Abflughafen geändert - Steht mir eine Entschädigung zu?

Hallo zusammen,

ich habe eine Pauschalreise inkl. Rail & Fly Ticket nach Ägypten gebucht. Nun habe ich am 21.11.2016 Bescheid bekommen, dass der Abflughafen Hannover statt Hamburg ist. Ich hatte 3 Tage um mich zu entscheiden, ob ich das Angebot annehme.Außerdem haben sich die Abflugzeiten geändert. Folge: Doppelt so langer Anreiseweg & wenn ich wieder in Hannover lande (19.5.17, 1 Uhr nachts) fährt kein Zug mehr nach Hause, sprich ich muss 7 Std. auf den nächsten Zug warten. Problem: Eigentlich sollten wir am 18.5.17 um 22.45 Uhr in Hamburg landen. Von dort wäre ich problemlos nach Hause gekommen & könnte am nächsten Tag arbeiten. Dies ist nun nicht mehr möglich. Ich habe nach Entschädigung für Spritkosten & Parken gefragt, damit ich privat fahren kann. Mir wurde eine Zuzahlung von 30€ zugesagt. Frechheit, wenn sich die Mehrkosten auf über 120€ belaufen. Ich hatte erneut mit dem Reiseveranstalter telefoniert und dieser wollte sich mit dem Flugveranstalter in Verbindung setzen. Dann erhalte ich am 23.11.16 um 16:30 Bescheid, dass mir nichts entschädigt wird und ich bis 18:00 Uhr antworten müsse, ob ich die Reise so akzeptiere. Da ich berufstätig bin, hatte ich 30 Min. Zeit um mich zu entscheiden und telefonisch hab ich niemanden zu fassen bekommen, da ich natürlich wissen wollte was wenigstens mit den 30€ ist. Dies habe ich in einer e-Mail erfragt und keine Antwort erhalten.

Darf der Veranstalter einfach sagen, dass wir 'Pech gehabt' haben, auch wenn die Reise erst in 6 Monaten ist? Ist es in Ordnung einen Tag später als vereinbart, zu landen? Und welche Aussage der Mitarbeiterin ist Rechtens?

Danke für die Hilfe!!

Reise Urlaub Flugreise Ägypten Pauschalreise
3 Antworten
Auszahlung Flugticket Eurowings?

Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich dass Geld von Eurowings bezahlt bekomme oder nicht?

Danke im Voraus

"Sehr geehrte Frau ......

wir bedanken uns für Ihre Nachricht und bedauern die damit verbundenen Umstände. Bitte entschuldigen Sie auch die lange Beantwortungszeit.

Es ist uns nicht gelungen, Ihren Flug wie geplant durchzuführen und Ihnen unseren gewohnten Service zu bieten. Dieser Umstand tut uns sehr leid und wir können Ihre Enttäuschung gut nachvollziehen.

Die geltend gemachten Kosten von 250,00 Euro pro Person Ausgleichszahlung und 38,00 Euro Verpflegung (exkl. Alkoholischer Getränke)+ Telekommunikation = Gesamt 538,00 Euro, werden wir ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht erbringen und binnen der nächsten 14 Werktage auf die von Ihnen genannte Kontoverbindung anweisen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die darüber hinausgehenden Kosten nicht tragen können.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen keine Kostenrückerstattung Ihres Fluges anbieten können, da der Ersatzflug am gleichen Tag von Ihnen angetreten wurde und somit der Beförderungsvertrag erfüllt ist.

Wir versprechen Ihnen, weiter an unserem Produkt und unseren Prozessen zu arbeiten, um künftige Flüge wieder rundum angenehm zu gestalten.

Uns liegt viel daran, Sie auch weiterhin zu unseren treuen und geschätzten Gästen zählen zu dürfen. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch in Zukunft Ihr Vertrauen schenken.

Mit freundlichen Grüßen aus Köln"

Reise Urlaub Flugreise flugticket Eurowings
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Flugreise + Reise

Befreiung von der Schule - wie kann ich es richtig Formulieren

7 Antworten

Was ist der unterschied zwischen Economy Saver und Economy Basic?

1 Antwort

Wie lange fliegt man nach Neuseeland?

4 Antworten

Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Kuba?

6 Antworten

Ryanair Rechnung

3 Antworten

Wie bekommt man die flugtickets wenn man online bucht?

6 Antworten

Sonnencreme im Koffer- Airberlin?

9 Antworten

Wie lange fliegt man nach Island?

5 Antworten

Darf man einen Fusball ins Handgepäck nehmen bei einem Flug?

3 Antworten