Seine Gefühle verschwinden langsam...kann ich die Beziehung noch retten?

Hallo

Ich bin echt am verzweifel und weiß nicht was ich tun soll... ich hoffe einfach dass ihr mir weiter helfen könnt.

Ich führe seit einem halben Jahr eine Fernbeziehung mit meinem Freund. Wir versuchen uns so oft es geht zu sehen aber es gelingt nicht immer also kann es schonmal dazu kommen dass wir uns 3 Wochen nicht sehen.

Naja bis vor kurzem war alles perfekt. Wir haben jeden Tag miteinander geschrieben. Er hat mir immer geschrieben wie sehr er mich liebt und er nicht mehr ohne mich Leben kann. Er hat mich sogar gefragt ob ich seine Verlobte sein will! (Ich habe ihm gesagt dass es für mich noch zu früh ist und uns noch Zeit lassen sollen...dass er verstanden) Ja bis vor 2 Wochen...da wurde er aufeinmal so komisch. Er hat aufgehört zu schreiben, sich zu melden worauf ich ihn fragte ob alles okay zwischen uns sei und er meinte nur ja er hat keine Zeit wegen Arbeit. Na dann ist alles gut...dachte ich...

Es wurde nicht besser sonder schlimmer. Wir haben 3 Tage lang nichts mehr geschrieben und dass hat mich ein wenig verletzt und erklärte ihm dann auch Dass er sich so anderst verhält und ich ihn nicht wieder erkenne. Ich habe mich anschließend auf ein Treffen mit ihm verabredet um zu reden. Bis zu dem Treffen haben wir nichts mehr geschrieben ja und als ich ihm dann endlich sehen durfte fragte ich ihn ob er die Beziehung überhaupt noch will weil es mir leider nicht mehr so rüber kam und er antwortete dass ihm die Entfernung zu schaffen macht und somit die Gefühle langsam verschwinden...als ich dass von ihm hörte musste ich anfangen zu weinen...er nahm dann mein Gesicht in seine Hände und sagte mir dann noch dass er mich liebt, ich sein Baby bin und nie verlassen würde.

Ich verstehe absolut garnichts mehr...was will er damit sagen? Ich bin so am verzweifeln dass ich schon jeden Tag Weine weil ich Angst habe dass seine Gefühle ganz verschwinden und er Schluss macht...ich liebe ihn so sehr und will ihn nicht verlieren! Bitte hilft mir...kann ich die Beziehung noch retten? Und ja wie?

Lg

Liebe Freundschaft Liebeskummer Gefühle Freunde Beziehung Liebe und Beziehung
8 Antworten
Ex zurück trotz Fernbeziehung?

Hallo, ich erzähle euch mal kurz die Geschichte...

Mein Freund (21) und ich (23) waren nun 10 Monate zusammen. Wir führten eine glückliche Fernbeziehung über 630 km. Die letzten 3 Monate hatte ich aber so viele kleine Probleme, dass ich immer negativer wurde und keine Lust mehr hatte etwas zu unternehmen. Ich hatte so eine Pechsträhne und die geht gerade so weiter... Mein Handy war kaputt, mein Auto war kaputt insgesamt 2500€ der Schaden, ich war eine Woche im Krankenhaus wegen einer Lebensmittelvergiftung, mein Vater behandelte mich schlecht, meine Arbeitskollegin mobbte mich. Mein Freund war auch für mich da aber irgendwann nicht mehr. Jetzt haben wir uns schon ein Monat nicht gesehen und Die letzten drei Wochen unserer Beziehung distanzierte er sich von mir. Er meldete sich kaum noch, war ständig mit seinen Freunden und deswegen haben wir auch drei Wochen diskutiert dann hat er Schluss gemacht 😭 ich kann nicht ohne ihn. Uns verbindet etwas ganz großes und noch nie habe ich so viel liebe empfunden.. ich fliege nächste Woche hin. Wie Beweis ich ihm, dass ich nicht so negativ und schlecht gelaunt bin, wie er denkt? Wie Beweise ich ihm, dass ich Unternehmungsfreude habe? Wie bekomme ich ihn zurück, wenn er stur ist und sagt wenn ein mal Schluss ist, ist Schluss... 😭 ich bitte dringend um Ratschläge ich esse schon seit Tagen nichts mehr und meine Gedanken platzen bald..

Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
2 Antworten
Will er wirklich nur "das eine" oder mehr von mir?

Hallo liebe Community,

Als ich (bald 19) vor zwei Jahren auf eine neue Schule kam habe ich ihn in meiner Klasse kennen gelernt. Wir haben damals im Unterricht oft Blicke ausgetauscht, waren in den Pausen (jedoch noch mit anderen) meist zusammen und er hat mich damals oft danach gefragt ob wir auch mal außerhalb der Schule was unternehmen. Die erste Zeit habe ich ihm immer abgesagt... Irgendwann habe ich dann zugesagt und wir waren das ein oder andere mal aus. Ich mochte ihn wirklich.

Doch irgendwann fing er an in der Schule "den Coolen" zu mimen. Das fing an, als eine bestimmte Person sich im Unterricht neben ihn setze. Er hat sich das ganze restliche Jahr über extrem daneben benommen, die ganze Klasse beim Lernen gestört und weil ich direkt neben ihm saß konnte ich mich kaum noch konzentrieren und war extrem entnervt von ihm bis ich mich irgendwann einfach weggesetzt habe. Dennoch hatten wir außerhalb der Schule weiterhin Kontakt. Mit jedem Treffen musste ich jedoch feststellen, dass unsere Interessen und Werte weit außeinander gehen. In Sachen die mir emotional sehr wichtig sind und für die ich lange Zeit hart arbeiten musste sieht er lediglich den Geldwert... genauso wenig wollte er schließlich davon wissen wie es mir geht. So verlief der Kontakt (weil ich es so wollte) schließlich im Sande. Er blieb schließlich sitzen und ich kam weiter.

Etwa ein Jahr hatten wir nur den nötigsten Kontakt bis er auf einmal wieder mit mir schrieb. Nachdem er das Schuljahr geschafft hatte wollte er das mit der Schule wieder ernst nehmen. Ich wollte ihn dabei unterstützen und gab ihm weil er danach gefragt hatte meine Schulunterlagen (die mir tatsächlich wichtiger sind als all mein Geld). Ich dachte ich könnte ihm vielleicht noch eine Chance geben.

Nun war er gestern bei mir. Wir haben uns ein wenig unterhalten, Musik gehört. Doch da fing es schon wieder an... ich mache aktuell ein wahnsinnig tolles Einjähriges Praktikum bei einem Möbeltischler. Dort bekomme ich auch einen kleinen Lohn. Doch anstatt sich für mich zu freuen meinte er nur, dass er mehr Taschengeld bekomme als ich dort verdiene.

Irgendwann an dem Abend rückte er immer weiter zu mir auf "klaute" meinen Füller (der mir sehr viel Wert ist) und als ich versuchte ihn wieder zurück zu bekommen hat er die Gelegenheit genutzt um mich zu sich zu ziehen und mich zu befummeln. Das wollte ich jedoch nicht und wollte, dass er aufhört. Da er jedoch nicht daran dachte aufzuhören endete das ganze mit einem Tritt in den Bauch.

Schon deshalb war ich ziemlich sauer auf ihn. Heute kam dann die Nachricht, er wollte gestern ja mit mir rummachen die ich mit "Ich wollte das aber nicht" beantwortet habe. Seitdem herrscht Funkstille. Er hat die Nachricht jedoch gelesen. Ich bin mittlerweile echt enttäuscht und wirklich sauer auf ihn. Trotzdem weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll da ich ihn zwei Tage die Woche in der Schule über den Weg laufe. Eigentlich würde ich am liebsten nichts mehr mit ihm zu tun haben...

Liebe Schule Freundschaft Mädchen Liebeskummer Beziehung Sex Psychologie Enttäuschung Jungs Kummer Liebe und Beziehung
12 Antworten
Mein Freund meldet sich immer weniger...?

Hallo

Ich (18) bin mit meinem Freund (18) schon seit 6 Monaten zusammen und führen leider eine Fernbeziehung (ca.250km) Anfangs war alles perfekt. Wir haben jeden Tag ununterbrochen miteinander geschrieben und er hat mir immer wieder gesagt wie sehr er mich liebt, dass ich seine Traumfrau bin, dass falls etwas passieren würde er um mich kämpfen würde auch wenn jemand etwas falsches gemacht hätte dass wir trotzdem zusammenhalten und zusammen sein werden.

Aber alles hat sich auf einen Schlag geändert...

Seit ich mit meiner Familie im Urlaub war hat er sich kaum noch gemeldet und hat nicht mehr geschrieben dass er mich liebt und dass alles. Immer musste ich auf ihn zu kommen Und ihn anschreiben bis ich es nicht mehr konnte und ich fragte was eigentlich mit ihm los sei!? Seine Antworter hätte kaum Zeit wegen Arbeit. Nadann ist ja alles gut dachte ich mir.

Die nächsten paar Tage wurde es immer schlimmer...wir haben 2 Tage nicht geschrieben was untypisch ist. Nachdem er sich endlich mal gemeldet hatte fragte ich ihn ob alles okay sei weil er zur Zeit so anderst ist. Er schrieb mir dann dass er einfach keine Lust und Zeit hat mit mir zu schreiben weil er gerade zockt. Früher hat er mir immer geschrieben wenn er zockte...

Egal und als ich mich mit ihm nach meinem Urlaub traf sprach ich ihn drauf an ob er die Beziehung überhaupt noch will weil es mir leider nicht mehr rüber kam und er meinte dass es die Entfernung ist und dadurch dass wir uns kaum sehen (Wenn hinhaut jedes zweite Wochenende) seine Gefühle würde auch langsam verschwinden... ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht mehr ohne ihn! Er ist mein Leben! Bitte kann mir jemand helfen und sagen was ich in dieser Situation tun soll um die Beziehung zu retten?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Gefühle Beziehung Jungs Liebe und Beziehung Streit
5 Antworten
Hab ich überreagiert-Freund hat sich getrennt?

Vor paar Wochen hat sich mein Freund von mir getrennt, es ist irgendwie eskaliert. Er hat mich immer mehr kritisiert u. nie was mit mir unternommen, hat sich nur noch mit mir für Sex verabredet. Das schlimme war, er hatte ganz andere sexuelle vorlieben als ich, auf die ich nicht eingehen wollte trotz langsamen herantastens. aber er hat es immer so schön wie möglich gemacht. Nur sex war mir viel zu viel, weils immer nur das war u. wir haben uns 2 mal in der woche getroffen. Ich brauche halt viel zeit für mich. Mir ist am ende aber bewusst geworden, dass ich ihn nicht öfters sehen wollte, weil er wieder sex verlangt hätte u. ich mich extem unter druck gesetzt u. unzureichend gefühlt hab. Nach dem sex fing er auch an über den sex mit seiner letzten bdsm-affaire zu erzählen. Ich bin eher jmd. Der lieber alles erträgt, als streit zu haben oder jemanden zu verletzten. Und so habe ich es nie ihm direkt gesagt.

An den abend konnte ich nicht mehr, er hatte mich wieder vollgelabert von seiner letzten ollen, mit der er sich paar wochen vorher wieder getroffen hat. Hat mir schonwieder was von polygamie erzählt und er hätte angst, dass er irgendwann nicht durchhält und einen fehler begeht (seitensprung). Danach fing er an mich zu küssen u. wollte sex. ich war so unendlich verletzt u. unsicher, dass ich abgeblockt habe. U. er fragte ob seine worte mich verletzt haben u. ich meinte ja. Ich habe ihn dann nur noch angeschwiegen. Ich meinte nur er soll mich nach hause fahren. U. die ganze fahrt habe ich ihn eiskalt angeschwiegen. Am ende habe ich mich nur trocken für die faht bedankt. Danach war ne woche totenstille. Weder ich noch er hat sich gemeldet. Dann konnte ich nicht mehr, habe ihm geschrieben, dass ich es sehr schmerzhaft finde, keinen kontakt mit ihm zu haben. Er meinte nur er wäre nicht in berlin, wenn er wieder da ist müssten wir reden.

Das gespràch war furchtbar. Ich hab gesagt ich habe mich veletzt gefühlt, weil es mir so vor kam, als würde er die ganze beziehung sabotieren, u. an dem abend alles runtergerattert hat, was michauch nur irgendwie verletzt. U. das ich merke dass er unsicher ist mit mir, u. mich dadurch auch verunsichert.. ein teufelskreis. Er fing an zu weinen.. ich irgendwann auch. Der einzige weg war die trennung. Wir haben uns ziemlich lange noch umarmt, und er fing an wieder mich zu befummeln und wir haben uns am hals geküsst. Und meinte er säße hier die ganze zeit mit nem steifen. Dann haute er raus entweder haben wir sex ohne küssen und kuscheln oder es ist zeit zu gehen. Ich war so perplex dass er das gesagt hat. Und kam mir total schäbig vor. Er meinte die trennung läge nicht an seiner begierde, die sei noch immer da.

