Welche Frisur passt denn zu meiner Gesichtsform?

Hallo Freunde der Sonne,

ich werde demnächst mein Friseur besuchen und mir die Haare schneiden lassen. Ich geh nicht so oft zum Friseur von daher ist das sehr kritisch für mich. Besonders bei langen Haaren ist das sehr kritisch, ihr kennt das ja da könnte alles in die Hose gehen. Ich seh das als Finale und bereite mich extra dafür vor. Mein Friseur macht vor allem in letzter Zeit einige Fehler. Die Ecken an den beiden Seiten lagen letztens nicht paralel. Ich weiß nicht ob er das deswegen hektisch macht weil ich sowieso nur selten komme. Seine Stammkunden haben ja immer Termin bei ihm und vielleicht will er die nicht warten lassen und macht deswegen bei mir Fehler. Also als Typ ist er sehr nett, was er auch sein muss, aber wir kommen halt gut klar und unterhalten uns. Am Anfang war er ganz gut, aber von Zeit zu Zeit schneidet er meine Haare Scheize. Ihr werdet euch jetzt fragen wieso ich nicht mein Friseur wechsle, ganz einfach weil die viel schlimmer und viel teurer sind. Der eine bei mir in der Nähe war sogar schwul und schneiden konnte der kaum. Dann noch 20 Mäuse eingesackt !

Meine Haare gehen immer durcheinander und ich kann sie nicht mehr Stylen. Der verfluchte Gel bringt mir auch nix. Ich will das was ich ausgebe dafür was wert ist. Hab kein Bock mehr drauf, wenn ich aufstehe immer halbe Stunde lang die Haare auf die Reihe zu bringen.

Welche Empfehlungen/Tipps könnt ihr mir geben ?

Danke im Voraus

Tipps Haare Friseur Frisur Empfehlung Haarstyle
7 Antworten
Was soll ich für bzw mit meinen Haaren machen?

Ich bin so am verzweifeln.Ich erzähl mal was sie alles durchmachen mussten. Bin ja 15 und hab ne Schilddrüsen Unterfunktion und nehm dagegen,gegen mehreres, Tabletten. Ich nehm alle aber seit 2009 und da waren meine Haare noch gesund und schön dick,auch trotz Untersuchungen wie EEG usw.Dann im März 2013 wurd ich beidseitig am Kopf operiert. Ich hab mir danach nen Sidecut rasieren lassen, die ganze rechte Seite. Unten links waren wegen der OP auch welche ab,aber links oben blieb eigentlich alles gleich bis wo ich mir drei Wochen danach meine Haare intensiv in rot hab tönen lassen (rote Intensivtönung). Oben, sozusagen an der Kopfhaut,wurde ja eigentlich nicht direkt was gemacht und trotzdem sind sie auch da total dünn und kaputt. Manchmal siehts aus,als würde man, wenn auch nur ein ganz Mini,Teil einer Glatze sehen.Gut ich hab mir sie zb ständig geglättet..Getönt hab ich mir sie das eine mal in rot und sonst am Anfang von 2014, da hab ich mir sie mit einer dunkelbraunen-/schwarzen, 4-6 Wochen anhaltend, getönt. Fragt nicht warum...Der Punkt ist,dass das alles die ganze Struktur und Dicke meiner Haare, vor allem das, zerstört hat.Die Haare sind ja schon längst nachgewachsen, die Tönungen auch rausgewachsen, auch wenn die rote natürlich hartnäckiger ist... Ich weiss aber nicht was ich machen soll,um Struktur und Dicke ansatzweise wiederzubekommen . Ich hab das Gefühl, als wären auf der linken Seite unten nur eckelige Nudeln nachgewachsen und als seien die oberen die längst verschimmelte Soße..so ungefähr.. Rechts sind irgendwie auch garnicht alle Haare zurück,ich trag alle meine Haare seitdem sowieso immer nur links ohne dass sie zb versuchen zurück nach rechts zu gehen.. (Dunkelbraun ist meine natürliche Haarfarbe, hab Wellen und nen seitlichen Ponny also Seitenscheitel,sind ein Mix aus Stroh und Filz geworden) Zur genetischen Veranlagung usw, ist alles gemischt aber eher positiv..Das meine Haare nicht mehr so werden wie früher ist mir klar, aber ich muss irgendwie wieder richtig Struktur reinbringen können und sie etwas gesünder und dicker machen oder wenigstens so aussehen lassen können?! Bitte helft mir! Ich nehm jeden Tipp an! (Am besten auch von Friseure oder von Epileptikern die ihren Haaren auch ständig sowas wie EEGs usw antun mussten) Danke! PS. Ihr könnt mir auch gerne Frisuren raten,aber ich muss sagen,dass ich keine Lust auf viel Aufwand hab also auf nichts groß auffallendes und aufs Haare schneiden auch nicht, aber ich denke mir bleibt nichts anderes übrig oder? Dann nennt mir mittlere bis kurze Frisuren ..(Achja und hab ein zwar dünnes aber eher breites Gesicht bzw breite Wangenknochen..)...

