Soll ich mich trauen oder nicht?

Hallo zusammen Ich bin momentan in einer Zwickmühle. Ich habe lange gesunde und dicke Haare, die bis zum Bauchnabel gehen. Viele Menschen sagen mir dass ich schöne Haare habe und ich bin ehrlich gesagt stolz darauf. Ich pflege die Haare recht gut mit jeglichen Mitteln. Ich lasse sie seit dem Grundschule wachsen und habe noch nie mehr als 10cm geschnitten. Momentan haben sie eine länge von ca. 75-80 cm. Nun haben mir einige gesagt, dass ich sie abschneiden sollte (so bis etwas unter der Schulter). Wenn ich die Haare so zurücknehme in dieser Länge sieht das schon gut aus und ich möchte auch mal eine andere Frisur haben als sonst. Ich habe aber angst, dass ich das bereuen könnte und ich mich damit nicht wohl fühle. Denn kurze Haare haben so viele Menschen, lange Haare sind nicht sooo oft zu sehen. Lange Haare sind halt sehr weiblich, finde ich persönlich. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass mich die langen gesunden Haare ausmachen und einfach zu mir gehören. Fast wie so wie 'mein Markenzeichen'. Immer wieder höre ich 'du und deine schönen langen Haare', das macht mich schon stolz. Und auch wenn das etwas unnötig ist, denke ich dass Männer lange Haare schöner finden als kurze. :D Ich weiss dass sie nachwachsen, aber jemand der auch schon immer lange Haare hat wird mich sicher verstehen. So genug geplappert ;) Was würdet ihr machen? Vielen Dank für eure Meinung und schöne Festtage und einen guten Rutsch in 2017 :)

Beauty Haare Friseur Frisur schneiden persönlichkeit coiffeur Lang
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Friseur + Schneiden

Friseurschere von dm, gut?

6 Antworten

Wie viel kostet schneiden und färben bei einem Frisör im Schnitt?

4 Antworten

Haare mit normaler Schere schneiden?

7 Antworten

Waschen, schneiden, Legen

3 Antworten

Klier Friseur Preise?

3 Antworten

Wie hoch sind Friseurkosten im Durchschnitt?

4 Antworten

Wie teuer ist Färben und Schneiden beim Friseur Klier?

4 Antworten

Undercut - Seiten auf 0,5mm?

3 Antworten

Dünne Spitzen

2 Antworten