Frühere interne Festplatte zu einer externen Festplatte machen Win 10?

Guten Morgen liebe GuteFrage.net Community,

ich habe folgendes Problem. Da mein Laptop sehr langsam gearbeitet hat habe ich mich dazu entschlossen mir eine SSD Festplatte von Samsung zu kaufen. Gekauft, Programm zum klonen von Festplatten von Samsung installiert, neue Festplatte ran, alles draufgespielt und die neue eingebaut. Funktioniert alles auch einwandfrei. Hab mir jetzt auch ein Gehäuse für die alte Festplatte gekauft da ich sie noch weiter als externes Medium benutzen will. Stecke sie an meinen Laptop (Win 10) ran, den Ton wenn was angesteckt wird kommt und das wars. Ich finde die Platte nicht in meinen Dateien wo sonst auch USB-Sticks und alles angezeigt wird. Jedoch finde ich sie bei der Datenträgerverwaltung. Hab die Festplatte abgesteckt und hab sie an unserem Familien-PC (Win 7) angesteckt und dort hat er sie innerhalb von 10 Sekunden erkannt und hat mir die Ordner auf der Festplatte angezeigt. Komisch, die Festplatte die im Laptop mit Win 10 eingebaut war wird nicht erkannt aber auf Win 7. Dachte mir das es das Case von der Festplatte ist. Aufgeschraubt, eine daheim rumliegende Festplatte geschnappt, in das Case eingebaut und angesteckt. Und die alte Festplatte die rumlag wird erkannt also ist es schonmal nicht die Case die nicht erkannt wird. Wieder alles zurückgebaut und die alte Festplatte aus dem Laptop (Win 10) eingebaut. Ich habe sie an den Familien-PC angesteckt und formatieren lassen, jedoch die "lange" Formatierung. Abgesteckt, an meinen Laptop (Win 10) angesteckt und siehe da, der Ton kommt, nichts im Explorer aber dafür in der Datenträgerverwaltung. Die Partitionen die auf der jetzt externen Festplatte sind stimmen größentechnisch mit der auf der internen überein (macht ja auch Sinn wenns geklont ist) aber meine Frage ist... Wie zur Hölle kann ich meine Festplatte als externe Festplatte benutzen unter Windows 10?

Tut mir leid für den langen Text, falls es was hilft, die alte Festplatte ist eine Toshiba MQ01ABD100 1TB

Vielen Dank und ich hoffe auf schnelle Antworten

Bambaleo

Computer Windows Technik Festplatte Samsung externe Festplatte Klonen Technologie interne-festplatte Windows 10 Win 10 Spiele und Gaming
4 Antworten
Windows nach Wechsel zu SSD?

Hey Leute,

ich habe mir vor einiger Zeit eine SSD zugelegt und wollte entsprechend mein Windows darauf installieren. Da die HDD größer war als die SSD, war dies nur durch eine vollständige reinstallation von Windows möglich. Datensicherung und Win-Key Auslesung habe ich natürlich gemacht. Während des wechsels bin ich auch auf einen neunen Prozessor inkl. Mainboard umgestiegen.

Nun habe ich aber das Problem, dass ich einen Fertig-PC hatte und nie den Benutzernamen oder das Passwort kannte. Wenn ich den Key eingebe erscheint die Nachricht, dass dieser ungültig sei oder bereits verwendet worden wäre (ist ja auch logisch). In meinen Windows Account komme ich nicht mehr rein. Deshalb habe ich jetzt unten am (Haupt-)Bildschirm stehen: "Windows aktivieren /n Wechseln Sie zu den Einstellungen, um Windows zu aktivieren."- Wie gesagt kann ich das aber nicht. Das ist aber auch garnicht das Problem- könnte mir ja für 20Euro einen neuen Schlüssel kaufen.

Aaaber ein Großteil meiner Bilder sind Schreibgeschützt, sodass ich ohne den alten Account keinen Zugriff mehr auf sie habe. Das Problem ist, dass nur der alte Account die Bilder öffnen/etc. darf.

Von daher meine Frage:

Gibt es einen weg den Schreibschutz zu umgehen

oder den alten Windowsaccount wiederherzustellen?

(Support war auch nicht hilfreich + Windows 10)

Computer Windows Technik IT Festplatte Wechsel Technologie Schreibschutz Windwos 10 Spiele und Gaming
1 Antwort
Zweite Festplatte hängt PC beim spielen auf?

Hey Leute,

Vorab mein System:
Betriebssystem - Windows 8.1 Pro
[C] Festplatte - Samsung 850 Evo 250 GB SSD
[D] Festplatte - Western Digital Black 3 TB HDD (ca. 4 Jahre alt)
Mainboard - MSI Z270 Gaming Pro Carbon
CPU - Intel Core i7-7700K CPU @ 4.20GHz
Grafikkarte - ZOTAC GeForce GTX 980TI AMP Extreme 6GB GDDR5
RAM - Corsair Vengeance LPX 16GB RAM
Netzteil - Super Flower Leadex Gold SF-850 F14MG 850 Watt

Treiber und BIOS sind aktuell.

