Sub-Endstufe!Sinnvoll zusammen bringen!?

Halle Car-Hifi-Community,

Ich hab zurzeit ein neues Auto (Skoda Fabia RS) und viele vorhandene Komponenten. Jetzt fehlt mir das gewisse Know-How um zu wissen was ich mit was kombiniere.

20mm² Zul., Cinchkabel und Remote ist vom Vorbesitzer schon vorhanden und alles richtig verlegt und angeschlossen.

Ich hab von meinem Kumpel 3 Endstufen, 2 Subwoofer und 2 Radios geschenkt bekommen und möchte nun 1 Radio 1 Sub und passende Endstufe verbauen. Dafür brauch ich eure Hilfe bei der Auswahl.

Ich kenn mich nicht mit Wegen-System aus aber ich hab vorhanden vorne und hinten boxen (standart) und bestimmt mit frequenzweichen in der tür für hoch und mitteltöner. 

Aber mir geht es erstmal um den Subwoofer ;).

Meine Musik ist gemischt: Hardstyle, Trap/English Rap, Goa (manchmal)

Zu den vorhanden Komponenten:

Endstufen:

Magnat Power Core Four - 4 Kanal Endstufe

Ausgangsleistung (RMS/Max. an 4 Ohm): 4x100W / 2x280W | 4x250W / 2x700W, an 2 Ohm: 4x140W / 4x350W, Frequenzgang: 5 Hz – 50 kHz

Crunch GTX 1000 - Monoblock Endstufe 

1 x 300/500 Watt RMS @ 4/2 Ohm

1 x 600/1000 Watt max. @ 4/2 Ohm

Crunch GTX 3000D - Monoblock Endstufe

1 x 600/1000/1500 Watt RMS @ 4/2/1 Ohm

1 x 1200/2000/3000 Watt max. @ 4/2/1 Ohm

Subwoofer

ESX Qunatum 

400/800 Watt 4Ohm 15" (38cm) in 32L Gehäuse

Crunch CRB 500

500W RMS / 1000 W MAX Impedanz : 4 Ohm und 30cm Gehäusesubwoofer

Radios

Pioneer DEH-4600BT

Zum Radio

Alpine CDE-123R

Zum Radio

Zu denn subwoofern kann ich sagen der qunatum macht die tiefen schön und der crunch eher die etwas höheren. (Ich habe beide bei meine kumpel gehört in seinem auto)

Was mir aufgefallen ist damals, dass man bei dem quantum die bewegung der Membran ziemlich gehört hat, was bei dem crunch nicht der fall war. An was kann das liegen?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe, bei weiteren Fragen bin ich immer verfügbar.

Grüße Skrumbz / Tobi

Musik Auto Technik Subwoofer HiFi Endstufe Technologie Crunch Magnat sub ESX Auto und Motorrad
1 Antwort
Kann mir jemand mit dem Fehlercode P226100 mechanischer Fehler Schubumluftventil weiterhelfen (Audi A5 2.0 TFSI) (GFB DV+)?

Fahrzeugdaten:

Audi A5 2.0 TFSI (Serie 211PS)

Chiptuning

offener K&N Luftfilterkit

neues Schubumluftventil GFB DV+

Kraftstoff Super Plus

Szenario:

Als ich mir den das Luftfilterkit einbaute, bemerkte ich dass im Schwerlastbereich, bevor der Turbo voll anspringt es das "Schnattern" anfängt.

Hier bin ich daovn ausgegangen, dass es das Kit ist, doch ich testete dies in einen anderen Fahrzeug und das Auto baut gleichmeißig druck auf ohne etwas abzulassen.

Also tauschte ich mein originale Schubumuluftventil gegen ein GFB DV+ auf die Hoffnung dass das Fahrzeug nicht mehr "schnattert" und wieder seine volle Leistung hat.

Als ich das DV+ einbaute und ich Probefahrt machte funktionierte es anfangs einwandfrei... doch nach kurzer weiterer Fahrzeit hatte ich das selbe Problem wieder.

Mein Fehlerspeicher sagt mir mechanischer Fehler Schubumluftventil Fehlercode P226100 (siehe Anhang).

Das SUV lässt sich jedoch problemlos bewegen und hat hier auch keinen Fehler.

Wo könnte der Fehler herkommen? Hat hier jemand schon einmal das selbe Problem gehabt?

Selbst wenn ich Fehler lösche er taucht immer wieder auf.

Ich bin aktuell ratlos.

Anbei die Fehlermeldungen als Screenshots

Danke schon mal für eure Bemühungen

Computer Auto Technik Audi Tuning Werkstatt Reparatur Chiptuning Technologie Audi A5 Auto und Motorrad Schubumluftventil
1 Antwort
BMW Profis und Meschatroniker gefragt. (verzweifel)?

Hallo, ich habe einen E46 zum Verzweifeln. 2Ltr 143Ps

Mein Problem:

Das Auto hat Zündaussetzer beim Beschleunigen (jeder Gang) bis 2200 Umdrehungen.

Sobald ich über den 2200 Umdrehungen bin hat das Auto volle Leistung und fährt wie gewohnt ohne Probleme.

Fehlerauslesen ergab. Zündaussetzer Zylinder 3 und 4 also Zündkerzen getauscht.

Hat nix gebracht, Zündspulen getauscht. Hat ebenfalls nichts gebracht.

Fehlerauslesen ergab. Zündaussetzer Zylinder 3 und 4, Nockenwellensensor

Nockenwelleneinlasssensor abgehängt und sehe da, das Auto beschleunigt ohne Probleme sobald es im Notlaufprogamm läuft. Also Nockenwelleneinlasssensor getauscht. Neuer drann und zack er ruckelt wieder, also gleiches Spiel mit dem Nockenwellenauslasssensor. Ebenfalls reine Geldverschwendung.

Erneutes Fehlerauslesen ergab wieder Zündaussetzer und nun auch Luftmengenmesser.

Also abgehangen und sehe da, das Auto fährt ruckelfrei (wieder Notlaufprogamm)

Neuem LMM drann und schon ruckelt er wieder. Nun hatte ich die Schnauze voll und hab ihn direkt zu BMW gebracht.

Kompression ist ok. Sie meinen es könnte die Exzenterwelle sein. Aber verstehen nicht wieso er dann im Notlaufprogamm ruckelfrei beschleunigt. Sehr kostenspielig das teil, zudem da man mir das nicht 100% zusagen konnte. Der fehlerspeicher ergab bei BMW:

  • Verbrennungsaussetzer an mehreren Zylindern
  • Aussetzererkennung Zylinder 3 und 4
  • Zündkreis Zylinder 4

Jemand anderes meinte heute zu mir es könnte vll aber auch reichen die Ventilsteuerung zu wechseln. Ich verzweifel bald. Wieviel Geld soll ich da noch reinstecken.

Vll hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht

Auto KFZ Technik Reparatur BMW Technologie E46 Auto und Motorrad
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto + Technik

Auto-Batteriewechsel: Welches Kabel zuerst anschließen?

16 Antworten

Wo finde ich die Fahrgestellnummer?

8 Antworten

Welches Zeichen ist welches Licht? (Auto)

8 Antworten

Wo steht das Herstellungsdatum einer Varta Autobatterie?

6 Antworten

Lenkradschloss lösen

4 Antworten

Wird die Autobatterie im Stand aufgeladen wenn der Motor läuft?

12 Antworten

Gelbes Lenkrad leuchtet im Tacho was kann das sein?

3 Antworten

Zuviel Öl im Motor – Was kann passieren?

12 Antworten

Was bedeutet auskuppeln?

9 Antworten