Ich weiß, dass es der richtige weg ist. Aber ich hab das gefühl ich hab alles kaputt gemacht. Ich hätte vlt mehr tun müssen oder mehr wie er es sich vorgestellt hätte. Ich weiß nicht, ob es eine gute idee war, denn er fehlt mir. Was meint ihr, habe ich überreagiert?😞

Männer Freundschaft Liebeskummer Beziehung Sex Trennung Psychologie Beziehungsprobleme ex Freund Liebe und Beziehung selbstwetgefühl
23 Antworten
wieso gesteht er nicht seine gefühle gegenüber mir endlich?

hey leute

es gibt seid all die jahren ein jungen in mein leben, wir kennen uns schon seid der jugend zeit und waren auf der selben schule gewesen und er war mein erste große und wahre liebe und wir waren damals in der schulzeit auch befreundet bis ich ihm meine gefühle gestanden habe, ab dan ist er immer komisch zu mir gewesen und hatten oft streitigkeiten weil er mich sehr oft provoziert hat aber es gabs auch momente wo er plötzlich richtig süß und lieb zu mir.

trotz der streitigkeiten manchmal hat er immer wieder meine nähe gesucht egal wo und wan. Als wir dan fertig mit der schule waren und jeder sein eigenen weg gegangen ist hat er mich nach 1 jahr in snapchat geaddet einfach so und hat mir paar mal auch geschrieben gehabt und war lieb und zugleich süß.

jedenfalls sind dan paar tage vergangen und ich habe ihn angeschrieben und haben als ganz normal geschrieben und hat mich paar mal gefragt ob ich jemanden gefunden habe? ob ich in einer beziehung bin etc.

was ich damit sagen will wir haben eine verbindung seid wir uns zwei gesehen haben zum ersten  so dass wie nie wirklich voneinander getrennt sein können, immer wieder kommen wir zwei einander.

Ich weiß zwar nicht ob er wirklich gefühle für mich hat aber falls ja wieso gesteht er seine gefühle nicht gegenüber mir aber sucht trotzdem meine nähe? und wieso können wir nie wirklich getrennte wege gehen? was hat  das ganze mit uns zu bedeuten? was soll ich machen? die gefühle zu ihm fühlen sich mehr als nur ganz normale liebe an.. es tut schon weh.

Liebe Leben Männer Verhalten Freundschaft Liebeskummer Sehnsucht Gefühle Bedeutung Beziehung Esoterik Charakter kerl Kontakt Liebe und Beziehung seelenliebe
5 Antworten
Ex Freund hat mich belogen und betrogen verzeihen?

Ich war mit meinem Freund ca 4 Monate zusammen, hab oder besser liebe ihn immer noch, aber wir haben uns seit Wochen nurnoch gestritten. Wir lernten und über tinder kennen, alles war schön. Die ersten Monate waren super, doch ich stoß ihn immer wieder weg (Angst verletzt zu werden) naja wir waren nach ner Zeit dann richtig zusammen, mein erster Freund, habe nie jemandem genug vertraut oder sonst was, sagte ihm meine größte Angst sei es belogen zu werden und das er mir fremd geht.

Irgendwann wurde es schlechter. Ich Stoß und Stoß und Stoß ihn weg immer wieder. Er fühlte sich schlecht, das merkte ich. Er machte 2 mal so ziemlich Schluss mit mir, ich hab immer versucht es zu retten. Doch gestern Nacht, ist er bei mir eingeschlafen, sein Handy offen. Ich dumme Kuh ging dran (hab ihn schon des Öfteren damit konfrontiert er würde mir fremd gehen, woraufhin er immer richtig sauer wurde und auch der (angebliche) Grund für sein Schluss machen) ich ging nur in WhatsApp und fand Nachrichten mit einem Mädchen das er auf tinder lange nach mir kennen lernte. Er versuchte sich rauszureden, er wolle nur Freundschaft, Text sagen was anderes, die haben sich getroffen und so weiter. Zum sex kam es wohl nicht, zumindest nicht mit ihr und auch nicht weiter als ein Kuss auf die Wange ging es wohl nicht. Worauf hin er meinte, danach wollte er sich nicjt mehr treffen im nicht in Versuchung geführt zu werden... wolle sie aber sogar lieber als mich Sonntag treffen. Nach all dem. Es sind wohl noch weitere solcher Nachrichten auf dem Handy welche er mir nicjt zeigen wollte. Angebliche „nur“ sexting und Dates aber kein Kuss oder sex.

Ich weiß es ist definitiv meine schlud zum Teil. Ich stieß ihn von mir lange bevor es anfing. Es wurde die letzten Tage aber viel besser weil ich mir echt ein Leben mit ihm vorstellen könnte. Trotzdem wollte er das Mädel wohl lieber sehen als mich...

Kann man sowas verzeihen? Woher soll ich wissen das er wirklich auf hört und nicht doch mehr lief? Ich liebe ihn, und will mit ihm sein, doch er hat mein Herz gebrochen und mein Vertrauen verloren...

Hilfe w/22 er m/27

Liebe Freundschaft Liebeskummer traurig Beziehung Sex Herz Psychologie Fremdgehen Liebe und Beziehung verletzt Tinder
5 Antworten
Freund snapt und schreibt andauernd fremde mädchen an?

hey, ich weiss nun nicht was ich denken soll.

Mein freund und ich sind jz 5Monate zsm und wir hatten schon unsere höhen und tiefen.

Jedoch die letze zeit folgt und liket er immer bei anderen weiber bei instagram bilder durch und addet sie auf snap.

Wenn ich ihn frag ob er augen fur andere hat sagt er nein aber fur mich kommt es so ruber.

Er snapt iwelche mädchen mit „hei“ usw an aus dem nichts und will kontakt sozusagen zu denen aufbauen und wenn ich ihn frage heisst es „die snappen mich an aber ich snap nicht zurück“.

was er nicjt weiss das er vor einem monat einer neuen Klassenkameradin von mir gesnapt hat und er ihr die ganze zeit geschrieben hat aber sie drauf ned eingangen ist. Sowas verheimlicht er mir auch und macht es hinter meinem rücken aber zu mir sagen es kommt von den weibern aus.

genauso als ich ein bild von ihn kommentiert habe hat er mein kommi sofort gelöscht (siehe mein letzter beitrag hier)

ich weiss nicht ob ich übertreibe oder nicht und brauche rat.

Ich will klarstellen ich verbiete ihn nichts, wenn er mit irgendjemand was machen will den er schon lange kennt hab ich kein Problem damit aber wieso muss er soviele mädchen ansapen bzw neue mädchen !nur mädchen! Kennenlernen.

es kommt fur mich rüber als ob er es nicht ernst mit mir meint und nach was besserem ausschau hält.

das verunsichert mich, es gab auch schon Situationen wo er chats gelöscht hat die harmlos waren und er es abgestritten hat und am ende zugegeben hat und micj am anfang eiskalt angelogen hat.

ich mein wenn man in einer bzh ist will man ned andauernd andere weiber kennenlernen...oder? Vorallem das ganze kommt von ihm aus aber zu mir sagt er es anders.

ich spiele so schon mit den Gedanken schluss zu machen, da ich einfach das Gefühl habe das er nicht zu mir steht... bei vielen Situationen.

Mein vertrauen ist nicht mehr so sehr da, da er bei solchen sachen mich auch anlügt und er zeigt mir auch kaum Aufmerksamkeit oder liebe...aber anderen mädchen schenkt er Aufmerksamkeit

Übertreib ich? Oder was meint ihr?

Liebe Freundschaft Mädchen Liebeskummer Beziehung Beziehungsprobleme Jungs Liebe und Beziehung Schluss machen
4 Antworten
Wie soll ich weitermachen? Bitte um Rat?

Hallo. Ich brauche im Moment sehr dringend einen Rat Unzwar:
Ich bin seit einigen Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Ich bin von Natur aus ein sehr glücklicher und positiver Mensch jedoch würde ich sehr oft verletzt. Als mein Ex Freund mich vor etwa einem halben Jahr plötzlich verließ, brach meine Welt zusammen. Ich fühlte jeden Tag Schmerzen und Trauer bis ich meinen jetzigen Freund kennengelernt hatte. Anfangs lief alles gut jedoch began er mir vieles zu verbieten,darunter auch den Kontakt zu anderen Jungs. Ich war seit Monaten nicht mehr mit anderen Menschen/Freunden draußen, habe auch viele meiner Freunde verloren da ich mich nicht bei Ihnen melden durfte. (Männliche Freunde). Ich habe das Gefühl dass ich einfach kein Leben mehr habe. Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund aber ich habe das gefühl dass es für mich so nicht mehr weitergehen kann. Ich kann ihn nicht verlassen aber ich will mein altes Leben wieder leben, so wie vor einigen Monaten.
Ich habe sehr viele Menschen um mich verloren und habe jetzt ein komplett neues Umfeld. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann oder wie ich vorgehen soll. Ich fühle mich sehr leer als wäre ich die einzige Person auf dieser Erde.
Sollte ich mich trennen? Und was kann ich tun um diese Leere nicht mehr zu spüren?

Liebe Leben Schmerzen Erde Freundschaft Stress Liebeskummer Gefühle Freunde Trauer Beziehung Trennung Psychologie allein Ex Freundin Liebe und Beziehung
11 Antworten
Hilfe was soll ich tun? Bin ich ihm wichtig?

Hallo zusammen, vor ca einem jahr hab ich einen Jungen kennengelernt. Wir haben uns sehr gut verstanden, aber er hatte zu dem Zeitpunkt eine Freundin... vor ca 2 Monaten haben wir uns dann wieder gesehen, nachdem wir ein Jahr kein richtigen Kontakt hatten und haben uns direkt wieder gut verstanden und hatten an dem Abend auch noch was ( nur küssen). Er erzählte mir, dass er und seine Freundin sich gemeinsam entschieden haben Schluss zu machen, da sie ein Jahr lang in Afrika ist und sie es deshalb für besser hielten ( sie waren 2 Jahre zusammen ) In den darauf folgenden Tagen haben wir auch relativ viel Zeit mit einander verbracht und haben uns auch nochmals geküsst (mehrmals). Allerdings ist das Problem das er in einer anderen Stadt als ich wohnt (ca 40 min entfernt) und wir uns deshalb nur selten sehen können, aber seitdem schreiben wir jeden Tag und telefonieren auch öfter und er sagt auch immer Sachen wie hab dich lieb, pass auf dich auf oder vermisse dich... meine Fragen jetzt...meint ihr er sucht nur einen Ersatz für seine Freundin damit er sich nicht so alleine fühlt ? Meint ihr er würde Interesse an einer Fernbeziehung haben und denkt ihr das würde funktionieren? Meint er hab dich lieb vielleicht nur als Korb um mir Zusagen das ich nur eine gute Freundin für in bin ? Meint ihr das ich für in wieder Luft sein werde wenn seine Freundin wieder da ist ? Und das er sie eventuell noch gut findet bzw sie ihn ? Was denkt ihr generell? Danke für euere Hilfe !!!

Liebe Männer Freundschaft Date Liebeskummer traurig Frauen Beziehung bester Freund Ersatz erstes date Ex Freundin Fernbeziehung Jungs Kontakt Liebe und Beziehung Logik Verzweiflung
1 Antwort
Was will er von mir? Freundschaft, liebe oder Ersatz?

Hallo zusammen, vor ca einem jahr hab ich einen Jungen kennengelernt. Wir haben uns sehr gut verstanden, aber er hatte zu dem Zeitpunkt eine Freundin... vor ca 2 Monaten haben wir uns dann wieder gesehen, nachdem wir ein Jahr kein richtigen Kontakt hatten und haben uns direkt wieder gut verstanden und hatten an dem Abend auch noch was ( nur küssen). Er erzählte mir, dass er und seine Freundin sich gemeinsam entschieden haben Schluss zu machen, da sie ein Jahr lang in Afrika ist und sie es deshalb für besser hielten ( sie waren 2 Jahre zusammen ) In den darauf folgenden Tagen haben wir auch relativ viel Zeit mit einander verbracht und haben uns auch nochmals geküsst (mehrmals). Allerdings ist das Problem das er in einer anderen Stadt als ich wohnt (ca 40 min entfernt) und wir uns deshalb nur selten sehen können, aber seitdem schreiben wir jeden Tag und telefonieren auch öfter und er sagt auch immer Sachen wie hab dich lieb, pass auf dich auf oder vermisse dich... meine Fragen jetzt...meint ihr er sucht nur einen Ersatz für seine Freundin damit er sich nicht so alleine fühlt ? Meint ihr er würde Interesse an einer Fernbeziehung haben und denkt ihr das würde funktionieren? Meint er hab dich lieb vielleicht nur als Korb um mir Zusagen das ich nur eine gute Freundin für in bin ? Meint ihr das ich für in wieder Luft sein werde wenn seine Freundin wieder da ist ? Und das er sie eventuell noch gut findet bzw sie ihn ? Was denkt ihr generell? Danke für euere Hilfe !!!

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Entfernung Fernbeziehung Jungs Liebe und Beziehung kompliziert
4 Antworten
Weiss nicht woran ich bei ihr bin?

Hi zusammen,

vor ca. 4 Monaten habe ich durch Zufall ein Mädchen kennengerlent

Kurz zu uns: Sie ist 32 hat 2 Kinder und war in einer Beziehung

Ich 29 single keine Kinder. Wir verstanden uns von Anfangan so super dass wir beide das Gefühl hatten wir sind seit Jahren zusammen

Wir haben uns "heimlich" getroffen da sie ja noch in einer Beziehung war und "kein falsches Bild abgeben wollte", naja ihre Entscheidung ist ja egal, jetzt weiss es ja sowieso jeder dass wir uns treffen :-) (Freundeskreis Familie usw.)

