Schlussmachen ohne Trauer, aber wie?

Hallo Leute!

Ich habe eine ernsthafte Frage.
Leider bin ich seit 8 Monaten in einer Beziehung, in welcher ich nicht mehr glücklich bin. Ich bin schuld daran, dass es nicht mehr passt, denn ich hätte es wissen sollen, bzw ich hätte mich selbst unter kontrolle halten müssen als ich sie gefragt habe, ob sie eine Beziehung möchte.
Aber nochmal alles von vorne. Ich hatte etwas mit einem Mädel, das sich nicht entscheiden konnte eine Beziehung einzugehen oder nicht. Ich habe ihr zwei Monate Entscheidungszeit gegeben, und danach habe ich das ganze beendet, weil es einfach eine ungute Situation ist.
Der Punkt ist nun der: Ich bin aus dieser „Beziehung“ raus, und irgendetwas fehlte. Nicht gerade wählerisch, sondern auf Kompensation der nicht mehr vorhandenen Person ausgerichtet, entschied ich mich für das „nächstbeste“ Mädel das ich haben kann, und dieses ist nun meine Freundin. Ja, hormon-und-triebgesteuert. Und dumm.

Mir ist klar, dass ich meine eigene schße auszubaden habe, aber dennoch will ich sie so wenig wie möglich verletzen.
Ich habe demnächst meinen Abiball, und sie freut sich so sehr darauf. Sie ahnt kaum etwas, für sie ist immer noch alles ok. Meine Mutter zeigte sich verständnisvoll und sagte, ich sollte das ganze nicht SOFORT aber möglichst bald beenden, sprich ich sollte den passenden Zeitpunkt finden, um ihr möglichst wenige neue Erinnerungen an die Beziehung zu geben. Sie meinte, von Erinnerungen könne man sich schwerer Trennen, als von Hoffnungen für die Zukunft. Ich bitte euch mir zu helfen. Ich werde es sehr bald durchziehen, aber ich möchte ihre trauer minimieren, da sie mir dennoch als Person wichtig ist. Außerdem verdient die jemanden, der ihr genausoviel zurückgibt wie sie der Person. Ich habe sie nicht verdient.

Ich möchte nicht dass sie wegläuft voller tränen, sondern mir zuhört, und meine Gründe versteht. Ich weiss das ist schwer möglich, und sie wird es kaum verstehen können, aber trotzdem wäre es mir wichtig.
Ich würde mich über eure Antworten freuen.
Danke im Voraus und Lg!

Liebe Schmerzen Glück Freundschaft Gefühle Trauer Beziehung Sex Psychologie Freundin Liebe und Beziehung Schluss machen
5 Antworten
Wie läuft es beim ersten mal ab?

Guten Abend
Ich m16 und meine Freundin 15 sind seit zwei Wochen zusammen. Wir hatten gestern mal etwas über sex geredet und da ist rausgekommen das sie grundsätzlich bereit ist aber warten will bis auch ich bereit bin.
Ich habe dann gesagt das ich noch nicht richtig bereit bin da ich verunsichert bin, da ich auch noch nie sex hatte, dass es nicht gut ist oder es ihr nicht gefällt. (Sie ist keine jf mehr)
Ich habe so ziemlich keine Ahnung wie das ablaufen wird/könnte und frage deshalb wie dann so ein Vorspiel abläuft und wie allgemein alles abläuft.
Meine Angst liegt eigentlich nur beim verhüten und da ich verunsichert bin.
Ich habe auch noch ein zu kurzes Penisbändchen und kann die Vorhaut beim steifen Penis zwar über di Eichel ziehen, macht aber ziemlich weh.
Nun ist die Frage mit dem schmerz sex zuhaben dafür sichere Verhütung oder di Vorhaut über der Eichel lassen und das Kondom so anziehen( habe gehört das Kondom hält evtl nicht ganz so gut wie sonst).
Wann ist der richtige Zeitpunkt um ihr das mit dem Penisbändchen zu sagen?
Kurz vor dem Sex oder vorher einmal?
Auch beim kuscheln und küssen ist es zum Teil schon ziemlich wild wenn man das so sagen kann und wir verstehen uns sehr gut.
Danke für eure Hilfe

Liebe Nachhilfe Angst Beziehung Sex Verhütung Penis erstes Mal Freundin Geschlechtsverkehr Gesundheit und Medizin GV Jungfrau Kondom Liebe und Beziehung Ratschlag Vagina Beschreibung Verunsichert Vorspiel Penisbändchen Erfahrungen
7 Antworten
Pornokunsum und Freundin?

