Alte Gefühle bei ihr wiederholen?

Hallo liebe Community,

meine Freundin hat vor ein paar Tagen schluss gemacht und ich hänge sehr an ihr!

Bei ihr hatte ich das Gefühl das ich die richtige gefunden habe, denn sie war Charakteristisch anders bzw. besser als die meisten anderen. Mit ihr konnte ich mir auch meine Zukunft vorstellen. Es lief alles perfekt, kein Streit, keine Probleme und ich konnte mit ihr über alles reden.

Ihre Begründung weshalb sie schluss gemacht war: "Ich bin mir nicht mehr sicher ob ich dich noch liebe."

Da ich auch keine Liebe "erzwingen" möchte, frage ich mich ob ich evtl. ihre alten Gefühle für mich zurück holen kann z.B mit Liedern die wir in unserer besten Zeit gehört haben, oder Fotos von uns, mittels dinge über welche wir geredet haben, unsere eigenen Insider.

Ich weis sie versucht mich zu vergessen und ich weis auch das es ihr auch nicht sooo leicht fällt so weit ich das beurteilen kann und ich möchte ihr jetzt auch nicht wie ein Hund hinterher laufen!

Glaubt ihr ich könnte auch z.B mit einer kleinen Aufmerksamkeit weiter kommen?Ich denke Blumen wären sogar schon etwas zu viel, da wir uns momentan auch gegenseitig Ignorieren. Wenn schon würde ich ihr die selben Blumen schenken, welche ich ihr an unserem ersten Treffen geschenkt habe.

Schreibt mir bitte eure Meinung dazu.

vielleicht habt ihr ja auch andere oder sogar bessere Ideen, also raus damit!

Ich danke euch Herzlich für eure Aufmerksamkeit

LG Nils

Liebe Leben Schule Mädchen Gefühle Beziehung Sex Jungs Liebe und Beziehung
3 Antworten
Ich habe 2 Fragen zu dem folgenden Thema! Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Ich bin 21 Jahre alt und schwul.

Seid ich mich das erste mal in einen Jungen verliebt habe, wurde ich immer wieder verletzt.

Hier ein paar Situationen aus meinen Alltag als Beispiele....

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der erste Junge in dem ich mich damals (in der 6.Klasse) verliebt habe, war (wie ich im laufe der Zeit erfahren habe) Hetero und hat mich deswegen abgewiesen. Der zweite Junge (aus der selben Klasse) ein paar Jahre später war auch Hetero und es war die gleiche situation wie beim ersten mal. Ich habe diesen beiden Jungs echt lange hinterher getrauert. Dem Ersten ca. 5 Jahre und dem zweiten ca. 3 - 4 Jahre. Ich war mit beiden Jungs in der gleichen Ausbildung.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einmal war ich eine ganze Zeit lang in Joshua Kimmich und ein anderes mal in Julian Brandt (die beiden Deutschen Fußballer) verknallt. Irgendwann habe ich herausgefunden, das die beiden Hetero sind und Joshua Kimmich hat sogar eine Freundin.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Manchmal wenn z.B. ich Einkaufen gehe oder mir eine neue Brille kaufe, kommt es vor, das ich dort einen (für mich) attraktiven jungen Mann treffe. Meistens verknalle ich mich dann in diesen und mache mir hoffnung. letzten Endes stellt sich herraus das ich keine Chance bei diesen Jungs habe und wieder falle ich in ein tiefes Loch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich leide sehr unter meiner misslichen situation, weine daher sehr oft und hoffe das ich irgendwie Hilfe bekomme.

Nun zu meinen 2 Fragen!

An wem kann man sich mit sollchen Sorgen wenden, wenn man kaum Freunde oder Familie hat, denen man sich anvertrauen kann/möchte?

Kann es sein das man auf Dauer an so viel Ablehnung zerbrechen kann?

Freundschaft Gefühle Seele ablehnung gefühlschaos Jungs Liebe und Beziehung Meinung verknallt verliebt hilferuf
4 Antworten
Wie kann ich sie (w, 21) nach einem Alkoholproblem wieder zurück gewinnen?

Ich habe mich vor vier Wochen zum Letzten mit einem Mädchen getroffen, zum ersten Mal in meinem Leben. (Ich bin 20-Jahre alt, männlich).

Naja, wir haben uns verabredet und waren lange spazieren. Habe ihr auch kurz was kleines zu Essen spendiert. Dann wollte sie mit mir ein bisschen Sekt trinken, sie war total verrückt nach dieser Idee! Wir waren kurz bei ihr, wollten was trinken und dann gleich wieder spazieren und uns ein bisschen auf eine Parkbank setzen um ein bisschen auf das Wasser zu schauen. Sie hat mir in ihrer Wohnung noch gesagt, dass sie mich süß fände.

Sie ist kurz in die Küche gegangen, ist mit einem gefüllten Glas zurück gekommen, aus welchem sie selbst getrunken hat, und hat mir die restliche Flasche in die Hand gedrückt. Sie wollte, dass ich alles auf ex trinke, ich habe ihr aber gesagt, dass ich lieber nach dem Spazieren die Flasche leer trinke, damit ich ihr nicht auf die Füße trete. Dann habe ich gerade mal einen einzigen Schluck getrunken. Nicht mal einen großen Schluck, sondern gerade mal einen halben Mund voll.

Beim Spazieren ist mir plötzlich ganz komisch geworden. Ich habe überall farbige Punkte gesehen und die Bäume ringsherum haben sich total in die Länge gezogen. Irgendwann beim Laufen ist mir dann aufgefallen, dass ich nur vor mich hin humple und gar kein Gleichgewicht mehr habe. Mein Herzschlag war dermaßen laut!! Sie war noch ganz normal, obwohl sie ja ein ganzes Glas getrunken hatte. Und ich habe schon früher sehr viel mehr getrunken und stand noch völlig gerade auf den Beinen. Das war total komisch.

Von jetzt auf nachher lag ich ohnmächtig auf einer Wiese und war völlig kaputt. Als ich aufgewacht bin, war sie weg. Ich bin dann mit schlimmen Schmerzen in allen Organen nach Hause gehumpelt und habe von ihr auch keine Rückmeldung mehr bekommen, als ich versucht habe, sie mit meinem letzten Rest nüchternem Verstand anzurufen.

Als ich sie am nächsten Morgen gefragt habe, ob es ihr gut geht und ob wir uns noch mal demnächst treffen wollen, hat sie gesagt: "Du nervst mich gerade nur, ich schreibe dir, sobald es grad passt."

