Sind wir noch zusammen oder nicht? Was meint er damit?

Hallo,

Also ich kenne seit circa 2 Jahren einen Jungen. Wir waren so gut befreundet und im Februar wurde halt mehr aus uns. Sind seit 3 Monaten jetzt zusammen. In letzter Zeit hatten wir viel Stress, unnötige Diskussionen und plötzlich letzten Donnerstag Abend ist halt sehr viel passiert und plötzlich war dann schluss. ( großer Streit über die Diskussion) Seit ner Woche haben wir jetzt Pause aber ich hatte halt das Gefühl dass er schluss machen will. Habe ihn dann auch gefragt und er meinte er will mir erst sagen was mit uns ist wenn ich wieder in der Stadt bin ( bin im Urlaub) Jenachdem ists so dass er meinte er hätte noch Gefühle für mich und dass ich bei der Pause nichts mit anderen Anfangen soll. Andererseits sagt er er will ne Pause und erst in paar Wochen mit mir reden.. er ist auch sehr kalt zu mir und konnte nicht antworten als ich ihn gefragt habe ob er mich noch liebt.. macht er jetzt Schluss? Wieso will er Wochen warten bis er schluss macht?
Ich bin so verwirrt weil einerseits sagt er ich soll nichts mit anderen Anfangen und andererseits liebt er mich nicht..
ich meinte auch dass ich vlt früher in die Stadt komme und er meinte ich soll es ihm dann sofort sagen dass er vorbei kommt
Kann mir irgendein junge helfen?
Bin so verwirrt und habe Angst ihn zu verlieren.

love Liebe Freundschaft Angst Freunde Beziehung Freundin Kummer Liebe und Beziehung Pause Streit Verwirrung couple
2 Antworten
Alkoholproblem mit 15 Jahren?

Hallo, ich bin Männlich, 15 Jahre alt und hab ein ziemlich großes Problem. Ich habe angefangen meine Sorgen in Alkohol zu ertränken und ich befürchte nun eine Abhängigkeit entwickelt zu haben...

Es fing alles vor 3 Monaten an als ich wieder eine Schizophrenephase bekam (Paranoide Schizophrenie (wurde diagnostiziert und wird mit Risperidon und Abilify behandelt)), ich hätte wirklich dringendst jemanden zum reden gebraucht, nur hab ich keinen. Freunde hatte ich nie und meine Eltern arbeiten beide als Ärzte (Meine Mutter ist Fachärztin für Radiologie und mein Vater ist Chirurg) in einem Krankenhaus mit viel zu wenig Personal und arbeiten deshalb beide sehr viel. Wenn sie zu Hause sind und ich versuche mit einem von beiden über meine Probleme zu reden (Mobbing zum Beispiel) werde ich zurückgewiesen.

Ich habe angefangen immer öfter gegen den Kummer zu trinken, ich wollte es nur einmal machen und habe gemerkt dass es mir hilft, deshalb blieb es nicht bei einem mal.

Mittlerweile bin ich eigentlich so gut wie immer besoffen, wenn nicht geht es mir verdammt dreckig.... Für eine Flasche Wodka brauche ich wenn ich mir an besonders schlechten Tagen Mühe gebe ungefähr zwei Tage. Ich darf auch nicht zu dicht sein damit es nicht zu sehr auffällt. Gegen den Geruch habe ich eine Flasche Desinfektionsmittel vor meiner Zimmertür auf den Teppich geschüttet und habe meinen Eltern gesagt sie sei mir hingefallen und ich würde es nicht weg bekommen. Den Alkohol lasse ich mir von anderen Leuten kaufen.

Mir ist klar geworden dass ich ein riesen großes Problem habe als ich versucht habe nicht zu trinken. Ich litt unter Magenkrämpfen, Brechreiz und Muskelzittern.

Ich habe null Ahnung was ich jetzt tun soll.

Gesundheit Mutter Mobbing Familie Angst Erziehung traurig Alkohol Trauer Wodka Vater Sucht Eltern Drogen Abhängigkeit alkoholiker alkoholproblem Besoffen Ethanol Gesundheit und Medizin Kummer minderjährig vernachlaessigung Vodka
13 Antworten
HILFE Was soll aus mir in der Zukunft werden? Angst!?

Liebe Leser,

Ich heiße Lynn (26 Jahre alt) lebe seit ca. 3 Jahren in einer anderen Stadt. Ich komme aus einer kaputten Familie. Wegen mehrfacher Obdachlosigkeit und verfehlten Hilfen war ich gezwungen mein Stadt zu verlassen. Ich war froh in einer anderen Stadt eine Wohnung gefunden zu haben. Bin psychisch erkrankt in der Stadt, ich erlitt eine Psychose und rägen Angstzuständen, Unruhe. Nehme Tablette gegen psychosen. Ansonsten seit Kindheit bis jetzt oft Umgezogen für ein besseres Leben, blieb leider erfolglos und wenn dann nicht dauerhaft. Ich habe Kummer, Heimweh, Unruhe, Sorgen, Herzschmerzen und viel Angst. Obwohl da nichts in der Vergangenheit, dem Ort, auf mich wartet. War Horror. Mobbing, Belästigung, Streit, Tod, Polizei asoziale Umstände etc natürlich gab es auch gute Zeiten aber wurde immer magerer. Meine Mutter und Vater wären nur dort aber das Verhältnis ist Tod. Genauso wie dem Städtchen der ich herkomme. Tod. Defekt und abgestoßen. Trotzdem fehlen Sie mir irgendwie paradoxerweise.Weil ich nichts anderes kannte. Da ist leider von Familie nichts mit Hilfe. 0 Liebe 0 Geld. Ich hole bald mein Abitur nach auf den zweiten Bildungsweg für Erwachsene. Angst weil ich sehr schwach in Mathe bin, Angst zu versagen. Ich denke oft dran. Mein Ziel ist es aus der Armut, Hartz 4 herauszukommen. Hab nur den Realschulabschluss mit wenig 3 vielen 4, 4 Deutsch und eine 5 in Mathe.Machte danach einjährige Berufseinstiegjahr im Sozialwesen, Noten waren viel Besser mit 2 etc. Außer Mathe 4 reichte nicht fürs Fachabi. Und war unschlüssig welche Ausbildung. War nix mit den bewerben.Dann erkrankte ich Psychisch. Plötzlich. Ich dachte depressiv oft über die Vergangenheit nach und das was ich verloren habe.Bald geht es los mit Abitur und ich weiß verzweifelter weiße nicht welchen Beruf ich ausüben möchte egal ob vor oder nach Abitur. Ich brauche ehrlich gesagt schon etwas mehr Geld und will auch das der Beruf mir halbwegs Spaß macht. Ich will was richtig gut können und will ehrlich viel lernen. Ich halte meine derzeitige Situation nicht aus. Und ich will was leisten. Ich will mir hinterher nicht vorwerfen müssen ich hätte es nicht versucht. Und ich will gut verdienen. Wenigstens gute Mittelschicht sein. Bin für Berufsvorschläge offen. Zudem bin ich leider in der Insolvenz, und mit der Wohlverhaltensphase Ende 34 Jahre alt, und ich dann erst studieren kann. Vorher mache ich Abitur, eine Ausbildung und gehe drei Jahre lang Arbeiten.Also wer hat Ideen Vorschläge ?Welche Ausbildung denkt ihr Liebe Leser könnte es sein und villt gut verdienen? Mit 34 welches Studium am besten wenn es klappt? Familienplanung kommt derzeit nicht infrage. Weil ich dafür echt nicht bereit bin und ich erst aus mir was machen möchte Villt später . . Jeder ist seines Glückes Schmied aber wir vergessen das wir nicht allein auf dieser Welt sind.

Insolvenz Studium Schule Familie Geld Angst Einsamkeit Ausbildung Berufswahl Gedanken Psychologie Austausch Berufskolleg Kummer perspektivlosigkeit Psychologe Sorgen Trauma hilferuf Armut in Deutschland Ausbildung und Studium
3 Antworten
Warum tut er (ich ) das! warum spielt er so mit mir?(Warnung : Zeichensetzungs und Rechtschreib Fehler )?

Ich hab ja schon öfter in meinen Fragen von einem Jungen gesprochen der mich früher immer geärgert hat nun ich binn jetzt schon 3 Jahre in ihn verliebt und ich weiß nicht wie ich weitermachen soll ...morgen ist der letzte Schultag vor den Ferien danach wechselt er die Schule und ich werd ihn überhaupt gar nichts mehr oder nur noch selten sehen . Das sollte mich zwar eigentlich freuen weil ich ihn vileicht endlich nach 3 Jahren loslassen kann , aber so ist es nicht ich fang an den Gedanken an ihn an zu heulen und wenn ich ihn sehe ist es ganz schlimm ich kann das kaum noch unterdrücken (meine Freunde meinen ich verhalte mich seit längerem seltsam ) nachts träum ich von ihm zbs: er zieht um und er sagt das er mich hasst als letztes Wort , oder das er mit einem anderen Mädchen rumknutscht (mit der er sich in echten Leben sehr viel unternimmt ) , oder das er total hässlich aussieht und ich ihn trotzdem noch liebe . Einmal binn ich als er im Traum gestorben ist Schweißgebadet aufgewacht . Dabei will ich nicht in ihm verliebt sein ich versuch ihn immer zu ignorieren aber dann kommt er und schaut mich einen Ewigkeit an und dann bin ich wieder aufs neue verloren . Er macht mir immer Hoffnungen obwohl ich genau weiß dass das nie was wird. Warum tut er das Warum schaut a mich ununterbrochen an und lächelt mich an und geht extra nah an mir vorbei und schaut über den Ganzen Pausenhof um meinen Blick zu treffen . Ich mach mir immer zu viele Hoffnungen aber er soll aufhören damit es wirkt so als will er das ich all den schmerz fühle sonst würde er das nicht machen ...Wenn er mir in die Augenschaut muss ich sogar immer wegsehen weil ich tränene in den Augen habe weil ich weiß dass da niemals was sein wird ...und an manchen Tagen an den er mich ignoriert freu ich mich aber bin zugleich so traurig und wütend das ich an liebsten laut schreien würde .. Ich hör mir seid Monaten nur noch depri lieder an und heile in einem Abgesperrten Zimmer weil ich niemanden erzählen will aus das für idiotischen Gründen ich weine. "Ich kann gar nicht so viel für einen Jungen empfinden der mich nicht mag " das redet mir jeder ein auch ich selbst aber es ist nun mal nicht so ...wenn ich irgendein Mädchen mit ihm sehe würde ich die am liebsten ........Und ich fange andauernd an mich mit dem Mädchen zu Vergleich dazu kommt noch das ich 3 Jahre jünger als er binn und er wahrscheinlich ehr an reiferen interessiert ist Binn ich krank ? Weil ich Gefühle für etwas habe und besitzergreifend bin was ich mir bessen habe oder besitzen werde !? Brauch ich Hilfe ...Erik ich nichts mehr Essen kann weil ich denke ich binn zu dick für ihn ...oder weil ich mir von meinen Jahre gesparrten Geld jetzt nur noch Kleider kaufe die ihm gefallen könnten. ..dass ich mich vor jedem schäme weil ich zu sowas geworden binn. Mein Gott warum kann ich meinen Verstand nicht durchsetzen was hat er mit mir gemacht ?? Warum kann er nicht aufhören mich anzuschauen wenn er nichts von mir will ? ...brauch ich Hilfe ?

