Ich habe ein Problem und brauche dringend eure Hilfe, habe ich noch ein Recht auf das Geld?

Hey, also ich bin deswegen sehr aufgebracht und brauche eure Hilfe. Ich habe vor ungefähr einem Monat einen Jogginganzug für 400€ auf eBay Kleinanzeigen gekauft. Wir trafen uns in meiner Stadt und er übergab mir dann gegen Bargeld die Ware. Vor 2 Wochen ungefähr erfuhr ich das der Jogginganzug (von Gucci) gefälscht ist da ich im Gucci Store diesen vorgezeigt habe und der. Verkäufer mir das versicherte. Ich schrieb also den Verkäufer an (welcher gerade mal 16 ist und ich 17) er sagte vor 8 Tagen das er das nicht wusste und er mir das Geld bis heute geben würde. Ich schrieb im heute nach dem Geld und er weigerte sich. Er wolle Beweise dafür haben das der gefälscht ist. Ich habe ihm online einen originalen gezeigt und dann den den er mir verkauft hat. Er sagte daraufhin es war trotzdem ein Privatverkauf und deswegen gibt es keine Garantie. Er muss den nicht zurück nehmen sagte er. Ich sagte ihm es sei über eBay Kleinanzeigen verboten Fälschungen zu verkaufen und er sagte es war trotzdem ein Privatverkauf. Er will mir mein Geld nicht zurück geben. Ich habe ein Bild von ihm, seinen Vornamen und aus welchem Ort er stammt. Wenn ich als 17 jähriger zur Polizei gehe werde ich dann irgendwie Erfolg haben? Kann ich Ihn anzeigen oder irgendwie sonst durch ein § oder sonstiges dazu bringen mir mein Geld wieder zu geben? Unsere Chatverläufe habe ich auch noch. Bitte ich brauche dringend Hilfe.

Leben Betrug Geld Angst Mode Polizei Recht Anwalt eBay Fälschung Gesetz Kleinanzeigen Plagiat Straftat
7 Antworten
"Luxus"-Uhr im Internet gekauft - Fälschung. Was tun?

Hallo,

ich habe vor Kurzem eine Uhr des Schweizer Uhrenherstellers Audemars Piguet gebraucht über das Internet gekauft. Der Onlineshop scheint/schien sehr seriös zu sein, Kundenservice per Telefon war top und es gibt sogar ein 14-tägiges Widerrufs- und Rückgaberecht.

Also habe ich einen vierstelligen Betrag per PayPal gezahlt. Nun habe ich die Uhr bekommen - auf den ersten Blick top! Dann beschloss ich, sie sicherheitshalber von einem Uhren-Experten begutachten zu lassen. Dieser meinte mit 95%iger Sicherheit, dass es sich um eine Fälschung handelt, und selbst wenn sie echt wäre, so sagte er , wäre sie diesen Preis niemals wert gewesen.

Nun meine Frage: Ich befinde mich noch innerhalb des 14-tägigen Widerrufsrechts; ich habe meinen Widerruf bereits per E-Mail (so steht es in den AGB) an den Onlineshop versendet, ohne jedoch Gründe zu nennen. Die Antwort des Shops: Gerne kann ich die Uhr versichert zurücksenden, sie wird dann auf Kratz- und Tragspuren geprüft und ich bekomme den vollen Betrag zurück, wenn alles in Ordnung ist. Nun hat die Uhr einen kleinen Kratzer auf dem Glas. Ich weiß leider nicht, wie er da hinkam, ob ich das war oder ob er vorher schon da war. Jedenfalls habe ich nun Angst, dass ich nicht mehr den vollen Betrag zurückbekommen werde, aber da die Uhr ja eh eine Fälschung ist, wäre das doppelt blöd. Was soll ich jetzt tun? Wenn ich die Uhr zurücksende, habe ich keinen Beweis mehr, dass es eine Fälschung ist. Aber ich wahre die Rückgabefrist. Oder soll ich dem Onlineshop schreiben, dass es sowieso eine Fälschung ist und ich deshalb das Geld zurück möchte? Und soll ich die Uhr dann so lange noch behalten? Oder das Risiko eingehen, sie zurücksenden, und sehen, was sie für den Kratzer abziehen, und dann erst mit der Fälschungsgeschichte kommen?

Bräuchte ein paar Tipps. Vielen Dank im Voraus.

Recht Fälschung Online-Shopping Plagiat Uhr Audemars Piguet
3 Antworten
ebay nimmt meinen Artikel raus hat das für mich folgen

Hallo ;) ebay hat mir folgende Nachricht geschrieben nachdem wir Ihr Konto überprüft haben, mussten wir die folgenden Maßnahmen ergreifen: - Eines oder alle Ihre Angebote wurden möglicherweise entfernt. Weiter unten in dieser E-Mail finden Sie eine Liste aller entfernten Artikel. - Wir haben alle damit verbundenen Gebühren auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Das/Die Angebot(e), welche(s) wir von Ihrem Mitgliedskonto entfernt haben, wiesen große Ähnlichkeiten mit Angeboten auf, die zu negativen Kauferlebnissen geführt haben, wie beispielsweise zu Beschwerden seitens der Käufer, dass die Artikel eine minderwertige Qualität haben oder nicht echt sind. Aufgrund dieser Ähnlichkeiten bitten wir Sie, diese Artikel nicht mehr bei eBay einzustellen. Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Grundsätze zu Repliken, Fälschungen und nicht autorisierten Kopien: Es ist verboten, Fälschungen oder rechtswidrige Repliken auf eBay anzubieten. Nicht genehmigte Kopien sind beispielsweise Artikel, die unerlaubterweise aufgezeichnet, raubkopiert oder illegal vervielfältigt wurden. Diese Artikel verstoßen möglicherweise gegen Urheber- oder Markenrechte. Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Grundsätze zu Repliken, Fälschungen und nicht autorisierten Kopien:

Sie können diesen Artikel nicht wiedereinstellen, weil das Angebot gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt. Stellen Sie sicher, dass Sie nur authentische Artikel anbieten.

Ich bin mir 100% sicher das es keine Fälschung ist Hat das jetzt irgendwelche folgen für mich Was soll ich machen

Danke Euer G0dria

eBay Fälschung Folgen Plagiat
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Faelschung + Plagiat

Gibt es eine nachgemache, günstigere qlocktwo touch?

2 Antworten

Nike Plagiate an der Seriennummer überprüfen

2 Antworten

Woran erkennt man eine Fälschung, speziell bei Schuhen?

8 Antworten

Ist meine Michael kors Seriennummer ein Original oder Plagiat ?

1 Antwort

Wo kann ich Fälschung von Schuhen bescheinigen lassen?

13 Antworten

Gefälschte Uhr bestellen?

8 Antworten

G - Star made in China?

6 Antworten

Plagiate in der Türkei kaufen.

6 Antworten

Gucci Uhr echt? woran erkenne ich das? Orginal erkennen

2 Antworten