Ich verstehe das nicht? Lag das vielleicht daran, dass ich von nur einem Schluck Sekt derart betrunken wurde? Oder habe ich was falsch gemacht? Wie kann ich sie wieder zurück gewinnen? Jetzt bin ich wieder ganz alleine, wie vorher.

( Sie ist übrigens ebenfalls 21. )

Liebe 21 Männer Freundschaft Schwarm Mädchen Alkohol Gefühle Frauen Beziehung Sex Sekt betrunken Depression Gesundheit und Medizin Jungs Liebe und Beziehung Mädels Rausch
5 Antworten
Gefühlschaos: Was soll ich jetzt machen? Es fällt mir so schwer loszulassen?

Hey:)
Ich (20) hab mich im Laufe der Zeit in eine gute Freundin (18) verliebt, die ich seit drei Jahren kenne. Allerdings wurde mir erst wirklich klar, was sie für mich ist und was ich für sie empfinde, als ich mit der Schule fertig geworden bin und wir uns nicht mehr täglich sahen, sondern nur noch zu besonderen Anlässen. Seit dem ackere ich wie ein Esel, damit der Kontakt wieder mehr wird. Wenn wir uns die letzten Male gesehen haben lief es auch immer ganz gut (meine Sicht!).
Um es kurz zu machen: nach aktuellem Stand der Dinge trifft es der Satz „Es lief schon mal besser“ ganz gut. Anstoß heute diese Frage zu tippen, siehe Bild. Menge und Umfang des Chats ist für sie normal.

Vielleicht bin ich auch gerade am überreagieren, aber das Ergebnis hat mich mehr umgehauen als erwartet. An sich bin ich zwar froh, dass sie sich keine blöden Ausreden einfallen lässt wie es andere Mädchen tun, allerdings ja hat es mich dann doch stärker getroffen als erwartet und als ich es von mir gewohnt bin. Ich behaupte jetzt mal, dass sie, wenn sie nicht völlig aufn Kopf gefallen ist, gecheckt hat, dass ich mehr in ihr sehe als bloß eine gute Freundin. Allerdings dürfte das schon länger bekannt sein und vor zwei, drei Wochen sah dass alles noch anders aus.
Ich hab mir jetzt vor genommen, sie erstmal die nächsten Wochen in Ruhe zulassen. Aber ich kenne mich lange genug ... ich verschanz mich ne zeitlang wie n angeschossener Hund und mach dann so weiter wie davor. Dass das nirgendwo hinführt ist mir klar. Mir fällt es extrem schwer loszulassen und auch aufgeben gehört nicht zu meinen Stärken. Ich liebe sie, gerade als wir uns vor zwei Wochen gesehen haben ist mir das wieder voll und ganz bewusst geworden; ohne sie fühl ich mich unvollständig. Und bitte werft mir jetzt nicht hundert verschiedene Definitionen von Liebe hin, die alle darauf abzielen, dass es ja eigentlich keine Liebe sein kann; ich weis am besten wies in mir aussieht, aber leider nicht was ich schon wieder bei ihr falsch mache ...

Ich weis einfach nicht wie weiter, was richtig ist und was nicht. Ein Teil von mir will sich momentan einfach verkriechen, der nächste will weiterkämpfen und nicht aufgeben, der dritte weis, dass es Schwachsinn ist ihr hinterher zu laufen, der vierte will sie nicht verlieren und kann nicht loslassen und der letzte sitzt da und weint ...

Ich hoffe ich konnte meine Gefühle etwas ausdrücken und vllt hat der ein oder andere ja Erfahrung mit sowas ... im Voraus schon mal Danke🤟🏻

Liebe Verhalten Freundschaft Date Mädchen Gefühle Beziehung Charakter Jungs Liebe und Beziehung Treffen Verzweiflung
9 Antworten
Will er dass ich den ersten Schritt mache?

Wenn ein Mann ( 28) weiß , dass eine Frau (24) ihn toll findet und er weiterhin auf sie zukommt und Smalltalks führt, dann ist er nicht abgeneigt oder? Noch dazu hat er immer ein Lächeln im Gesicht wenn sie ihn anschaut und begrüßt. Sie ist schüchtern , das hat er schon gemerkt. Er hatte gemerkt dass sie traurig war, weil er öfters mit einer anderen unterwegs war ( im Nachhinein erfuhr ich , dass zwischen denen nix ist) und somit kam er aus sie zu. Er sagte, dass er von ihr geträumt hat, dass sie irgendwas wegen ihm belastet. Und dass Träume ne Bedeutung haben. Anschließend lächelte und fragte, ob sie ihm was sagen möchte. Sie sagte nichts( war leider rot :( ) und er lächelt und meinte sie kann jederzeit kommen, wenn sie was sagen will. Er beobachtet sie oft, wenn sie in der Nähe war. Paar Tage später kam es zum etwas längeren Gespräch über Hobbys etc. Noch dazu umarmte er die und legte den Kopf auf ihre Brust. Es war eine lange Umarmung. Nun hatten wir 7 Wochen Praktikum ( wegen der Uni) somit haben wir uns nicht gesehen.

Möchte er dass ich den ersten Schritt mache? Oder meint ihr er hat jetzt schon Interesse verloren? In einer Woche sehen wir uns wieder jeden Tag. ( zu ihm er hat eine 7 jährige Beziehung hinter sich und verarscht soweit ich weiß niemanden. Hört sich das nach echtem Interesse an ?

Liebe Männer Freundschaft Gefühle Frauen Beziehung Psychologie Jungs Liebe und Beziehung verliebt erster Schritt
9 Antworten
Angst, dass es für sie nichts besonderes mehr ist?

Hey:)
Gestern hab ich so eine ähnliche Frage formuliert, leider ist anscheinend überhaupt nicht durchgedrungen worum es mir ging. Also probiere ich es einfach nochmal und hoffe die Quintessenz ist diesmal leichter heraus zu filtern.