Die Beziehung mit ihrem Ex lief nicht mehr und sowohl ihr Ex als auch sie wollten nicht mehr zusammen sein / bleiben

Wir trafen uns, ich merkte dass sie Interesse an mir hat (Körpersprache Nähe suchen usw.) Beim 3ten Date/Treffen küsste ich sie einfach, sie war etws überreascht, doch nun war "das Eis gebrochen", ab dann küssten wir uns immer, zum G-Verkehr kam es später auch

Wir hatten immermal wieder G-Verkehr und es war bzw. fühlte sich Alles wie eine glückliche Beziehung an

Doch ich weiss einfach NICHT woran ich tatsächlich bei ihr bin? Ist sie nun meine Freundin? Stecke ich in einer Beziehung?

Kurze Details:

Seit wir uns "kennen" bzw. treffen, schreibt sie mich an, sie fragt ob wir uns sehen, sie fragt ob sie mich zur Arbeit fahren soll...

Wenn man es in Prozenten verteilt, meldet sie sich zu 90 % bei mir und ich zu 10 % bei ihr

Vor einem Monat ca. schrieb sie mir, ich muss Dir was sagen:

Und ich: WAS DENN ? :-)

SIE: Ich hab Dich lieb

Hmmm was will sie mir mit all dem sagen? Ich weiss einfach nicht woran ich bei ihr bin? Oder bin ich einfach zu doof um es zu merken?

Sie schreibt viel süßer und wenn wir uns treffen sagt sie fast nie etwas

Beispiel: Sie schreibt: Ich vermisse dich, würde so gerne in deinen Armen liegen, freue mich wenn wir uns sehen

Und wenn wir uns sehen, sagt sie nie

"Hmm habe ich dich vermisst, hmm ist das heute so schön mit dir" .Echt irgendwie seltsam :/

Vor ca. 3 Wochen schrieb sie mir:

Mal ne Frage an Dich: Ich so: JA ? Sie: Was ist das eig. zwischen uns ? Ist das eine Affäre? Was möchtest Du? Wie stellst du dir die Zukunft mit uns vor?

Und ich so: Nein eine Affäre möchte ich nicht, ich kann mir natürlich etwas mit dir vorstellen usw.

Bis HEUTE weiss ich dennoch nicht woran ich bei ihr bin? Soll ich es nun ansprechen was das JETZT nun zwischen uns ist? Oder einfach nochmal warten bis sie das Thema nochmal anspricht?

Sollte ich einfach mal das nächste Treffen absagen? (Hatte bis jetzt immer Zeit für sie). Oder mich mal 1 / 2 Tage einfach nicht bei ihr melden und dann sagen, ja Du hattest viel Stress ich wollte doch einfach mal deine Gedanken sammeln lassen und auch mal wissen ob ich dir was wert bin?

Oder soll ich doch einfach wie bisher weitermachen und abwarten was sich entwickelt?

Hat es eig. eine Zukunft mit uns 2 wenn ich mir jetzt schon so viele Gedanken mache? Macht sie sich auch solche Gedanken? Wieso sagt sie mir einfach nicht was sie will oder denkt?

DANKE FÜR DIE HILFE!

Dating Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Beziehungsprobleme Freundin Liebe und Beziehung Partnerschaft
4 Antworten
War es nur einmalig?

Bitte lest es ganz durch, weiß nicht was ich machen soll

Also ich habe gestern abend im Festzelt jemanden kennengelernt. Eine Freundin von mir hat ihn auf mich aufmerksam gemacht. Er kam dann in seiner Pause zu uns und hat sie mit uns verbracht. In seiner zweiten pause war er ebenfalls bei uns, irgendwann sind dann meine Freundin und ihr Freund was bestellen gegangen und ich habe mit ihm weiter geredet. Er hat mich nach ner zeit gefragt ob wir kurz raus wollen und ich hab zugestimmt, wir sind dann vom abgegrenzten Gelände ein Stückchen weg haben geredet. Er hat bemerkt, dass mir kalt ist und hat mir seine Schürze angeboten, da er keine jacke hatte. Er hat mich dann im laufe des Gespräches geküsst und wir haben ein bisschen rumgemacht (er hat mir auch 2 ordentliche knutschflecken verpasst). Unsere wege haben sich dann wieder getrennt, aber ich hab gemerkt, dass er immer wieder hergeschaut hat und mir auch beim Tanzen zugeschaut hat. Als er mal wieder bei uns saß, kam son komischer typ und hat uns zugelabert, da hat er ihn schon ziemlich ernst angeschaut, als der uns erzählt hat, dass er 10 Jahre wegen Vergewaltigung saß, hat er ihn richtig böse angeschaut (es warn no andere dabei, aber nur der freund meiner freundin und er haben ihn wirklich böse angeschaut) . Als wir gegangen sind, hat er mir non handkuss gegeben. Ich würd ihn so gern anschreiben, weiß aber nicht ob es für ihn nur ne einmalige Sache war.

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung ernst
7 Antworten
Ex hat neue Beziehung zu meinem ,,Feind", wie soll ich reagieren?

Hallo erstmal,

ich hoffe, mir kann jemand bei meinem Problem behilflich sein.
Die Beziehung zu meiner Ex ging etwas unschön auseinander, jedoch hatte ich über die Semesterferien Hoffnung, dass es eventuell doch ein zurück geben könnte.
Nebenbei bemerkt, gab es einen Nebenbuhler am Anfang, als ich sie damals kennen lernte. Jedoch war er keine Konkurrenz, da sie auch immer wieder sagte, da er 1 Jahr jünger ist als Sie, dass sie nie im Leben etwas mit einem jüngeren Anfangen würde.
Jedoch weiß sie, dass er die einzige Person ist, mit dem sie mich Eifersüchtig machen und Verletzen kann.
Sie hat am Anfang unserer Trennung über Instagram-Stories Bilder mit ihm gepostet um mich zu Verletzen.
Das ging dann ganze 2 Wochen so weiter, bis ich dann etwas unschönes in ihre Richtung gesagt habe. Jetzt habe ich sie gestern in einer Diskothek gesehen mit diesem Typen und dass sah nach mehr aus.
Das schlimme ist, dass sie meine direkte Zimmernachbarin ist in unserem Studentenwohnheim und ich dann in 2 Wochen zu Semesterbeginn, wahrscheinlich Dinge hören und sehen werde, die ich nicht verkraften werde.
Ich habe in dem Fall von mir selber Angst und meiner womöglichen Reaktion, außerdem bricht es mir das Herz und mir geht es gerade extrem schlecht bei dem Gedanken, sie mit dem jetzt zu sehen und ertragen zu müssen.
Ich weiß momentan überhaupt nicht wie ich da Reagieren soll und wie ich sie am besten vergessen kann unter diesen Umständen.
Ich hoffe, jemand hat einen wirklich hilfreichen Rat für mich. Danke

Liebe Männer Freundschaft Mädchen Liebeskummer Freunde Frauen Beziehung Junge Beziehungsprobleme Ehe Ehefrau eheschließung Eifersucht eifersuechtig Ex Freundin Frauenprobleme Freundin Herzschmerz Liebe und Beziehung lieben Männer und Frauen ehemann eifersüchtig machen freundschaft-plus hilferuf Eifersucht in Beziehung
9 Antworten
Was soll ich bloß mit meinem Partner tun? Ist er wirklich zu gut für mich wie er es angibt?

Kurze Info vorab. Damals kaufte ich für meinen Freund zum Geburtstag (07.01.) eine VR-Brille. (600 Eur) Jedoch machte er mit mir kurz vor Weihnachten Schluss. Und das per Whats App. Ich musste auch Weihnachten alleine verbringen, da meine Eltern zu dieser Zeit schon in die Schweiz zu Verwandten gefahren sind und ich angab, dieses Jahr bei meinem Freund Weihnachten zu feiern. Auch die Feiertage danach war ich einsam Zuhause und total traurig. Wir kamen dann wieder zsm.

Heute

Ich hatte ein Treffen mit meinem Freund vereinbart. Er arbeitet als Chemie und Pharmatechnolog. Schicht also. Am Abend davor hatte er Nachtschicht. Diese geht von 21:00 Uhr-5:00 Uhr Morgens. Zuhause ist er gegen 5:30 Uhr. Er hatte daraufhin 2 Tage Wochenende und wir machten ab, dass ich nach der Arbeit (um 17:30 Uhr) zu ihm kommen würde. Er hätte die ganze Zeit davor schlafen können, legte sich aber erst 2 Stunden vor dem Treffen hin.

Als ich klingelte, machte seine Mum auf. Schon sie warnte mich davor, dass er vermutlich noch schlafen würde. Ich ging hoch und siehe da, er schlief tatsächlich. Ich setzte mich daraufhin leise an sein Pult und schaute mir mit Kopfhörern noch ein paar Serien Netflix an. Nach 20 min wachte er von alleine auf und bat mich darum, noch weitere 30 min zu schlafen. Ich willigte ein. Was hätte ich auch sonst tuen sollen ?

Die erste Frage, die er mir stellte als er wach war, war "Wo ist meine VR-Brille ?" Und generell bedrängte er mich das ganze Treffen über fast schon mit der Frage. Danach kam auch noch seine Mutter rein. Er müsse noch sein altes Zimmer fertig ausräumen, damit die Wände gestrichen werden können. (Er tauschte die Etage mit den Eltern)

Mir sagte er am Vortag er hätte Zeit etwas mit mir zu machen. Ich half ihm dennoch gerne. Schleppte schlussendlich aber mehr hoch als er und war allgemein die größere Hilfe. Ich war schon echt genervt und wäre am liebsten gegangen. Einfach weil ich das Gefühl bekam, es ginge ihm nur um die Brille und das ich eig wegen nichts gekommen bin.

Als wir fertig waren, ging er wie so oft an seinen Pc und zockte vor sich hin. Auf meine Bitte mich etwas zu trainieren damit wir auch mal zsm Spiele zocken können, reagiert er nie wirklich. Ich sitze dann immer stundenlang nebendran während er sich lieber mit den Leuten aus dem Stream unterhält. Ich war echt geknickt.

Wärt ihr nach 2 mal hintereinander versetzen nicht auch voll abgefuckt ? Er behauptet auch immer das er zu gut für mich wäre und macht mich irgendwie immer klein.

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
11 Antworten
"Seltsamer Liebeskummer." Wieso und was soll ich tun?

Hallo. Meine Frage ist vllt. seltsam, ebenso wie das Gefühl, das ich habe.

Da ich aktuell niemanden habe, mit dem ich darüber reden kann, wende ich mich an euch. Auch wenn sich im Internet genug Spinner herumtreiben, hoffe ich Hilfe zu finden.

Konkret geht es darum, dass ich mich (26 m) wirklich total in eine Frau (21 w) verliebt habe, die ich über eine Online-Dating-Website kennengelernt habe. Wir haben unzählige Gemeinsamkeiten, spielen ab und zu mal zusammen einige Onlinegames und haben uns gegenseitig auch schon unsere Zuneigung geäußert.

Das Problem ist, dass sie 350 km entfernt wohnt. Sie schreibt, dass sie mich gerne persönlich sehen möchte, aber aufgrund eines krebskranken Familienmitgliedes immer jemand zuhause bleiben muss und sie somit in absehbarer Zeit keine Möglichkeit hat mich zu besuchen. Habe ihr vorgeschlagen, dass ich zu ihr fahre, aber aufgrund o. g. Familienmitglieds möchte sie keine Übernachtungen und auch das ich ein Hotel oder eine Ferienwohnung in der Nähe miete käme für sie nicht in Frage.

Weitere Details: Sie hat mir schon geäußert, dass sie mehr möchte und ich ihr auch. Allerdings ist sie viel am Zocken/am PC und reagiert sehr verzögert oder manchmal gar nicht auf meine Nachrichten. Zwischen den Nachrichten liegen teilweise 1 bis 6 Stunden (natürlich die Nacht ausgenommen) und das zieht mich EXTREM herunter. Also mir kommt das so vor, als wäre ihr das Zocken und die Leute beim Zocken wichtiger. (Aktuell hat sie Semesterferien, im Oktober geht's dann weiter bei ihr im Studium.)

Jedenfalls weiß ich nicht mehr weiter. Sie meint immer wieder, ich kann gerne zu ihr ins Teamspeak kommen zum Reden, aber einerseits sind wir da nicht alleine, weil meist noch 2, 3, 4 andere Kerle darin herumlungern (mit denen ich mich aber wesentlich gut verstehe) und andererseits will ich auch nicht ständig vor dem PC sitzen. Ab und zu schlägt sie auch Skypen vor mit Webcam, aber darauf habe ich selbst leider auch nicht immer Lust.

Ich möchte ihr nicht hinterherlaufen und ich möchte ihr nicht das Gefühl geben, dass sie mich kontrollieren kann oder so ähnlich. Sprich, dass ich immerzu auf ihre Antworten in WhatsApp warten muss oder so. Schwer zu erklären...

