ADAC Abschlepper, Sachen aus Auto gestohlen ?

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir helfen egal in welcher Hinsicht. Es geht um folgendes:

Letzte Woche hatte ich, auf dem Weg nach Hause (600km entfernt) , eine Panne mit meinem Auto, weshalb ich den ADAC rief und dieser meinen Wagen in eine naheliegende Werkstatt abgeschleppt hat. Dort sagte man mir, dass man den Wagen trotz meiner Plusmitgliedschaft nicht zu mir nach Hause bringen würde. Erst später dann sagten sie mir, dass sie ihn in einer Woche per Sammeltransport an meine Werkstatt in der Nähe meines Wohnsitzes bringen würden. Am Telefon sagte man mir, dass der Wagen am Freitag ankommen würde. Heute (Donnerstag) als ich einkaufen fuhr sah ich den Wagen plötzlich an der Werkstatt. Der Fahrer, der ihn gebracht hatte, hat sich nicht bei mir gemeldet genausowenig der ADAC. Nachdem ich sofort die Werkstatt drauf ansprach meinten sie, er wäre vor paar Stunden da gewesen, konnte kaum Deutsch und hätte den Wagen einfach abgeladen. Als ich mir den Wagen angeschaut habe, habe ich sofort bemerkt, dass mehrere Elektronikgeräte (Fön,Rasierer),Werkzeugkasten und Kleidung gestohlen wurden. Meiner Meinung nach kann es nur der Fahrer gewesen sein und ich bin zu 100% sicher, dass er die Sachen gestohlen hat. Ich habe auch schon mit dem ADAC telefoniert und die sagten mir ich solle eine Liste an sie schicken, welche Sachen fehlen würden. Allerdings glaube ich kaum,dass sie mir helfen werden. Meine Frage an die Community, vielleicht weiss jemand von euch, was ich nun tun kann und wie ich dagegen vorgehen kann. Es kann ja nicht sein, dass der Fahrer mein Auto ablädt, ohne dass ich dabei bin ? Allein das ist doch Beweis genug, dass er was damit zu tun hat,weil er nicht wollte das ich kontrolliere, ob alles noch im Auto ist. Ich bin für jede hilfreiche Antwort sehr dankbar und hoffe ich hab nicht zu viel geschrieben.

Auto Recht Rechte Gericht ADAC abschleppen Diebstahl Versicherungsschutz vorgehen ADAC-Plus Auto und Motorrad
6 Antworten
Schaden von ADAC beim Abschleppen!?

Hallo Zusammen,

mein Auto musste heute zu einem Werkstatt abgeschleppt werden wegen Kühlwasserverlust.
Beim Abschleppen mit Abschleppstange ist vorne am Wagen unter dem Fach wo die Abschleppschraube reinkommt ein 1,5x1,5 reiss entstanden. Nicht nur durch die Folierung (mein Auto ist foliert) sondern auch der Lack da drunter.
Der Typ wollte mir einreden, dass meine Abschleppschraube ja nicht original wäre.
Lustig: er hat mit meiner Abschleppschraube den halben Weg versucht, dann doch auf seine Universale umgetauscht. Obwohl meine Abschleppschraube original von BMW ist!!! Ich habe einen Mechatronikerkollegen der Dabei war gesehen, dass da noch kein Schaden war. Nachdem er seins angelegt hat und wir angekommen waren, wollte er sich zu dem Schaden nicht bekennen. Und meinte: Das passiert nun mal. Bitte gleich mal unterschreiben. Ich habe ihm gesagt, dass ich die Polizei rufe und wir den Schaden erst einmal aufnehmen. Er gab mir dann nur noch die Quittung, wollte, dass ich nix unterschreibe und ist einfach abgehauen. Wir haben noch Vor Ort Fotos angefertigt. Nun meinte die ADAC, dass sich Morgen jemand meldet.
Das Problem ist, dass ich die Folierung seit über einem Jahr habe. Auch wenn ich die gleiche Folie darauf bekomme, wird es doch ein Farbunterschied geben!??!??!
Welche Schadensansprüche stehen mir zu? Hat jemand Erfahrung damit??

Recht ADAC Schaden Auto und Motorrad
5 Antworten
Wie ist die rechtliche Situation bei Handynutzung bzw. Nichtnutzung beim Autofahren?

Wie ist die rechtliche Situation bei Handynutzung bzw. Nichtnutzung beim Autofahren?

Jemand wird angerufen und geht mit seinem Auto zum Parkplatz zurück. Dann steigt er ins Auto ein und steckt seinen Schlüssel ins Zündschloss. Jetzt baut sich sein bluetooth auf und er telefoniert weiter über bluetooth und vergisst aber sein Handy aus der Hand zulegen. Er nutzt sein Handy nicht, sondern telefoniert mit der aufgebauten bluetooth Leitung über seine Autolautsprecher und nutzt auch sonst sein Handy beim Autofahren nicht. Dann startet er sein Fahrzeug und vergisst sein Handy aus der Hand zulegen. Bevor er das Handy weglegt beendet er sein Gespräch mit dem Einstellrad in der Mittelkonsole.

Er hat damit sein Handy beim Autofahren nicht genutzt. Wird er jetzt trotzdem bestraft weil er das Handy in der Hand gehalten hat, obwohl er es nicht genutzt hat? Wie ist die Rechtslage?