Ich (20) hab mich im Lauf der Zeit in eine gute Freundin (18), die ich seit 3 Jahren kenne verliebt. Auf den momentanen Stand der Dinge möchte ich nicht eingehen, da es den Rahmen sprengen und zu nichts führen würde.
Leider mache ich mir hin und wieder auch oft Gedanken über vieles, unter anderem auch über sie. Von wie sie unsere momentane „Beziehung“ sieht bis zu wie es wäre mit ihr zusammen zu sein. Gerade bei letzterem geht oft auch meine Fantasie mit mir durch und ja ich weis was jetzt kommt ist „Brüten über nicht gelegten Eiern“. Hin und wieder stelle ich mir dann auch vor wie es ist mit ihr das erste Mal zu haben. Damit wir uns richtig verstehen: ich bin immer noch Jungfrau und ich weis dass ich von ihr nicht erwarten kann mit 18 auch immer noch Jungfrau zu sein. Auch erwarte ich es nicht von ihr, andernfalls würde ich das hier nicht tippen. Die Frage schreibe ich ja nur, weil ich mir an zwei Händen ausrechnen kann wie niedrig die Chancen sind, dass sie es noch ist.
Aus Grund X ist bei mir im Kopf es so verankert, dass mein erstes Mal auch ihr erstes Mal sein sollte. Ich führ meinen Teil wollte meines immer nur mit einem Mädchen haben, das ich liebe und nicht damit ich da mein Hacken drunter setzen kann. Natürlich ist mir auch bewusst, dass mir da langsam mit 20 der Boden unter den Füßen ausgeht. Mich macht der Gedanke einfach fertig dass sie davor schon nen anderen hatte. Nicht weil ich Angst vor Vergleichen oder sonst was hab, nein! Wenn ich das ERSTE Mal mit der Frau habe, in die ich mich verliebt habe, ist es für mich was ganz besonderes und ich will, dass es für sie auch was ganz besonderes ist und nicht das FÜNFTE erste Mal mit dem Typen den sie glaubt zu lieben. Versteht mich nicht falsch. Ich erzähl euch wahrscheinlich nichts Neues wenn ich sag, dass das erste Mal was besonderes ist und der Gedanke dass mein erstes Mal bzw. unser erstes Mal für sie nichts besonderes sein könnte macht mich in letzter Zeit oft fertig.

Ich hoffe es ist diesmal angekommen worum es mir geht🙈

Danke schon mal für eure Hilfe. 🤟🏻
Bitte spart euch aber irgendwelche doofen Sprüche, sofern sie nicht in Zusammenhang mit ernstgemeinten Ratschlägen stehen.

Liebe Verhalten Freundschaft Angst Mädchen Gefühle Beziehung Sex Charakter erstes Mal Jungs Liebe und Beziehung Psyche
7 Antworten
Ist mein Verhalten gegenüber einer anderen Frau trotz Beziehung noch normal?

Hey Leute!

Ich habe eine Freundin, dennoch fasziniert mich eine andere Frau. Als ich sie zum ersten Mal sah hab ich sie ne Weile angestarrt. Auch so wenn sie mir begegnet, ist meine ganze Aufmerksamkeit auf sie gelenkt. Ich muss sie ständig anschauen. Wenn sie mich anlächelt, hab ich nur Augen für sie und schau ihr dann sehr lange in die Augen. Wir spielen zusammen Tennis in einem Verein. Wenn ich ihr was erkläre, berühre ich sie am Rücken. Ich erwische mich immer dabei wie ich sie begehrend anschaue, wenn sie spielt. Ich kann einfach nicht anders...Nun hat sie mir ihre Liebe gestanden. Da ich eine Freundin habe, habe ich sie zurückgewiesen. Ich kann ihr jetzt nicht mehr in die Augen schauen und guck immer schnell weg wenn ich sie wieder sehe. Dennoch beobachte ich sie heimlich. Schaue ihr nach oder dreh mich nach ihr um. Manchmal erwische ich mich wieder dabei, wie ich sie anstarre. Dabei will ich es gar nicht. Kann sich jemand mein Verhalten erklären? Warum verhalte ich mich so ihr gegenüber, erst anstarren dann wieder ignorieren? Ich kanns mir selber nicht erklären. Hat jemand ähnliches erlebt bzw. ist so ein Verhalten trotz Beziehung normal? Ich mache mir echt Sorgen...

Männer Verhalten Freundschaft Gefühle Psychologie Ehe Hormone Jungs Liebe und Beziehung Partnerschaft Untreue
12 Antworten
Will er nur Spaß/oder meint er es Ernst?

Ich kenne seit paar Monaten einen Jungen, wir haben uns über Snapchat kennengelernt. Kannte ihn aber schon davor vom hören.
Und ich weiß, dass er schon seit 2 Jahren eine Freundin hat.

Vor ca. einem Monat haben wir uns das erste mal getroffen.

Eine Woche danach wollte ich mit einer Freundin an einem Teich Zelten und er wusste auch davon bescheid. Also war er dort auch mit zwei Verwandten & die wollten dann im Auto schlafen.
Als meine Freundin und ich uns dann ins Zelt gelegt haben, kam er etwas später dazu und wir haben die ganze Nacht lang gekuschelt und er hat mich auch angefasst. Außerdem hat er mir Komplimente gemacht & hat ständig gefragt ob ich friere oder so.

Paar Wochen danach, hat er mich und meine Freundin abgeholt, weil wir zsm. zu einer Feier wollten. Er hat mich davor schon öfters gefragt, ob ich danach bei ihm schlafe. Ich meinte nur, dass ich es noch nicht genau weiß.
(wegen schlechten Gewissen und Angst Gefühle aufzubauen)

Als wir da waren, war seine Freundin auch da und deshalb haben ich und meine Freundin was alleine gemacht, da ich auch seinen Pullover an hatte.
Später als wir abgeholt wurden,, hat er mich ignoriert. (Da ich nicht bei ihm geschlafen hab) Dadurch hatte ich schlechte Laune und saß Nachts alleine auf der Straße. Er ist dann gekommen & dann haben wir geredet. Ich habe ihm erzählt, wieso ich nicht bei ihm schlafen möchte.

Gestern hat er bei mir übernachtet.
Ich lag die ganze Nacht in seinen Armen, er hat meine Hand genommen, hat durch meine Haare gefasst, hat mein Bauch massiert und mich auch angefasst.
Als er dann am nächsten Morgen fahren wollte, lag noch sein Pullover in meinem Zimmer und ich glaub er hat es auch genau gesehen, aber hat ihn mit Absicht hiergelassen.
Ich hab ihn dann darauf angeschrieben und meinte sein Pullover ist noch hier und er meinte dann nur, dass ich ihn ja anziehen kann..

Ich weiß, dass es sich nach einem Fuckboy anhört und so.
Aber es hat sich nicht so angefühlt, er war so süß zu mir und es fühlt sich an, als würde ich ihn schon Jahre kennen und wir wären zusammen.
Ich habe einfach das Gefühl, dass zwischen uns Gefühle sind.
Außerdem kann ich ihm vertrauen.
Ich kann mit ihm einfach offen reden, obwohl ich eigentlich schüchtern bin.herausbekomme.
Ich weiß genau, dass die Meinung von anderen über ihn, ihm egal ist und ich hab durch ihn mehr Selbstbewusstsein bekommen.

