen!!

Meine Sunny kam mit ein paar Wochen ( höchstens 5-6 ) zu mir. Eine Arbeitskollegin hat sie gefunden, alleine und verlassen und ich hab mich ihrer angenommen! Bis gestern war eigentlich alles gut. Sie hat in letzter Zeit schon ab und zu mal auf dem Weg des Beiseins Aufmerksamkeit gesucht, welche sie immer bekam. Ich kann sagen, dass ich weniger mit ihr gespielt habe und in letzter Zeit öfter mal weg bin! Ach so, sie ist jetzt über 3jahre alt, kastriert und Wohnungskatze ( auch schon immer gewesen! )

Ich weiß, dass ich diese Reaktion nicht hätte machen dürfen und ich schon glaube, dass es daran liegt, dass ich mich mit der Hand gewehrt habe und dabei schrie als sie mich biss.

Was kann ich denn machen, dass ich wieder einen Draht zu ihr bekomme? Ich brauche keinen Raum zu betreten ohne das sie mich angiftet.

Wie bekommt meine Katze wieder Vertrauen zu mir? Oder habe ich jetzt gar keine Chance mehr mit meiner Sunny?

Danke schön

Tiere Katzen Katze
5 Antworten
Muss mein Kater Katzengesellschaft haben?

Ich habe immer zu den Leuten gehört, die gepredigt haben, dass Katzen keine Einzelgänger sind und Gesellschaft brauchen. Und ich habe auch immer zwei Katzen gehabt. Doch jetzt ist es anscheinend mal wieder so, dass mein Tier mir meine Thesen um die Ohren haut (hatte ich schon mal: Meines war das Pferd, das nicht auf die Koppel wollte und da schon nach einer Viertelstunde am Zaun stand und brüllte).

Also, wir haben einen Zweitwohnsitz auf einem Hausboot, das am Ufer eines Flusses in einer Großstadt liegt. Und dort hat unsere Hündin Anfang des Jahres eine Minikatze angeschleppt. Der Kleine wog damals 130 g, hatte entzündete Augen, war total unterkühlt und unterernährt. Nun hab' ich schon mal eine Katze mit der Flasche großgezogen, also war das kein großes Problem.

Inzwischen ist er auch zu prachtvollen 2500 g heraus gewachsen, das Fell glänzt, er ist putzmunter, verspielt und sehr lieb. Vor kurzem ist er kastriert worden, hat alles gut überstanden ... und jetzt kaue ich daran rum, ob wir für ihn eine zweite Katze brauchen. Grundsätzlich wäre es für uns kein Problem, aber ich habe das Gefühl, dass er nicht wild darauf ist.

Das Problem ist nämlich: An unserem ersten Wohnsitz haben wir einen großen Garten, durch den schon ab und zu mal eine Katze marschiert. Das mögen er und die Hündin nicht. Sie gehen dann sozusagen auf "Katzenjagd", wobei Herr Kater dann mit gesträubten Haaren faucht und nach der anderen Katze haut.

Und einmal, als wir kurz weg mussten (er fährt nicht so sehr gerne Auto, darum nehmen wir ihn auf kurze Reisen nicht mit), brachten wir ihn zur Cousine meines Mannes. Die hat zwei Katzen - eine ältere und einen jungen Kater (übrigens auch ein "Fundstück" unseres Hundes!). Die können sich aber auch nicht leiden, darum wohnt sie oben und er unten und wenn sie sich mal auf der Treppe begegnet, fauchen sie sich an.

Unserer war da noch ziemlich klein - aber er hat deutlich gezeigt, dass er an keinen dieser Katzen interessiert ist und die Cousine hatte dann etwas Stress, weil sie drei (samt Kisten und Futterplätzen) über ihr Haus verteilen musste. Dabei sei ihr Kater durchaus an unserem interessiert gewesen, aber der habe alle Haare gestellt, gefaucht und mit gehobener Pfote gedroht.

Zuhause hat er den Hund - er schläft im Hundekorb, spielt mit dem Hund, räubert im Garten mit ihr rum und frisst mit ihr aus einem Napf (wenn's was gibt, was er mag.

Um nun endlich auf den Punkt zu kommen: Braucht der eine Katze? Soll ich versuchen, ihn zu vergesellschaften oder ist es so okay? Was meint Ihr?

Tiere Katzen Kater Katze
8 Antworten
Katzen rein oder raus, wie würdet ihr das in so einem Fall handhaben?