Hi,

Folgendes Problem:

Hatte jetzt schon 5 Mal mit meiner Freundin Sex (meine ersten Male) und wesentlich öfter Oralverkehr. Bei beidem komme ich jedoch nicht, sondern nur wenn ich im Nachhinein nachhelfe. Und das wundert mich.

Ich denke dass es zum einen am Kondom liegt, weil teilweise spüre ich meine Freundin kaum durch das Ding (mein Freundin ist eng genug). Deswegen machen wir es bald auch ohne (sie nimmt Pille). Ich verzichte im Moment auf alleiniges Selbstbefriedigen, alleine da ich mich auf meine Freundin sensibilisieren will und davon ausgegangen bin dass das Problem daran liegt dass ich durch die Masturbation in den vergangenen Jahren (teilweise 1-2 Mal am Tag) nur an das gewöhnt war (Kann das sein??). Auch auf Pornos will ich verzichten. Jetzt habe ich mir aus reinem Interesse einen Porno nach 7 Tagen Pornopause und 2 Tagen Sexpause angeschaut und ich musste meinen Penis fast gar nicht anfassen, ich bin sofort gekommen.

Anders jedoch beim Sex. Es reicht mir also schon einen Porno anzuschauen und mich kaum zu berühren um so geil zu werden dass ich komme. Beim Sex bin ich auch geil aber eben nicht so geil wie durch Pornos. Ich finde den Sex und das Blasen trotzdem richtig schön, einfach weil es die näheste Form des Zusammenseins ist und es sich einfach schön anfühlt. Die Stimulation ist bei der sb trotzdem höher.

Hat jemand einen Tipp oder eine Idee? (Nein, zusammen Pornos schauen ist keine Option, muss ja auch ohne gut und schnell gehen). Ist das normal bzw kann man das wieder "gerade biegen"?

Liebe Freundschaft Sex Freundin Liebe und Beziehung Orgasmus
8 Antworten
Ex gratulieren? Ja? Nein?

Hey hey,

Ich hab hier schon Zahlreiche Fragen bezüglich meiner Vergangen Beziehung zu meinem Ex und "unserer" verschiedenen Situationen gestellt und vieles zu unsere Beziehung im Detail erklärt. Wenn ihr wollt um euch Hintergrundwissen an zu eignen fühlt euch freigestellt das zu tun falls es euch interessiert. :D

Danke bis jetzt an alle die ständig diese Fragen ehrlich und realistisch beantworten, ihr seid eine echt tolle und unterstützende Community! :)

Also es ist jetzt über ein Jahr her wo wir getrennt sind. Er hat jetzt bald Geburtstag und da war ich mir nicht ganz sicher ob ich ihm gratulien soll oder nicht. Denn eventuell würde ich versuchen dadurch ein Gespräch auf zu bauen. Sein bester Freund und er haben über mich gesprochen also der beste Freund gefragt hat ob er sich noch was vorstellen könnte. Er sagte:" er ist sich nicht ganz sicher.. ich hab zu viel zu tun und kann noch keine Beziehung führen." Sollte für mich eigentlich deutlich heißen "Ich will keine Beziehung" aber ich kann noch nicht ganz abhacken. Wisst ihr was ich mein?

Denkt ihr es wäre eine gute Idee es einfach noch ein einziges mal zu wagen und wenns scheitert es für immer zu lassen. Ich hab ja mehr oder weniger nichts zu verlieren. :D Ich hab nur das gefühl, dass ich noch einmal was brauche damit ich abschließen kann. Wenn er mir klar und deutlich machen kann, dass er keine interesse hat dann kann ich das mit meinem Gewissen vereinbaren..

Danke im voraus:)

Liebe Freundschaft Liebeskummer Freunde Beziehung Sex Ex Freundin Liebe und Beziehung Partner Vertrauen zurück
5 Antworten
Was denkt ihr? Meint ihr ich hätte eine chance auf näheren Kontakt??

Bitte seid sachlich, die Frage ist ernst gemeint.