Heute ist er auf einer Feier und er müsste danach mit einem Kumpel im Auto schlafen und dann hat er halt gefragt, ob er hier schlafen kann.
Ich würde ja gerne ja sagen, aber ich bin mir unsicher.
Außerdem weiß ich nicht was ich meinen Eltern sagen soll.
Dazu kommt, dass ich schon Gefühle aufgebaut habe und ich ganz genau weiß, dass ich mir nur selbst weh tue.
Deshalb wollte ich ja eigentlich nur mit ihm übernachten, wenn er mit seiner Freundin Schluss gemacht hat (die er nicht mag).
Aber ich werde immer weich.

Will ihn einfach bei mir haben..

Danke

Liebe Freundschaft Gefühle Jungs Liebe und Beziehung Fuckboy
7 Antworten
Habe eine Frage,wegen einem Jungen?

Und zwar habe ich mich mit einem Jungen mich getroffen er 20 ich 18 Jahre alt. Wir haben uns super verstanden und haben sehr viele gleiche Interessen. Wie zocken, wandern, zelten, lesen,....

Haben uns bald wieder getroffen. Haben uns einen netten Film angesehen und haben dabei gekuschelt.

Nach dem Film haben wir uns ein wenig geküsst, was für mich total okay ist, wenn ich mich mit ihm gut verstehe und alles passt. Dann hat er mit Petting angefangen und ich habe ihm gesagt das das für mich zu schnell geht. Nach Berlin Stunde hätte er es wieder versucht.

Und am nächsten Tag hätte er voll das schlechte Gewissen und sagt daß er Angst hat das ich denke er will nur das eine. Und er hat mir gesagt, dass es irgendwie es nicht so unter Kontrolle, da wir uns bis jetzt sehr gut verstanden haben und viele Interessen teilen, er das immer gewünscht hat und das er mich halt so attraktiv findet,dass er seine Triebe nicht mehr ganz kontrollieren könnte und er nun Angst hat, dass er es nun mit mir vermasselt hat.

Ich weiß jetzt nicht was ich nun denken sollte. Glaubt ihr das da etwas dran sein kann oder nicht? Wie sollte ich mich am besten verhalten? Und wie kann man seine Triebe nicht kontrollieren?

Hoffe auf antworten und gute Tipps und Erfahrungen, vielen herzlichen Dank.

LG Hanna :)

Liebe Männer Freundschaft Date Gefühle Beziehung Ehrlichkeit Jungs Liebe und Beziehung Petting Unsicherheit Trieb
3 Antworten
Ich liebe ihn immer noch doch wie sieht er mich?

Hi!

Ich habe ein Anliegen und zwar geht es um einen Jungen (19) welchen ich (18) vor einem Jahr im Austausch kennengelernt hatte. Wir wurden sehr gute Freunde und hatten alles zusammen gemacht. Ich verliebte mich ihn ihn, er empfand nur Freundschaft und fand dass die letzte Woche zu kurz sei, sodass etwas daraus werden könnte. Nun sahen wir uns wieder und es war perfekt! So viel besser als es je war. 

Meine verstauten Gefühle für ihn kamen wieder hoch.

Die Abende verbrachten wir zusammen auf der Lounge wo wir die Sterne ansahen und zusammen redeten bis nach Mitternacht. Dabei sassen wir immer wie näher beisammen und unsere Oberkörper zeigten zum anderen. Es war ziemlich romantisch, so ganz im Dunkeln XD

Ich habe das Gefühl, dass sich unser Verhältnis vielleicht einbisschen intensiviert hatte, auch wenn wir beide ziemlich schüchtern sein können. Früher hatte er mich nie hochgenommen, oder leicht gejokt, was er jetzt getan hatte. Zu dem fing er an zweiten Tag plötzlich damit an, mir beim umarmen über den Rücken zu streicheln, was total schön war. Für ihn war es auch sehr wichtig, dass wir uns(mit einer Freundin dazu) bald wieder sehen und er hatte schon Feiertage etc. gegoogelt. 

Beim Essen wurden auch immer schüchterne Blicke und ein Lächeln zwischen uns ausgetauscht. 

Familie und Freunde finden wir sind sehr ähnlich und würden total gut zusammen passen. 

So in allem perfekt, oder? 

Nun seit dem er zuhause ist, ist es das totale Gegenteil. Ich weiss, dass er nicht der Schreiber ist, jedoch irritieren mich seine kurzen Nachrichten gerade. Hier zeigt er fast keine Initiative mehr.

Ich schrieb ihn auch so, dass es total schön war ihn wieder zu sehen und ich ihn vermisst hatte, dazu noch eine kurze Frage. Er antworte, dass er es ebenfalls so fand und beantwortet dann die Frage.

Einpaar Tage später fragte ich ihn ob er mal Lust hätte zu skypen und er fand die Idee richtig toll :)

Sein Verhalten verwirrt mich einfach so...

Denkt ihr es besteht noch Hoffnung, dass sich seine Gefühle geändert haben können?

Wie sehr ihr die Situation im ganzen?

Bitte helft mir und schonmals vielen Dank im Voraus!

lg

Liebe Freundschaft Mädchen Gefühle Fernbeziehung Jungs Liebe und Beziehung verknallt verliebt
7 Antworten
Beziehung eingehen obwohl total unterschiedlich?

Alsoooo, hallo erstmal, Vorwort: Auch wenn sich manches überheblich, gelogen oder angeberisch anhört sind es Fakten. Vorgeschichte: Hatte vor paar Jahren eine Beziehung mit einem Mädchen die 5 Wochen gehalten halt. Ich wusste schon Monate davor das sie in mich verknallt war(hat sie mir geschrieben) und habe sie so ca. Nh 3/4 Jahr gefriendzoned. Aus dem Grund das wir völlig unterschiedlich waren und ich sie auch irgendwie nie richtig geliebt habe... Das haben wir dann beide zur selben Zeit gemerkt und es deswegen beendet

Jz ist es seit einiger Zeit so, dass ich für alle schüchternen Mädchen "Der Lover" bin und sich irgendwie alle mit mir treffen wollen. Dagegen habe ich nichts und finde es sogar manchmal ziemlich cool das einen so viele mögen...

Jz das Problem: Ich bin eher so der Partytyp der sich manchmal betrinkt und einfach Spaß haben will und nach dem Motto: "Scheiß drauf!" lebt. Die Mädchen mit denen ich mich regelmäßig treffe sind aber das fast komplette Gegenteil: Schüchtern, verabscheuen Rap etc. Ich treffe mich mit ihnen weil sie hübsch liebenswert und so sind. Ich habe bei manchen auch das Gefühl, dass sie mehr von mir wollen... Da ich aber, wie erwähnt, weiß wie sich eine Beziehung mit einem komplett anderen Menschen anfühlt hatte ich bis jz "einfach alle gefriendzoned". Doch manchmal hatte ich jz bei einer Person manchmal das Gefühl verliebt zu sein, aber das ist nicht so richtig dieses Gefühl was man erwartet hat, sondern eher ein Gemisch aus Angst, Freundschaft und Liebe. Ich habe Angst, weil die Person viel anderser ist als ich und weil ich mit der Person zsm schonmal von nh Kumpel drauf angesprochen wurde "Warum ich mich mit so'ner abgeben muss".