Hiho liebe community. Ich bin vor zwei Monaten umgezogen. Wir leben jetzt in einem Häuschen das in einem kleinen Dörfchen steht, wir wollten extra was ländlicheres damit die Katzen, die bis jetzt reine Hauskatzen waren, raus könnten. Nun haben wir sie testeshalber schon ein paar Mal rausgelassen und mussten feststellen, dass das für uns im Moment nicht tragbar ist. Das weibchen geht direkt viel zu weit weg und in richtung Hauptstraße (die hier leider gut befahren und um die Ecke ist) und das Männchen (schon lange Kastriert) geht zwei Schritte, bekommt dann Panik und vergisst wie er wieder nachhause kommt. Die zwei sind ca 2 Jahre alt aber verhalten sich wie kitten. Er eher ängstlich, sie nach dem motto "mir will doch niemand was böses" und ich denke sie würde auf der Hauptstraße sitzen bleiben wenn ein auto kommt bis es einen schlag tut. Ja, die beiden sind leider wirklich nicht die hellsten, das meine ich ernst! So, nach dieser Erfahrung haben wir das erstmal abgebrochen da wir keinen Sinn darin sahen dass er nach dem ersten, richtigen, rausgehen sich verläuft und wir sie von der straße kratzen dürfen. Nun sieht es aber so aus, dadurch dass sie sich wie kitten benehmen sind sie drinnen teilweise untragbar. Sie räumen das ganze Haus über Nacht um und fressen alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Bevor wir uns mehrere Mülleimer anschaffen konnten haben sie mehrfach den Plastiksack zerrissen und alles im Haus verteilt und ausgeleckt, sie springen dauernd in der küche rum und suchen nach essensresten (ja, sie bekommen genug futter, aber da der Kater zz. Cortison nehmen muss, ist er der reinste müllschlucker). Wir wollten sie eigendlich rauslassen damit sie sich draußen austoben können, aber für mich ist die Gefahr im Moment einfach zu groß. Wir hatten erstmal dafür abgestimmt sie nicht mehr raus zu lassen, bevor sie sich dran gewöhnen und es später, wenn sie etwas älter und evtl etwas wissender geworden sind, nochmal zu probieren. Wie seht ihr das, mit Rücksicht auf ihre Charaktere? Meint ihr ich reagiere über weil ich sie zu sehr liebe oder meint ihr auch ich sollte lieber etwas Zeit verstreichen lassen?

Tiere Haustiere Katzen Katze Hauskatze Freigänger
5 Antworten
Widerruf Kaufvertrag von meinen beiden Katzen möglich?

hallo ihr lieben, ich habe vor einer woche schweren herzens meine beiden kater an eine familie verkauft, grund war, dass einer meiner kater mir vor kurzem schon mal ein paar tage weggeblieben ist, weil ich ihn runtergelassen habe, er kannte das halt nicht ich hatte das gefühl bei dem schönen wetter er wollte mal raus, der andere aber nicht. hab ihn aber wieder oben gehabt. ansonsten waren das beides wohnungskatzen. es sind brüder, die kann man nicht trennen. nun bereue ich das sehr. sie sind mir ja beide doch sehr ans herz gewachsen. mit den neuen besitzern hab ich gesprochen, dass ich die beiden wieder zurück haben möchte, ihnen auch den kaufpreis und die unkosten zurückerstatten würde. sie sind bis jetzt noch uneinsichtig, weil sie mit haus und garten versuchen zu punkten, doch im moment sind ja beide zum angewöhnen noch drin in der wohnung.

ich hab gestern meinen widerspruch zum kaufvertrag abgeschickt, innerhalb der 14 tage lt. gesetz. nun hab ich gelesen, dass ich das als verkäufer nicht kann, nur bei fernabsatzverträgen...die anbahnung des verkaufs war über ebay kleinanzeigen, die abholung und kaufvertrag in meiner wohnung. ist das noch ein fernabsatzvertrag?

was ist bei verkauf privat an privat...welches gesetz gilt denn da insbesondere bei tieren?

sie meint, dass sie sich schon an die katzen gewöhnt habe, also nach den paar tagen, ich hatte sie immerhin 1 1/2 jahre...warum gibt es kein widerrufsrecht für den verkäufer, immer nur bei mangel für den käufer, das ist doch ungerecht...lg petra

Katzen Katze Recht
5 Antworten
Wie gut sind diese Katzenfuttersorten (Ropocat, Bozita, Smilla, Animonda, MultiFit, MAC´s)?

Einen schönen guten Tag wünsche ich euch!

Normalerweise kommen hier folgende Sorten in den Napf: Cat & Clean, Catz finefood, Feringa und Grau. Allerdings möchte ich für mehr Abwechslung sorgen.

Ich habe ein paar Katzenfuttersorten ins Auge gefasst, aber ich möchte sicher gehen, dass es sich dabei um gute Sorten handelt.

Wie würdet ihr folgende Futtersorten bewerten?

1. Ropocat Sensitive Gold feines Huhn pur

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (100% Huhn), Mineralstoffe


2. Bozita Nassfutter Hühnchen

Zusammensetzung: Hühnchen: Hühnchen (22%), Rind, Schwein, Natriumchlorid, Calciumcarbonat.


