Wie bekomme ich die verschwundenen Bilder der SD-Karte zurück?

Hallo,

ich habe eine 64 GB Micro SD Karte von SanDisk. Diese hatte ich bisher ohne Probleme in meinem Samsung Galaxy S8 drin und mittlerweile waren unter DCIM im Unterordner "Camera" über 5000 Bilder gespeichert.

Als ich im Urlaub war, haben wir mein Handy an den Computer angeschlossen und einen neuen Ordner mit ca. 43 Bildern auf der SD Karte erstellt. Alles funktionierte gut.

Da manche Apps nur auf den Ordner "Camera" zugreifen, habe ich ein paar Tage später mit meinem Handy ein Bild aus dem neu erstellten Ordner kopiert und in den Ordner "Camera" eingefügt. Dies habe ich über die Galerie gemacht. Nachdem das Bild verschoben war, waren plötzlich alle anderen Bilder (über 5000) verschwunden. Es ist nicht so, dass sie nicht nur in der Galerie nicht mehr angezeigt werden. Ich habe die SD-Karte auch an den Computer angeschlossen. Auch dort kann ich die ganzen Bilder nicht mehr finden. Die einzigen Bilder, die mir noch angezeigt werden, ist das verschobene und fünf weitere, die am selben Tag aufgenommen wurden, bevor ich das Bild verschoben habe.

Alle Bilder, auch das verschobene, sind im .jpg-Format.

Gibt es eine Möglichkeit die Bilder wieder herzustellen? Wenn ja, wie bzw. mit welchen Programmen? Gibt es da empfehlenswerte Freeware?

Danke schonmal für die Hilfe.

Computer jpg Bilder Speicher Recovery Android SD-Karte Speicherkarte micro sd
2 Antworten
Wie kann ich Fotos verlustfrei speichern?

Hallo allerseits,

Ich fotografiere oft und gerne, zwar mit einer Kompaktkamera, doch eigentlich einer ziemlich guten. Problem ist bloß, dass ich so viel fotografiere, dass mir die Mühe der ausführlichen Bearbeitung meist zuviel wird.

Jedenfalls habe ich heute die Bilder zum ersten Mal auf meinem neuen Monitor (Full HD) bearbeitet und musste enttäuscht feststellen, dass die sonst auf einem kleinem Laptopbildschirm klar und scharf wirkten, auf dem neuen in 2K unscharf und verwaschen wirken.
Woran liegt das? Ich dachte erstmal, daran, dass der Fotoapparat die Bilder beim Speichern komprimiert. Aber den Einstellungen nach liegen sie bereits in 4608 x 2592, Qualität Fine, vor. Ich könnte sie höchstens unkomprimiert als RAW speichern, was aber neben wesentlich (?) höherem Speicherplatz auch einen höheren Bearbeitungs-/Konvertierungsaufwand bedeutet, den ich ja eben vermeiden möchte. (Seit neustem bearbeite ich die Bilder am liebsten direkt mit der Fotos-App von Windows; die kann aber bestimmt kein RAW.)

Aber auf diesem Gebiet - RAW, Kompression etc. - kenne ich mich nicht so aus: Gibt es also eine einfache, euch bekannte Lösung, meine Fotos nächstens in höherer Qualität zu speichern, ohne die Einfachheit der Bearbeitung zu schmälern? :)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)

PC Computer Foto jpg Kamera Bilder Datei Bildbearbeitung Fotografie speichern konvertieren konvertierung fotografieren komprimieren Qualität Fotobearbeitung Kompression Raw Fotoapparat JPEG Auflösung
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jpg + Computer

Bilder umwandeln in ein jpg-Format?

9 Antworten

Bilder lassen sich nicht mehr öffnen(jpg. , png., etc)?

6 Antworten

Ist JPG das gleiche Format wie JPEG?

5 Antworten

Fotoformat 'IMG' in JPG - GIFT - PNG umwandeln

5 Antworten

Wie bekomme ich ein Bild im jpg kleiner?

9 Antworten

Wie kann man ein Bild .jpg zu .png konvertieren?

8 Antworten

Wie verschicke ich am besten große Dateien (pdf, jpg) per E-Mail?

11 Antworten

RGB in CMYK umwandeln - verlustfrei - OHNE Photoshop - Freeware?

3 Antworten

Wie spricht man JPEG richtig aus: "DSCHEJPEG" oder "DSCHIPEG"?

19 Antworten