Liebe Leben Schule Freundschaft Angst Schwarm Liebeskummer Pubertaet Psychologie Jugend Jungs Kummer Liebe und Beziehung verliebt
3 Antworten
Eifersüchtig und Angst?

Mein Problem ist folgendes... Ich habe eine Beste Freundin, die ich schon seit 2 Jahren kenne und mit der ich täglich lachen kann. Wir verbringen jeden Tag, jeden Moment zusammen in der Schule. Doch manchmal, oder sehr oft ist sie eifersüchtig auf mich, wenn ich mal mit einer anderen guten Freundin bin. Und ich bin eben sehr eifersüchtig wenn sie mit einer anderen Freundin ist. Klar darf sie andere Freunde haben. Das ist ja normal. Aber ich habe dann immer dieses Gefühl von ihr alleine gelassen zu werden, dass sie jemanden besseres findet. Und mich dann alleine stehen lässt.

Zum Beispiel ist bald Praktikum und da macht sie in einem Modeladen. Und wir haben fest abgemacht dass wir jede Pause uns treffen werden. Und eben stellte sich heraus, bzw. Sie schickte mir eine Audio, dass ein anderes Mädchen, aus der Paralell Klasse auch dort in diesem Modeladen Praktikum macht. Und dann war sie total Glücklich in der Audio... So wie sie sich anhörte. Dann habe ich gefragt ob wir uns treffen? Und sie meinte: "Nein ich verbringe die Pause mit jemand anderem" (also mit dem Mädchen aus der Paralell Klasse mit der sie auch befreundet ist) und ich war dann also gleich ersetzt worden von dem Mädchen.

Zudem sind wir nächstes Jahr nicht mehr in der selben Klasse. Und die Zeit vergeht so schnell, denn dann ist es nur noch ein Jahr (in dem ich ohne sie in der Klasse bin) und danach haben wir vermutlich nur noch wenig bzw. Selten Kontakt... Und davor habe ich Angst... Dass sie mich ersetzen könnte oder sogar irgendwann vergessen. Und das Schlimme ist dass ich immer daran denke. Und mich das sehr Fertig macht. Habt ihr evtll. Ideen dazu wie ich nicht mehr so oft daran denke?...

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus. :)

Schule Freundschaft Angst traurig beste freunde Sex vergessen Eifersucht Kummer Liebe und Beziehung SaD
4 Antworten
Steht er eigentlich noch auf mich?

Hey. Ich habe einen Jungen durch eine App kennengelernt und mit ihm Nummern ausgetauscht (liegt schon seit letztem Jahr zurück) . Er hat mir dauernd geschrieben , dass er mich liebt usw. Und ja , ich habe ihn ja nur so als "Internetfreund" betrachtet und weiter auch nicht mehr , da ich ihn auch nicht richtig kannte etc. Dann vor 2 Monaten schreibt er mich plötzlich wieder mit einem "hey" an als wäre nichts gewesen . Dann habe ich ihm das auch geschrieben und er hat gesagt er wird jetzt öfter schreiben . Dann haben wir oft mit Herzchen geschrieben und er hat mir oft ich liebe dich geschrieben und ich habe ihm ich liebe dich auch geschrieben . Jedoch war bei mir kein kribbeln im Bauch . Dann hat er mich nach einer Beziehung gefragt was ich abgelehnt habe , da ich es noch zu früh fand weil ich ihn noch nicht persönlich kannte und ich erst 15 bin . Doch ab und zu ist das irgendwie so komisch . Ich verliebe mich in ihn so irgendwie tagein tagaus . Doch seit paar Wochen schreiben wir nicht mehr miteinander . Nur noch snapen . Ich habe ihn nur letztens gefragt wie seine Zap war und er hat geschrieben sehr gut . Dann habe ihm gestern Abend ein hey geschrieben wozu er immer noch nicht geantwortet hat . Mein Bild vor paar Wochen auf Insta hatte er geliket und meine Story auf Insta als auch auf WhatsApp mein Status sieht er immer . Sollte ich ihn wieder anschreiben und fragen wieso er mir nicht mehr schreibt oder direkt es sein lassen ?

Liebe Freundschaft Angst Liebeskummer Beziehung Sex Jungs Kummer Liebe und Beziehung
2 Antworten
Habe ich diese Ängste weil er mein erster Freund ist?

Ich M/15 habe einen Freund /18 mit dem ich schon seit 6 Wochen zusammen bin. Wir haben sich nur zweimal gesehen. Wir hätten wir uns öfters gesehen aber dadurch er in ein Gymnasium geht und dieses Jahr die Matura macht hat er nicht so viel Zeit. (Dazu wohnt er in Wr.Neustadt und ich in Wien) Ich kann mir schon vorstellen dafür viel lernen zu müssen und deswegen viel Stress zu haben aber ich bin schon der Meinung, dass man sich in den Osterferien Zeit nehmen sollte.

Beim ersten Treffen ist nicht passiert außer, dass wir in meiner Gegend spazieren gegangen sind und Händchen gehalten haben. Beim zweiten Treffen sind wir dann wieder in meiner Gegend spazieren gegangen. Und er hat mich geküsst und er hat auch als erstes gesagt, dass er mich liebt. Ich habe beides erwidert. Das war auch der Abend an dem wir zusammen kamen und uns seit dem nicht sahen. Außerdem hat er mich in der Öffentlichkeit gekitzelt und mir Komplimente gemacht wie gut ich aussehe obwohl ich das eigentlich nicht mochte weil ich es nicht gewohnt bin eine Beziehung in der Öffentlichkeit zu zeigen besonders nicht eine wo zwei Jungs drinnen sind.

Es ist auch komisch wenn wir schreiben. Wenn ich ihm schreibe dauert es immer mindestens bis am selben Abend oder bis zum nächsten Tag bis er zurück schreibt. Ein mal habe ich ihn gefragt warum es so lange dauert (vor allem er geht auch auf Whatsapp online liest aber nicht meine Nachrichten und geht wieder offline). Die Antwort war darauf, weil immer die Klassengruppe etwas schreibt und ich mich nicht ignoriert fühlen muss weil er das bei jedem macht. Außerdem neckt er mich hin und wieder wenn wir schreiben mit seinen Französisch Kenntnissen, weil er es witzig findet wenn ich nichts verstehe und ich immer es in den Google Übersetzer eintippen muss. Was ich aber auch etwas süß von ihm finde weil er ,,ich liebe dich. Mein Freund'' auf Französisch geschrieben hat.

Auf der anderen Seite scheibt er mir auch hin und wieder, dass er mich vermisst. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich manchmal daran zweifle ob er es ernst meint, weil es ist schon vorgekommen, dass er 3 Tage ,,auf mich vergessen'' hat. Wobei ich mir denke, dass wenn man jemanden liebt vergisst man den anderen trotz den allen Stress nicht.

Er schreibt zeitweise, dass er mich vermisst und mich wieder küssen möchte. Aber ich finde es komisch, dass er fast keine Zeit mir zu schreiben geschweige denn sich zu treffen. Vor allem obwohl ich ihm meine Bedenken rund um unsere Beziehung nicht gesagt habe, hat er geschrieben, dass er weiß, dass ich solche Gedanken habe und er selbst weiß, dass er es im Moment nicht zeigen kann, dass er mich wirklich liebt.

Trotz all dem habe ich Angst, dass die Beziehung nicht lange halten wird und ich meinen ersten Kuss ,,verschwendet'' habe.

Was soll ich tun? Reagiere ich über?

Ps: Falls ihr meine Schreibweise komisch findet entschuldige ich mich dafür und sorry wegen dem Roman.

Liebe Tipps Freundschaft Angst Liebeskummer schwul Freunde Sex Kummer Liebe und Beziehung Verzweiflung
8 Antworten
Sollte ich noch mal mit ihr darüber reden?

Hei erstmal :)

Also erstmal die Vorgeschichte: Wir waren vor knapp 1Jahr mit unserem kompletten Kurs auf einer Klassenfahrt. Dort ist mir ein Mädchen, wir nennen sie hier einfach mal hanna, besonders aufgefallen. Mir schien es auch so, dass von ihrer Seite auch Interesse da war. So haben wir dann da also viel zusammen gemacht, bis mir aber aufgefallen ist, dass die ganze Sache doch ziemlich einseitig verlaufen ist. Wir haben uns zwar mal zu einem Filmeabend verabredet, zu dem sie aber noch 2Leute mitgenommen hat.. :D Insgesamt kann man sagen, dass ich "über sie hinweg gekommen bin" und wir jetzt ganz gute Freunde sind.

Gestern Abend haben wir aber geschrieben und sind iwie auf dieses Thema gekommen. Sie weiß, dass ich damals auf sie stand, ABER wie ich gestern zum ersten mal erfahren habe hatte sie doch viel Interesse. Ich fragte dann natürlich wieso da dann nicht mehr draus wurde, woraufhin sie meinte, dass sie es sich auch nicht erklären kann, aber ihr Interesse war nur am Anfang da und ging dann relativ schnell wieder weg. Deswegen wurde da, laut ihr, nichts draus.

Seit dem ich das weiß, muss ich nurnoch daran denken.. Ich meine ich habe immer gedacht, dass sie mich nicht gut findet oder einfach mehr will und jetzt das. Es zeigt mir einfach, dass ich vlt. doch nicht wirklich über sie hinweg bin..

Aber jetzt zur eigentlichen Frage: Bald haben wir einen Ball bei dem wir beide helfen werden. Ich überlege, ob ich ihr dort noch mal persönlich sagen sollte, dass ich sie vlt. doch ganz gerne noch mal treffen wöllte oder ob ich es einfach lassen soll um unsere Freundschaft nicht iwie kaputt zu machen..

Dabei gibt es auch noch 2 Probleme:

  1. Ihre beste Freundin wollte was von mir, ich aber nicht von ihr. Hannas beste Freundin hasst mich jetzt und hat ihr eigt. verboten zu meinem Geburtstag zu dem ich sie auch eingeladen habe, zu kommen. ("Ist dir der etwa wichtiger als ich") War ich aber nicht.
  2. Sie meinte gestern noch "dass es so besser ist" und sie "nur am Anfang" mehr wollte

Ich finde aber, dass wir einfach unfassbar viel gemeinsam haben.. und es zwischen uns einfach passt.. ich meine wir sind ja jetzt immer noch super befreundet und sie vertraut mir auch viel an.

Bin mal gespannt auf eure Antworten! :)

Liebe Freundschaft Angst Liebeskummer Beziehung Kummer Liebe und Beziehung soll ich Fragen
2 Antworten
Was soll ich tun um geliebt zu werden?