Tipps Haare Pflege Friseur Frisur Epilepsie Epileptiker
3 Antworten
Verzweiflung: (Wie) kann ich meine Haare noch retten?

Ich bin echt so am verzweifeln, deswegen alles nochmal von vorne.Bin15,habe ne Schilddrüsen Unterfunktion und nehme dagegen,auch gegen was anderem,Tabletten. Ich nehm diese aber schon seit 2009 und da waren meine Haare noch gesund und schön dick. Auch als ich 10,11 und 12 Jahre alt war ging alles noch. Dann im März 2013 wurd ich am Kopf links und rechts operiert.Ich hab mir danach nen Sidecut rasieren lassen also die ganze rechte Seite wegrasieren lassen. Unten links waren eben von der OP auch welche weg also abgeschnitten,aber links oben blieb eigentlich alles gleich- Bisdahin, wo ich mir drei Wochen danach meine Haare beim Friseur auch intensiv in rot hab tönen lassen (rote Intensivtönung). Ich hab mir die Haare auch ständig geglättet und noch einiges..geb ich zu. Getönt,eigentlich kann man gefärbt sagen, hab ich mir sie nur das eine mal in rot so richtig und sonst am Anfang von 2014, da hab ich mir sie mit einer dunkelbraunen-/schwarzen Tönung, 4-6 Wochen anhaltend, getönt.Ich hab da gehofft,dass man die ganzen unterschiedlichen Längen meiner Haare so nicht sieht - vergeblich ... Der Punkt ist aber,dass ich das Gefühl hab, dass das alles die ganze Struktur und dicke meiner Haare,vor allem das, zerstört hat.Die Haare sind ja schon nachgewachsen, die Tönungen auch rausgewachsen, auch wenn die rote natürlich hartnäckiger ist und eben intensiv war.., sie ist ja noch dabei .. Ich weiss aber nicht was ich machen soll. Ich hab das Gefühl, als wären auf der linken Seite unten nur eckelige Nudeln nachgewachsen und als seien die oberen die eckelige Soße ..so ungefähr ... rechts sind irgendwie garnicht alle Haare zurück,ich trag alle meine Haare seitdem sowieso immer nur links ohne,dass sie versuchen zurück nach rechts zu gehen. (Dunkelbraun-schwarz ist übrigens meine natürliche Haarfarbe, hab Wellen, und nen seitlichen Ponny also Seitenscheitel) Zu genetischer Veranlagung usw, es ist unterschiedlich, die einen haben übel dünne, die anderen normale, und die anderen haben dicke, wie eine Löwenmähne, wie ich sie hatte. Das meine Haare nicht mehr so sein werden wie früher ist mir klar, aber ich muss doch irgendwie wieder richtig Struktur reinbringen können und sie etwas gesünder und dicker machen können?! Bitte helft mir!(am besten auch Friseure) Danke.