Die Personen, die die gleichen Interessen wie ich haben sind aber entweder zu beliebt so das ich sie nie haben könnte oder haben schon 1000 Verehrer.

Jz meine Frage: Soll ich mich nicht mehr mit diesen Personen treffen und es einfach lassen mit den Mädchen/Frauen(was ich sowieso eigentlich vorhatte) oder soll ich einfach die anderen ignorieren und es einfach weiter so durchziehen? Bonusfrage: Kennt jemand dieses Gefühl? Oder kann es mir erklären?

Danke im Vorraus LG Edgar

Liebe Freundschaft Mädchen Gefühle Beziehung Psychologie Jungs Liebe und Beziehung
4 Antworten
Besteht noch eine Chance für mich?

Hi!

Nun es geht um einen Jungen (18) welchen ich (17) vor einem Jahr im Austausch kennengelernt hatte. Wir wurden sehr gute Freunde und hatten alles zusammen gemacht. Ich verliebte mich ihn ihn, er empfand nur Freundschaft und fand dass die letzte Woche zu kurz sei, sodass etwas daraus werden könnte. Nun sahen wir uns wieder und es war perfekt! So viel besser als es je war.
Meine verstauten Gefühle für ihn kamen wieder hoch.
Die Abende verbrachten wir zusammen auf der Lounge wo wir die Sterne ansahen und zusammen redeten bis nach Mitternacht. Dabei sassen wir immer wie näher beisammen und unsere Oberkörper zeigten zum anderen. Es war ziemlich romantisch, so ganz im Dunkeln XD
Ich habe das Gefühl, dass sich unser Verhältnis vielleicht einbisschen intensiviert hatte, auch wenn wir beide ziemlich schüchtern sein können. Früher hatte er mich nie hochgenommen, oder leicht gejokt, was er jetzt getan hatte. Zu dem fing er an zweiten Tag plötzlich damit an, mir beim umarmen über den Rücken zu streicheln, was total schön war. Für ihn war es auch sehr wichtig, dass wir uns(mit einer Freundin dazu)  bald wieder sehen und er hatte schon Feiertage etc. gegoogelt.
Beim Essen wurden auch immer schüchterne Blicke und ein Lächeln zwischen uns ausgetauscht.
Familie und Freunde finden wir sind uns so gleich und würden total gut zusammen passen.
So in allem perfekt, oder?
Nun seit dem er zuhause ist, ist es das totale Gegenteil. Ich weiss, dass er nicht der Schreiber ist, jedoch irritieren mich seine kurzen Nachrichten gerade. Hier zeigt er fast keine Initiative...
Ich schrieb ihn auch so, dass es total schön war ihn wieder zu sehen und ich ihn vermisst hatte, dazu noch eine kurze Frage. Er antworte, dass er es ebenfalls so fand und beantwortet dann die Frage. Soll ich darauf jetzt was antworten? Soll ich ihn fragen ob wir mal telefonieren wollen?
Warum ist alles so verwirrend?

Bitte helft mir und schonmals vielen Dank im Voraus!

Liebe Freundschaft Mädchen Gefühle Schreiben Freunde Beziehung Sex Gedanken Austausch Erste Liebe Jungs Liebe und Beziehung verknallt verliebt verwirrend Liebe und Gefühle Friendzone
3 Antworten
Was ist mit Ihr los? Wieso verhält Sie sich so?

Also ich hatte letzten Monat meinen Abschluss und habe mich da wirklich dass 1. mal mit dem Mädel unterhalten. Vorher hatten wir eigentlich keine Kontaktpunkte.

Nun schreiben wir mehr oder weniger seit dem 19.7 Aufgrund einer Statusmeldung. Und da wurde es für mich etwas unverständlich.. Es fing mehr oder weniger damit an was ich jetzt nach der Schule vorhabe, wie es mit meiner Ausbildung laufen würde etc.

Ein Tag später hat Sie mich eingeladen mit Ihr und ein paar anderen ins Schwimmbad zu kommen. Als ich gefragt hatte wer auf die Idee gekommen sei mich einzuladen meinte Sie auch bloß Sie und Ihre beste Freundin. Als ich erstmal abgelehnt hatte wurde ich auch bloß mehr oder weniger sauer von Ihrer besten Freundin angeschrieben.

Dann ging es Ihr nicht so gut und Sie hat mir ein bissle was anvertraut worüber man eigentlich nicht mit jemand redet zu dem man vorher kein Bezug hatte...

Ich wurde nun nochmal eingeladen mit ins Schwimmbad zu kommen wo wir jetzt zu 3 wären.

Nebenher schreibt Sie mir auch fast nach jeder Nachricht 2 Smileys einmal den mit den roten Wanger der Lächelt und den der die Zunge frech rausstreckt...

Sry das es so lang ist aber Irgendwie versteh ich die Mädchen zurzeit nicht... Drehen bei mir irgendwie alle ein wenig am Rad...

Vielleicht kann mir ja jemand sagen wieso Sie sich so verhält

Vielen Dank im vorraus

Liebe Chat Verhalten Freundschaft Mädchen Gefühle chatsprache Emotionen Jungs Liebe und Beziehung Jungdliche
5 Antworten
Will er eine Beziehung oder nur eine F+?

ich bin weiblich, 19 Jahre alt.

 

Also ich habe einen Typen kennen gelernt. (Er ist 22 Jahre) Also eigentlich Kennen wir uns schon seit 2 Jahren flüchtig,

aber damals brach der Kontakt ab.

Wir schreiben nun seit knapp 7 Wochen wieder.

Und wir haben uns auch getroffen etc.

Beim zweiten ‚Date‘ habe ich bei ihm übernachtet. Und natürlich wir auch mit einander geschlafen.

Also wir haben seit 3-4 Wochen eine F+ am Laufen.

Er ist so liebevoll.

Kann sozusagen nicht genug von mir bekommen.

Er macht mir dauerhaft Komplimente, und will mich am liebsten 24/7 sehen.

Hab jedes Wochenende bei ihm übernachtet und er hat mich zu einem Familientreffen

mitgenommen und mich als ‚eine Freundin‘ vorgestellt und seine Freunde kenne ich auch schon alle.