3. Bozita Häppchen in Gelee Huhn

Zusammensetzung: Hühnchen (92% im Häppchen), Schwein, Rind, Calciumcarbonat, Hefe (ß -1,3/ 1,6-Glucane 0,01%).


4. Bozita Häppchen in Soße Rentier

Zusammensetzung: Hühnchen, Rentier (7,2% im Stück), Rind, Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß -1,3/1,6-Glucane 0,01%).

5. Smilla Geflügeltöpfchen Geflügel mit Geflügelherzen

Zusammensetzung: Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (20% Geflügel, 20% Geflügelherzen), Mineralstoffe.

6. Smilla Häppchen in Gelee Huhn und Pute

Zusammensetzung: Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (26 % Huhn, 4 % Pute), Mineralstoffe.

7. Smilla Häppchen in Soße Huhn

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch- und Fischnebenerzeugnisse (30 % Huhn), Mineralstoffe.

8. Animonda Carny Multifleisch-Cocktail

Zusammensetzung: Rind (30%, Lunge, Fleisch, Herz, Nieren, Euter), Huhn (29%, Leber, Mägen, Hälse, Fleisch), Wildfleisch (6%), Calciumcarbonat. 

9. MultiFit Adult Paté Huhn

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Huhn), Mineralstoffe.

10. MAC´s Cat Ente, Putem Huhn

Zusammensetzung: Fleisch (min. 20% Ente, min. 25% Pute, min. 25% Huhn) und tierische Nebenerzeugnisse (Entenherz, Entenleber, Entenlunge, Putenherz, Putenmagen, Hühnerherz, Hühnerleber, Hühnermagen), Mineralstoffe, Taurin.

Ich freue mich sehr auf eure Antworten!

Tiere Haustiere Katzen Katze Futter Katzenfutter Nassfutter hochwertig bozita Smilla
4 Antworten
Warum faucht 7nsere Katzenmutter Ihre eigene Tochter an?

Hallo zusammen,

meine Familie und ich haben vor ca. 3,5 Monaten eine Katzenmutter und ihre Tochter gekauft. Die Mutter (Agathe) ist zu diesem Zeitpunkt 2 Jahre und die Tochter (Bruni) 0,5 Jahre alt gewesen. Damals sind beide ein Herz und eine Seele gewesen. Agathe hat bei ihrer Vorbesitzerin nach der Geburt von Bruni nicht mehr nach draußen gedurft. Bruni ist noch nie zuvor draußen gewesen. Zu Beginn hatten wir vor beide Katzen in unserem Haus zu halten. Leider ist Agathe irgendwann abgehauen. Ab diesem Zeitpunkt könnten wir Sie nicht mehr in der Wohnung halten, da sie hinter der Haustür gewartet hat, bis wir heim kommen und dann nach draußen gehuscht ist. Seitdem ist sie teilweise sogar über Nacht draußen. Wir versuchen schon gar nicht mehr Sie drinnen zu halten. Das hat dazu geführt, dass Bruni traurig gewesen ist, dass Sie nicht raus durfte. Deswegen haben wir eine Katzenleine gekauft. Gestern bin ich mit Bruni an dieser Leine im Garten herumgelaufen, 7m sie langsam an die Freiheit zu gewöhnen. Agathe ist auch draußen gewesen. Sie schien nicht besonders begeistert vom Freigang ihrer Tochter zu sein. Seit heute faucht Agathe Bruni nur noch an.

Nun zu meiner Frage: Wass kann ich tun um die beiden wieder zu versöhnen?

Ich habe eine ähnliche Frage in diesem Forum bereits gelesen. Die Umstände sind aber leicht anders gewesen. Aus diesem Thread habe ich entnommen, dass ich Bruni mit einem unserer Shirts einreiben könnte, damit sich ihr Geruch verändert und Agathe sie wieder erkennt. Ist das zielführend?

Tiere Familie Katzen Katze Kinder und Erziehung
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Katze + Katzen

An alle Tierbesitzer - Wundbehandlung bei Katzen

17 Antworten

Woran merke ich, dass meine Katze stirbt?

9 Antworten

Darf ich meiner Katze Kamillentee geben?

8 Antworten

Können Katzen pupsen?

19 Antworten

Was dürfen Katzen alles essen (also was wir essen)?

21 Antworten

Meine Katze atmet schnell und kurz?

5 Antworten

Können Katzen mit einem Marder fertig werden?

15 Antworten

Wie lange dauert der Verwesungsprozess eines Katzenkadavers bis zum Skelett?

14 Antworten

Was bedeutet es, wenn die Katze Blut im Stuhl hat?

10 Antworten