Ich bin m 18 und in diesem Moment etwas verzweifelt. Die Frage oben bezieht sich auf das Thema Frauen und Beziehung. Kurz zu mir. Ich bin ein ehrlicher, introvierter, empatischer und manchmal etwas verträumter Mann der versucht immer das Beste aus einer Situation zu machen. Ich bin mit meinem Leben eigentlich zufrieden. Aus einem fetten jähzornigen jungen der ich mal war ist ein eigentlich leicht muskolöser Mann geworden. Körperlich und gesundheitlich könnte es mir somit nicht besser gehen. Ich habe mich der Spiritualität zugewandt und viele Antworten gefunden die mir zeigten wie schön das Leben sein kann, und das jeder Moment den man lebt ein kostbares Geschenk ist. Ich habe gelernt mich selbst zu lieben mit allen guten und schlechten Seiten. Meinen guten Körper, meinen wachen Geist und natürlich auch meinen leichten sprachfehler und die Schüchternheit gegenüber Frauen. Eines stimmt mich allerdings sehr traurig. Ich finde keine Frau der ich meine Liebe schenken kann, und das tut mir weh. Mein Herz brennt und manchmal habe ich auch Tränen in den Augen. Eine Freundin von mir die ich sehr schätze hat einen Typen als Freund der sie nie beachtet. Ich würde alles für sie tun, da sie mir auch so ähnlich ist (ähnliche Vergangenheit, introviert, spirituell,..). Das muss ich wohl akzeptieren das sich das nie ändern wird :(. In Diskos gehe ich gerne, aber nicht um Frauen anzusprechen. Ich kann nicht zu einer Frau gehen und ihr mein Interesse bekunden. Das funktioniert nicht. Die einzigen Frauen mit denen ich mehr zu tun hatte waren 35 bis 40 Jahre alt und da lief das über wattsapp mit Fernbeziehungen (ging auch manchmal heiß her) . Immer wieder kam ich zu Frauen die ewig weit weg wohnen und mindestens 15 Jahre älter waren als ich. Ich bin zwar erst 18 und habe Zeit, aber ich bin auch ein herzensmensch. Heißt Ich möchte so gerne Liebe geben, und es quält mich das ich niemanden finde. Wo findet man bitte vernünftige Frauen in meinem Alter die nicht 2 Länder weiter weg wohnen und eine feste Bindung wollen? Muss man erst ein Typ mit einem fetten Auto sein? der seine Frauen wie Unterhosen wechselt? Das bin ich nicht. Und das möchte ich niemals sein. Wahrscheinlich wird der Eintrag sowieso nichts ändern. Aber wenigstens konnte ich mir meinen Schmerz mal von der Seele schreiben. Ich wünsche euch allen eine gute Nacht.

Liebe Freundschaft Angst Trauer Frauen Beziehung Sex Psychologie kennenlernen Kummer leid Liebe und Beziehung
5 Antworten
Freund für 4 Jahre im Gefängnis,Kann ich es schaffen zu warten?

Hallöchen erst mal!

Mein Freund (Verlobter) und ich sind seit Juli 2017 zusammen.

Ich wusste das er keinen Heilligenschein trägt und das er schon einmal in Gefängnis war. Er hat 2 fache Bewährung (2013&2015) und hat mir gebeichtet es wäre noch etwas zu verhandeln offen. Er wurde mit einem Haftbefehl gesucht und bei mir vor der Tür verhaftet und kam sofort in Haft.

Ich habe die Welt nicht mehr verstanden zu mir hat er immer gesagt er hat sich geändert! Leider war dies wohl nicht der Fall. Ich habe seinen bewährungshelfer angerufen und da kamen Sachen raus wovon ich nichts wusste 2 offene verfahren und zu dem Zeitpunkt wo wir zusammen kamen hätte er schon mit Haft rechnen müssen. Am 02.03 wurde er zu 1 Jahr und 10 Monate verurteilt jetzt ist noch damit zu rechnen das dir Bewährung widerrufen wird. Aber warum die eine Bewährung von 2013 (2 Jahre auf 4 Jahre) diese müsste doch schon verbüßt worden sein. Ich Liebe ihn über alles aber fühle mich so hintergangen das er mir das verschwiegen hat. In einem Brief den ich bekam meinte er es tut ihm alles leid und das er mich nur nicht Verletzen wollte,weil er weiß das ich krank bin. Er hofft in den offenen Vollzug zu kommen. Ich weiß nicht mehr weiter. Auf einer Seite will ich es schaffen weil ich ihn liebe auf der anderen bin ich mir nicht sicher was er mir noch verschwiegen hat.

Sorry für den langen Text.

Liebe krank Angst Beziehung Recht Trennung Gefängnis Jva Kummer
14 Antworten
Will sie das alles eigentlich überhaupt nicht mehr?

Guten Tag.

Seid den letzten Wochen hat meine freundin sich irgendwie total verändert. ( wir sind etwas über 1 1/2 Jahre zusammen ). Sie war früher immer süß zu mir und hat viel getan das es mir gut geht und genauso viel in die Beziehung investiert wie ich das heißt mir regelmäßig geschrieben, nach Treffen gefragt, mir gesagt das sie mich liebt und eben alles was dazu gehört. Sie hat mich total vermisst wenn es mal läner nicht mit Treffen geklappt hat und hat mir immer gesagt wie sehr sie sich freut mich zu sehen und wie schön es bei mir ist und wie sehr sie mich liebt .

Nun zu dem Problem . Seid eben ein paar Wochen habe ich das Gefühl ich nerve sie nur noch . Schon alleine wenn ich vor ihrer Haustür steh schaut sie mich an als müsse sie gleich kotzen . Ich habe das Gefühl sie ist unglücklich und hat keine Lust mehr auf mich . Wenn wir dann aber etwas unternehmen und das treffen so seinen lauf nimmt will sie immer küssen und kuscheln . Sie hat aber letztens gesagt das sie nie mehr sex mit mir haben will was ich seltsam finde weil sie früher oft wollte . Habe sie auch gefragt ob sie es denn von keinem anderen möchte und da sagte sie von keinem das sie es einfach nie mehr mag . Zweitens ist sie nach den treffen immer abweisend in letzter Zeit und sagt sie geht ins Bett und iSt so müde oder sie hat Bauchweh und sowss . Dabei ist sie ständig auf instagram aktiv ( was man neuerdings ja sehen kann ) . Ich fühle mich wegen dem allen natürlich ziemlich schlecht. Außerdem ist da so ein junge und sie erzählt ständig von ihm und setzt sich im bus neben ihm und ich hab das Gefühl sie steht auf ihn aber sie streitet es immer ab . Heute hab ich ihr mal nichts geschrieben um zu schauen ob sie dann mal von sich aus achreibt aber es kam nichts und als ich dann am Ende sie gefragt hab warum sie mir gar nich mehr schreibt meinte sie ja es reicht wenn wir uns treffen wir müssen nicht schreiben Sie hättee keine zeit und wöre müde außerdem am abend . Davor wie gesagr war es aber immer anders und sie hat ständig von sich aus geschrieben. Und jetzt will sie gar nicht mehr schreiben und mich verletzt das weil das heist ja das sie gar kein Interesse mehr hat was ich mache und das sie kein Bock hat sich mit mir auszutauschen. Und ja ich kenne sie so gar nicht .

Denkt ihr sie liebt mich nicht mehr so Oder hat kein bock mehr?

Danke

Liebe Freundschaft Angst Liebeskummer Frauen Beziehung Sex Sexualitaet feste freundin Kummer Liebe und Beziehung
7 Antworten
Soll ich mich nach so vielen Monaten ohne Kontakt melden?

Hey zusammen. Macht euch auf einen langen Text gefasst ^^ Von der zweiten bis zur elften Klasse hatte ich immer ein und die selbe beste Freundin. Wir beide passten "perfekt" zusammen, weil wir viele Traumata zusammen erlebt haben. zweiten Klasse, dass Sie mir nicht gut tut und Sie ein schlechter Umgang sei. Über die Jahre entwickelte meine Beste Freundin eine Borderline-Persönlichkeitsstörung fing an sich wirklich stark zu ritzen. Dies verbesserte sich zum Glück über die Jahre, aber leider übten alle Erzählungen und alle Wunden die ich bei ihr gesehen und verbunden habe einen psychischen Druck bei mir aus. 2015 kam ich in die Oberstufe, Sie ging von der Schule ab. Wir sahen uns nicht mehr so oft, der Druck in der Schule wurde echt schlimm. Ich blockierte sie Ende 2016 auf meinem Handy . Sie rief über die nächsten Monate oft an oder schrieb mir SMS wie sehr Sie mich vermisste. An meinem Geburtstag, dem 24. Februar 2017 kam Sie zu mir nach Hause und meine Mutter machte auf, obwohl ich Sie anflehte es nicht zu tun. Ich lief in mein Zimmer und schloss mich ein und hatte einen psychischen Zusammenbruch oder eine Panikattake, Ich weiß es bis zu diesem Tag nicht. Am nächsten Tag gingen meine Eltern abends weg und ich blieb zu Hause. Auf einmal schrie Meine beste Freundin und ihr Freund vor unserem Haus rum das ich rauskommen sollte. Dies ging 10 Minuten so, währenddessen klingelten Sie auch sturm. Ich verschloss mich auf dem Dachboden und schrieb ihr das es mir psychisch nicht gut ginge und ich Zeit zum überlegen bräuchte. Sie schrieb mir die nächsten 2/3 Monate wie sehr Sie mich vermisste und Sie alles tun würde um es wieder gut zu machen, was auch immer Sie getan hat. Ich habe herausgefunden das ein Menschen mit ihrer Persönlichkeitsstörung Angst vor dem Alleinsein haben und kann nun auch viele Sachen aus unserer Kindheit, die mich psychisch belasteten darauf zurück führen. Meine Tante, die meine beste Freundin immer gehasst hat, fing vor einem Jahr an plötzlich an zu sagen das was ich getan hab, was die alle immer wollten was ich tue, nicht gerecht war und ich mich ihr entschuldigen sollte. Sie war es auch die mir die Nachricht verkündete das meine beste Freundin vor zwei Monaten ein Kind zur Welt gebracht hätte und keiner wusste das Sie schwanger war. Ich vermisse Sie, habe sie auch nicht mehr blockiert.

Was soll ich tun? Ich hab schon versucht ihr einen Text zu schreiben in dem ich alles aufkläre und mich bei ihr entschuldige, aber soll ich mich wirklich entschuldigen? Psychisch bin ich total kaputt und ich will es geklärt haben, bevor ich mein Abi schreibe. + Ich hab sie eben mit ihrem Kind gesehen(Sie mich nicht) und musste voll weinen.Ich habe schon mit Menschen in meinem Umfeld darüber geredet, aber ich weiß leider noch immer nicht was ich tun soll. Und einen Termin mit einem Psychologen habe ich erst in einem Monat . Ich wollte es jetzt einfach endlich mal von der Seele schreiben.

LG Izzy

Liebe Freundschaft Angst Psychologie Kummer Liebe und Beziehung Panikattacken vermissen Verrat
3 Antworten
Ich habe als vergebene Frau bei einem Kumpel im Bett geschlafen, soll ich es ihm sagen?

Wir beide sind sehr treue Menschen, zu 100%. Nur war ich gestern mit meinem Bruder und unseren Kumpels bei einem sehr sehr guten Freund. Wir waren zu 5. und haben uns überlegt wer wo schläft. Dann wurde mir vorgeschlagen dass ich ruhig im Bett nebenan pennen kann. Der Kumpel würde dann aber neben mir pennen, ich hab halt zugesagt weil ich so müde war und nicht mehr im Wohnzimmer bei den anderen bleiben konnte. Dann lag ich eben in seinem Bett und irgendwann ist er dazu gekommen. Man muss halt schon sagen dass das Bett ziemlich groß ist, so das sehr viel Platz zwischen uns war und es so war als ob jeder alleine schläft (eigene Decke + Kissen) ich lag auch in der Ecke zur Wand gedreht. Trotzdem habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen... soll ich es meinem Freund sagen oder wäre das total unnötig ? Ich bilde mir halt jetzt ein untreu gewesen zu sein aber Ich meine wir waren zwar im selben Bett aber wir waren so weit voneinander entfernt und jeder hat für sich in der Ecke gepennt, ohne überhaupt zu reden. Trotzdem würde mir das umgekehrt nicht gefallen. Und man muss auch sagen dass er mal was von mir wollte. Aber er respektiert die Beziehung zu 1000%, er hat mich auch gefragt ins wirklich okay ist und er es verstehen würde. Keine Ahnung warum ich ja gesagt habe....Ich werde dAs auch NIE wieder machen. Was meint ihr ?