Er hat ebenfalls meine Familie kennen gelernt.

In der Öffentlichkeit küsst er mich ab und zu und hält auch meine Hand.

Der Kontakt kommt immer von ihm aus, also er meldet sich öfters bei mir als anders rum.

Er will immer mit mir kuscheln und so weiter.

Am Wochenende wollte er mit mir gemeinsam Ans Meer fahren und dort 3 Tage bleiben.

Alles PERFEKT.

Wären da nicht nur diese Gefühle.

Ich will so gerne eine Beziehung, und das weiß er.

Aber er geht diesem Thema immer aus dem Weg.

Jetzt war ich am Sonntagabend bei ihm und wir haben wieder miteinander geschlafen.

Danach bin ich nach Hause, Weils echt spät war.

2. Stunden später schrieb er mir, dass er im Krankenhaus ist, weil er sich vor Rückenschmerzen

Nicht bewegen konnte.

Allerdings kam das ziemlich unglaubwürdig rüber.

Da er 2 Stunden vorher Bäume ausreißen könnte.

Hatte das gefühl er versucht irgendwie meine Aufmerksamkeit zu bekommen,

so dass ich ihm zeige ob er mir wichtig ist.

(Mache eigentlich schon echt viel für ihn)

Naja. heute, 2 Tage nach seinem ‚Krankenhaus Aufenthalt‘

Ist er anscheinend wieder ins Krankenhaus.

Keine Ahnung ob ich das glauben soll...

 

Ich ziehe halt momentan um, und er wollte mir Mittwoch beim Tapezieren helfen.

Hab aber gesagt, er soll nicht helfen, damit er den Rücken nicht noch mehr kaputt macht.

Er bestand drauf mir zu helfen.

Aber dann wiederspricht sich das irgendwie wieder mit dem Krankenhaus...

Ich checke gar nichts mehr.

Sind halt noch mehrere Sachen die halt so komisch sind,

ihm schreiben extrem viele Mädchen, ob das mit dem treffen klappt etc.

Aber er sagt dann, das er nur momentan mich trifft.

Nur manchmal ist er einfach nur kumpelhaft als ob das nur eine einmalige Sache ist. Ich habe ihm eben gesagt, das ich mich in ihn verliebt hab, Er hat nur gesagt, er weiß nicht was er sagen soll und hat Ganz ganz schnell vom Thema abgelenkt.

Was will er denn nun? Sind Jungs immer so kompliziert?

Danke für deine Hilfe, und sorry für den Langen Text.

Liebe Urlaub Freundschaft Gefühle Beziehung Sex Chaos Jungs Liebe und Beziehung verzweifelt
15 Antworten
Wieso habe ich dieses Gefühl zu wenig getan zu haben und wie komme ich mit ihr weiter?

 

Hey,

ich habe mich mit der Zeit in eine gute Freundin verliebt (sie ist 18, ich bin 20), die ich seit vier Jahren kenne. 

Leider hat sie der Kontakt etwas verloren, seit ich mit der Schule fertig bin, etwas verloren und wir sehen uns nur noch so einmal im Monat statt täglich in der Schule wie früher und dann meistens auch nur in einer größeren Gruppe. Es hat ziemlich lange gedauert bis ich mir selber eingestanden habe, dass ich mich in sie verliebt habe. Ich habe sie dann gefragt, ob sie Lust auf ein Treffen hat. Leider hatte sie aber immer keine Zeit oder was anderes vor.

Immer mal wieder habe ich sie gefragt, wenn es sich gerade ergeben hätte, aber mit immer demselben Ergebnis. Das hat sich so über das letzte halbe Jahr hingezogen und ich habe sie wahrscheinlich so vier, fünf Mal gefragt aber immer Fehlanzeige. Ja, ich weiß, die meisten Kerle hätten aller spätestens nach dem dritten Mal die Flinte ins Korn geworfen.

Zwischen durch haben wir uns dann eher zufällig in einer größeren Gruppe auf dem Volksfest getroffen. Zu gegeben das letzte Bier war fraglich. Auf jeden Fall habe ich ihr ziemlich angetrunken eine Rose geschenkt und ihr gesagt, dass ich sie vermisse. Bis heute weiß ich nicht so recht, wie sie das interpretiert. Danach war jeden Falls erst Mal einen Monat Pause.

Aber zum Glück oder Leider (je nachdem wie man es sehen will) bin ich ein extrem sturer Ochse mit einer anscheinend nie endenden Geduld. Und letzten Samstag habe ich sie dann wieder gefragt und e voila sie hatte auf einmal Zeit und Lust. Ja und eigentlich lief es auch ganz gut und war echt lustig. Wir haben viel geredet und gelacht und sie hatte ab und an immer mal wieder gesagt, dass es ihr echt leid tut, dass sie so lange immer wieder absagen musste und alles.

Am Ende habe ich ihr dann auch gesagt, dass ich es cool fand, dass es nun mal geklappt hat und sie meinte: „Es wurde jetzt ja auch mal Zeit“. An dem Tag selbst hätte ich gesagt es hätte nicht besser laufen können und als ich heim bin, war ich ganze fünf Zentimeter größer. Naja, und wie ich dann am nächsten Tag daheim war und zum drüber nachdenken gekommen bin, kamen mir immer wieder so blöde Gedanken, dass ich vielleicht zu passiv war oder nicht das Maximum rausgeholt habe.

Diese fiesen Gedanken kamen mir wie gesagt erst im Nachhinein. Bei unserem Treffen selber fand ich alles wunderbar und toll. An sich ist aber „nichts passiert“ in dem Sinne. Wir saßen eben nur neben einander, haben Stunden lang gequatscht und gelacht und abgesehen davon, dass sich unsere Arme und unsere Knie immer wieder berührt haben und ich sie ab und zu gedrückt habe, war nichts weiter körperlich. Genau und wie gesagt in dem Moment fand ich es richtig gut und lustig, erst im Nachhinein kamen mir eben so böse Gedanken, dass ich eben nicht mehr gemacht habe.

Naja und ich bin jetzt auch n bissl ratlos wie ich weiter machen soll. Am ersten August fahr ich für zwei Wochen weg und ich hätte sie vorher echt gerne nochmal gesehen.  

Verhalten Freundschaft Mädchen Gefühle Beziehung Charakter Jungs Liebe und Beziehung Treffen
2 Antworten
Ich schaffe es nicht ihn zu vergessen!? Albträume?

