Ladeproblem beim Tablet (Telekom Puls)?

Vor ziemlich genau zweieinhalb Jahren hat mir meine Mutter zu Weihnachten ein Tablet geschenkt, ein Telekom Puls Tablet. Wer nicht weiß was gemeint ist, Telekom hat damals eine limitierte Anzahl an eigenen Tablets rausgebracht, die wohl schnell ausverkauft waren. Damit war ich auch einigermaßen zufrieden, das Design ist ganz hübsch und die Leistung hat für mich ausgereicht.

Nun zu meinem Problem: Vor ungefähr einer Woche habe ich Probleme beim Laden bekommen, das heißt, wenn ich das Tablet angeschlossen hab an die Steckdose, hat es erstmal nicht geladen. Wenn man das Kabel aber so leicht schräg zur Seite gezogen hat, ging es. Vor etwa drei Tagen, hat es selbst da dann nicht mehr funktioniert. Also wenn ich den Anschluss am Tablet bewegt habe, hat es für nichtmal ne Sekunde kurz geladen aber dann wieder nicht mehr. (Inzwischen ist der Akku komplett leer und ich kann nichts mehr damit machen) Ich habe mal gehört, dass die Ladeanschlüsse bei Handys ausleiern können, weil man ja andauernd das Kabel da rein steckt.

Zum Ladekabel: ich habe jetzt ewig lang nicht mehr das Originalkabel verwendet, da ich das geschrottet habe. Darum hat mir mein Bruder mal aus dem Media Markt ein neues mitgebracht. Ich habe jetzt gestern alle mööglichen Kabel mit entsprechendem Ansschluss auusprobiert, und es hat nix gebracht.

Meine Vermutung ist eben, da das Tablet recht günstig war und ja auch dementsprechend verarbeitet ist, das eben die Ladebugse ausgeleiert ist. Kann jemand meine Vermutung bestätigen, und/oder mir sagen, was ich machen kann, bzw. an wenn ich mich wenden kann (Telekom Shop, ...)?

Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen und das Ganze jetzt durchgelesen haben. Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen :)

Akku Laden Tablet Telekom ausgeleiert Telekom Puls Tablet
4 Antworten
iPhone x Akku nach kaum benutzen plötzlich sehr schlecht?

Hallo Leute !

vor gut einem Monat habe ich mir das neue iPhone x gekauft. Da meine bestellte Nano Sim Karte noch nicht angekommen ist verwende ich zur Zeit noch mein altes Smartphone und das iPhone nur zwischendurch zum lernen für die Fahrschule, Musik hören oder Fotos machen unterwegs. zu Hause gucke ich YouTube oder Spiele Spiele mit dem IPhone.

am Anfang habe ich den Akku total gelobt - brauchte es nur jeden 2. Tag laden ( wenn überhaupt ) und wenn es nur da lag ohne benutzen während ich arbeiten war hat es höchstens 2% Akku verloren mit Hintergrund Apps etc.

seit ein paar Tagen ist es aber ganz anders . ich höre morgens nach dem Aufstehen 15 min ca Musik mit dem IPhone während ich n bisschen die Nachrichten bei Facebook lese - lasse es dann zu Hause. Hintergrund Apps geschlossen , Flugmodus an , Bluetooth und gps aus , Display dunkel und komme nach 8 Stunden arbeiten wieder - 50 % weniger als wo ich das Haus verlassen habe obwohl ich nicht am Handy war und es quasi nur da lag.

ich habe das Handy nie über Nacht geladen und auch nicht zu oft . eher selten alle 2-3 Tage mal wenn es ganz leer war. benutze das Original lade Kabel was ich bei dem Handy bei bekam etc.

das ist doch nicht normal dass ich mir ein so teures neues Handy gönne und der Akku schon nach einem Monat nicht mal richtig benutzen so schlecht ist. kann man da irgendwas machen ? würde es was bringen das Handy komplett auf werkzustand zu setzen ? und falls gar nichts hilft - übernimmt die Garantie einen Akku Tausch oder bleibe ich auf den Kosten sitzen trotz dass ich nichts dafür kann ? selbst meinaltes Smartphone was gut 4 Jahre alt ist hält länger wenn man es nicht benutzt . .

Apple iPhone Handy Akku Smartphone Technik Geld Laden Garantie Technologie iPhoneX
5 Antworten
Handy lädt nicht meht richtig. Was tun?

Hallo. Ich habe ein Problem und zwar lädt mein Handy seit heute Nachmittag nicht mehr richtig. Es ist leider in eine asiatische Fertignudelsuppe gefallen, ich habe es aber sofort wieder herausgenommen sodass keine Folgeschäden entstanden sind. Dann habe ich die Hülle vom Handy entfernt und es vorsorglich ein bisschen mit dem Föhn behandelt um es vor der Flüssigkeit zu befreien. Und ab hier tritt das Problem auf. Als ich das Handy laden wollte, ging es auf einmal nicht. Dann wollte ich es ausmachen, um herauszufinden ob es in diesem Zustand lädt doch obwohl ich es ausgeschaltet hatte, hat es sich von selbst neu gestartet und dann plötzlich hat es auf einmal geladen. Als es dann wieder ein paar Prozent erreicht hatte, hat es wieder aufgehört zu laden. Nach erneutem Ausschalten, bzw. "Neustarten" lässt sich dieser Vorgang beliebige Male wiederholen. Im ausgeschalteten Zustand lädt das Gerät nicht. Den Akku habe ich bereits für einige Minuten entwendet um ihn abkühlen zu lassen. Könnt ihr mir vielleicht helfen und mir sagen, wie ich das Problem lösen kann? Muss ich jetzt zu einer Handywerkstatt gehen? Ist der entstandene Schaden reparabel? Ich würde euch bitten, unnötige und unhöfliche Kommentare zu unterlassen. Ich weiß, dass es eine Dummheit war und dass ich selber Schuld bin aber ich bitte euch einfach nur, mir in meiner Notsituation zu helfen.

Grüße Eric

Handy Akku Smartphone Technik Nudeln Suppe Laden Kabel Reparatur asiatisch Technologie Föhn
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Akku + Laden

SInd nach akkutausch bei iphone alle daten gelöscht?

2 Antworten

Logitech G930 Headset schaltet sich immer wieder ab und an

4 Antworten

Samsung Galaxy Tablet läd seit kurzem sehr langsam?

1 Antwort

Galaxy S7 Werbung beim Laden entfernen?

1 Antwort

batterieladegerät blinkt

4 Antworten

Kann man den Ladevorgang eines Handys sobald es 100 prozent hat beenden?

6 Antworten

Jbl xtreme fehler?

2 Antworten

Iphone Akku schnell leer, aber lädt auch schnell auf

6 Antworten

Samsung S5 gelbes Dreieck beim laden?

1 Antwort