Nun zum Problem:
Ich habe Windows auf meiner C Festplatte installiert. Auf dieser Festplatte sind nur Programme. Spiele installiere ich nur auf meiner D Festplatte. Seit ca. 1 Jahr hängt sich der PC gelegentlich beim spielen auf. Das Problem ertrage ich schon ziemlich lange da ich mir nicht sicher bin ob die HDD Festplatte kaputt ist oder nicht und ich nicht umsonst eine neue kaufen möchte. Ob der PC freezt ist davon abhängig was ich spiele. Bei spielen wie Call of Duty Modern Warfare 2/3, Assassins Creed Black Flag usw. (eben etwas ältere Spiele) passiert das nicht. Bei neueren Spielen wie Call of Duty WW2, The Witcher 3, Mittelerde Schatten des Krieges passiert das fast immer. Ist jedes mal das gleiche, der PC freezt nach unbestimmter Zeit beim spielen (manchmal nach einer halben Stunde, manchmal nach 3 Stunden und manchmal gar nicht). Damit ist gemeint dass das Bild stehen bleibt, ein verzerrtes Geräusch in den Kopfhöhrern zu hören ist und nur noch den Reset Knopf gedrückt halten hilft. Mein Verdacht fällt auf die HDD da ich alles andere schon getestet habe.

Was ich schon probiert habe:
- BIOS aktualisiert
- PC (mehrmals) neu eingerichtet
- Neues Mainboard gekauft
- Neue CPU gekauft
- Mit anderer Grafikkarte getestet
- RAM von Windows und Programmen testen lassen
- 1000 Watt Netzteil von Freund getestet
- Lüfter hochgedreht um Überhitzung der Graka / CPU auszuschließen
- Temperaturen beim spielen beobachtet (sind normal)

Das einzige was ich noch nicht ersetzt oder getestet habe ist die HDD Festplatte.
Doch bin ich mir nicht einmal sicher ob es überhaupt möglich ist das die HDD meinen kompletten PC aufhängen kann.

Was meint ihr dazu ?
Verdächtigt ihr auch die HDD ?
Andere Ideen was es sein könnte ?

Danke im voraus!

PC Computer Windows Technik Festplatte Gaming Gaming PC Technologie freeze Windows 8.1 Spiele und Gaming
1 Antwort
Laptop Bootet GAR NICHT mehr?

Hallo Zusammen

Ich habe letzte Woche ganz normal an meinem PC gearbeitet und dann heruntergefahren. Als ich dann am nächsten Tag meinen Laptop wieder hochfahren wollte, bootete er nicht mehr. Das Laptop bleibt beim BIOS-Splashscreen hängen. Unten sehe ich dann nicht das Windows-typische Ladezeichen, sondern lediglich den blanken Bootscreen ohne gar nichts. Ich habe bereits alles probiert (BIOS auf Standart, Legacy Modus, Abgesicherten Modus, usw...). Zwei mal ging er per Zufall an. Seitdem habe ich den Laptop sicher 100 mal hochgefahren und wieder ausgeschaltet, aber auch nicht über der abgesicherte Modus startet er. Also versuchte ich über eine portable Linux Version meine Daten zu sichern, aber der PC bootet auch nicht vom USB stick.. (Ja, die Bootreihenfolge war umgestellt. Ja, Linux war ordnungsgemäß drauf geschrieben..) Man sah lediglich nur wieder den BIOS-Splashscreen. Mein Laptop verfügt über ein Insyde BIOS. Weil also nichts mehr bootet, dachte ich vielleicht, mein BIOS sei im asch. Kann jemand meine Vermutung bestätigen oder meint ihr, es ist ein Hardwaretechnisches Problem? (Hab SATA Kabel der Festplatte geprüft und die HDD ist richtig angeschlossen.)

Bitte keine Antworten mit "Du solltest zum PC Reperaturdienst gehen"; denn ich bin momentan knapp bei Kasse. :-)

Danke für alle Antworten!

PC Computer Windows Technik Festplatte Boot Bios Lenovo Technologie Windows 10 Insyde Spiele und Gaming Laptop
2 Antworten
Anmeldung bei Windows 10 umgehen mit der cmd.exe (utilman.exe). Was für Tricks gäbe es mit Befehlen über die cmd.exe?