Kurz gefasst: Ich w/17 bin schon über 1 Jahr in m/17 verliebt, er will mich nicht mehr und ich schaffe es nicht ihn zu vergessen.
Es hat alles vor einem Jahr damit begonnen das ich ihn vor ca. 1 Jahr durch Freunde kennengelernt habe und mich sofort in ihn verliebt habe. Zwischen uns lief auch direkt was damals und alles schien am Anfang perfekt. Damals strahlten seine Augen immer als er mich ansah, mittlerweile schaut er mich nicht mal richtig an. Vielleicht war das auch alles nur eine Masche aber das ist jetzt auch egal. Wir hatten damals einen Streit und ein paar Monate kein Kontakt bis wir jetzt im April wieder in Kontakt getreten sind. Am Anfang war auch noch alles gut aber ich bin ein eifersüchtiger und anhänglicher Mensch und muss zugeben das ich ihn sehr genervt habe manchmal aber das nur weil er angefangen hat mich immer schlechter zu behandeln. Es wurde immer schlimmer, er hat sich irgendwann immer mehr distanziert und mich verletzt oder mich nur als Objekt gesehen, und ich habe immer mehr Druck gemacht und bin ihm hinterhergelaufen. Ich weiß auch garnicht warum ich mir Vorwürfe mache, er hat mich wirklich die letzten Monate sehr verletzt und wie dreck behandelt obwohl ich immer nur das beste für ihn wollte.
Zu ihm: Meiner Meinung nach ist er einer dieser „f*ckboys und das weiß ich auch aber ich kann meine Gefühle nicht unterdrücken. Er sieht auch Ziemlich gut aus und kommt gut bei den Mädchen an und denkt wie jeder andere in dem alter natürlich hauptsächlich an sex. Seine Freunde meinen aber es würde an mir liegen weil ich ja so schrecklich anhänglich bin und ihn nerve und er mich einfach nicht liebt. Deshalb mache ich mir immer Vorwürfe, aber ich denke er ist zu anderen Frauen genau so. Er hat mir auch gesagt er möchte nichts ernstes mit mir aber als ich den Grund wissen wollte hat er mich immer abgeblockt und mich ignoriert. Obwohl er wusste das ich ihn liebe hat er mir immer Hoffnungen gemacht und mich dann schlecht behandelt. Ich mache mir auch Vorwürfe, da ich auch mal echt misst gebaut habe und ihn von einem Fake Account bedroht habe, was er ganz schön krank fand. Jetzt ist seit ein paar Wochen Funkstille, da es Streit gab und er mir nicht den Grund nennen wollte warum er mich nicht will oder nicht mehr will. Ich schaffe es einfach nicht diesen Jungen zu vergessen... Ich habe jede Nacht Albträume von ihm seit 2 Wochen und weiß nicht was ich machen soll. Mit Freunden ablenken hat auch nichts gebracht. Um ihn kämpfen wird auch nichts bringen und ich mache mich damit nur lächerlich. Was soll ich machen?

Liebe Freundschaft Mädchen Liebeskummer Gefühle Beziehung Sex Psychologie Jungs Liebe und Beziehung
4 Antworten
ich weiß bei ihm nicht mehr weiter und werde noch verrückt?

hallo leute.

ich mache es kurz also ich kenne seid der schulzeit damals ein typen und wir waren sowas wie freunde irgendwie und ich habe mich direkt in ihn verliebt und er wusste es auch aber er selbst hat nie seine gefühle gegenüber mir geäußert aber hat mich sehr oft geärgert und wir hatten auch oft stress aber in manchen tagen hat er mir auf einmal zuneigung gezeigt, was richtig komisch war immer.

nun wo die schule seid 2 jahren zu ende ging, hat er mich plötzlich in snapchat geaddet und hat mir paar mal geschrieben und war plötzlich nett zu mir wieder und hat wieder angefangen zuneigung plötzlich zu zeigen, was ich bis jetzt immer noch nicht verstehe? weil er anonsten immer kalt war zu mir? nun er folgt mir immer noch und gestern hat er ein spruch gepostet mit „ich liebe dich auch“? und er verfolgt mich auch immer jede minute in snapchat.

ich muss sagen das er meine erste große liebe war und es immer noch ist, ich habe immer noch starke gefühle für ihn aber ich will auch realistisch bleiben und mir keine falschen hoffnungen machen.

wieso folgt er mir immer in snapchat wen er von mir angeblich nichts will? wieso ist er so komisch zu mir? wieso ist er auf einmal so kalt und auf den nächsten zeigt er mir zuneigung? was hat das alles zu bedeuten? traut er vielleicht nicht seine gefühle zu äußern? was könnte mit ihm los sein? ich werde immer mehr verrückt.

Liebe Leben Männer Verhalten Freundschaft Gefühle Beziehung Personen Kaelte Psychologie Charakter Emotionen Jungs kerl Liebe und Beziehung verliebt zuneigung
4 Antworten
Liebesbrief im Alter von 18 und 20?

Hey:)
ich wollte eigentlich nur mal wissen was Mann/Frau davon hält. Ich meine natürlich nicht so Zettelgeschreibe aus der Schule, sonder schon einen richtigen, im Idealfall mit der Hand geschriebenen. Ist sowas in unserem Alter (ich 20, sie 18) noch „normal“.

Die Story dazu ist ziemlich vertrackt und schwierig, aber auch „süß“ lt. einer Freundin von mir. Der Inhalt des Briefes wäre eher nicht darauf gemünzt sie rumzukriegen, sondern ja keine Ahnung, diese Gefühle an dem Posten zu bringen, wo sie hingehören. Inhalt wäre als grob überrissen:

_Wir kennen uns seit drei Jahren und waren eigentlich nur Freunde, haben uns aber jeden Tag gesehen. Hin und wieder (meistens im Suff) kam mir dann der Gedanke, dass da auch mehr sein könne; dieser Gedanke verabschiedete sich aber meist wieder mit dem Kater am nächsten Tag. So ging es bis vor einem Jahr: als ich nämlich mit der Schule fertig geworden bin sahen er uns eben auf einmal nicht mehr täglich sonder nur noch selten. In dem folgenden halben Jahr habe ich mich dann immer irgendwie unvollständig gefühlt; mir ging irgendwas ab, ich wusste aber nicht was. Als ich die im Januar wieder gesehen habe, habe ich mich dann wieder vollständig gefühlt, wollte sie küssen, umarmen und nie wieder loslassen. Damals dachte ich noch, dass es wieder wie zuvor sich verschwindet. Fehlanzeige. Seit diesem 4. Januar trage ich diese Gefühle für sie mit mir rum._

Allerdings ist daraus nicht so wirklich was geworden. Wie gesagt, wir sehen uns selten, also notgedrungen über WhatsApp. Allerdings liest sie die Nachrichten erst ewig spät (nach Tagen oder Wochen) auch wenn sie sofort immer antwortetet war das nix auf Dauer. Ich hab sie nach nem Treffen zu zweit gefragt, allerdings hatte sie immer was anderes vor. Also haben wir uns seit dem nur zwei mal wieder in der Gruppe getroffen und seit dem nichtmehr.
Ja genau. Wie gesagt die Intention des Briefes wäre nicht, sie rumzukriegen oder zu überzeugen oder ne Antwort zu kriegen. Sondern einfach diese Dinge an die Person zu geben, wo sie hingehören und dann vllt nen Strich drunter zu kriegen.

