Monster Hunter World: Geht das Spiel mit diesen Werten?

Also! Wie viele Monster Hunter Fans mitbekommen hat vor nicht mal 2 Wochen Mhworld gestartet auf dem PC. Ich hab es mir sofort gekauft am 9.8 und wollte schon voller Freude loslegen. Aber schnell stellte ich fest, dass das Game crasht wenn irgendetwas hastiges passiert ist ( Monster greift mich an etc.). Es stand dann jedes mal: Fatal Error – soweit ich mich erinnern kann.

Daraufhin hab ich nochmal die Werte verglichen die notwendig sind mit denen meines PC´s. Ich kenn mich damit aber nicht so gut aus also wusste ich jetzt nicht obs am Spiel oder an meinem Laptop lag.

Jedenfalls hab ich dann das Spiel zurückerstatten lassen nach gefühlten 100 Neuversuchen usw.

Heute hat mir ein Freund geschrieben, dass es ein Update gab gegen Bug-fixes etc. .

Ich frage euch jetzt ob es am Spiel oder am Pc lag, dass es nicht ging. Wäre sehr nett von euch wenn ihr mir helfen könntet bin immer noch deswegen voll niedergeschlagen.

Zum Vergleich hab ich alle Werte unten aufgelistet: (Vielen Dank im Vorraus)

Werte:

Empfohlen:

Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus

  • Betriebssystem: WINDOWS® 7, 8, 8.1, 10 (64-Bit erforderlich)
  • Prozessor: Intel® Core™ i7 3770 3.4GHz oder Intel® Core™ i3 8350 4GHz oder AMD Ryzen™ 5 1500X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 (VRAM 3GB) oder AMD Radeon™ RX 570 (VRAM 4GB)

Meine:

64 Bit- Betriebssystem (Win 7)

Prozessor: Intel (R) Core(TM) i7-4710HQ CPU @ 2.50GHz (unter dem Geräte-Manager steht das irgendwie 8 mal. Keine Ahnung wieso)

Arbeitsspeicher: 12 GB RAM

Grafik: Cyberlink Mirror Driver, Intel(R) HD Graphics 4600 & NVIDIA GeForce GTX 860M

Minimum:

Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus

  • Betriebssystem: WINDOWS® 7, 8, 8.1, 10 (64-Bit erforderlich)
  • Prozessor: Intel® Core™ i5-4460, 3.20GHz oder AMD FX™-6300
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 760 oder AMD Radeon™ R7 260x (VRAM 2GB)
PC Computer Technik Prozessor Grafikkarte Gaming Monster Hunter Technologie Spiele und Gaming
3 Antworten
PC schlechter geworden trotz Upgrade?

Hey mein PC geht mir momentan sehr auf die Nerven. Mein Pc ist ungefähr von einem auf den anderen Tag richtig schlecht geworden, wir reden hier nicht von einer normalen Benutzung sondern es geht hier auch ums Zocken.

Mein Komponenten waren: Gtx 750 2GB - AMD FX 4130 8 GB RAM

Ich wollte nie Upgraden weil ich in jedem Spiel noch 50-70 FPS auf mittleren Einstellungen hatte, da er so schlecht geworden ist hab ich mir für 200 Euro eine GTX 1050Ti 4GB gekauft, nun musste ich leider feststellen das dies nicht viel gebracht hat.

Ich habe mein PC nochmal komplett entstaubt was ich schon lange nicht mehr getan habe, aber trotz der ganzen Mühe hat sich nicht viel getan. Pc habe ich auch komplett zurück gesetzt, hatte aber keinen Virus oder derartiges davor drauf.

Mein Prozessor ist halt nicht gut(AMD FX 4130) , ich frage mich nur warum es aufeinmal nicht mehr geht, ich kann Toaster Spiele nicht mal flüssig spielen (CSGO...) dort habe ich immer so Einbrüche.

Kleine Info am Rande, ich habe nichts gemacht was den Pc verlangsamt hat, also ich habe nicht an den Einstellung rumgespielt etc. es ist einfach geschehen.

mit der 1050Ti ist es bisschen besser, aber immer noch nicht Spielbar.

Hättet ihr vllt Tipps, außer Upzugraden denn auf sowas komme ich ja wohl selber. Es kann ja nicht sein das der Prozessor aufeinmal keine Lust mehr hat.

Der Prozessor überhitzt auch nicht max 60-70 grad bei voller auslastung

LG

Computer Technik Prozessor Grafikkarte Gaming Technologie wenigfps Spiele und Gaming
6 Antworten
Gaming-PC kaufen (Fertig-PC oder selber zusammenstellen?

Hallo Community,

Ich habe vor mir einen neuen Gaming-PC zu kaufen, und habe ein paar kleinere Fragen. Ich würde sagen, dass ich ein solides Grundwissen besitze, was die Hardware angeht, mehr aber auch nicht.

Ich brauche auch nicht den besten Pc. Ich will alle aktuellen Spiele flüßig mit 60 FPs auf mindestens hohen einstellungen spielen können.

Ich denke, dass der folgende PC meinen ansprüchen ganz gerecht wird:

https://www.amazon.de/Megaport-i7-8700-GeForce-GTX1060-Computer/dp/B01NATVSID/ref=mp_s_a_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1531135447&sr=8-6&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=megaport+gaming+pc&dpPl=1&dpID=4181TqChObL&ref=plSrch

Bei 2 Komponenten bin ich mir recht sicher.

CPU: i7-8700 ist sehr leistungsstark und absolut ausreichend

GPU: Geforce GTX 1060 6GB GDDR5: ist sehr gut (zwar nicht die beste, aber die 1080 ist mir im moment einfach noch zu teuer)

SSD 250 Gb reicht mir ebenfalls.

Jetzt zu meinen Fragen:

Arbeitsspeicher: gut oder zu langsam?

Ist das Netzteil ein Billigteil?

Was ist mit Mainboard und Lüfter?

Und natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Leider kenne ich niemanden der Zeit hätte mir einen PC zusammenzustellen, und selber würde ich mir das eher nicht zutrauen.

Ich weiß, dass bei vielen der Kauf von Amazon-Fertig-PCs verpöhnt ist (wobei der ja eigentlich von Megaport kommt), würde aber trotzdem um eine ehrliche und objektive meinung bitten.

Danke für jede Antwort.

Gruß

Spiele PC Computer Technik Prozessor Grafikkarte Gaming Intel Nvidia Technologie Spiele und Gaming
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gaming + Prozessor

Gibt es einen 3DS Emulator :D?

6 Antworten

Beste Seite um Computer Hardware zu kaufen?

7 Antworten

Warum drehen die Grafikkartenlüfter nur kurz an?

5 Antworten

nvidia geforce gtx 940m , geforce 950m oder 940mx welche die beste?

1 Antwort

Kann ich eine SATA 3 Festplatte an ein SATA 2 Mainboard anschließen?

6 Antworten

6 jahre alten pc aufrüsten oder lieber neuen kaufen?

10 Antworten

Wie viele CPU Kerne unterstützt Battlefield 1?

4 Antworten

Was ist für den i7 7700k eine gute Temperatur?

4 Antworten

Warum FPS einbrüche mit GTX 1060 ?

16 Antworten