Hallo liebe Nutzer,

Ich habe an meinem Laptop alle Dienste deaktiviert und den Laptop anschließend neu gestartet. Als ich mich anschließend am Anmeldebildschirm anmelden wollte und meinen Pin Code, später auch mein Microsoft Passwort eingab, kommt immer die Meldung: "Der Benutzername oder das Kennwort ist falsch".

Durch viel Hilfe von Usern auf Gutefrage.net und ein paar Videos auf You Tube habe ich anschließend die "Erleichterte Bedienung" durch die cmd.exe getauscht und dann "net user anony 12345" eingegeben, in der Hoffnung, so mein Passwort ändern zu können. (anony steht für anonym)

Allerdings kommt diese Meldung:

Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da das System für das angegebene Konto nicht autoritativ ist. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Anbieter, der diesem Konto zugeordnet ist. Handelt es sich um einen Onlineanbieter, verwenden Sie die Online-Website des Anbieters.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, über die cmd.exe mit Befehlen einen neuen Administrator Account zu erstellen, den Anmeldebildschirm zu überspringen oder über die cmd.exe mit Befehlen mein Passwort anzeigen zu lassen?

Ich besitze am Laptop leider nur einen Account (Admin Account) und kann daher mich NICHT mit einem anderen Account anmelden. Dazu finde ich auch leider KEINE Option am Anmeldebildschirm ein neues Konto zu erstellen.

(Die einzige Möglichkeit, die mir sonst noch einfällt ist:

Spezialschraubenschlüssel kaufen, Laptop aufschrauben, Festplatte ausbauen, neuen PC kaufen und Festplatte einbauen)

(Neuen PC kaufen würde aber sehr viel kosten) 😓😞😧

Kennt jemand Befehle für die cmd.exe, mit der ich den Anmeldebildschirm umgehen könnte, mit denen ich mir mein Passwort anzeigen lassen könnte, mit denen ich ein neues Konto am Laptop anlegen könnte oder alle Dienste wieder aktivieren könnte, um mich so wieder anmelden zu können?

Oder einfach Befehle, die mir weiterhelfen könnten.

Viele Grüße

TrolledxD

PC Computer Windows Microsoft Hardware Festplatte Asus Dienst umgehen cmd.exe Überspringen Windows 10 Laptop Anmeldung umgehen Windows 10 Anmeldung
5 Antworten
BIOS erkennt Festplatten, Windows nicht?

Hallo,

ich habe bereits viele solcher Fragen gefunden, jedoch nie mit einem Lösungsweg, der bei mir funktionierte. Folgendes Problem:

Mein PC funktionierte einwandfrei wie sonst auch, aber irgendwann schmierte er dann ab und beim Neustart hatte er Probleme und irgendwann gab er entweder nur noch "BOOTMGR fehlt" oder "Select a Boot Device" (oder sowas, weiß nicht mehr genau) von sich. Ich hab mir gedacht, dass da irgendein Fehler mit einem Programm oder sowas gewesen sein muss, deshalb hab ich die Festplatten genommen und die mal an den PC von einem Freund angeschlossen, damit ich quasi meine Daten absichern kann und die Festplatten formatieren kann. Aber da kommt das nächste Problem, vom BIOS wurden meine Festplatten erkannt, aber als wir dann auf seinem Desktop waren, wurden die Festplatten nicht angezeigt, auch nicht im Geräte-Manager. Daher konnte ich meine Daten auch nicht absichern, was mich bisschen nervös macht, da ich einige wichtige Dateien noch auf den Festplatten habe.

Ich weiß nicht, was genau ich machen muss, um entweder alles zum Laufen zu bringen, oder um wenigstens an meine Dateien zu kommen.

Mein PC:

AMD-FX8350

NVidia GeForce GTX750

Biostar TA970

7GB DDR3 RAM

Windows 10 (welche Version weiß ich auch nicht mehr genau, hatte damals einfach das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf 10 benutzt)

Und meine Festplatten sind einmal eine 1000GB HDD von Western Digital und eine 500GB HDD von Seagate.

Vielen Dank schonmal im Voraus

(Verzweifelte) Grüße!

PC Computer Windows Datei Technik Festplatte Bios hdd Technologie Windows 10 Spiele und Gaming
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Festplatte + Windows

Festplatte formatieren ohne Betriebssystem zu löschen (Trick?)

14 Antworten

Spiele(Steam,Uplay,Origin) auf andere Festplatte (SSD) übertragen

5 Antworten

"CHKDSK c: /f /r" Dauer?

6 Antworten

Kopieren von mac auf externe festplatte

6 Antworten

Lokaler Datenträger G: plötzlich da?

2 Antworten

GPT-Partition in MBR-Partition ohne Windows

2 Antworten

Anforderung konnte wegen eines E-/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden

2 Antworten

Wie bekomme ich Windows auf meine neue Festplatte?!

11 Antworten

Was ist Recovery D?

2 Antworten