Ein Mädchen, genauso alt wie ich, arbeitet seit kurzem im gleichen Betrieb wie ich (ich:ausgelernt, sie:Lehrling) Wir kannten uns damals schon von der Schule, als wir jünger waren, hatten aber nie wirklich was miteinander zu tun. Ich weiß ned, ob ich mir das einbilde, oder ob das tatsächlich so ist, dass sie auf irgendeiner Art und weise auf mich "Freundschaftlich" steht.. ich mein sie schaut mich immer an, verfolgt mich im Betrieb, das was ich mache macht sie auch, manchmal rede ich mit meknen Arbeitskollegen aus spass Englisch, jz macht sie das mit mir, sie singt die Lieder, die ich singe (Radio) auch wenns grad ned im Sender läuft usw. Manchmal wenn ich mit ihr rede, kribbelt mein Bauch. Vorallem ich möchte näheren Körperkontakt, das Problem, wir sind beide weiblich. Hat jemand eine Idee wie ich im "privatem Leben" ein besseres Verhältnis aufbauen kann? Ich persöniche Stufe mich als "Bi" ein mamchmal sogar etwas mehr. Bei ihr weiss ich es ned so genau, sie hatte bis jetzt eine 3. Jährige Beziehung die auch nimma existiert und worüber sie auch nichts zu mekkern hat, was ich vllt noch ergänzen sollte ist, das sie fast keine " weiblichen" Freunde hat, und allgemein wenige Freunde. Wie soll ich mich jz verhalten. Manchmal kann ich es erhlich gesagt in der Arbeit ned aushalten, weil ich den drang habe, sie im näheren zu haben

Liebe Freizeit Arbeit Chat Freundschaft Körper Beziehung Sex Psychologie Freundin Kollegen Lächeln Liebe und Beziehung weiblich
2 Antworten
wie kann ich mein selbstbild bessern und mich nicht mehr hassen (m,19)?

ich komme gleich zum punkt, ich hasse so gut wie alles an mir. meine gesichtsform, haare, augen, augenbrauen, wangen, kinn, körpergröße, oberschenkel, oberkörper und noch vieles mehr ... ich halte mich für verdammt unattraktiv, ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein mädchen mich attraktiv findet. ich hatte im leben zwei freundinnen mit 16 (die waren beide nicht wirklich das, was ich wollte, ich habe mich auf sie eingelassen, weil ich dachte ich kriege sonst nichts besseres) und seitdem auch nichts mehr, also seit 3 jahren schon nichts, obwohl ich es SEHR oft versucht habe. kurz gesagt ich hasse mich selbst.

ich will nicht mit dieser einstellung weiterleben. ich fühle mich so allein und so überflüssig, ich möchte selbstvertrauen aufbauen und normal leben können. ich möchte irgendwann eine freundin haben, die ich lieben kann und die mich liebt, mit der ich reden kann, neben der ich aufwachen und einfach glücklich sein kann. ich will mit mir selber zufrieden sein ...

meine unsicherheiten haben sich über eine zeit lang entwickelt und ich kann mir vorstellen, dass auch das aufbauen von selbstvertrauen über eine zeit lang entwickelt werden muss, aber ich habe (wie in meiner letzten frage genauer erklärt) einfach keine energie, motivation oder lebenssinn irgendetwas zu tun. ich hasse mich und mach nichts und das hasse ich sogar noch mehr.

was kann ich machen? :(

Liebe Freundschaft Mädchen traurig Beziehung Sex Junge Psychologie Depression Freundin Hässlichkeit Hass Liebe und Beziehung Selbstvertrauen Selbstbild
7 Antworten
Freundin von Bordellbesuchen erzählen?

Hallo zusammen,

ich, m25, habe seit kurzem wieder eine neue Freundin. Es läuft auch alles super, aber es gibt da doch diesen schwarzen Fleck aus meiner Vergangenheit.

Und zwar war ich vorher lange single und war zugegebenermaßen seit ich 22 bin häufiger in Bordellen unterwegs. Mal jede Woche, mal nur ein Mal im Monat. Ich schätze aber so in den 3 Jahren so zwischen 80 und 100 Mal. Ich hatte deswegen auch kein schlechtes Gewissen. Ich habe es als klare Dienstleistung gesehen.