Liebe Tipps Freundschaft Betrug Angst Liebeskummer Beziehung Sex Eifersucht Kummer Liebe und Beziehung Partner Streit Treue
20 Antworten
Wie soll ich damit umgehen!? Was soll ich nur tun ?

Also ich will die Lage kurz erklären:

Ich bin in einen Jungen verliebt, den ich vom Sport kenne ... er weiß dass schon weil ich es ihm gesagt habe. Oh hab zwar seine Nummer aber wir haben nicht wirklich viel Kontakt ... wir schreiben nur so ab und zu und dann halt über Schule oder Sport oder so  
Er hat selber mal gesagt dass er mich nett findet und ich korrekt bin ... aber er hat halt keine Gefühle für mich!
Damit habe ich mich eig schon etwas abgefunden ... ich bin aber trotzdem noch in ihn verliebt ...

So und dann gibt es noch eine Jungen aus Meiner Klasse .... er steht anscheinend auf mich und zeigt das halt auch sehr sehr stark ... er macht mir immer voll Kompliment und so und ich halt einfach mega süß ... Er will sich halt auch mal privat mit mir treffen und so ... haben in der Schule öfters Zeit mit einander verbracht ...
ich mag ihn halt echt gerne und so und er ist auch mega lieb und süß aber ich stehe halt nicht auf ihn ... ABER ich will ihn nich verletzten weil er mir halt irgendwie echt wichtig geworden ist...
Mit bereitet das ganze halt schon echt Kopfschmerzen und das ganze mach mich richtig fertig .... ich weiß halt nicht was ich tun soll ...

😔😫😫😫😭😭😭😭😭😭
Brauche dringend Hilfe ...
Wäre nett wenn Jemand einen Rat hätte 😫

Liebe Schule Freundschaft Kopfschmerzen Angst Mädchen Beziehung Sex Jungs Kummer Liebe und Beziehung Sorgen Unsicherheit Rat
4 Antworten
Freundin legt Beziehungspause ein - Was tun?

Hallo,

ich bin seit langer Zeit mit meiner Freundin zusammen und seit ca. 2 Wochen hatte ich gemerkt, dass bei ihr irgendwas total komisch ist. Wir führen eine Fernbeziehung seit einem Monat und hatten uns jetzt seit 3 Wochen nicht gesehen und ich wäre dieses Wochenende zu ihr gefahren. Noch gestern Morgen war die Welt für uns beide heile und abends kam dann der Schlag und sie legte eine Beziehungspause ein, da sie momentan gefühlsvoll sehr viel betrifft und die Gefühle für mich einfach zu stark sind. In ihrer vorherigen Beziehung wurde sie von ihrem Ex eingeengt und ihr wurde stetig alles verboten und sie wurde kontrolliert. Ich habe ihr auch klipp und klar gesagt das ich dies niemals in Anbetracht ziehen werde, so wie ihr Ex zu sein, jedoch plagt sie der Gedanke. Sie ist ein sehr sensibler Mensch. Ich hatte ihr zu jeder Zeit angeboten, immer zu helfen, wo ich nur kann, alles für sie zu geben. Wie sollte ich nun mit dieser Phase umgehen und wie lange sollte ich ihr Zeit geben? Alle Worte und Taten bringen nun irgendwie nichts und sie meinte sie möchte eine Beziehungspause einlegen um 100% stabil zu werden. Auch meinte sie, sie wird sicher wieder zu mir zurückkommen aber sie braucht Zeit. Wie lange soll ich damit umgehen und wie lange braucht sie Zeit? Ich bitte um eure Hilfe und ich hoffe ihr habt Verständnis für diese Frage.. Danke

Liebe Freundschaft Angst Sex Fernbeziehung Kummer Liebe und Beziehung Distanz Beziehungspause Distanzieren
5 Antworten
mag er mich nicht, was hab ich getan?

Hey leute, ich bin neu hier und wenn ihr zeit habt liest euch vielleicht den text durch..

zu mir: w/17

Naja die kurzfassung ist, dass ich mich vor ca. 1,5 jahren in den kumpel meines großen bruders verknallte und seinerseits irgenwie auch interesse kam, nummern tauschten wir nie aus aber beim feiern quatschten wir immer ein paar sätze und er lächelte mich auch öfters an und ja keine ahnung es war irgendwie ein schönes gefühl. dann passierte einfach nichts und ich sah ihn länger nicht mehr und das gefühl flaute ab. nach einigen wochen sah ich ihn wieder öfters und es fing wieder an und ich suchte kontakt (den ich nur beim feiern aufbauen konnte da ich für alles andere zu schüchtern bzw vorsichtig bin) aber irgendwie kam nie was von seiner seite aber wenn ich ein gespräch eröffnete da naja...wurde halt immer so gelächelt in so einer art die man nicht beschreiben kann.

als wieder zeit verstrich und wieder nichts passierte zog ich einen schlusstrich da es mir viel energie kostete.

diesmal vergingen monate und dann kam er öfters zu besuch und einmal hab ich mit meinem bruder und seinen freunden (inkl. ihm) etwas unternommen und ja alles war wundervoll.

kurz danach war ich feiern mit einer freundin und naja wie soll ich sagen..es ist mir peinlich und eig auch noch nie in der öffentlichkeit vorgekommen aber ich hatte etwas zu viel alkohol getrunken und ich weiß halt nur noch dass ich mit ihm quatschte, aber nicht mehr was passierte...ja gut was heißt passierte, ich meine vom gespräch her was ich sagte weil vor wenigen tagen sah ich ihn (ca. 3 wochen nach dem "vorfall") und irgenwie sah er mich etwas komisch an....

ja ich weiß ich hör mich ziemlich bescheuert an und wer bis hier hin gelesen hat dem bin ich unendlich dankbar, aber es belastet mich sehr...die sache ist die: ich kann und will meinen bruder nicht fragen da er über meinen gefühle nicht informiert ist und den kumpel erst recht nicht...meine freundin tja,die hat es nicht schlimmer erwischt vom alkohol her aber das tut nichts zur sache.

jedenfalls liege ich gerade im bett und bin unendlich traurig da in letzter zeit wieder so eine art nähe zwischen uns war und jetzt...keine ahnung..

was rät ihr mir bzw kann mich jemand aufheitern?

Liebe Freundschaft Angst Liebeskummer feiern Sex Bruder Kummer Kumpel Liebe und Beziehung verzweifelt Verzweiflung
6 Antworten
ist das der rede wert?

heey:) vorab etwas um meine geschichte zu verstehen: mein freund hatte vor mir etwas mit einem mädchen am laufen (ist jetzt aber schon fast 2 jahre her, aber die zeit vergeht ja schnell) und sie ist recht hübsch und soll wohl auch echt ne liebe sein und sie war ihm auch ziemlich wichtig bis sie sich gestritten haben und sich ab dem tag quasi ignorieren. das alles weis ich aber von einer freundin die meinen freund schon kannte als ich noch nichtmal wusste dass er existiert- er hat mir also von dem mädchen nichts erzählt- ich meine warum auch, ist ja vergangenheit. zumindest dachte ich das. denn vor ein paar monaten waren wir zusammen mit seinen kumpels auf einem festival (ich war nur am letzen tag da) und das mädchen war auch da mit ihren eigenen freunden. am abend standen wir rechts neben einem bierstand und dann kam von irgendwoher das mädchen in die nähe von der linken seite vom bierstand. dann sind mein freund und ich nach kurzer zeit weg gegangen und dann wieder gekommen und dann hat mein freund sich dieses mal auch auf die linke seite vom bierstand und schaute manchmal ob das mädchen auch zu uns rüber schaut und als wir nach einer weile weg gelaufen sind drehte er sich sogar nochmal in ihre richtung (als ob das mädchen ihm noch nicht ganz egal wäre) um, ob das jetzt wegen ihr war kann ich natürlich nicht sagen. aber da wunderte ich mich schon. jetzt- ein paar monate später postet er mittlerweile viel auf snapchat, was er davor aber nicht so oft getan hat. und ich weiss dass das mädchen sich immernoch in seiner freundesliste befindet seit 2 jahren (hab das letztens durch zufall gesehen) . mein freund postet eben immer nur "coole" sachen und da frage ich mich ob sein ziel dabei ist, dass sie sieht wie toll er ist? und ich frage mich auch warum man nie auch nur den kleinsten teil von mir auf seiner story sieht aber von seinen kumpels sieht man immer mal wieder was? mache mir da schon gedanken weil das mädchen wirklich echt hübsch ist und wohl auch nen tollen charakter haben soll. (und ich habe mir mal heimlich seinen besten freund zur brust genommen und der meinte, dass bei meinem freund damals (vor 2 jahren) auch gefühle im spiel waren) und ich weis auch dass sie über monate was "inniges" am laufen hatten. würde euch das auch spanisch vorkommen, sodass ich mit ihm reden sollte oder ist das etwas weit her geholt von mir?

Liebe Freundschaft Angst Gefühle Beziehung Sex Psychologie Eifersucht Ex Kummer Liebe und Beziehung Mann und Frau Partnerschaft Psyche Vertrauen
2 Antworten
An gebrochenem Herz sterben?

Hallöchen ihr da draußen. Ähm ich schäme mich irgendwie mich hier an euch zu wenden. Sehe aber momentan irgendwie keine andere Möglichkeit. Ich bin fast 30 und bin damals in Heimen aufgewachsen. Die typische schlimme Kindheit eben mit wirklich allem was man sich nicht so gerne vorstellen möchte. Egal aber deshalb leide ich an Angststörungen. Momentan kann ich das Haus kaum noch verlassen. Bin aber bald wieder in psychologischer Betreuung. Ich habe damals die schlimmste Entscheidung getroffen, das mein Sohn 6Jahre alt bei seinem Papa (getrennt) besser aufgehoben ist, da ich nicht wollte das sich meine Ängste auf ihn übertragen. Nun sehe ich meinen Sohn kaum noch, da ich ja das Haus nicht mehr verlassen kann. Zu Weihnachten werde ich alleine sein, wie immer. Da der Papa mit dem Kleinen zu seinen Eltern(die mich hassen) fahren werden (ist weiter weg). Dort wird gegenüber meines Sohnes natürlich schlecht über mich gesprochen. Ich bin nur da um Besorgungen zu machen und Geschenke zu besorgen.Diese werden abgeholt und tschüss. Und dennoch sind die Besorgungen in den Augen des Papas eh nie gut genug. Ich bin einfach nur noch da. Aufgrund meiner Erkrankung habe ich auch alle meine Freunde verloren. Naja Freunde waren das dann wohl eher nicht. Ich war immer nur gut genug wenn ich funktioniert habe auch für meine Kollegen. Ich habe einen Partner, der aber mehr als unzufrieden ist, was ich ihm nicht verdenken kann. Was bin ich schon für eine Frau die nichts unternehmen kann. Ich habe nur noch den Haushalt und ein paar Handarbeiten, das macht aber auch keinen Spaß mehr. Mein Partner ist natürlich arbeiten und viel unterwegs mit Kollegen. Das finde ich auch sehr gut und wichtig, schließlich soll er nicht mit mir versauern. Zu Weihnachten ist er bei seiner Familie. Nur hatte ich niemals eine richtige Familie, ich habe meinen Sohn. Doch fühle ich mich nicht mehr wie eine Mama eher wie eine bekannte Tante. Wenn ich nicht da wäre, wäre es egal. Ich bin nicht wichtig. Und mit diesem Gefühl komme ich nicht mehr zurecht. Mein Herz zersplittert fast vor seelischem Schmerz. Ich habe immer alles gegeben für andere, ja mich aufgeopfert. Der Dank ist, das ich nun alleine bin und nun? Was soll denn aus mir werden? Ich glaube ich sterbe innerlich. Vielleicht geht ja auch so alles von alleine zu Ende. Kann man an Einsamkeit sterben?