Tipps Haare kaputt Friseur reparieren OP Schilddrüse Struktur Intensivtönung Tönung sidecut dick dünn
1 Antwort
Vorstellungsgespräch, Tipps, Hilfe,

Hallo,

ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildungsstelle zur Friseurin. Bei mir lief es in den letzten Jahren nicht soooo super... Ich habe 2010 meine mittlere Reife gemacht, danach habe ich ein Jahrespraktikum in einem Büro einer Bekannten gemacht. 2011-2012 habe ich eine schulische Ausbildung an einer "Privatschule" ( hat 200 € im Monat gekostet ) diese musste ich abbrechen, da meine Eltern das nicht mehr zahlen konnten und ich zu wenig bafög bekommen habe... Naja dann war ich wieder ein jahr bei der bekannten im büro, einfach nur damit keine lücke im lebnslauf ist. seit sommer 2013 habe ich jetzt nichts gemacht... Ich war aber und bin auch nicht arbeitslos gemeldet ( bitte keine Vorträge, ich weiß das das falsch ist ) ich hatte zwischenzeitlich mal kurz einen Minijob aber das wars.... Genauso habe ich auch alles in den Lebenslauf geschrieben... Jetzt habe ich nur angst das ich morgen gefragt werde, warum ich nichts gemacht habe?! Was soll ich sagen? Ich kann ja wohl schlecht sagen das ich riesige Familiäre Probleme und so hatte (was leider auch so war/ist). Ich brauche diese Ausbildungsstelle dringend. Ich bin schon 23 Jahre alt. Könnt ihr mir noch ein paar tipps geben für das Vorstellungsgespräch ( Friseur ) . Was könnten sie fragen? Was könnte ich sagen/fragen.? Was soll ich wegen der Lücke im Lebnslauf sagen? Ich bin total nervös! Ich habe so Angst vor dem Gespräch!

Tipps Ausbildung Friseur Lebenslauf Vorstellungsgespräch
3 Antworten
Tipps gegen Haarbruch und Spliss?

Hallo Leute!

Ich habe mir heute mal wieder einen Friseurbesuch gegönnt, weil mein Haar schon sehr splissig und kaputt war. Ich will meine Haar bis zur Hüfte wachsen lassen, habe sie jetzt ein bisschen länger als bis zur Hälfte des Rückens. Ich hatte viel Spliss, as eingentlich komisch ist, da ich mich an viele Tipps gehalten habe, die Spliss oder Haarbruch vermeiden sollen, z.B:

Ich rubbel meine Haare nicht mit dem Handtuch, sondern knete sie nur leicht.

Ich nehme beim schlafen die Haare zur seite, sodass ich nicht draufliege (ich schlafe ziemlich ruhig und wache auch immer so auf, wie ich mich hingelegt hatte) Machmal mache ich mir einen leichten Zopf oder flechte sie.

Ich lasse meine Haare wirklich fast immer Lufttrocknen und wenn ich föhne, dann benutze ich Hitzeschutzspray und auch nur die mittlere Temperaturstufe.

Lockenstab und Glätteisen benutze ich nur zu besonderen Anlässen und auch immer mit Hitzeschutz.

Ich benutze nur Haargummis, die nicht mehr so einen kleinen Eisenverschluss haben.

Ich nehme das Long Repair Shampoo von Nivea, einmal die Woche eine Pferdemark-Kur und ansonsten so eine Spülung von Schauma, die nach Kokos riecht (mittelbraune Flasche)

Weil das Nivea-Shampoo Silikone enthält (zwar nur wasserlöslich) benutze ich aller zwei Wochen ein Tiefenreinigungsshampoo von Balea.

Nach dem Waschen, spüle ich meine Haare noch mit kaltem Wasser aus.

Da meine Haare ziemlich schwer zu kämmen sind, nehme ich für die gröbsten Fitze eine Rundbürste und für den Rest so eine große, viereckige, direkt für lange Haare.