Das Kennenlernen mit meiner jetzigen Freundin war ein eher langsames. Wir haben erst nach 6 Monaten miteinander geschlafen. Als wir uns kennenlernten, habe ich dann auch sofort aufgehört zu Prostituierten zu gehen und habe mich sofort auf alle Geschlechtskrankheiten testen lassen und nach 3 Monaten nochmal. Vorher hätte ich auch nicht mit ihr geschlafen glaube ich.

Das heißt, als wir zum ersten mal miteinander geschlafen haben, war ich definitiv frei von Geschlechtskrankheiten.

Ich habe insgesamt trotzdem ein schlechtes Gewissen gegenüber ihr, weil es wahrscheinlich doch eher unüblich ist, mit 25 schon so oft im Bordell gewesen zu sein. Ich denke, wenn ich ihr von meinen Bordellbesuchen erzählen würde, wäre sie weg.

Meint ihr also ich sollte einfach schweigen und vergessen, was gewesen ist, oder reinen Tisch machen, um das aus meinem Kopf zu bekommen?

Die zweite Sache ist, falls sie mal fragen sollte, ob ich mal in einem Bordell war. Sollte ich dann lügen und sagen dass ich nie war oder mit der vollen Wahrheit rausrücken?

Freundschaft Beziehung Sex Bordell Freundin Liebe und Beziehung Prostitution Paysex
27 Antworten
Frau träumte, dass wir zusammen im Bett gewesen wären. Was will sie sagen?

Hallo!

Ich hatte vorhin mit einem Kumpel über meine Ex gesprochen. Dabei kam mir folgende Situation in Erinnerung:

Damals saßen meine Freundin und ich auf einer Parkbank nach einem schönen Spaziergang. Wir waren offiziell noch nicht zusammen, aber wir hatten uns schon geküsst gehabt und unternahmen fast jeden Abend was zusammen. In dem Gespräch ging es darum, wie es mit uns weitergehen soll. Ob wir nun ein Paar sind oder nicht, weil sie immer so unsicher war, sie schwankte hin und her. Ich sagte dann zu ihr, dass wir doch eigentlich schon gut zusammenpassen würden und sie für mich mehr als eine Freundin wäre und sie sagte dann: "Jaja, also seit dem letzten Traum bin ich auch überzeugter"

Ich dann: "Was für ein Traum?"

Sie: "Das du bei mir übernachtet hast."

Ich dann: "Haha ja auf dem Boden oder was" (Das hatte sie mir mal gesagt, dass ich nur auf dem Boden pennen dürfte) und

Sie: "Nein, im Bett mit mir.".

So, wir kamen dann auch aber erst 3 Monate später zusammen, aber es wurde ein Fernbeziehung, die nicht lange hielt. Sie machte schnell Schluss und das körperliche fehlte auch fast. Sie war steif wie ein Puppe. Nur das Problem ist, sie hat mir weiterhin Kontakt. Trennung ist 8 Monate her.

Was sollte diese Aussage von ihr bedeuten? Sie war damals 21 und ich auch. Ich war ihr erster Freund.

Liebe Freundschaft Frauen Beziehung Traum Sex Ex Freundin Freundin Liebe und Beziehung Traumdeutung
4 Antworten
Hallo Leute ich brauchte mal euren Rat, was ist mit meiner Freundin los?

Ein Mädchen hat mich gefragt ob wir ein Paar sein wollen und ich hab ja gesagt, jetzt ist es so das SIE mich gefragt hat nicht ich sie.

Tja das lustigste ist aber das sie ein Freund hatte der sie immer getrogen hat, er hat immer mit andern Mädchen geschlafen und nie mit ihr. Dann hat sie schluss gemacht und dann eben ein paar Wochen ist sie zu mir gekommen.

Sooo wir haben am Anfang nur ein bisschen miteinander geschrieben und ich musste sie immer anschrieben, sie ist nicht selber auf die Idee gekommen mich an zuschrieben.

Ja dann hab ich mal gewartet bis sie mich mal anschreibt aber das hat sie nie gemacht, dann hab ich ihr gestern geschrieben ob sie mich eh mag und nicht einfach nur so sagt wir sind ein Paar dawai sind wir aber kein Paar sondern sie hat es einfach nur spaßhalber gesagt, aber sie hat mir dann geschrieben das sie mich eh lieb hat.