Mich zerfrisst innerlich einfach dieser Kummer, sodass ich sogar auf meiner Arbeit immerzu an sie denken muss und immer wieder den Kopf nicht freikriege. Klar, "die Liebe ist kein Sprint, sondern ein Marathon", aber wieso ist das Gefühl so umständlich und lässt mich so leiden?

PS: Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit mir. Ich mache Sport und sehe gut aus. Aber diese Frau hat mir einfach "den Kopf verdreht"...

Was kann ich gegen dieses blöde Gefühl tun? Wie kommen wir in unserer eventuellen "Beziehung" möglicherweise weiter?

Wäre für ernstgemeinte Ratschläge unheimlich dankbar.

Beste Grüße

RyanL

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
5 Antworten
Ex gratulieren? Ja? Nein?

Hey hey,

Ich hab hier schon Zahlreiche Fragen bezüglich meiner Vergangen Beziehung zu meinem Ex und "unserer" verschiedenen Situationen gestellt und vieles zu unsere Beziehung im Detail erklärt. Wenn ihr wollt um euch Hintergrundwissen an zu eignen fühlt euch freigestellt das zu tun falls es euch interessiert. :D

Danke bis jetzt an alle die ständig diese Fragen ehrlich und realistisch beantworten, ihr seid eine echt tolle und unterstützende Community! :)

Also es ist jetzt über ein Jahr her wo wir getrennt sind. Er hat jetzt bald Geburtstag und da war ich mir nicht ganz sicher ob ich ihm gratulien soll oder nicht. Denn eventuell würde ich versuchen dadurch ein Gespräch auf zu bauen. Sein bester Freund und er haben über mich gesprochen also der beste Freund gefragt hat ob er sich noch was vorstellen könnte. Er sagte:" er ist sich nicht ganz sicher.. ich hab zu viel zu tun und kann noch keine Beziehung führen." Sollte für mich eigentlich deutlich heißen "Ich will keine Beziehung" aber ich kann noch nicht ganz abhacken. Wisst ihr was ich mein?

Denkt ihr es wäre eine gute Idee es einfach noch ein einziges mal zu wagen und wenns scheitert es für immer zu lassen. Ich hab ja mehr oder weniger nichts zu verlieren. :D Ich hab nur das gefühl, dass ich noch einmal was brauche damit ich abschließen kann. Wenn er mir klar und deutlich machen kann, dass er keine interesse hat dann kann ich das mit meinem Gewissen vereinbaren..

Danke im voraus:)

Liebe Freundschaft Liebeskummer Freunde Beziehung Sex Ex Freundin Liebe und Beziehung Partner Vertrauen zurück
5 Antworten
Er meldet sich nicht mehr, was machen?

Hallo, wie würdet ihr euch verhalten? Hab vor 4 Monaten einen Mann kennen gelernt mit dem eig alles perfekt war und ich mich auch schon etwas in ihn verliebt habe. Wenn man Tagesausflüge unternommen hat, sich mega gut verstanden hat, sich regelmäßig gesehen hat, der sex gut war und ihr auch schon von der Zukunft geredet habt, was ihr da alles machen wollt. Hab sogar seine Eltern kennen gelernt und da ist nix schief gelaufen und ich kann mir auch nicht vorstellen dass sie mich nicht mögen. Aber auf einmal war er so komisch und als ich ihn drauf angesprochen habe, meinte er nur er weiß nicht ob das richtig ist und dass er Zeit braucht. Hab seit dem nix mehr von ihm gehört, ca 3 Wochen. Ist es nicht ein bisschen unfair, weil wenn er nicht mehr möchte warum sagt man das nicht einfach direkt, finde das voll feige, andersrum weiß ich auch nicht ob er sonst welche Probleme hat. Aber soll ich mich nochmal bei ihm melden was jetzt los ist? Eig will ich ihm nicht hinterherlaufen, weil mir das zu dumm ist und eig denke ich wenn er Interesse hat wird er sich auch wieder melden, aber sich einfach so feige aus dem Staub zu machen, wenn sonst alles gut war, finde ich auch voll blöd von ihm. Was soll ich tun?! Klar kann ich ihn zu nix zwingen, aber eine Erklärung würde alles doch viel einfacher machen..

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wie kann ich dieses eine Mädchen endlich vergessen?

Hi,

ich habe ein Gefühlsproblem. Vor einigen Monaten hatte ich etwas mit einem Mädchen, ca. einen Monat lang. Vom ersten Treffen an lief alles super, wir waren auf einer Wellenlänge und haben uns die Wochen darauf beinahe täglich gesehen, Verliebtheit war von meiner Seite auf jeden Fall vorhanden, sie war auch sehr glücklich, auch ihren eigenen Worten zufolge, wir waren praktisch fast ein Paar - bis es dann aus ihr herausbrach. Sie liebt ihren Ex noch immer, kann und will sich nicht binden, weil sie so Angst davor hat, wieder verletzt zu werden. Sie hatte eine üble Trennung von ihrem Ex durchgemacht. Was darauf folgte fasse ich mal ganz kurz zusammen: Ich war verständnisvoll, hätte ihr alle Zeit der Welt gegeben, solange wir beide in der gemeinsamen Zeit trotzdem glücklich sind, und wir hätten gemeinsam daran arbeiten können, dass es ihr gut geht. Sie war ja in der Zeit mit mir wie bereits geschrieben auch sehr glücklich. Doch immer wieder brach die Sache mit ihrem Ex aus ihr raus, woran das ganze mit uns letzten Endes dann auch scheiterte und wir den Kontakt abgebrochen haben.

Im Zuge der ganzen Diskussionen merkte ich auch, dass mir sowieso einige Eigenschaften an ihr nicht passen, und diese Dinge irgendwann für Probleme sorgen würden. Ich weiß sogar für mich selbst, dass ich durch den Kontaktabbruch vielen Problemen entgangen bin, aber trotzdem brach dann für mich erstmal die ganze Gefühlswelt zusammen. Ich bin eigentlich kein Mensch der extrem an solchen Beziehungen hängt, ich komme schnell über solche Dinge hinweg und kann positiv im Leben weitergehen. Doch nicht bei ihr. Seit Monaten muss ich ständig an sie denken, sehe ihr Gesicht vor mir, stelle mir vor was alles schönes hätte sein können, und überlege mir wie es wäre, hätte sie diese schlimme Trennung nicht gehabt. Ich will ganz normal weitermachen, kann aber nicht, weil ich selbst nach Monaten nicht wirklich von ihr loskomme. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich ihre Social Media-Profile auschecke, und mich immer noch dafür interessiere, was bei ihr so läuft. Mittlerweile hat sie sogar einen Freund. Zudem fahre ich auf dem Weg zur Arbeit an ihrem Ausbildungsort vorbei, sodass ich sie manchmal gezwungenermaßen dort aus der Ferne sehe.

Ich habe schon die ein oder andere Trennung durchgemacht, und nie hing ich da so dran wie bei ihr, obwohl das ganze ja nur einige Wochen ging und wir nicht mal "offiziell" zusammen waren. Gibt es da irgendwelche logischen Erklärungen für? Hat jemand von euch schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, wie ging das bei euch weiter? Ich wollte mir das einfach mal von der Seele schreiben ...

Liebe Freundschaft Mädchen Liebeskummer Gefühle Beziehung vergessen Psychologie Liebe und Beziehung Psyche
1 Antwort
Ich bin noch nicht bereit meinen Ex mit seiner Neuen zu sehen. Was kann ich tun?

Hallo, mein Ex und ich hatten eine unschöne Trennung und er hat mittlerweile (und das relativ schnell) eine neue Freundin. Ich hänge immer noch sehr an ihm und bin konstant irgendwie niedergeschlagen, weil ich ihn sehr vermisse. Wir sind seit vier Monaten getrennt und kurz nach der Trennung hat jemand Neues kennengelernt, von der ich aber erst seit etwa drei Wochen weiß.

Jedenfalls hat meine beste Freundin Anfang November Geburtstag und da mein Ex und sie auch sehr gut befreundet sind hat er vor, auch zu kommen und seine Freundin mitzubringen. Meine beste Freundin hat mir davon gestern erzählt und mir ging es den ganzen Tag ganz gut und als sie es mir erzählt hat kamen in mir auf einmal totale Angstgefühle auf und ich wurde ganz schwach (das ist doch echt nicht normal?) und ich war kurz davor loszuheulen. Sie meinte, ich müsse mich dem Ganzen früher oder später stellen, weil wenn ich dann einmal diese Angst die beiden zusammen zu sehen überwunden habe, würde es mir besser gehen. Ich weiß aber nicht, ob ich das kann. Ich bin so traurig bei dem Gedanken und hänge noch so sehr an ihm. Ich finde es auch in gewisser Hinsicht rücksichtlos von ihm, sie direkt mitbringen zu wollen, da er eigentlich weiß, wie es mir damit geht.

Da wir viele gemeinsame Freunde haben werde ich ihn jedoch in Zukunft wahrscheinlich sehen müssen und wahrscheinlich dann auch mit seiner neuen Freundin.

Hat jemand Tipps und Ratschläge wie ich damit umgehen soll? Momentan glaube ich, dass ich es nicht übers Herz bringen kann ihn mit ihr zu sehen. Aber ich will kein Baby sein und jetzt auf die ganzen Geburtstage meiner Freunde verzichten müssen, nur weil er mit ihr da ist...

Am liebsten würde ich ihn gar nicht mehr sehen, da es mir nicht gut tut. Wir hatten erst überlegt, ob eine Freundschaft nochmal funktionieren könnte irgendwann, aber zurzeit sieht es überhaupt nicht so aus. Ich weiß es nicht mehr weiter.

Liebe Freundschaft Liebeskummer traurig Trauer Beziehung Trennung Psychologie ex Freund Liebe und Beziehung Partnerschaft
10 Antworten
Verliebtheit aber keine liebe?

Hallo liebe User

Kurze Infos:

Mein Freund und ich sind seit 9 Monaten zusammen. Ich bin sehr glücklich mit ihm. Er ist respektvoll, meist aufmerksam 😁, ist immer für mich da usw. Es läuft bis auf ab und an mal ne kleine diskussion sehr gut zwischen uns.

Vor ein paar Wochen habe ich ihm meine Liebe gestanden ( er hat es schon geahnt). Er fand es auch sehr schön.

Das Problem : er hat es nicht erwidert. Und seitdem hatten wir schon 3 mal das Gespräch ob bei ihm überhaupt irgendwann mehr kommen wird.

Er sagt er ist in mich verliebt. Er will mich nicht verlieren und die Zeit mit mir ist sehr schön. Bisher war er immer recht positiv was uns angeht aber durch meine Zweifel und Ängste hat er letzte Woche intensiv darüber nachgedacht und hat auch angefangen zu zweifeln. Er hat es mir gestern erzählt, seine Gedanken und Gefühle zu diesem Thema. Ich war schockiert, weil er aufeinmal genau meine Gedanken wiedergespiegelt hat wie zB. Macht es noch Sinn, wenn wir ein Jahr zusammen sind und er es immernoch nicht fühlt?

Oder redet er sich das ganze nur gut usw.

Trennen will er sich nicht. Habe gestern auch gemerkt das viel von dem was er sagte, ich in ihm ausgelöst habe. Typisch Frau, sabotiert sich wie immer selber 😂😂

Er sagt halt das er für mich Gefühle hat aber es ist noch nicht so das es aus ihm raussprudelt und er von Liebe reden kann.

Er ist ein sehr sehr realistischer Mensch, Gefühle zeigen oder drüber sprechen ist nicht so sein Ding. Bin seine 2.te Freundin.

Seine 1 Freundin hat nach 9 Monaten einfach so mit ihm schluss gemacht. Sie hat er geliebt. Er hat lange damit zu kämpfen gehabt und ja 6 Jahre später kam ich.

Habt ihr mit sowas Erfahrung gemacht? Hat sich doch noch liebe entwickelt?

Hat er einfach nur Angst wd verletzt zu werden?

Was würdet ihr mir raten?

Liebe Grüße

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
8 Antworten
Alles nur gespielt? Wie geht es weiter?

Hallo,

mein Ex und ich waren jetzt 1,5 Jahre zusammen. Wichtig zu wissen ist, dass wir dasselbe studieren und in eine Klasse gehen. Wir hatten eigentlich viele schöne Phasen in der Beziehung. Oft haben wir uns aber gestritten, weil am meisten mir was an ihm gestört hat. Die fehlende Aufmerksamkeit und einfach sein Verhalten manchmal, .. besser gesagt, er war nicht bereit Kleinigkeiten für mich / uns zu ändern, damit es unserer Beziehung gut geht und ich mich nicht ganz so schlecht fühle. Während ich mich stets bemüht habe, an mir zu arbeiten, auch wenn oft was nicht geklärt hat, hab ich es versucht und er hat es nicht mal.

Im Endeffekt gab es nach einem halben Jahr schonmal von seiner Seite aus die Trennung, weil er nicht wusste was er will und fühlt und nicht bereit war ne Beziehung zu führen. (Davor war er 4 Jahre Single, Beziehungen hielten nie lang). Danach irgendwann kam er wieder an. Ich hab ihn zurück genommen.