Da ich oft mit Rucksack unterwegs bin, nehme ich die Haare vor, sodass die Träger nicht auf den Haaren liegen.

So und jetzt meine Frage: Sind diese Tipps wirklich hilfreich? Und wisst ihr noch etwas, was ich beachten könnte um Spliss, Haarbruch oder sonstige Strapazierungen in Zukunft zu vermeiden?

Danke schonmal!

Liebe Grüße :)

Tipps Haare Pflege Friseur Haarbruch Spliss
4 Antworten
HAARE BLOND FÄRBEN: Hat jemand ein paar Tipps für mich?!

Hallo :)

Ich färbe mir die Haare seit ca. einem Jahr blond, bin von Natur aus dunkelblond, fast schon braun. Normalerweise habe ich sie mir immer beim Friseur färben lassen, allerdings war ich mit dem Ergebnis noch nie richtig zufrieden trotz der hohen Preise :(

Außerdem habe ich das Problem, dass meine Kopfhaut sehr empfindlich ist, und das Färbemittel meine Kopfhaut stark angreift und total brennt, sogar wenn ich meine Haare eine Woche zuvor nicht gewaschen habe!

(Ich weiß, färben ist ungesund, aber ich kann leider nicht darauf verzichten, meine Naturhaarfarbe sieht schrecklich aus xD)

Einmal habe ich mir bis jetzt die Haare selbst gefärbt mit einer blonden Haarfarbe vom Müller (weiß nicht mehr welche Marke). Leider war das Mittel nicht stark genug und hat meine Haare kaum aufgehellt (dafür hat es aber auch fast nicht gebrannt)

Beim Friseur habe ich mir auch schon Strähnchen machen lassen, da das die Kopfhaut ja gar nicht berührt wegen der Methode mit den Alufolien. Doch das sah immer sehr unnatürlich aus.. :/


Wie kann ich ein ordentliches Ergebnis erzielen, ohne meine Kopfhaut so stark anzugreifen? Ich würde gerne selber färben, da ich so eine Menge! Geld sparen würde.

Ist es vllt. möglich ALLE meine Haare mit der Blondierung zu färben (nicht nur ein paar Strähnchen) aber immer so einen Teile der Haare in Alufolie einzuwickeln, sodass die Kopfhaut gar nicht berührt wird?

Und wie ist das eigentlich mit den blonden Haarfarben die man in der Drogerie kaufen kann: Es gibt doch Aufheller (die hellen alle Haare einfach auf soweit ich weiß) und Tönungen (die alles an den Farbton der Tönung angleichen, aber gar nichts aufhellen)

Wie ist das bei den blonden Haarfarben?: Hellen die dann die dünkleren Haare auf und die verdunkeln die helleren sodass am Schluss im Grunde alle Haare etwa die gleiche Farbe haben? (Also die Farbe der Haarfarbe)


Bin euch seeeeehr dankbar für Antworten, brauche wirklich dringend Hilfe!! So kann das nicht weitergehen!

Danke im Voraus ;))

Eure LilMusicianXD

Tipps Haare Friseur Frisur blond Haarfarbe Erfahrungen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Friseur + Tipps

muss ich nach der Keratin-Behandlung spezielles Shampoo benutzen?

1 Antwort

Braune Haare und blaue Augen oder blonde Haare und blaue Augen?

6 Antworten

Haarausfall! Kann Spitzen schneiden dagegen helfen?

15 Antworten

Weis jemand wie viel es kostet sich solche cornrows zu machen?

4 Antworten

Welche Augenbrauenform findet ihr am schönsten (brauche Tipps)?

8 Antworten

Friseur kann mir die Haare nicht blond färben, warum? Haare selbst blondieren? Tipps?

9 Antworten

Wie kriegt man die Haare hoch?

7 Antworten

dauerwelle -groß-klein?

2 Antworten

Ich traue mich nicht alleine zum Friseur zu gehen, wie kann ich mich überwinden

8 Antworten