Familie Freundschaft Angst Psychologie Kummer Liebe und Beziehung Sorgen
7 Antworten
Wieso ist das komische gefühl da?

Hallo ihr lieben, Ich bin fest davon überzeugt das es 100% viel schlimmere sachen auf der Welt passieren und das andere Menschen es viel schlimmer haben als manch anderer.. trotzdem bin ich verwirrt und ich kann diese schmerzen nicht mehr ertragen. Bei der Trennung hats mit Liebeskummer angefangen dann hat eine 360° wendung meines Lebens angefangen z.b.. ich habe mein Abschluss gemacht und musste nach 5 jahren meine geliebte schule verlassen, das heißt: neue schule, neue arbeitsstelle bei der Bank (fachabi dual zum praktikum), neue menschen (nicht wirklich sehr nette), fahrschule muss gemacht werden, training wird plötzlich strenger und alle deine freunde wenden dir den rücken weil sie in beziehungen sind.. das heißt ich hab keine freunde mehr ( einfach weil sie keine zeit mehr für.mich haben und sich nie melden) Meine Familie macht mich jeden tag runter wie unmöglich ich aussehen würde und das ich bitte abnehmen soll.. jedes detail an mir wird kritisiert(nicht nur von meiner familie). Dir wird auf der arbeit, im training und in der schule gesagt das du nichts richtig machst. Dein ex freund liebt dich nicht mehr aus heiterem himmel und möchte keinerlei kontakt. Du redest dir jeden tag ein wie sch***e du bist weils dir andere auch sagen und du verspürst nur stechender schmerz. Kurz vor dem schlafen. Wärend dem schlafen. Beim aufwachen. Verteilt durch den ganzen tag. Jeder fragt ob du krank bist weil du so müde aussiehst. Du hast morgens noch nicht mal mehr die kraft dich zu schminken. Plötzlich heulst du über alles. Zur jeder zeit wo dich keiner sieht. Du gehst nicht mehr raus und verbringst die ganze zeit im bett weil du so kraftlos und müde bist. Allerdings kannst du nicht schlafen. Du gehst zum arzt weil du nicht weiter weißt. Ich hab ihm alles erzählt was ich am Tag mache... ich komm erst um 21.30 heim und lerne anschließend bis 11 uhr. Um 5. 50 muss ich wieder aufstehen und das wiederholt sich täglich. Am tag ess ich kaum etwas weil mir gesagt wird ich wäre zu fett. Nun ja jetzt liege ich ab und zu im bett und hoffe darauf das der liebe gott mich zu ihm bringt. Der arzt sagt nichts außer ich soll mehr obst essen. Und jetzt?

Schmerzen Angst Gesundheit und Medizin Kummer Liebe und Beziehung
1 Antwort
Wieso schüttelt er seinen Kopf? Was meint ihr? Mir ist bewusst dass keiner hier die Wahrheit wissen kann?

letztens haben wir eine Arbeit nachgeschrieben. Ich hab mich irgendwo hingesetzt und ein Junge irgendwo in meiner Nähe auf meiner linken Seite am Fenster. Ich war sehr nervös und hab ihn erstmal gefragt ob es ihm kalt ist und wenn nicht dass er das Fenster aufmachen sollte. Er hat das Fenster aufgemacht etwas gegrinst und irgendwo anders hingeguckt. Heute in Deutschunterricht wusste ich sehr viele Sachen die die meisten nicht wussten und da lacht er sich die ganze Zeit tot. Meine sitznachbarin guckt zu ihm sobald ich einen mündlichen Beitrag Leiste. Er  , hat mich so angeguckt als würde ich so nichts wert sein und komisch sein. Und dann haben wir Blätter bekommen und wurden dann zu Gruppen aufgeteilt und er fragt dann das Mädchen und den Jungen an dem gruppentisch was die haben und was ich habe, und danach hab ich ihn gefragt . Und dann hat er gesagt in welcher Gruppe er ist und "Danke der nachfrage " sehr stark lachend weil sonst keiner gefragt hatte in welche Gruppe er zugeordnet wurde. 
Ich hab heute von einem anderen jungen gehört dass er zu seinen besten Freund gesagt hätte : ich saß in ihrer Nähe und sie hat mich gefragt ob es mir kalt ist und ich das Fenster öffnen könnte. Mir war aschkalt und ich bin gefroren etc.. 
dann hab ich ihn gefragt " war es dir kalt an diesem Tag " und er so " ja " und dann hab ich ihn gefragt wieso er dann das Fenster geöffnet hatte und er so" weil ich nett sein wollte" und ich so wieso erzählst du das dann so und so .. ich hab dann eibvisschen improvisiert .. weil ich als ich die Antwort bekam dass er nur nett sein wollte ,Angst hatte dass er denkt ich liebe ihn und frage deshalb :( 
Und dann hat er so " alles ist gut" gesagt und sich auf sein Blatt gewendet und sein Kopf geschüttelt :( Hilfe

Liebe Schule Verhalten Freundschaft Angst Trauer Jungs Kummer Liebe und Beziehung Pech
8 Antworten
Ich habe keine/ nur fake Freunde in der Klasse?

Hallo,
Ich weiß nicht ob mir irgendjemand hier helfen kann aber ich muss es mir einfach von der Seele schreiben.

Eigentlich hatte ich nie große Probleme Freundschaften zu schließen. Ich bin schüchtern aber das vergeht mit der Zeit.
Mittlerweile bin ich in der 9. klasse, die ersten drei Jahre waren toll. Ich habe drei beste Freunde gefunden die alles für mich tun würden und umgekehrt, den ich blind vertrauen würde usw. halt so richtig gute Freunde. In der 8. wurden wir dann getrennt das ich Italienisch gewählt habe und sie Naturwissenschaft. Nach etwa einem halben Jahr habe ich eine Freundin gefunden, nennen wir sie Marie. Marie und ich haben uns mit der Zeit immer besser verstanden und ich dachte ich hätte eine gute Freundin gefunden. 6 Monate war alles gut. Dann fing an eine aus unserer Klasse die mir schon 2x gute Freunde „geklaut“ hat sich für Marie zu interessieren. Ich weiß auch nicht warum aber für diese Person ist es so eine Art Herausforderung meine Freunde zu klauen, es macht ihr Spaß. In den Sommerferien haben sie sich beide oft getroffen und nach den Sommerferien war es irgendwie anders. Marie hat sich nicht mehr so für mich interessiert außer wenn ich neben ihr saß und sie sonst keine Unterhaltung hatte. In den Pausen ist sie immer zu der anderen und den „coolen“ gegangen. Mittlerweile gehe ich in den Pausen immer zu meinen engen freunden aus der parallel klasse aber im Unterricht fühl ich mich ausgenutzt von Marie und immer als 2. , 3. oder sogar als 4. Option gesehen. In der aktuellen klasse in der ich bin gibt es keine andere potentielle Freunde, wirklich nicht. Ich habe schon öfters über klasse wechseln nachgedacht weil ich meine Freunde sehr vermisse aber das geht nicht weil ich Italienisch gewählt habe und sie NWT und die Stundenpläne sich nicht überschneiden so dass ich evtl während ihren NWT Stunden in die it klasse gehen könnte. Ich weis nicht ob es sich lohnt die Schule zu wechseln, eigentlich eher nicht aber ich weis echt nicht was ich tun soll. Ich muss in letzter Zeit öfters weinen weil ich mich ausgenutzt fühle und alleine aber ich kann mich nicht von Marie trennen weil ich sonst niemanden mehr hätte. Ich will nicht mehr mit ihr befreundet sein aber es geht nicht anders. Und es kommt einfach kein anderer aus der Klasse in Frage. Es ist eigentlich noch viel komplizierter aber damit ihr das verstehen könnt müsste ich in klasse 6 anfangen und das könnte etwas länger werden.
Entschuldigt meinen Schreibstil.

Schule Freundschaft Angst keine-freunde Kummer Liebe und Beziehung hihilfe Klassen wechsel
2 Antworten
Was tun wenn die Schwester einen den ganzen Tag terrorisiert?

Hilfe ich halte das nicht mehr aus ich zerbreche langsam an dem gemobbt meiner Schwester. Meine Mutter bockt das nicht im Gegenteil sie ist immer auf der Seite meiner Schwester. Von morgens mit abends macht meine Schwester mich fertig das geht seit Jahren so. Und wenn ich mich wäre dann Schreien alle mich an. Wenn ich mich wäre dann brüllen meine Mutter und meine Schwester mich an. Ich hatte vor 2 Jahren eine Phase wo ich Dauer angst und Trauer hatte Nachhause zu gehen. Hab mich überall wohl gefühlt außer Zuhause. Hatte mich dann in der abnehmbare Kur angemeldet da ich deswegen zugenommen hatte (frustessen) nachdem ich nach 8 Wochen wieder Zuhause war. War ich total ausgeglichen mir war egal was meine Schwester sagt. Alle sagten ich bin wieder viel freier und das man das merkt. Nach paar Monaten fing es an das ich wieder nicht Nachhause wollte und jetzt mit ich an dem Punkt wo ich einfach weg von meiner Schwester will. Ich bin 17 bald 18 und sie 15. Es gab oft psychologische Gespräche aber nur ich musste zum Psychologen weil ich es wollte die Psychologen haben auch mit meiner Schwester geredet aber meine Schwester ist so aufgebaut außerhalb ist sie ein ruhiger engel. Und Zuhause der ausrastende Tornado. Sie hat harte agressions Probleme aber meine Mutter will sie nicht in Therapie schicken und lässt sich auch von meiner Schwester anbrüllen. Ich fühle mich alleine und ausgegrenzt hab keine Bezugs Person und auch keine extrem gute Freunde zu denen ich könnte. (Hab keinen Vater er lebt wo anders) ich hatte ein Hobby das Opern singen und das war so mein Ausgleich allerdings hab ich jetzt den Stimmenbruch und musste raus aus der Oper. Bitte helft mir was soll ich tun. Ich bin eigentlich psychisch stark aber meine Schwester kriegt es hin mich fertig zu machen weil sie alle meine schwächen kennt. Bitte helft mir . Ich kann meine Schwester nicht schlagen ich kann nicht handgreiflich werden. Erstens tut es mir dann leid zweitens sie würde mich kaputt schlagen und ich wäre im Krankenhaus

Notfall Angst Trauer Psychologie Kummer Psychologe Terror Zuhause
3 Antworten
Wie würdet Ihr ihr Verhalten deuten?