Kaum haben wir kurz Streit wegen was belanglosen, meint er dass es ihm jetzt zu viel ist , er kann nicht mehr und will nicht. Er liebt mich zwar aber er ist nicht bereit im Moment auf mich zuzukommen , will momentan allein sein usw. hab ich gemeint ich warte nicht und mach jetzt auch was ich will... hatten dann keinen Kontakt fast ne Woche außer nur dann als er sein Geld zurück verlangt hat.

Gestern in der Schule hab ich den komplett ignoriert. Dann mussten wir aber leider eine Übung zsm machen. Er hat sich dann beschwert dass ich net normal bin und ihn ja ignoriere . Ich sei ein Unmensch. hab ich gemeint, dass das alles mir egal ist und er auch (natürlich wollt ich ihn bloß verletzen). man hat danach aber gesehen dass traurig war und sauer. Hat mich ganze Zeit angeguckt , mich gerufen und dann iwann als ich gesagt hab lass mich in Ruhe ich hab dir nix mehr zu sagen , fing er an über meine Sachen zu reden, die noch in seiner Wohnung sind und die ich holen soll. im Endeffekt meinte ich ich brauch die net. Dann kam er im Klassenraum wieder zu mir wollt des Thema bereden und danach fragte Er mich noch andere normale Sachen wo ich auch allles abgeblockt habe. Danach hat er paar meiner Sachen genommen und hinter dem Rücken versteckt damit ich ihm antworte. Hab sie aber rausgefordert und bin weg. Ich hab ka ob seine gute Laune sonst gespielt ist in der Schule weil er so viel lacht und ka was und ob seine Reaktionen was zu heißen haben, dass es ihm doch was ausmacht was ich sage und wie es ist. Aber dann denk ich mir wieder. Wenn ich ihm wirklich so wichtig wäre und so viel liebe da wäre hätte er das nicht weggeschmissen und vlt sich noch um mich bemüht. Ich jedenfalls hasse ihn dafür dass er sowas schönes trotz Streit weggeschmissen habe weil er auch so oft glücklich war und es niemals gedacht habe dass ich am Ende so wenig wert bin für ihn dass er das weiter macht . Im Endeffekt kommt nix anständiges mehr von ihm. Bin einfach total verletzt und weis nicht weiter

Schmerzen Freundschaft Liebeskummer Beziehung Trennung Psychologie Liebe und Beziehung
14 Antworten
Ich habe herausgefunden dass das Mädchen auf das ich stehe, ein transsexueller Junge ist, was soll ich machen?

Hallo Leute...

Vor gut 3 Wochen hat mich (18) ein Mädchen (16) angeschrieben. Wir haben uns sehr gut verstanden und alles war super. Als wir vor 3 Tagen das erste Mal telefoniert haben, ist mir aufgefallen dass ihre Stimme ziemlich tief für ein Mädchen ist, hab mir dabei aber eher nichts gedacht, ist ja nichts unübliches. Dann hat sie mich gefragt wie groß ich bin, hab ihr halt gesagt dass ich 1,76 bin, sie war dann ein bisschen enttäuscht da sie 1,79 ist - ich war dann ein bisschen verwundert warum das so ein Problem sei.

Wie dem auch sei, gestern hab ich einen Freund gefragt ob er dieses Mädchen kenne und ob er wisse wie sie so drauf ist (mir ist aufgrund ihres Instagram-Profils aufgefallen dass sie viele F+ haben könnte). Auf einmal sagte er mir, das sei ein Typ der sich wie ein Mädchen anzieht, schminkt, verhält. Also im Klartext eine Transsexuelle. Das schlimme ist, dass man ihr/ihm das überhaupt nicht anmerkt da sie/er total wie ein Mädchen aussieht.

Also hab ich ihr heute geschrieben und sie damit konfrontiert. Zuerst hat sie sich für die schöne Zeit bedankt und hat mich blockiert. Dann nach einer halben Stunde hat sie gesagt, das wollte sie mir morgen bei unserem Date sagen, dass sie in Wirklichkeit ein Typ ist. Und sie hatte Angst dass ich es nicht akzeptiere da ihre Gefühle zu mir echt waren. (Ich bin froh dass ich das alles vor unserem Date herausgefunden habe, hätte nicht gewusst wie ich dann morgen reagiert hätte...)

Weiters meinte sie, sie habe mir nichts vorgemacht, da sie nicht gewusst hat, wie sie damit umgehen soll und Angst hatte mich zu verlieren.

Ich hab mich so über diese Aussage geärgert, dass sie mir nichts vorgemacht habe....Ich mein sie hat vorgegeben ein Mädchen zu sein.....und jetzt spielt sie die Opferrolle...

Und nun fragt sie ob wir weiterhin Freunde sein können, aber ich weiß nicht was ich tun soll. Ich bin so enttäuscht, wütend und doch fasziniert, wie sehr ich mich täuschen lassen hab können. Ich bin derzeit so verwirrt dass ich nicht mal weiß ob ich jetzt wütend auf sie sein soll oder Mitleid haben soll.

Was ich auch an mir selber nicht verstehe ist, dass auch ich jetzt Schuldgefühle habe, da ich gesagt hab dass ich heterosexuell veranlagt bin, ein Mädchen aus Fleisch und Blut haben möchte und keine transexuelle, was ja auch diskriminierend ihr/ihm gegenüber ist aber es ist nunmal so!!

Es tut mir wirklich leid für meine verwirrende Schreibweise aber ich kann echt nicht mehr klar denken und weiß auch nicht was ich jetzt tun soll.

Wie würdet ihr in so einem Fall reagieren? Und könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben wie ich damit am besten umgehen kann? Ich bin echt verzweifelt

Mfg.

Liebe Leben Freundschaft Mädchen Liebeskummer Beziehung Sex Enttäuschung Liebe und Beziehung Transsexualität
8 Antworten
Was habe ich Falsch gemacht bzw gibt es noch eine Chance?

Moin, die Frage steht oben, im unteren Text erläutere ich die Geschichte...

Wir haben uns 3 mal getroffen und es lief wirklich sehr gut, von Date zu Date intimer geworden mehr Erfahren usw. 

Nach den Treffen war Sie es immer die geschrieben hat wie toll usw. Also kurz und knapp gesagt es lief sehr sehr gut !

3-4 Tage später war sie für ein Wochenende in ihrem Heimatort (bei Ihren Eltern), vorweg hatte sie mir gesagt das sie nicht so oft zurück schreiben kann da Sie ihre Eltern nicht oft sieht und viel zu tun hat. 

Am Sonntag dann habe ich sie nach einem weiteren Treffen gefragt was sie mal 'wieder' abgesagt hatte bzw. gleich von vorne rein billige Ausreden gesucht hat.

Daraufhin hab ich Klartext gesprochen das mich diese hin und her nervt. Sie hat darauf geantwortet das ihr das alles zu schnell geht zwischen uns sie keine Beziehung will oder noch nicht für eine Beziehung bereit ist. (Letzte Beziehung 5 Monate her) 

(Was mich sehr gewundert hat da sie 5-6 Tage zuvor die ganze Zeit an mir häng, Abends Dinge geschrieben hat wie 'Ich würde jetzt gerne in deinen Armen liegen usw.) 

Daraufhin kam von Ihr das sie diese Treffen die wir bis jetzt hatten nicht mehr will sondern nur noch reine Freundschaft.

2 weitere Treffen folgten 'auf Freundschaftliche Basis, diesmal kein bzw. sehr wenig Körper Kontakt.

Nach diesen Treffen habe ich ihr gesagt wie sie das alles fand usw. Sie fand es gut und ich habe ihr mehr oder weniger klar gemacht das ich diese 'reine' Freundschaft Schiene nicht will. 

Am nächsten Tag hat sie mich angeschrieben und gesagt das Sie eine 'pause' brauch und sich zurzeit zu sehr unter Druck gesetzt fühlt und alles zu stressig ist. Das habe ich akzeptiert und Ihr 4 Tage nicht geschrieben, dann kam ein Kontakt versuch von Ihrere Seite in meine Richtung worauf ich geantwortet habe. Am nächsten Tag die nächste Kontakt Aufnahme, wieder kurz geantwortet und seit dem über 24 Stunden keine Reaktion...

Was will Sie genau damit bezwecken ? Ich verstehe es einfach nicht.. Vielleicht kann mir einer Tipps geben. 

Die Frage steht oben.

Wie kann ich weiter vorgehen ? 

Mein Plan war es die Kontakt 'Pause' einzuhalten bis sie in 2-3 Wochen Geburtstag hat und Ihr dann zu Gratulieren.

Wie gesagt es lief ziemlich perfekt und plötzlich alles zu viel, zu stressig usw.

Schönes Wochenende !!

Liebe Freundschaft Liebeskummer Gefühle Frauen Beziehung Kuss Abbruch Kontakt Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie kann ich es Retten oder ist es zu spät?

Moin, die Frage steht oben, im unteren Text erläutere ich die Geschichte...

Wir haben uns 3 mal getroffen und es lief wirklich sehr gut, von Date zu Date intimer geworden mehr Erfahren usw. 

Nach den Treffen war Sie es immer die geschrieben hat wie toll usw. Also kurz und knapp gesagt es lief sehr sehr gut !

3-4 Tage später war sie für ein Wochenende in ihrem Heimatort (bei Ihren Eltern), vorweg hatte sie mir gesagt das sie nicht so oft zurück schreiben kann da Sie ihre Eltern nicht oft sieht und viel zu tun hat. 

Am Sonntag dann habe ich sie nach einem weiteren Treffen gefragt was sie mal 'wieder' abgesagt hatte bzw. gleich von vorne rein billige Ausreden gesucht hat.

Daraufhin hab ich Klartext gesprochen das mich diese hin und her nervt. Sie hat darauf geantwortet das ihr das alles zu schnell geht zwischen uns sie keine Beziehung will oder noch nicht für eine Beziehung bereit ist. (Letzte Beziehung 5 Monate her) 

(Was mich sehr gewundert hat da sie 5-6 Tage zuvor die ganze Zeit an mir häng, Abends Dinge geschrieben hat wie 'Ich würde jetzt gerne in deinen Armen liegen usw.) 

Daraufhin kam von Ihr das sie diese Treffen die wir bis jetzt hatten nicht mehr will sondern nur noch reine Freundschaft.

2 weitere Treffen folgten 'auf Freundschaftliche Basis, diesmal kein bzw. sehr wenig Körper Kontakt.

Nach diesen Treffen habe ich ihr gesagt wie sie das alles fand usw. Sie fand es gut und ich habe ihr mehr oder weniger klar gemacht das ich diese 'reine' Freundschaft Schiene nicht will. 

Am nächsten Tag hat sie mich angeschrieben und gesagt das Sie eine 'pause' brauch und sich zurzeit zu sehr unter Druck gesetzt fühlt und alles zu stressig ist. Das habe ich akzeptiert und Ihr 4 Tage nicht geschrieben, dann kam ein Kontakt versuch von Ihrere Seite in meine Richtung worauf ich geantwortet habe. Am nächsten Tag die nächste Kontakt Aufnahme, wieder kurz geantwortet und seit dem über 24 Stunden keine Reaktion...

Was will Sie genau damit bezwecken ? Ich verstehe es einfach nicht.. Vielleicht kann mir einer Tipps geben. 

Die Frage steht oben.

Wie kann ich weiter vorgehen ? 

Mein Plan war es die Kontakt 'Pause' einzuhalten bis sie in 2-3 Wochen Geburtstag hat und Ihr dann zu Gratulieren.

Wie gesagt es lief ziemlich perfekt und plötzlich alles zu viel, zu stressig usw.

Schönes Wochenende !!

Freundschaft Mädchen Liebeskummer Gefühle Frauen Beziehung Sex Kuss Liebe und Beziehung
4 Antworten
Belogen und Misstrauen?

Ihr Lieben,

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Mein Partner (36) und ich (29) sind 2015 zusammen gekommen und schnell zusammen gezogen. Leider fingen auch schnell die Probleme an. Er redet nicht über Probleme, er will sehr wenig Sex und er macht meist nur sein Ding. Das ganze ging solange gut bis rauskam dass er neben mir viele andere "Beziehungen" hatte, die alle dachte sie sind die einzigen.

Er ist ausgezogen und ich hab jeglichen Kontakt verwehrt. Nach knapp 6 Monaten bin ich weich grworden und hab ihm eine zweite und letzte Chance gegeben. Ich hab einfach viele Gefühle für ihn.

Naja nun zum Problem. Ich traue ihm nicht. Mein Alltag besteht darin ihn und seinen Online Status zu kontrollieren. Es macht uns und vorallem mich total kaputt. Er sieht es allerdings auch nicht ein dass er was tun muss, er meint nur ich soll es ihm nicht immer vorhalten.

Was mich dazu gebracht hat hier zu schreiben war der Streit vorhin. Ich fragte ob wir uns sehen und er meinte nein und am besten das ganze WE nicht, er will seine Ruhe. Und ich soll verstehen dass er mal Zeit für sich braucht. Wir haben uns Dienstag gesehen, mehr nicht. Er ist arbeitslos und hat genug Zeit, daher alles nur Ausreden. Es kam dann noch wieso ich nicht akzeptieren kann dass er mal keine Zeit hat ein WE. Nun plötzlich keine Zeit? Diese Ausreden und Widersprüche und trotzdem kann ich nicht ohne ihn.