Das war gestern bevor ich schlafen gegangen bin. Ich hab ihr geschrieben (ich geh jetzt schlafen, ich liebe dich) sie hat dann zurückgeschrieben (Schlaf gut), das war dann schon komisch das da kein ich dich auch zurückgekommen ist.

Tja ich kenn mich mit Beziehungen nicht so gut aus, ich kann zwar manchmal einen guten Rat geben aber so im Detail kenn ich mich auch nicht aus.

Ich weiß nicht was ich machen soll, liebt sie mich wirklich? was hat das alles zu bedeuten, wenn nie etwas von ihr zurück kommt.

Könntet ihr mir Bitte einen guten Rat geben was ich machen soll, Ich bin echt frustriet und ganz am Ende anbekommen.

Ich hoffe ich bekomme eine Antwort von euch.

LG

Hoffnung Freundschaft Trauer Sex Freundin Liebe und Beziehung Streit
10 Antworten
Unklar ob F+ oder mehr?

Es tut mir jetzt schon einmal für den langen Text leid aber es interessiert mich was ihr zu folgendem Thema sagt bzw. wie ihr weitermachen würdet:

Ich bin jetzt auf blöder Weise mit der Ex-Freundin von einem ehemaligen Kumpel zusammen gekommen... Das bedeutet nachdem sie sich von dem besagtem Kumpel getrennt hatte habe ich mich mit ihr ziemlich oft getroffen und sie immer ein bisschen abgelenkt und in der Anfangszeit nach der Trennung aufgebaut.

Dann hatten wir uns immer wieder mal getroffen - sie kam zum Shisha-rauchen und man hat zusammen Filme geschaut, etc. Irgendwann haben wir dann angefangen zu kuscheln und jetzt dann nach ca. 4 Monaten wurde daraus einfach ein ziemlich dickes +.

Nun muss ich dazu sagen dass ich persönlich eher der bindende und emotionale Typ bin und bei mir in sowas schon viele Gefühle mit reinfließen. So in der Öffentlichkeit machen wir eigentlich auch voll den Eindruck mit Händchenhalten etc. das wir ein Paar sind. Auf jeden Fall kam jetzt dann immer wieder die Frage von Freunden, Familie, etc. ob wir zusammen wären und dann immer die Antwort „weiß ich nicht genau“…

Dann habe ich mit ihr darüber mal geredet wie sie das ganze so sieht und ich habe ihr gesagt dass ich da schon mehr als eine F+ sehe und mehr Gefühle reinfließen.. Sie hat dazu erwidert das bei ihr auch mehr Gefühle dabei sind aber sie eigentlich keine Beziehung mehr will/wollte aber ohne mich gerade auch einfach nicht kann. Außerdem hat sie aber auch Angst dass ich praktisch nur der „Ersatz“ bin und sie ist sich bei dem Ganzen allgemein noch nicht so sicher und sie will mich auch nicht verletzen falls die Gefühle von ihr doch nicht echt sind etc…

Die Eigentlich Frage für mich ist jetzt einfach wie ich damit umgehen soll – denn ich bin wie gesagt echt eigentlich ein bindender Mensch und es würde mir jetzt auch das Herz brechen wenn sie dann einfach mit irgend wen anders durchbrennt… Eigentlich ist es schon echt schön wie es gerade so läuft aber diese Ungewissheit macht mich schon ziemlich fertig...

Love Liebe Freundschaft Date Sex Trennung Ex Freundin Liebe und Beziehung freundschaft-plus
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundin + Sex

Woran merkt man, dass seine Freundin kommt?

20 Antworten

Meine Freundins Schwester erwischt?

12 Antworten

Intime Fragen an Freundin?

2 Antworten

Hilfe, die Vagina meiner Freundin ist zu eng!

10 Antworten

Ich möchte mit meiner Freundin schlafen wie mache ich sie geil drauf?

16 Antworten

Wo findet man Kontakte die nicht mehr als Sex wollen?

18 Antworten

Ich Dreckskerl habe meine Freundin betrogen, Hilfe!

38 Antworten

"Wer würde eher.."-Fragen? Für Pärchen?

5 Antworten

woran merk ich, dass sie "gekommen" ist?

20 Antworten