Hey, ich habe mich in ein Mädchen verliebt und habe ihr mein Herz ausgeschüttet. Ich habe ihr auch persönlich gesagt das ich Gefühle für sie habe nachdem sie mich fragte. Ich habe es wiederholt auch bei whatsapp getan. (da kam ein Herz zurück-mehr nicht) Gestern habe ich auch erfahren das sie wieder mit ihrer ex zusammen ist, ihre ex hat sie oft verarscht&verletzt. Ich habe das alles mitbekommen weil sie und ich zusammen in einem KH- Zimmer (psychiatrie) waren. Sie saß weinend auf dem Bett und telefonierte mit ihrer Mutter darüber wie sie jetzt wegen ihrer ex leidet. Ps: gestern fragte ich sie, warum sie wissen wollte ob ich Gefühle für sie habe, ihre antwort: "weil ich Vllt. Auch welche für dich hatte!?"

Vor ein paar Minuten habe ich ihr das geschrieben:

die folgenden Worte versuche ich Dir aus ganzem Herzen zu schreiben, auch wenn ich weiß, dass Worte niemals das ausdrücken können, was ein Mensch fühlt. Meine Gefühle und Emotionen für Dich sind viel zu groß, viel zu vielfältig, als dass ich sie in einfache Worte verpacken könnte. Dennoch fällt es mir bedeutend leichter, sie in Ruhe aufzuschreiben, fern von Deiner Anwesenheit, die mich alles vergessen und keinen klaren Gedanken fassen lässt. Seitdem Du in mein Leben getreten bist, hat sich alles verändert. Nie hätte ich gedacht, dass jemand meine Gedanken- und Gefühlswelt so durcheinanderbringen kann. Zu Beginn waren da Euphorie, Leidenschaft und Faszination, wie ich sie bei keinem anderen Menschen erlebt habe. Immer wenn ich Dich sah, raste die Achterbahn in meinem Inneren erneut los. Jedes Wort, jede Geste und jedes Lächeln zwischen uns war wie ein altbekanntes Liebesspiel und doch war es völlig neu für mich. Ich merkte schnell, dass Du anders warst. Und zwar anders für mich, weil ich glaube, dass wir zusammen etwas ganz Besonderes sind. Ich weiß nicht, ob ich an Seelenverwandtschaft glauben soll, aber wenn ich mit Dir zusammen bin, fühlt es sich vertraut und richtig an. Ich hoffe, dass auch ich so jemand Besonderes für Dich bin oder jemals sein kann. Ich dachte immer mich könnte niemand mehr verletzen, doch als du mir sagtest das du wieder mit deiner ex zusammen bist, brach meine kleine schöne welt zusammen. Nicht weil ich dich nicht bekommen habe, sondern weil ich dich auf dem Bett weinen gesehen habe, wie du gesagt hast wie sehr sie dich verletzt hat, wie sehr sie dich zerstört hat, ich habe einfach angst das dich wieder verarscht und ich in so einen moment nichts machen kann. Tut mir leid, ich kann auch nicht einschätzen ob ich dich mit meinen Nachrichten nerve, das will ich nicht - du musst nur etwas sagen!...Ich will nur das du die richtige Entscheidung triffst🙁😖😔

Ihre Antwort darauf: -omg ist der riesig. -du nervst nicht.

Wie würdet ihr das deuten? Vielen Dank an die Leute die sich die Zeit nehmen.

love Freundschaft Angst Trauer Sex Text Gedanken Psychologie Ex Freundin Krankenhaus Kummer Liebe und Beziehung Nerven Psychiatrie lesbian kompliziert
3 Antworten
Mobbing,blöde sprüche, kann mir jemand helfen?

Hallo Leute, Als erstes muss ich sagen das ich nich nie richtig gemobbt wurde. Wenn mir jemand dumm kam, hab ich auch dumme Sprüche gelassen. Ich hab nie wirklich mit mit mir spielen lassen. Ich hatte auch immer Freunde in der Klasse war nie ein aussenseiter. Ich hab mich mit den meisten immer gut verstanden. Seit 7 Monaten bin ich zu meinem Vater gezogen und alles wurde anders. Wir haben eine schule für mich gesucht (die nicht meine erste wahl war) und haben dann ein termin gemacht. Als wir dann an der Schule waren (von aussen hab ich mir schon gedacht, dass es auf dieser schule nichts wird, sie sah schrecklich aus und sie war laut). Ich kam dann in die 7b, alles war anfänglich sehr gut. Jeder mochte mich. Ich hatte Freunde. Ich muss dazu sagen, ich bin sehr schüchtern auch wenn man das nicht merken würde, würde man mich sehen. Kritik anderer Leute über meine Persönlichkeit kann mich sehr verletzen. Aufjedenfall war ich dann in dieser Klasse wie schon geschrieben. Nach ungefähr 2 Monaten wurde dann alles anders, ich konnte mich mit den leuten überhaupt nicht indetifizieren!!!! Immer mehr hab ich mich dann von den Leuten in meiner Klasse abgewandt, bis ich alleine war, keine Interesse an mir zeigten und ich überhaupt keine Freunde mehr hatte. Ich hab anfänglich immer sprüche bekommen, aber ich konnte einfach nichts sagen ich habs immer ignoriert denn hätte ich was gesagt wären die Freunde gekommen und hätten mich ebenfalls fertig gemacht. Pausen waren schlimm! Ich hab in den Pausen oft genug auf der Toilette geweint. Gruppenarbeiten waren auch die schlimmsten jeder hat seine Gruppen gefunden und ich war ganz alleine und das gefühl ist schrecklich ich könnte jetzt sofort anfangen zu weinen! Ich kann es nicht beschreiben ich hab mich so alleine gefühlte ich konnte das nicht beschreiben und ich hab immer mehr sprüche bekommen. Niemand wollte etwas mit mir zu tun haben, wenn ich dann mal zu jemanden gegangen bin haben sie dem jenigen ausgeredet mit mir befreundet zu sein und die wandten sich wiederum auch von mir ab und ich hab zu hause wieder nur geweint. Mein Vater hat nie was gemerkt, er musste bis 20 Uhr arbeiten. Sie haben mich auf whatsapp beleidigt und beschimpft. Ich hab das meiner Lehrerin gesagt, sie denkt aber das sich das alles bessern wird. Wir hatten ein Gespräch mit der ganzen Klasse! 2 mal und nie hat es etwas geändert. Sie haben sich immer gegenseitig verteidigt. Ich hab die situation dann einfach so belassen. Wie gesagt nichts hat sich geändert ich war immmer alleine, ich hatte keine freunde, sie hassen mich. Bis zu den Sommerferien hab ich das jetzt ausgehalten. Mein selbstvertrauen ist total am arsch, ich verstehe den lebenssinn auch nicht mehr und ich bin schüchterner geworden. Ich wurde oft darauf angesprochen das ich immer sehr sehr traurig gucke. Ich will wieder mit mir selbstarbeiten und will dann die schule wechseln mein vater weiss jetzt auch schon von allem bescheid. Ich hab am Monatg wieder Schule, kann man noch wechseln

Kinder Mobbing Schule Angst Kummer leid Selbstmord Streit
6 Antworten
Besteht die Chance das ich nach solch einer langen Zeit wieder mit ihr zusammen sein kann?

Hi
Ich bin m21
Ich war knapp 4 Jahre damals mit meiner Freundin zusammen bis sie Schluss gemacht hat.. jeder sagte zu mir 'das wird wieder' 'du findest eine andere' 'du kommst schon über sie hinweg' solche Sachen eben bla bla..
Sie hat damals Schluss gemacht weil ich einfach ein richtiger arsch war.. inzwischen ist über ein Jahr vergangen und ich bin immer noch so extrem traurig sie nicht mehr bei mir haben zu können.. ich heule fast jede Nacht wegen ihr
In dem letzten Jahr habe ich mich allerdings (zumindest versucht) zu ändern.. ich habe zB 40kg abgenommen und treibe mindestens 3x die Woche Sport um wenigstens etwas besser auszusehen.. außerdem versuche ich es allen recht zu machen, nett freundlich und aufgeschlossen zu sein.. Fehler zu akzeptieren usw. Ich versuche eben ein guter Mensch zu sein.. bla bla wie auch immer..
Problem ist eben auch das ich unter anderem schwere Depressionen habe
Sie ist damals relativ weit weggezogen (etwa 150-200km Entfernung jetzt)
Ich habe nur alle 3-6 Monate hin und wieder Kontakt und frage wie es ihr geht.. mehr Trau ich mich nicht um ehrlich zu sein..
Besteht die Chance das ich irgendwie wieder zurück zu ihr kann? Also ich irgendwie wieder Kontakt aufbauen kann oder sowas? Ich vermisse sie wirklich so sehr.. ich würde alles dafür tun um wieder bei ihr sein zu können..
seid ihr auch der Meinung ich muss sie vergessen? Lernen ohne sie zu leben? Etc. Oder hat jemand Erfahrung mit sowas und ich sollte sie evtl doch mal wieder Anschreiben in der Hoffnung sie nicht zu nerven usw? Sie kennt natürlich nach wie vor nur mein 'altes bild'
Eure Meinung ist mir sehr wichtig! Ich habe nur Angst das jeder Schritt zu ihr mich weiter von ihr entfernt..

Danke fürs durchlesen!
Liebe Grüße und schönen Abend euch allen.. :)

Liebe Sport Fitness Leben Männer Freundschaft Angst Mädchen Trauer Tod Kampf Frauen Beziehung Junge vergessen Aufgabe Depression Kummer Psyche Zeit
4 Antworten
Ich weiss nicht mehr weiter, was würde helfen?

Guten Tag,

Ich bin sehr... Durcheinander. Ich habe ein ganzes Gefühlschaos. Ich bin in letzter zeit sehr oft traurig, weiss aber nicht warum. Wie vorhing. Ich war erst kurz was einkaufen und dann auf einmal einfach total traurig. Ich könnte heulen und mich innerlich zereissen. Weiss nicht, was ich habe und wo mein problem ist. Ich habe so ein grosses bedürfnis mit irgendwem zu schreiben und von meinen gefühlen davon zu rennen.

Zur zeit fühle ich mich so schlecht. Ubd es kann nur mal eine kleinigkeit sein, welches ich mir gekauft habe, worüber ich mich nachher gar nicht mehr freue. Dann ist der ganze tag blöd.

Ich weiss nicht mehr, was ich tun sollte, und was ich machen sollte. Ich möchte mich nicht in gemischten unerträglichen komischen gefühlen befinden. Ich möchte wie vor ein Paar Wochen oder Tagen glücklich sein.

Dazu muss ich noch sagen, dass ich selbst an diagnostizierter Magersucht, Borderline, Posttraumatische Belastungsstörung und zwangshandlungen und gedanken gemischt leide. Ich bin seit 6 Jahren in therapie und habe 7 psychosomatische Kliniken besucht. Die erste war 2014 und die letzte war 2016. Aus dessen gründen, weil ich schon so vieles habe, ist zur Zeit meine angst gross, das ich (wieder) depressionen bekomme, suizidgedanken, mich wieder anfange zu ritzen, wo ich gerade versuche damit aufzuhören und einen Monat scjon geschaft habe, mich von den Klingen fernzuhalten und einfach alles wieder auf mich einbricht. Ich möchte nicht nochmals eine Klinik besuchen, möchte nicht wieder einige Monaten nichts anderes zu tun haben als in einer klinik zu sitzen möchte nicht wieder rückfällig werden und mir den Weg, den ich bis jetzt geschafft habe, wieder aufbauen zu müssen, möchte endlich freune finden die auch bleiben und die was wahres haben, da ich bisher nur freubde für wenige Monaten hatte,nichtmal ein Jahr, und dann die freubdschaft durch kontakzabbruch kaputt ging.

Ich werde halt nie angenommen wie ich bin,bin vielleicht nicht leicht, vieleicht dumm oder habs nicht verdient zu leben, so wie es mir scheint aber ja.