Ich hab nun seine letzten Anschuldigungen an mich ignoriert, werd ihm auch nicht antworten, ich muss einfach nachdenken. Ich will und kann es nicht beenden, aber so kann es auch nicht weitergehen.

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung lügen misstrauen Vertrauen
11 Antworten
Was bedeutet unser Verhältnis?

Hallo ihr Lieben,

Ich muss dringend etwas los werden, weil es total verrückt ist.

Vor ein paar Wochen haben ich einen mann kennengelernt, hab selbst gerade eine Trennung hinter mir. Irgendwie haben wir uns sehr gut verstanden, sind auf einer Wellenlänge und teilen die gleichen Ansichten. Ich hab mich wirklich selten so gut mit jemanden unterhalten. Er sieht dies ebenfalls so. Jetzt kommt das Problem an der Sache, seit ca 4 Monaten wartet er auf eine Frau, die noch verheiratet ist und sie ihren Mann eigentlich verlassen will, dies aber scheinbar nicht tut. Er erzählte mir, dass er auf eine Beziehung mit ihr wartet, nun ich aber plötzlich in sein Leben getreten bin. Wir sind beide total verwirrt und wissen nicht, was unser Treffen zu bedeuten hat. Die letzten Tage haben wir sehr viel miteinander gemacht und alles ist super. Wir reden offen über alles weil uns das wichtig ist. Er meint auch, ich würde ihn so wahnsinnig erreichen mit meiner Art.

Von ihm : "Weiß nicht was ich tun soll.

Weil ich seit vielen Wochen mit der Frau Zeit verbringe und wir verliebt sind.

Und dann bringst du mich durcheinander, weil du ne ganz tolle Art hast und mich einfach total geflasht hast.

Den scheiss hast du nicht verdient, weil du toll bist. Aber ich will dich sehen! "

Oder

" Nicht verdient hast du treffen mit mir und ich denk über ne Beziehung mit ihr nach.

Ich muss dir eig sagen dass ich jmd hab und dich da net reinziehe. Da mach ich mich ja zum arsch mit.

Aber du hast mich halt erwischt und ich denk seitdem nach ja"

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll, weil ich von den Gefühlen her ziemlich tief drin stecke... Er ist selbst total verwirrt weil ich in sein Leben getreten bin. Wie gesagt, ich hab selbst gerade ne krasse Beziehung hinter mir, die nicht lang her ist. Weil ich vor ein paar Tagen noch dachte, dass er der mein meiner Träume war und plötzlich kam er..

Liebste Grüße

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung Partner Gefühle zeigen kompliziert
6 Antworten
Liebeskummer geht einfach nicht weg was kann man tun?

Also wo soll ich anfangen ich habe vor 1 Jahr ein Mädchen kennengelernt und am Anfang hat sie mir so oft geschrieben das sie mir schon fast auf die Nerven gegangen ist nach einer Weile haben wir dann immer öfter geschrieben und dann haben sich Gefühle bei mir entwickelt und zwar richtig starke Gefühle. Dann wollten wir uns treffen und ich hatte ein bisschen Angst vor dem ersten Treffen ich habe es oft herausgezögert weil ich Angst hatte das sie mich dann nicht mehr mag oder so, dann aber irgendwann haben wir uns getroffen und hatten so viel Spaß und haben uns dann auch öfter auch zufällig getroffen. Es tut so weh an diese Zeit nachzudenken. Aufjedenfall wollte sie immer das ich ihr Freund werde aber ich wollte noch ein bisschen warten weil ich viel für die Schule machen müsste. Dann ein paar Monate später haben wir uns gestritten haben uns dann aber wieder vertragen und es war wieder alles gut. Aber dann wieder habe ich etwas gesagt das nicht mit Absicht war und sie war dann sehr enttäuscht sie hatte an den Tag auch Geburtstag dann ist sie dann auch gleich in den Urlaub mit ihrer Freundin gefahren das 1 Woche. Wir hatten da kein Kontakt die ganzen Wochen und es war wirklich die Hölle für mich. Dann nach ihren Urlaub habe ich gemerkt das ich ihr Freund sein will aber wir hatten ja zu der Zeit kein Kontakt, dann habe ich sie nach den Urlaub angeschrieben das mir alles leid tut und sie hat es akzeptiert. Danach haben wir geschrieben aber habe auch da gemerkt das sie anders geworden ist. Ich habe auch manchmal gesehen das sie andere Jungs markiert hat aber das nicht lange. Dann kam der Tag wo ich ihr geschrieben hab ob alles gut sei und was jetzt zwischen uns ist und sie hat darauf geantwortet das sie keine Gefühle mehr hat nach der ganzen Zeit die wir erlebt haben. Das hat wirklich mein Herz gebrochen und habe sogar fast geweint obwohl man als junge gar nicht so oft weint. Aber jetz hab ich beschlossen das ich sie nicht mehr auf sozial Media sehen will und in echt auch nicht. Weil ich dachte das das Liebeskummer dann weg geht. Aber ich merke einfach wie sehr ich sie vermisse klar man kann kein Mensch als Eigentum behalten aber sie war einfach genauso wie ich immer es verletzt mich so unglaublich und unnormal sehr das ich immer kurz vor den weinen bin. Das ist wirklich mein schlimmster Schmerz bis jetzt. Sie war einfach so perfekt wie keine andere. Und dann mache ich auch noch meine erste Ausbildung und mir geht es so schlecht weil ich es nicht aushalte immer muss ich an sie denken wirklich immer. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll ich will sie einfach vergessen. Ich wollte doch nur ein Mädchen das mich mein ganzen Leben lang immer liebe gibt aber das kann man wohl noch nicht mit 17 Jahren erwarten. Ich brauche einfach gerade Hilfe wie ich sie vergessen kann ! Meine Freunde haben auch zurzeit keine Zeit und Familie erst recht nicht. Es tut einfach so weh Vorfällen wenn man alleine ist...

Freundschaft Liebeskummer Beziehung Psychologie Liebe und Beziehung
1 Antwort
Was möchte er von mir (Verliebt oder nicht) ..:?

Hey, ich werde einmal die Situation schildern, bevor ich zu der Frage komme. Mein bester Freund und ich kennen uns seit vielen Jahren und haben unglaublich viel miteinander erlebt. Wir beide schlafen auch seit vielen Jahren miteinander. Ich fand ihn am Anfang sehr komisch und hab mich dann in ihn verliebt. Genauso wie er. Dann hatte er zwischenzeitlich eine Beziehung, aber wollte lieber bei mir sein, als bei ihr, dennoch hatte er nie Gefühle für mich. Viele Dinge haben uns mehr zusammengeschweißt und wir hatten so schöne treffen, dass ich am Ende so traurig war, dass ich ihn nicht haben kann, dass ich gesagt habe, dass ich auch mit jemand anderem etwas haben kann. Er meinte daraufhin, dass ich ihn komplett zerstören würde. Hä? Daraufhin meinte er, dass er sich überlegt hat mit mir ein richtiges Date zu haben und hat es dann aber nicht angesprochen. Er mag es nicht, wenn ich zu anderen Männern Kontakt habe, er ist immer für mich da, wenn etwas nicht in Ordnung ist und gibt sich unglaubliche Mühe und er hat so Angst mich zu verlieren, dass er plant, es besser zu machen (Stand von heute).

Ich verstehe das alles nicht. Er sagt er hat keine Gefühle für mich, aber behandelt mich so? Er behandelt mich wie eine Bp. Wir küssen uns, was wir sonst nie gemacht haben und was auch nie geplant war, er umarmt mich, wir ärgern uns wie ein frisch verliebtes Pärchen, was wir sonst nie gemacht haben und das ist jetzt alles innerhalb des letzten Monats passiert.

Warum macht er das, hat er doch Gefühle für mich? Ich hab ihn heute selbst gefragt und er konnte gar nicht richtig antworten und hat nur gegrinst. Ich checke es nicht. Vor ein paar Wochen hat er noch gesagt, dass er nix fühlt. 

Liebe Freundschaft Date Liebeskummer Beziehung Sex Liebe und Beziehung freundschaft-plus
6 Antworten
In Fernbeziehung mit Freundin aber Gefühle schwinden langsam?

Ich bin nun seit mehr als 1 1/2 Jahren mit meiner ersten Freundin zusammen. Seit Juli ist sie im Ausland (USA) für ein Jahr und ich beginne mein Studium in einer Stadt.
Das Problem ist seit das Studium näher rückt und alle Vorbereitungen zum Umzug schon getroffen bzw. erledigt sind und ich oft in meiner neuen WG war, fühle ich wie meine Gefühle für sie verfliege. Ich liebe sie über alles und deshalb belastet mich das nicht sehen so sehr. Wenn wir Skype/Telefonieren etc. dann reden wir nicht viel und meistens kommt Stille auf.
Ich bin oft genervt deswegen und werde immer kühler. Das Studium hat noch nicht mal angefangen aber ich weiß wenn ich erstmal beschäftigt bin, dann wird es noch härter vor allem deshalb, weil ich eine sehr aktive Person bin (Sport, Kultur, Freunde etc.). Vor allem meine neu gewonnene Freiheit und Unabhängigkeit lässt mich die Beziehung hinterfragen, ich erwische mich selbst wie ich oft Mädchen) hinterherschaue, anlächle oder nett anspreche (auch andere Leute um Kontakte zu knüpfen). Ich würde sie niemals betrügen, niemals. Dafür liebe ich sie zu sehr aber diese ganzen neuen Eindrücke und Erfahrungen sind so Aufregend und ich fühle zum ersten mal die Möglichkeit alles selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Ich weiß das ich sie tief im Herzen liebe aber ich halte diese Distanz nicht aus. Ich schlafe vlt. um die 4-5h pro Nacht, weil immer so ein mulmiges Gefühl in meinem Bauch ist. Eine Beziehungspause käme nicht in frage weil wir beide einfach zu Eifersüchtig sind um hinterher die Beziehung fortführen zu können mit dem Wissen , der andere war Freiwild. Was soll ich nur tun, ich bin wirklich fix und fertig, ich finde nicht mal mehr Ablenkung in meinen Hobbies.
Ich liebe sie und gleichzeitig will ich das Studentenleben genießen, mit meinen Kommilitonen einen rauchen oder einfach Abends feiern gehen ohne ständig aufs Handy glotzen zu müssen und "Status-Updates" zu schicken (welche ich freiwillig mache).

Liebe Freundschaft Mädchen Liebeskummer Beziehung Fernbeziehung Liebe und Beziehung studieren
3 Antworten
Kann das Liebe sein? Ist das möglich?

Hallo, bei mir sieht's momentan wie folgt aus.

Vor ziemlich genau einem Jahr kam ich mit einem Jungen zsm (er war 18, ich war 17), der schon einige Jahre mit mir befreundet war und wohl nach eigener Aussage auch die gesamte Zeit in mich verliebt war. Ich hatte damals noch Probleme mit mir selbst und konnte mich deshalb eben erst vor einem Jahr auf ihn einlassen. Unsere Beziehung war sehhhr leidenschaftlich, bei uns sind leider oft die Fetzen geflogen, dafür waren die anderen Momente umso schöner. Es gibt nicht genug Zeichen auf gf.net, um unsere Beziehung würdig zu beschreiben. Ich kann nur sagen, dass wir in uns unsere erste richtige Liebe gefunden haben - die große Jugendliebe. Jetzt wo die Schule vorbei ist, habe ich mich dazu entschieden, ein Jahr im Ausland zu verbringen. Er war der festen Überzeugung, mir in dieser Zeit nicht treu bleiben zu können, weil er "körperliche Nähe braucht" und "nicht allein sein kann". Wir wussten also, dass wir ein Ablaifdatum hatten. 3 Wochen vor meiner Ausreise hat er dann ein Mädchen kennen gelernt und Gefühle für sie entwickelt. Er beteuerte mir, dass das aus Verzweiflung war und nicht vergleichbar mit dem, was ee für mich fühlt. Er hat ihr auch gesagt, dass er Abstand von ihr braucht weil er mich liebt. Abgeseheb von meinem letzten Wochenende zuhause (da war er lieber auf einem Festival) hatten wir dann noch wunderschöne, wenn auch schmerzhafte, letzte Wochen und haben sogar unsere Jungfräulichkeit an den jeweils anderen verloren. Jetzt bin ich seit einer Woche weg und höre, dass dieses Mädchen letzte Nacht in seinen Armen geschlafen hat. Auf der einen Seite freut es mich ja für ihn, wenn er nicht so sehr leiden muss (er ist sehr verletzlich), aber auf der anderen Seite tut es so weh. In seinen Armen war doch immer mein Platz. Es hat sich ja schon angedeutet, dass er mit diesem Mädchen anbändelt, sobald ich weg bin und ich kann es so schwer einschätzen, ob sie ein Trostpflaster ist oder nicht. Die beiden verstehen sich schon sehr gut. Und wenn er schon noch nur einer Woche mit ihr in einem Bett schläft, ohne dass da mehr gelaifen ist als kuscheln, muss sie ihm ja wirklich was bedeuten. Jetzt frage ich mich, ob er mich dann wirklich geliebt hat. Vielleicht hat er es nur gedacht, weil er kein Plan hat, was Liebe ist. Wer liebt, der würde nicht die letzten gemeinsamen Tage für ein Festival eintauschen. Wer liebt, der würde doch eine Fernbeziehung wenigstens wollen - ob's klappt ist eine andere Sache. Wer liebt, der würde nicht ne Woche nach der Trennung (auch wenn sie schon länger feststand) eine andere in seinem Arm halten. Auf der anderen Seite hat er so viel für mich getan über 4 Jahre hinweg. Er ist bei mir geblieben in einer Zeit, in der jeder andere mich aufgegeben hätte. Und bei unserem Abschied konnte ich den tiefen Schmerz in seinen Augen sehen. Das passt irgendwie alles nicht richtig zsm. Kann das Liebe sein?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Trennung Psychologie Herzschmerz Leidenschaft Liebe und Beziehung
3 Antworten
Melden oder ihn vergessen?