Was meint ihr dazu?

Liebe Verhalten Freundschaft Mädchen Liebeskummer Gefühle Beziehung Charakter Jungs Liebe und Beziehung Liebesbrief
3 Antworten
Motivations - und Lustlosigkeit: Wie krieg ich es in den Griff?

Hey,

ich habe in letzter Zeit immer wieder mit extremer Motivations - und Lustlosigkeit zu kämpfen. Ich versuche zwar mit Gewalt mich irgendwie abzulenken, krieg es aber nicht wirklich hin; völlig egal was, ob für die Uni, Privat oder sonst was. Ich denk einfach immer nur an sie und krieg dabei n faden Geschmack im Mund und Bauchweh. Ich benutze dieses Wort zwar nur ungern, weil ich damit fast nur Kummer und Leid verbinde, aber ich glaube ich habe mich in sie verliebt. Nur leider läuft es eben nicht so ganz wie erhofft. Wir kennen uns seit fünf Jahren, diese Gefühle habe ich aber erst seitdem ich sie nicht mehr regelmäßig sehe. Im März habe ich mich ziemlich in die Sache reingehängt. Ich habe sie viermal nach einem Treffen gefragt, jedesmal hatte sie irgendwas vor und irgendwann habe ich es dann gelassen. An der Gesamtsituation hat sich allerdings wenig geändert. Ich bin ein ziemlicher Sturkopf und hab quasi alles seitdem in mich reingefressen und war absolut unzugänglich für "Alternativen"; frei nach dem Motto: "Wenn du nicht, dann halt keine ." Kontakt haben wir wie gesagt seitdem ich mit der Schule fertig bin nur noch sehr selten, schreiben tun wir auch nur selten, da sie etwas schreibfaul ist und ewig braucht bis sie die Nachrichten ließt. Ewig in einer Größenordnung von Tagen.

Ich fülle mich ohne sie unvollständig und leer ... bin aber ein Mensch der dann eher alles in sich reinfrisst. Und irgendwie in letzter Zeit häng ich dann oft nur rum, hab keinen Bock, keine Motivation, keine Lust und ja ... ich hab jetzt auch gefühllte Stunden für den Text gebraucht. Es kommt mir so vor als rudere ich in allem was ich tu zur Zeit auf der Stelle.

Naja ... danke an alle die sich das durchlesen und eine Antwort versuchen

Liebe Verhalten Freundschaft Mädchen Gefühle Beziehung Psychologie Charakter Jungs Liebe und Beziehung Psyche
1 Antwort
Mein Problem ist Dickköpfigkeit. Wie damit in dieser Lage umgehen?

Hey

Ich muss mir hier mal was von der Seele reden. Ich habe in letzter Zeit öfters versucht mit meinen Freunden drüber zureden, allerdings nehmen die dieses Thema nicht so sonderlich ernst bzw. können sich vllt auch nicht so in diese Lage hinein versetzten.

Bis heute hatte ich noch nie ein Freundin … ich bin jetzt 20 Jahre alt. Das an sich ist zwar nicht mein „Problem“, sondern mehr das, was damit alles so zusammenhängt. In den letzten Jahren hab ich ja immer wieder gesehen, wie das bei meinen männlichen und weiblichen Freunden läuft, die alle schon drei, vier Beziehungen hatten und alle mittlerweile seit einem bzw. im Extremfall vier Jahren einen festen Freund/eine feste Freundin haben. Mir kommt es dann ab und an so vor, als hätte ich irgendwie was verpasst im Leben, so eine Teenie-Liebschaft hatte ich nie, zumindest nie so, dass man sagen möchte da war was, wenn ihr wisst was ich meine.

So … heute bin ich aber auch keine 14 mehr, sondern 20 und habe (ob man es glaubt oder nicht) auch was dazu gelernt. Ich bin vor geraumer Zeit mal einen Mädchen ewig hinterher gelaufen und hät6te quasi alles für sie, die nichts von mir wollte, getan. Im nach hinein war das die beste (und schmerzhafteste) Lektion meines Lebens und ich hab zumindest gelernt einer Frau nicht mehr hinterher zu laufen. Mein eigentliches Problem ist … Dickköpfigkeit. Ich habe mich im Laufe der letzten drei Jahre in eine gute Freundin verliebt, die Story würde hier aber den Rahmen sprengen. Aktueller Stand ist, dass es sich zieht und eigentlich nicht so richtig was wird. Nur so am Rande. Während andere Männer jetzt sagen würden: „Ok, gibt noch andere.“, bin ich der Typ: „Ok, wenn die nicht, dann keine.“ Und schalte gegenüber allen anderen potenziellen Partnerinnen in den absoluten Verteidigungsmodus. Wie gesagt , ich bin ein absoluter Sturschädel. Ich habe sie ganze fünfmal gefragt, ob sie was unternehmen will (viermal mehr als jeder andere), sie hatte jedes Mal irgendwas anderes vor. Irgendwann habe ich dann aufgehört zu fragen, weil ich kein Papagei bin. Ja genau … ich bin ein absoluter Dickkopf.

Ich weiß nicht ob es da überhaupt ne Antwort dazu gibt, aber jetzt hab ich es zumindest mal wo „abgelegt“.

Liebe Verhalten Freundschaft Mädchen Gefühle Beziehung Psychologie Charakter Jungs Liebe und Beziehung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gefuehle + Jungs

Telefonieren Männer wirklich länger mit Frauen, an den sie Interesse haben?

11 Antworten

Warum löscht er meine Nummer nicht auch?

4 Antworten

finden jungs es eklig, wenn mädchen ihre tage haben?

29 Antworten

Wie lernt man einen Jungen kennen?

10 Antworten

Warum wollen Jungs beim Date immer "schwimmen" gehen?

13 Antworten

Was bedeutet es, wenn ein Mädchen nicht antwortet?

10 Antworten

Wie reden Jungs über Mädchen?

17 Antworten

Freund macht schluss obwohl er mich noch liebt?

16 Antworten

Warum sind die meisten Jungs so pervers in der Pubertät?

13 Antworten