Ich habe eine Therapeutin, die zur Zeit aber gerade im Urlaub ist und ich sember auch. Also sehr schlechte kombination. Sie hat eine eigene Praxis ubd stellvertretung ist nur wegen Medikamenten, wo ich jetzt keine veränderung brauche, weil ich bisher gut eingestellt war.

Ich kann mit niemanden irgendwie reden, meine Familie geht demnächst schlafen während bei mir der Tag noch nichtmal zuende ist, ich kenne hier keine kostenlose sorgetelefins, oder mails, die nicht meine Sorache sprechen und alles.

Ich bin grade sehr hilflos und das geht noch drei weitere wochen so. Och könnte weinen, aber gleichzeitig geht es nicht. Im anderen moment ist beinahe alles wieder gut und ja. Ich habe einfach das gefühl, mein leben ist down.

Was habt ihr mir für einen rat? Was kann ich machen? Mit wem kann ich reden? Habe leider zur zeit keine freunde.

Danke schonmal.

Therapie Freundschaft Angst traurig Psychologie Depression Depressiv down Gesundheit und Medizin Kummer Liebe und Beziehung Psyche Sorgen verzweifelt Verzweiflung
8 Antworten
Beziehung fühlt sich nicht richtig an aber doch richtig, was tun?

Hallo Leute,
Ich möchte gar nicht die ganze Geschichte erzählen das dauert etwas zu lanhe ich fasse es mal kurz
Ich bin mit meinem freund ca 7 Monate zusammen, wir hatten eine etwas schwierige Beziehung anfangs, wir haben uns Gegenseitig belogen, aber irgendwann haben wir alles geklärt und wir beide haben damit aufgehört.. wir führen eine "strenge" Beziehung sage ich mal da wir beide sehr Besitzergreifend sind ( müsst ihr nicht verstehen ... ) und eifersüchtig.. es gab mal einen vorfall mit einem mädchen ( eine ehemalige gute Freundin von ihm ) wo ich strickt dagegen war das er mit ihr kontakt hat da sie wirklich mühsam versuchte unsere Beziehung "kaputt" zu machen, sie beleidigte mich und "mobbte" mich.. und damit verletzte sie mich da sie durch meinen freund Sachen über mich wusste und gegen mich verwendete die nur er und meine engsten freund wussten..(hat sie dann eben von ihm erfahren)
Wie dem auch sei.. vor 2 tagen hat mir eine freundin gezeigt das mein freund und dieses Mädchen wieder kontakt haben.. und hat es mir natürlich dann erzählt.. ich konnte es erst kaum glauben da ich ihm die letzten tage wie noch nie geglaubt und vertraut hatte, und unsere Beziehung lief noch nie so gut wie in den letzten tagen.. ich hätte nie ahnen können das er mit ihr wieder kontakt hat.. als ich ihn darauf ansprach versuchte er ehrlich noch es zu leugnen.. ich war kurz davor schluss zu machen ich fragte ihn wie lange schon und er sagte mir schon vielleicht 1 woche.. er hat mir das tagelang verheimlicht während ich dachte alles wäre gut.. am nächsten tag haben wir darüber geredet ixh weiss das ich ihn hätte verlassen können aber ich liebe ihn wirklich über alles und ich wollte nicht das uns soetwas trennt weil ich immer dran glaube das er sich ändert.. ich merke wirklich das er es bereut und ich glaube ich habe ihm verziehn.. trotzdem bin ich immer noch ein wenig enttäuscht und verletzt.. jetzt ist es komisch zwischen uns wir verhalten uns komisch wir reden kaum noch ich weiss nicht wie das wieder in Ordnung zu macen ist.. jetzt würde ixh gerne um rat fragen.. was man machen kann oder wie ich jetzt damit umgehen könnte (ps wir haben darüber geredet und ich weiss nicht was ich noch dazu sagen soll) danke im vorraus

Liebe Schmerzen Angst Trauer Beziehung Kummer Lügen Sorgen
4 Antworten
Meine Freundin und ihr bester Freund. Ist meine Eifersucht begründet?

Hallo zusammen, Ich bin seit 1.5 Jahren mit meiner Freundin glücklich zusammen. Sie hatte bevor ich sie kennenlernte schon einen besten Freund/Kollegen. Als sie aus dem Ausland hierher gezogen ist hat sie ihn kennengelernt. Anfangs stritt sie ab, dass zwischen ihnen was war und reagierte allgemein allergisch auf meine Fragen wie z. B hat er schon oft bei ihr übernachtet es sei aber nie was gelaufen. Eines Abends hat sie mir dann gesagt das sie sich geküsst hätten, weil sie sehen wollten ob mehr läuft und er wollte mehr aber sie nicht. darauf hin war ihre Freundschaft fast zerbrochen. Das ganze hatte ich aber erst ein halbes Jahr nach dem wir zusammen waren erfahren. zuvor hatte sie mehrmals abgestritten/gelogen das was zwischen ihnen was gelaufen ist obwohl ich klar gefragt hatte. Sie haben sehr ähnliche Interessen und treffen sich öfter nur zu zweit. Wenn ich dabei bin planen sie es immer so das seine Freundin auch dabei ist....Seine Freundin darf zum Beispiel auch nicht wissen das zwischen ihnen was gelaufen ist. Meine Freundin hat mir verboten seine Freundin aufzuklären. Ich fühle mich vor den Kopf gestoßen und finde die Situation nicht ok und unfair. Sie schreiben auch regelmäßig miteinander. Ist meine Angst begründet dass da was läuft? Ich vertraue meiner Freundin aber das sie schon einmal gelogen hat weiß ich nicht mehr was ich glauben soll. Ich habe sie schon darauf angesprochen und sie streitet ab das was zwischen ihnen ist. Ich will ihr Vertrauen aber die SItuation erscheint mir schwer. Was denkt ihr?

Liebe Angst Liebeskummer Beziehung Fremdgehen Freundin Kummer Lügen Vertrauen
5 Antworten
Wie bringe ich meinen Freund dazu mehr emotional statt rational zu denken?

Er sagt selbst er wünschte sich mehr emotional zu denken. In streitereien denkt er oft rational & das führt sehr oft zu Problemen. Er denkt halt nur an sich, was gut für ihn ist aber nicht daran was er eigl möchte. Beim Thema Schule etc. Ist es wichtig finde ich rational zu denken aber wenn es um die eigene Beziehung geht? Wie bringe ich ihn dazu emotionaler zu werden? Natürlich ohne es ihm offensichtlich zu sagen/zeigen. Es bringt echt sehr viele Probleme in die Beziehung, oft Probleme die er auch im Nachhinein bereut. Z.b halte ich es für wichtig die normalen Routine Dinge zu machen die man immer macht, sich z.b immer einen Kuss zu geben vor dem schlafen egal mit welch einer Laune man ins Bett geht, verstromten oder glücklich etc. Beim aufstehen zu kuscheln. Heute wollte er keine 5min kuscheln weil er doch lernen muss, 5MINUTEN! Wollte ich nur. Und jetzt bereut er es z.b weil es mich auch verletzt. Ich finde so kleine Dinge die man immer tut sollte man nie unterlassen, die halten die Beziehung aufrecht wie Sex z.B. Und jetzt bereut er es wie gesagt und wünscht sich da emotional gedacht zu haben weil er dadurch den ganzen Tag versaut hat, wegen 5minuten, die ihm nicht geschadet hätten. Er hätte 5min länger lernen können (Student, prüfungsphase€0) & ich wollte echt nur 5mi weil ich selbst los musste. (Muss zudem sagen das ich nie bei ihm schlafe.. selten, und wir uns immer weniger sehen durch die Prüfungen und er danach ins Ausland geht. Deswegen sind mir so Dinge erst recht wichtig in so Phasen)

Liebe Angst Liebeskummer Freunde Beziehung Sex Kummer Streit
11 Antworten
Liebeskummer, was hilft nach über 4 Jahren Beziehung gegen den Schmerz, erste Beziehung?

Hallo,

mein Freund hat vorgestern morgen quasi mit mir Schluss gemacht. Warum quasi? Es soll noch ein klärendes Gespräch am Mittwoch geben, aber so wie es für mich klag, gibt es wenig Hoffnung. Er war vermutlich einfach nur nicht in der Lage, nach meinem Heulanfall final Schluss zu machen, da er sich immer um alle denen es schlecht geht kümmert und versucht zu helfen.

Auf Nachfrage meinte er bei dem Gespräch vorgestern aber schon, dass er denkt mich nicht mehr zu lieben (ich sei ihm aber noch wichtig) und nicht auch weiß, wie man das noch retten sollte. Zudem hat er ein anderes Mädchen kennengelernt und seinem besten Freund sogar schon ein Bild von ihr geschickt, er schreibt ständig mit ihr seit ein paar Wochen. Aber er meinte immer, sie hätte momentan einfach viele Probleme (er hilft immer alles und jedem) und sie wäre einfach nur eine Freundin wie viele andere (er hat viele weibliche Freunde).

Er fühlt sich eingeengt und (30 min später) zu wenig beachtet?!?

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll, wirklich ablenken kann man sich hier auf dem Dorf auch nicht und ich will so auch nicht raus.

Immerhin kam das ganze für mich total überraschend. Ok, es gab ein paar kleine Probleme, aber es war nichts großen. Die letzten Tage war er abends komisch, ich habe es aber auf den Stress auf seiner Arbeit geschoben und mir nichts gedacht. Laut einem Freund den ich gefragt habe, ging es ihm wohl schon länger in der Beziehung nicht wirklich gut, gesagt hat er mir gegenüber davon aber kein Wort. Ja, es war halt langsam Alltag bei uns eingekehrt, aber das ist ja nicht schlimm und schon seit über nem Jahr so.

Bis vor wenigen Tagen gab es sogar noch gemeinsame Zukunftspläne, wir wollten bald endlich alleine zusammen ziehen (momentan wohnen wir zwar auch quasi zusammen, da er immer hier ist seit quasi 2 Jahren, aber bisher wohnen wir eben nicht alleine). Auch meine Familie ist total überrascht, da er auch ihnen gegenüber noch total normal war vor wenigen Tagen, eben da hatten wir auch offen über Zukunftspläne gesprochen, wie schon so oft zu zweit.

Nun sitze ich hier, von ewig langen über Stunden dauernden Heulanfällen geschüttelt, nur abgelöst von Wutanfällen und kurzen Phasen der kompletten Gefühlslosigkeit (auch gegenüber meiner Familie).

Es ist meine erste Beziehung und lief über 4,5 Jahre.

Gestern hatte ich einen wichtigen Termin, da ging es tagsüber nachdem ich die ganze Fahrt geheult hatte. Aber sobald ich abends zu Hause war brachen alle Dämme. Ich habe beide Nächte nur wenige Minuten geschlafen, da ich nach wenigen Minuten immer heulend aufwache und einfach nicht mehr schlafen kann. Ich habe absolut keinen Hunger (zwinge mich aber zumindest etwas zu Essen) und es geht mir einfach ehlend. Meine beste Freundin ist jetzt unterwegs.

Ich hätte nicht gedacht, dass es so schlimm ist, ich hatte es ja noch nie. Aber es war eben einfach unerwartet und wir sind ja schon einfach so lange zusammen... Wir sind auch keine 15 mehr, sondern Mitte 20...

Liebe Schmerzen Männer Freundschaft Angst Frauen Beziehung Trennung Gesellschaft Kummer
3 Antworten
Ex fährt mit Azubine mit Übernachtung zu ner Mangamesse - wie verhalten?