Hey,

weiß im Moment nicht wie ich mich verhalten soll..folgende Situation:

Date seit gut 3,5 Monaten einen Mann und alles lief eig mega gut, haben viel unternommen, auch viele Tagesausflüge, sind Händchen haltend spazieren gegangen, er hat mich ständig in der Öffentlichkeit geküsst und vor 2 Wochen habe ich dann sogar seine Eltern kennen gelernt. Er hat auch immer gesagt wie schön dass alles mit uns ist und ich hab mich auch schon etwas in ihn verknallt. Allerdings haben wir nie wirklich darüber gesprochen was das zwischen uns ist, weil ich eig auch der Meinung bin, dass man sich auch vieles kaputt reden kann und wenn man zu früh von Beziehung spricht, der andere auch Angst bekommen kann. Aber seit ich seine Eltern kennen gelernt habe, hat er sich total zurückgezogen und als ich ihn vor einer Woche gefragt habe was los ist, meinte er, dass er nicht weiß was er will und erstmal alleine sein will. Ich kann das voll schwer nachvollziehen weil sonst eig alles perfekt war. Hab seit dem auch nix mehr von ihm gehört, würde aber so gerne nochmal mit ihm darüber reden. Ich müsste jetzt ja auch nicht direkt mit ihm zusammen sein, hätte auch kein Problem wenn man damit noch ein bisschen warten würde, aber weil er sich nicht meldet fühle ich mich total hilflos und verzweifelt, weil ich ihn echt schon verdammt toll finde. :(

hoffe ihr könnt mir sagen was sinnvoll ist, sich nochmal bei ihm melden oder ihn vergessen? :( glaube, dass ich das im Moment nicht rational beurteilen kann, weil es mich schon ziemlich verletzt, weil ja nix schlimmes passiert ist und wir uns so gut verstanden haben..

LG

Männer Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wie komme ich am besten über meinen Ex Freund hinweg?

Ich schildere erstmal meine jetzige Situation. Ich bin mit meinem Ex Freund seit circa 3 Monaten nicht mehr zusammen. Unsere Beziehung war von vornherein nicht einwand frei er hat 5 Monate rumgetan, weil er keine Beziehung wollte und ich eben schon (in dieser Zeit hatten wir aber schon was und ich wollte nun mal nichts lockeres). Als wir dann zusammen waren, hat er mir meist immer die Schuld für alles gegeben, war extrem Eifersüchtig (durfte nicht anziehen was ich wollte, durfte nirgends hingehen wo andere Jungs waren, usw) er im gegenzug hatte viel mit Mädchen zutun und wollte dies auch um keinen Preis reduzieren, naja so dumm wie war habe ich es auch akzeptiert. Ich habe alles getan was er von mir verlangt hat, ich habe ihn wirklich abgöttisch geliebt und hätte alles für ihn getan. Dann kam es so wie es kommen musste, die Woche zuvor war alles gut er war auf dem Geburtstag meiner Mutter brachte einen riesigen Blumenstrauß mit und tat auf tollen Schwiegersohn, in dieser Woche lief echt alles gut. Dann am Freitag ist er auf Kreuzfahrt gefahren mit seinen Eltern und hat während dessen mit mir über Whatsapp Schluss gemacht. Was ich mit bekommen habe hatte er dort auch sehr viel Kontakt mit anderen Frauen. Er hat mir wirklich mein Herz gebrochen und all das getan das ich ihn eigentlich schnell und einfach vergessen könnte. Doch ich habe solche Probleme damit, ich habe schon alles versucht. Mich abgelenkt mit meinen Freundinnen, ich war viel im Urlaub habe versucht neue Männer kennen zu lernen, doch eine Zeit kann ich ihn vergessen die andere Zeit kann ich es fast nicht ertragen😐 Ich weiß wirklich nicht weiter, auch diese Angst das ich niemanden vergleichbaren mehr finde ist in mir. Ich würde mich wirklich sehr über ein paar Tipps freuen oder über persönliche Erfahrungen und wie ihr damit umgegangen seid)

Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
6 Antworten
Lohnt es sich immer noch um ihn zu kämpfen?

Folgende situation: mein ex freund und ich haben uns vor knapp 2 Monaten getrennt. Er hat schluss gemacht und das kam so ziemlich von heute auf morgen, obwohl er es mir versprochen hat, ist es nie zu einem persönlichen Gespräch gekommen, indem wir über die Trennung sprechen. Kurz nach der Trennung hat er mir echt noch Hoffnungen gemacht, dass wir wieder zusammen kommen könnten, allerdings hat er mir auf Nachfrage hin erzählt, er würde bereits mit einer anderen schreiben, sie haben sich sogar getroffen. Daraus ist nichts geworden, das weiß ich zu 100%. Bis vor ca einem Monat hatten wir noch täglich Kontakt über snapchat und ab und zu haben wir noch geschrieben und damals hat er mich auch noch angeschrieben. Mittlerweile ist es so, dass wir ein bis zwei mal die Woche schreiben, ich aber immer ihn anschreibe. Als er das andere Mädchen noch in Aussicht hatte, hat er mir geschrieben, dass er mich nicht (!) satt hatte, aber er findet nunmal eine Beziehung zwischen uns würde keinen Sinn mehr machen. Ich dachte ehrlich gesagt er hätte das geschrieben, weil er schon eine andere in Aussicht hatte aber Naja. Wenn wir schreiben, wirkt er freundlich aber teils immer noch distanziert. Er befragt mich auch teils zu einigen Sachen und hat mir auch einmal noch etwas persönliches über seine Familie erzählt. Sonst sind seine Antworten auch nicht total kurz, aber um einiges kürzer als wir noch zusammen waren. Gestern Abend habe ich ihm beispielsweise ein Lied aus einer Sendung geschickt, welche wir immer zusammen geguckt haben, weil ich zufällig darauf auf Youtube gestoßen bin und habe ihm aus spaß geschrieben er solle davon träumen. Heute morgen kam eine Antwort mit "emmmm nö". Ich kann nicht deuten ob es abwertend war oder spaßig gemeint war. Er folgt mir noch überall und schaut sich meine Story auf snapchat an und liket meine Bilder auf Instagram. Zudem hat er mir bisher immer geantwortet, wenn ich ihm geschrieben habe. Letztens hat er selbst auf ein "okay" noch mit "ja" geantwortet. Ich bin verzweifelt, ich hatte ihn gerne zurück, aber bei ihm scheint es einfach nicht so. Mir wurde geraten ihn direkt heraus zu fragen, ob er über Haupt noch Kontakt zu mir möchte, allerdings habe ich Angst vor der Antwort.

Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wie verarbeite ich die Enttäuschung von vermeintlichen netten Menschen in eine Sekte gezogen worden zu sein?

Es ist echt schlimm: Ich (24) habe 1,5 Jahre damit verbracht mich (zunächst unbewusst) in ein Sektenmitglied (22) zu verlieben, in einen Anwerber, der mich auf emotionaler Ebene und sehr subtil "gecasht" hat. Es sollte sich nur um ein kurzes Feedback auf einen Vortrag über biblische Themen drehen. Die Sätze "Ich hab gesehen, wie du dich gefreut hast als du das gelesen hast" (Verheißungsvolle Verse in der Bibel) sind eingeübt wie ich heute weiß und es ist mir erst sehr spät bewusst geworden, dass ich mich deswegen ein "bisschen" in ihn verliebt habe. Diese Sätze werden alle in einem "Manipulationskurs" beigebracht und dazu benutzt neue Mitglieder zu werben. Bis zu diesem Kurs wäre ich fast auch gekommen wenn ich nicht in letzter Minute die Gemeinschaft verlassen hätte (Das war auch nicht leicht). Es ist entgegen meiner Überzeugung Menschen nicht ernst gemeinte schmeichelnde Worte zu sagen, egal zu welchem Zweck. Ihm war jedoch jedes Mittel recht und er ist ein verdammt guter Schauspieler und programmiert darauf Menschen mit der Sektenlehre zu programmieren :( Und er ist ziemlich gut darin. Eine selbstgeschriebene Karte hat er immer dazu gegeben.

Wie verarbeite ich die Enttäuschung über das Ganze? Möchte sich jemand auch privat darüber austauschen?

PS: Auch hier wäre ich für authentische Antworten und keine Kurzantworten wie "Kopf hoch" dankbar. Vielleicht möchte sich ja jemand mehr als ne halbe Minute dafür nehmen mich aufzumuntern...

Vielen Dank euch!

Liebe Religion Liebeskummer Beziehung Christentum Psychologie Bibel Enttäuschung Glaube Sekte
12 Antworten
Liebe- Eure Meinung zu einem bestimmten Fall?

Hey

ich bin w15 und habe seit ein zwei Monaten jemanden kennengelernt. Er ist m 17 und geht auf meine Schule. Wir haben uns öfter getroffen und waren uns auch mal nah aber unsere “küsse” waren total schlecht

ich weis nicht an wem es lag, da wir beide schonmal vorher jemand geküsst haben aber ich denke gerade im Nachhinein an mich da ich jedes Mal sehr verspannt war und mich nicht auf den Kuss einlassen konnte

nun war er gestern nach einem Tag mit seinen Freunden und mit bei mir zuhause und wir haben gekuschelt. Dann haben wir uns “geküsst” und wieder war es nicht gut

iwann sind wir dann auf seine Ex zu sprechen gekommen und er meinte er sei kein Typ für Beziehungen bzw bräuchte sehr lang um für sich selber zu sagen ich will mit XY eine Beziehung

und dann meinte er noch er müsse erstmal selber mit sich klarkommen und man hat gemerkt dass er was hat. Ich hab mir sorgen gemacht ihn gefragt ob er krank ist oder was und er meinte es hat mit ihm zu tun aber “äußerlich körperlich” sei es nix...das lässt mich darauf schließen dass es psychisch ust

er hat immer wieder versucht mich zu küssen aber ich hab abgeblockt und mehrmals gesagt dass ich ihn nicht küssen will bevor wir nicht mal gescheit alles bereden können

Es kann sein dass ich etwas zu hartnäckig mit meinen Fragen war

er ist dann abgehauen gestern Abend und hat mir geschrieben dass es mit uns nix wird

ich mach mir total Vorwürfe weil ich denke dass ich lieber einfach auf seine küssversuche eingegangen wär und wir quasi geübt hätten...er ist jemand der wenn’s schwierig wird den Kontakt abbricht und ich habe echt Angst weil ich es sehr gerne mag mit inm

und seinen Freunden etwas zu machen

er hat nun heute geantwortet und meinte er hat mich so oft versucht zu küssen weil er für sich gucken wollte ob er mit Gefühlen küsst und auf meine Frage ob man nicht normal befreundet sein kann weil er mich nach seiner Aussage ja nicht liebt und ich ihn zwar gerne mag aber auch nicht von liebe rede hat er gesagt

ja

aber ich hab Angst dass er den Kontakt abbricht

so das war jetzt echt viel ich würde gerne eure Meinung dazu erfahren

Hinzufügung ein paar Stunden später:

Er ist direkt gegangen nachdem er gemerkt hat dass an dem Abend nix mehr laufen wird...während ich mit ihm über ein Thema das ihm nicht gepasst hat geredet habe hat er nur wieder seinen Mund auf meinen gedrückt und als ich nichts erwiderte gesagt: mmh bei XY (seiner früheren Freundschaft Plus Dame) ist die dann ruhig gewesen

außerdem hat er erst gesagt er hätte früher mit ihr geschlafen aber als er ging war es ihm auf einmal extrem wichtig dass ich denke er hat nicht mit ihr geschlafen

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Junge Liebe und Beziehung
8 Antworten
Soll ich Sie fragen (Liebe, Dates usw.)?

Info: Ich habe mich mit Ihr jetzt 3 mal getroffen. Beim letzten Treffen habe ich Sie zum Abschied geküsst. Wir schreiben jeden Tag miteinander, jedoch habe ich das Gefühl das seit ein paar Tagen etwas anders ist. Sie meldet sich sehr selten, und schreibt generell nicht mehr wie vorher.
Auf die Frage ob man sich wieder sieht kam 'Kriegen wir schon hin' ...
Sie hatte mir mal geschrieben das es Ihr alles zu schnell gehen würde mit uns, weswegen ich mit dem Kuss extra lange gewartet habe.
Auf der anderen Seite hat sie mich gefragt warum ich sie nicht schon beim 2 Date geküsst habe... Mal so, Mal so...