Hallo,
Folgendes: mein Ex den ich immer noch über alles liebe (haben noch sehr oft Kontakt auch da wir im selben betrieb arbeiten) fährt nächstes We mit einer Azubine die auch bald als ausgelernte (soweit sie die Prüfung besteht) bei uns im Hotel anfängt als Festangestellte, auf eine Manga Messe, glaube Düsseldorf oder wo die auch ist...
Habe es durch Zufall mitbekommen. Die beiden haben sich da frei gewünscht. Seine Begründung weshalb er ausgerechnet mit ihr hinfährt ist das er sonst keinen hat der mit ihm dahin fahren würde. Das kann sogar stimmen und glaube es ihm auch. Aber warum ausgerechnet jemand weiteres ausm Betrieb - eine Azubine die sich eh an jeden ranschmeißt und wenn sie betrunken ist komplett durchdreht! Ich Male mir schon die Horrorszenarien aus - saufen, rum machen, im Bett landen. Es ist nicht gesagt, und muss nicht passieren aber die Angst ist sehr groß und irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen das es nicht passiert. Ich weiß wie die Kleine tickt & ich kenne meinen Ex... er sagt zwar er möchte ihr nicht näher kommen aber wenn der Alk zB. da Mitläufer ist kann was passieren. Ich bin extrem eifersüchtig und pissig. Lasse es mir nicht anmerken, bleibe cool. Aber im inneren verletzt es mich total und ich muss nur daran denken wie die beiden sich näher kommen. Ekelhaft...
Wie gesagt man weiß es nicht, kann auch nichts passieren. Aber alleine das die ein Doppelzimmer haben. HALLO?? Konnten die nicht getrennte Zimmer? Also mal im Ernst, nur unter Kollegen finde ich das krass gemeinsam in einem Bett zu schlafen & und sich ein Zimmer zu teilen oder was sagt ihr dazu??
Es macht mich fertig :(( Ich finde es aber auch hinterfo*** von der Azubine hinter meinem Rücken mit meinem Ex loszufahren und in einem Zimmer zu pennen. Wäre ich in ihrer Situation würde ich das nicht tun, oder zumindest mich darauf ansprechen. Das wäre korrektes Verhalten.
Ich weiß nicht wie ich mich weiterhin verhalten soll >.<

Liebe Angst Hotel Liebeskummer Azubi ex Freund Flirt Kummer Übernachtung Kollegin
9 Antworten
Warum hat sie mich so plötzlich blockiert?

Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Wer mehr wissen will, kann sich ja meine andere Frage ansehen, da hab ich alles ein wenig genauer beschrieben.

Also sie ist 14 und wohnt in Dresden. Sie ist Nachbar von meiner Mom, die ich dort regelmäßig besuche, weil ich (16) bei meinem Vater wohne.

Sie, ihr Bruder (12) und ich kennen uns schon seit 7 oder 8 Jahren. Aber vor den Osterferien entwickelten sich meine Gefühle zu ihr von Freundschaft zu Liebe.

Einige haben mit gesagt, dass sie auch den Anschein macht, in mich verliebt zu sein. Also blieb ich in den Osterferien (die gingen in Sachsen vom 13.4. bis zum 22.4.) länger in Dresden, damit wir mehr Zeit zusammen haben.

Die ersten paar Tage verliefen auch ganz gut und wir beide wuchsen immer mehr zusammen. Aber dann wollte sie an einem Tag mit einer Freundin shoppen gehen. Das ist ja auch okay, aber sie übernachtete dann auch bei ihrer Freundin. Da hatte ich schon ein mulmiges Gefühl im Magen, dachte aber, dass wir am nächsten Tag wieder was zusammen machen. Da kam aber ihre Freundin zu ihr und sie schlossen sich in ihr Zimmer ein... So ging das dann, bis ich wieder nach Hause fahren musste, ohne sie wirklich zu sehen.

Als ich dann Zuhause war, musste ich feststellen, dass sie mich überall blockiert hatte. Bis jetzt hat sie mich noch nicht wieder freigegeben... Sie geht auch an keine Anrufe ran und so.

Also meine Fragen: Warum hat sie mich blockiert? Und was sollte ich jetzt am besten machen? Gibt es noch Hoffnung oder sollte ich aufgeben?

Danke an alle, die antworten. Grüße Wolkenretter

Liebe Angst Mädchen Liebeskummer Kummer Liebesprobleme
6 Antworten
Freund denkt an Schluss machen - was kann ich tun?

Hallo,
mein Freund will mit mir reden. Vorgestern sagte er mir noch wie sehr er mich liebt und wieviel ich ihm bedeute. Wir sind trotz allem der unterschiedliche Menschen mit teils verschiedenen Ansichten und Meinungen, haben aber auch das ein oder andere gemeinsam. Wir hatten uns einen Abend wieder ein bisschen gestritten aber nicht wirklich so das man sich über die weitere Beziehung Gedanken machen müsste. Wir streiten uns ab und zu, aber das finde ich normal in einer Beziehung und gehört dazu. Wenn alles immer gut ist gibt's irgendwann nen großen Knall & wird schnell langweilig- das ist meine Meinung. Nun schreibt er komisch und verhält sich seit gestern auch so. Wir arbeiten im selben betrieb, und mich belastet das sehr. Vorhin schrieb er das wir miteinander reden müssen und ich meinte gerne heute Abend aber er muss arbeiten. Nun mach ich mir furchtbare Gedanken!! Hab mit ner Kollegin darüber gesprochen die mit meinem Freund über mich gesprochen hat vorhin. Sie meinte, das er überlegt mit mir Schluss zu machen aber er wolle mit mir über alles reden. Ich weiß nicht wie das weitergehen soll wenn er Schluss machen sollte und ich ihn weiterhin auf der Arbeit sehe. Ich finde es echt krass das er darüber nachdenkt, denn sonst war wirklich alles super und ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Mein ganzes Wochenende was ich endlich mal frei bekommen habe, ist damit komplett gelaufen! Wenn er im Gespräch mit mir Schluss macht, wie kann ich ihn dann umstimmen? Ich sehe keinen Grund alles Hals über Kopf hinzuschmeißen. Habt ihr Tipps für mich wie ich ihn vom Gegenteil überzeugen kann?
Ich denke einfach das wir gewisse Kommunikationsprobleme haben manchmal..

Ich will ihn nicht verlieren! Wir lieben uns... :(((

Liebe Männer Angst Gefühle Frauen Beziehung Trennung Gespräch Kummer Schluß Sorgen
9 Antworten
Ich mag ihn, bin mir bei seinen Gefühlen unsicher, wie weiter?

Ich mag ihn wirklich gerne, aber bin mir sehr sehr unsicher wie es bei ihm aussieht. Wir sind 16 & 17 und eigentlich kennen wir uns schon länger, aber leider weiß ich nicht soo viel über ihn.  ​Also ein paar Dinge über ihn, also Hobbies, Filmgeschmack, Musikgeschmack, Familie, wo er wohnt und so was.

Er bringt mich zum lachen, schaut mich bei den Proben (wir spielen im selben Ensemble​) häufig an und er ist wirklich nett zu mir.  Er ist aufmerksam bspw. Wartet er immer auf mich wenn ich länger brauche, auch wenn wir nicht gemeinsam nach Hause fahren und er hält mir immer die Tür auf und sprintet manchmal schon fast nur um vor mir an der Tür zu sein.

Neulich konnten wir uns super unterhalten über alles mögliche. Da ist er auch von sich aus zu mir gekommen zum Reden und ist mir teilweise auch sehr nah dabei gekommen, aber er ist auch inmer zwischen ganz nah neben mir und einen halben Meter weg hin und her geschwankt. Er hat fast durchgängig gelächelt​ und über meine Scherze gelacht.

Ich sehe ihn nie mit anderen Mädchen, also kann ich auch nicht sagen ob er so nicht einfach bei jeder ist.

Ich weiß nicht recht was ich denken soll, mag er mich oder bilde ich mir das ein, weil ich ihn mag?  Es ist einfach ein wenig seltsam. Ich weiß noch als seine Mutter zu mir meinte, als er neben mir stand, dass ich sehr hübsch wäre und sowas. Das macht sie öfters. Er wird dabei immer ziemlich nölig.

Ich hatte ihn auch schon mal eingeladen mit mir und noch ein paar Freunden von mir bowlen zu gehen, da hatte er jedoch abgesagt, weil er lernen musst. Da weiß ich leider überhaupt nicht ob das stimmt, weil wir auf verschiedene Schulen gehen.

Sollte ich versuchen aufzuhören mir Hoffnungen zu machen? Oder sollte ich es erstmal weiter versuchen mit ihm Zeit zu verbringen?

(Entschuldigt bitte den längeren Text, danke)

Liebe Männer Hobby Freundschaft Angst Mädchen Gefühle Frauen Beziehung Jungs Kummer ratlos Treffen Rat
1 Antwort
Angst vor alten Freunden haben?

Guten Abend liebe Leute.

Aus meiner Überschrift könnt ihr schon rauslesen das ich Angst voretwas habe, obwohl ich es eigentlich garnicht brauche. Es geht darum das ich in einen neuen Ort gezogen bin vor 2 Jahren. Ich habe dort einiege Leute kennengelernt und wie es halt so ist dem ensprechen auch mit einiegen Leuten mal gestritten. Vor ca. 6 Monaten jedoch kündigte mir einer der Freunde die Freundschaft da ich nicht mehr genügend Zeit für ihn hatte wegen Arbeit usw. Nun ist es irgendwie dazu gekommen, ich vermute mal durch lästern o.ä. das aufeinmal alle alten Freunde etwas gegen mich haben. Ich weiss leider auch wie diese Leute so drauf sind ... ich sags mal vorsichtig. Sie handeln erst bevor sie denken. Nun Liege ich wirklich Nacht für Nacht wach ... weil ich denke sie klingeln hier Nachts wenn sie getrunken haben und holen mich aus der Wohnung raus und verprügeln mich oder setzen mich unter druck. Ich habe Panik wenn ich in den Ort fahren muss zum Einkaufen und ich kann kaum noch schlafen. Eigentlich muss ich mich doch garnicht fürchten ... aber leider kann ich mich gegen diese Leute auch nicht wirklich wehren :( ... Ich weiss nicht was ich tun soll ich habe wirklich Angst ... die würden auch einfach betrunken auf mein Grundstück gehen und dann randale machen. Ich kenne diese Menschen einfach zu gut ...

Was kann ich tun ... Schuldigung für Schreibfehler. Aber ich bin aufgebracht und unruhig 😔

Angst Kummer
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Angst + Kummer

Was bedeutet 🔥🔥?wenn es ein Junge schreibt?

8 Antworten

Freund macht schluss obwohl er mich noch liebt?

16 Antworten

er sagt date ab, weil er zu müde ist - faule ausrede oder einfach nur ehrlich?

6 Antworten

Er stellt keine Fragen mehr..Soll ich einfach mal nicht zurückschreiben?

11 Antworten

Das schönste Lied der Welt?

64 Antworten

Kein Beziehungstyp?

10 Antworten

Kollege mit 30 noch nie eine Freundin. Wie kann man in dem Alter noch keine Beziehung gehabt haben?

23 Antworten

Leben in einer Fantasiewelt? Einsamkeit lässt mich den Sinn aus den Augen verlieren.

4 Antworten

Ich mache mir immer viel zu viele Sorgen um unsere Beziehung!

6 Antworten