Eigentlich würde ich sie gerne darauf ansprechen wie sie das zwischen uns sieht, jedoch kann die Frage auch gut dazu führen das sie sich komplett bedrängt fühlt und gar kein bock mehr hat.
Außerdem kann ich ja nicht mit der Tür ins Haus fallen !
Was würdet Ihr machen?
Soll ich sie drauf ansprechen?
Außerdem soll ich noch mal Fragen ob wir uns treffen oder warten bis sie von sich aus kommt, da ich sie ja schon drauf angesprochen habe und alle 3 Dates davor organisiert habe.

Dazu muss gesagt werden das sie schon 1 Date abgesagt hat, und sie hätte Zeit trifft sich jedoch oft mit Freundinnen.

Soll ich sie drauf ansprechen? Ich mag sie eigentlich sehr und könnte mir auch mehr vorstellen, jedoch habe ich keine Lust Wochen lang hin und her zu schreiben und eh ich mich versehe bin ich in der *friendzone*

Liebe Freundschaft Date Liebeskummer Gefühle Frauen Beziehung Sex Kuss Liebe und Beziehung Treffen
4 Antworten
Soll ich mit ihm reden oder ihn in Ruhe lassen?

Hallo, ich mach gerade einen 4 wöchigen ferienjob, wo ich auch einen Jungen kennengelernt habe. Davor kannte ich ihn auch schon vom sehen aber jetzt wo wir uns jeden Tag sehen haben wir uns auch persönlich kennengelernt. Von Anfang an haben wir beide uns richtig gut verstanden und wir schreiben jetzt seit 2 Wochen auch jeden Tag. Etwas später meinte er auch dass er Gefühle für mich hätte was bei mir genauso ist. In der Zeit hat er mir auch ab und zu mal richtig süße Sachen geschrieben und hat mir immer direkt zurück geschrieben und wollte auch oft mal mit mir telefonieren. Nur ist er jetzt seit ein paar Tagen richtig komisch zu mir, er schreibt so kalt das heißt auch dass er mir gar keine süßen Nachrichten mehr schickt was davor komplett anders war und braucht jetzt auch länger um mir zurück zu schreiben. Ich habe ihn schon gefragt was mit ihm los ist aber er sagt immer nur dass er mich nicht versteht weil mit ihm nichts ist. Warum ist er dann aufeinmal so kalt zu mir obwohl er erst sagt er hat Gefühle für mich? Es kommen immer nur kurze Nachrichten von ihm als ob er gar keine Lust mehr hat mit mir zu schreiben. Ich weiß nicht ob ich ihn nochmal drauf ansprechen soll und persönlich mit ihm reden soll oder ob ich es einfach lassen soll und ihm nicht mehr schreibe. Es verletzt mich halt schon sehr wenn ich dran denke wie glücklich ich immer wegen ihm war und jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll...

Liebe Handy Arbeit Freundschaft Liebeskummer traurig Beziehung Liebe und Beziehung unglücklich
3 Antworten
Soll ich ihm schreiben, obwohl er mich ignoriert?

Ich nehme mal an, dass diese Frage schon viele Male gestellt und bereits beantwortet wurde. Komme mir ehrlich gesagt auch etwas bescheuert vor, mich an eine öffentliche Seite zu wenden, aber ich bringe es einfach nicht über mich, eine Entscheidung zu treffen.

Die Story: Ein Typ (m/22) und ich (w/22) hatten letztes Jahr etwas am laufen. Wir hatten Gefühle füreinander aber es war nichts ernstes. Nach 4 Monaten beendete er die Sache mit mir, weil er mit seinen Gedanken noch bei seiner Ex war.
In den folgenden Monaten schrieb er mir immer wieder aus den bescheuertsten Gründen und wir trafen uns auch hin und wieder. Nach einem Jahr (jetzt im August) trafen wir uns erneut und er sprach mich auf eine Freundschaft + an.
Er sagte, er würde es gerne mit mir machen, weil wir uns mögen und es ohne Verpflichtungen sei. Ich fragte ihn nach seiner Ex, doch er versicherte mir sie sei für ihn nicht mehr relevant. Das glaube ich ihm. Wegen der Freundschaft plus widerrum sagte ich, ich hätte Bedenken weil ich nicht sicher bin, ob meine alten Gefühle nicht doch wieder aufflammen würden. Ich sagte ihm, ich sei nicht sicher ob ich das Risiko eingehen möchte, wieder sitzengelassen zu werden. Wir saßen ganze 1 einhalb std da und er hörte mir geduldig zu und argumentierte immer wieder für eine Freundschaft +. (bin auch diesgehend unsicher.. machen Typen das für eine Freundschaft plus? Über eine Std dasitzen und warten?)
Schlussendlich gab ich nach und wir küssten uns und es wurde ziemlich schnell, ziemlich heiß (was für uns beide allerdings typisch war). Aus privaten Gründen (die wirklich keine Ausrede zur Flucht waren!) musste ich jedoch bald gehen. Er wusste bereits, dass ich nicht so viel Zeit hatte und schien auch nicht wütend/beleidigt. Er begleitete mich zum Auto, umarmte mich und sagte mir, ich solle ihm schreiben.
Zwei Tage später tat ich dies auch. Ich wurde seitdem ignoriert.
Meine Nummer hat er noch nicht gelöscht und nun bin ich am überlegen, ob ich ihm erneut schreiben soll.
Dies fällt mir sehr schwer da ich verdammt stolz bin und ihm nicht hinterherrennen möchte. Besonders nicht, da er mich ja offensichtlich schon wieder hat sitzen lassen. Die Möglichkeit, dass ihm die Küsse usw nicht gefallen haben, zieht leider nicht, da ich gemerkt habe- es hat ihm gefallen. Er wollte mehr.
Bin also gerade ziemlich... aufgeschmissen.
Nun meine Frage an euch neutrale und komplett außen vor genommene Mitmenschen ;-).
Soll ich ihm schreiben?
Noch einmal nach einem Treffen fragen?
Ein zartes "Wie gehts"?
Oder soll ich dies als den endgültigen Arschtritt ansehen und seine Nummer löschen?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Jungs Liebe und Beziehung verwirrt freundschaft-plus
6 Antworten
Wie das erste mal...(NICHT auf Sex bezogen!)?

etwas mehr als 3 Jahre ist es nun schon her, dass meine letzte lange Beziehung zu Ende gegangen ist...da es damals um ein Mädchen ging, was ich sehr sehr geliebt habe, habe ich die Trennung nicht gut weg gesteckt und mich lange Zeit vor solchem Liebes- und Beziehungszeug distanziert - weil ich einfach sehr große Angst hatte, wieder verletzt zu werden, was die Liebe nun mal meist mit sich bringt.

Und um ehrlich zu sein, habe ich in der Zeit auch kein anderes Mädchen getroffen, bei dem ich vergleichbares gefühlt habe, wie damals...bis zum Anfang des letzten Semesters...

Ich habe ein Mädchen aus meiner Lerngruppe näher kennengelernt - wir haben uns öfters getroffen und jeden Tag miteinander zutun (durch schreiben etc.), und es hat nicht lange gedauert, bis ich gemerkt habe, dass sie besonders ist...

Sie gibt mir das Gefühl, ich selbst sein zu können...das Gefühl, dass ich (fast) alles mit ihr besprechen kann, und das Gefühl, dass sie mich versteht. Immer wenn ich ihr in die Augen sehe, habe ich ein ähnliches Gefühl, wie bei dem Mädchen damals. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denke und mich nach ihrer Nähe sehne...nur leider schaffe ich es nicht, ihr das zu sagen oder zu zeigen...es gab schon so viele Situationen, in denen ich sie gerne geküsst hätte, es aber nicht gemacht habe, weil ich mir nicht sicher war und auch immer noch bin, ob das nicht den Jetzt-Zustand zerstört und ich das alles, was mich in letzter Zeit so glücklich macht, verliere, weil sie nicht so fühlt, wie ich (da bin ich mir fast schon sicher...).

Montag treffe ich mich mit ihr...sie ist momentan gefühlstechnisch sehr aufgewühlt, aber ich merke auch, dass es für mich nicht mehr lange so weiter gehen kann...meint ihr, dass ich es riskieren sollte, eben weil sie seit langem die erste ist, für die ich wieder so fühle, wie damals? Sollte ich sie im richtigen Moment einfach küssen oder sollte ich normal mit ihr sprechen und einfach mal meine ganzen Gedanken offen legen? Habt ihr eine hilfreiche Idee für mich...?

Liebe Freundschaft Liebeskummer Beziehung Psychologie Liebe und Beziehung
5 Antworten
Was, wenn alles zu spät ist?

Zuerst waren wir nur befreundet - haben was durch die Lerngruppe in der Uni miteinander zutun gehabt, aber nie zu zweit und sonderlich viel. Irgendwann ergab es sich mal, dass ich alle aus der Lerngruppe zum Bar-Abend eingeladen habe (und noch ein paar Kumpels) und letztendlich nur sie und ich da waren. Selbiges ein paar Tage später beim Grillen.

Da wir uns auf Anhieb gut verstanden haben, haben wir uns öfter verabredet - zum Serie schauen, zum Uni-Fest und und und...

Irgendwann saßen wir dann nebeneinander, haben uns unterhalten und als ich ihr in die Augen geschaut habe, habe ich irgendwie gemerkt, dass sich bei mir mehr entwickelt hat...

Seitdem vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denke. Bisher habe ich ihr aber nichts gesagt, da ich die Treffen mit ihr, die Gespräche und die Unbefangenheit zwischen uns nicht verlieren möchte. Bei ihr fühle ich mich nun mal sehr wohl. Ich kann ganz ich selbst sein und brauche mich nicht zu verstellen. Nur wenn wir uns zusammen treffen und beispielsweise zusammen auf der Wiese am Abend liegen, dann stelle ich mir oft vor, wie es wäre, sie jetzt einfach zu küssen, aber irgendwie habe ich Angst, dass ich mittlerweile (seit dem das ganze begonnen hat, ist schon ein Semester vergangen) nichts weiter als ein guter Freund bin und so eine Aktion einfach dumm wäre...

Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll...irgendwie halte ich diese Heimlichtuerei nicht mehr lange aus. Was würdet ihr tun, wenn ihr glaubt, dass es zuspät ist, noch was zu ändern? Weniger Kontakt wäre echt die "Höchststrafe" für mich, da sie die ist, die jeden Tag für mich zu einem schönen Tag macht, an dem ich mich auf die Uni und speziell auf sie freue...

Freundschaft Liebeskummer Beziehung Liebe und Beziehung
3 Antworten
Liebt er mich? Oder hält er mich warm? Oder hat er Angst?

Hallo, ich weiß, dass niemand eine genaue Antwort darauf geben kann, jedoch brauch ich mal ein wenig Rat. Also mein Ex hat sich vor 6 Monaten von mir getrennt, aus dem Grund, dass die liebe nicht mehr ausreicht und sexuell nach 7 Jahren Beziehung die Lust bei ihm nach gelassen hat. Lieben tut er mich trotzdem noch sagt er. Wir hatten 4 monate wenig kontakt. Nach meinem urlaub haben wir uns getroffen und alles war anders. Er hat mich ausversehen laut seinen aussagen geküsst. Dies ist jedoch noch 2 mal passiert. Er will ständig, dass ich bei ihm bleibe, kuschelt auf der einen Seite viel und leider ist sexuell auch viel passiert. Und dann benimmt er sich ab und zu sehr distanziert, da wir nicht zusammen sind und es falsch ist, was wir machen. Er sagt er hat gefühle für mich, aber ein paar gefühle fehlen ihm, die damals vorhanden waren und er würde es gern mit mir irgendwann später noch einmal versuchen, nur jetzt im moment ist es schwierig, da er ein sehr unsicherer Mensch ist und im Moment nicht weiß, wie es beruflich weiter geht etc. Als ich bei ihm übernachtet habe, hat er mich im schlaf auf die Stirn geküsst, er dachte ich schlafe und er sagt auch, dass er ein kind mit mir haben will. Jedoch schließt er es nicht aus, das er eine neue Freundin finden könnte mich dann aber immer noch mehr lieben würde. Er hat es nie lange mit frauen ausgehalten, außer mit mir. Ich liebe ihn sehr doll. Er hatte nach der trennung nur sexuell gesehen eine andere, mit der er den kontakt komplett abgebrochen hat. Liebt er mich und brauch nur zeit oder hält er mich warm? Er hat auch angst mich zu verlieren. Ich bin verzweifelt.

Liebe Männer Freundschaft Liebeskummer Frauen Beziehung Psychologie ex partner Liebe und Beziehung Vertrauen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung + Liebeskummer

was bedeutet lysm!?

14 Antworten

Ich liebe ihn aber er ist ein fuckboy?

6 Antworten

Habt ihr schonmal einen Korb bekommen und es danach trotzdem weiterversucht? (Und Erfolg gehabt?)

9 Antworten

wie sag ich ihr dass ich in sie verliebt bin?

18 Antworten

UNO 2 Spieler, kann man mit einem Richtungswechsel das Spiel beenden?

4 Antworten

er War seit tagen nicht mehr online!

3 Antworten

Jemanden wiederfinden, den man nur einmal gesehen hat?

4 Antworten

Soll ich Ihr schreiben oder nicht? Hilfe!

13 Antworten

wieso liket mein freund bilder von irgendwelchen frauen in facebook?

17 Antworten