Der Wortlaut mit dem Paragraphen lautet im übrigen "Handynutzung" etc. Es heißt nicht, dass das bloße in der Hand halten bei Nichtnutzung strafbar ist. Es heißt wenn man ein elektronisches Gerät etc. aufnimmt oder in der Hand hält und nutzt...

Ist jetzt auch die Nichtnutzung beim in der Hand halten strafbar?

Wenn ja, weshalb macht man keinen Paragraphen der aussagt, dass ein bloßes in der Hand halten oder ein bloßes Aufnehmen eines elektrischen Kommunikationsmittels auch bei "Nichtnutzung" strafbar ist?

Handy Auto Smartphone Polizei Recht Verkehrsrecht Bußgeld ADAC Handynutzung Rechtslage Auto und Motorrad
11 Antworten
ADAC schleppt ab danach springt mein Auto Nicht an?

Hallo,

ich musst vor einiger Zeit meinen RX-8 vom ADAC abschleppen lassen. Das taten sie weil ich liegen geblieben war aufgrund einer defekten Kupplung bzw. Antriebswelle.

Polizei war da und alles drum und dran, die Beamten sagten ich solle das Auto an lassen weil es kalt war und halt eben zwecks der Heizung.

Der ADAC kam und das Fahrzeug war noch an. Der Mann vom Abschleppdienst machte ihn mehrmals an und wieder aus trotz dass ich sagte es sei bei diesem Wagen nicht unbedingt gut weil Wankelmotoren gerne absaufen. Ich hatte drei Zeugen dabei

Heute hab ich mein Auto abgeholt und die extrem hohen Kosten natürlich bezahlt. Dann kam ein Kollege von mir und wir wollten das Auto starten, da dies ja noch ging als der ADAC kam, um es abzuschleppen.

Es tut sich allerdings überhaupt nichts mehr und die Zündung ist wahrscheinlih mal wieder abgesoffen. Batterie kann es nicht sein, da wir es mit Starthilfe probiert hatten.

Hatte dann mit dem „Chef“ telefoniert und dieser meinte es sei nicht sein Problem und ihn interessiere es auch nicht und das Fahrzeug wäre nie an gewesen.

Da ich aber mein Auto per Nachrüstung „überwache“ gps Daten und ähnliches habe ich eine genaue Protokollierung davon wann das Auto an war.

Dennoch streitet er alles ab und will mir nicht einmal Entgegenkommen mir das Auto wenigstens zur nächsten Mazda Werkstatt zu schleppen.

Das kann doch nicht sein, dass mein Auto von denen abgeschleppt wird als es noch an war und jetzt geht überhaupt nichts mehr...

Jegliche versuchen sich zu einigen sind erfolglos und wie gesagt interessiert es ihn nicht.

Was kann ich jetzt tun? Soll ich Anzeige erstatten bzw zur Polizei gehen oder hab ich nicht andere Möglichkeiten?

Auto Polizei kaputt Batterie Anwalt ADAC abschleppen Mazda Zündung Auto und Motorrad Rechtssprechnung
6 Antworten
ADAC hat Auto beschädigt, was nun?

UPDATE: Es war tatsächlich die ADAC Figur dafür verantwortlich. Hat sich anscheinend beeilt, dabei zu fest am Motorhaubenöffner (hebel) gezogen und diesen dabei gebrochen. Kostenpunkt: 30 Euro. VW hat die Lage also komplett falsch eingeschätzt. Ich habe hingegen Recht gehabt. Für die, die überhaupt nicht objektiv betrachtet haben die Situation und mich beschuldigten, weil ich der ADAC Figur ja was anhängen wollte: Ich habe den Kerl damit konfrontiert und das war's. Habe nichts weiter verlangt. Ich ziehe niemanden ab, dachte aufgrund der Einschätzung von VW an 1000 Euro kosten, für die ich nicht aufkommen wollte, wo ich doch sicher war, dass die ADAC Figur der verantwortliche war. Gruss an Jack

Hallo, geht um folgendes:

Ich habe neulich meinen VW Touareg ins Netz gestellt. Am Montag hat sich ein Interessent gemeldet und sagte das er das Auto beim ADAC auf Herz und Nieren prüfen lassen möchte. Interessent machte den Termin aus und kam erst zu mir. Wir haben uns das Auto gemeinsam erstmal angesehen, bevor wir zum ADAC Fuhren. Soweit so gut. Beim ADAC angekommen sagte die ADAC Figur das wir draußen Zeit vertreiben sollen, weil die Prozedur etwa 2 Stunden in Anspruch nehmen könnte.

Primär wollte der Interessent wissen, ob die km (60000) korrekt sind. Wir kamen also zurück und die ADAC Figur sagte die Motorhaube würde sich nicht öffnen lassen. 10 Minuten bevor wir dort ankamen, haben wir uns den Motor mit dem Interessenten angesehen und es war alles in Ordnung. Verantwortlich dafür ohne Frage die ADAC Figur. Wir hatten eine kleine Auseinandersetzung und sind direkt zu VW gefahren. VW verlangt nun 1000 Euro für die Reparatur und die ADAC Figur ist dafür verantwortlich, mit Sicherheit. 

Nun die Frage: Was lässt sich da machen? Wie geht man vor? 

ADAC Klage Auto beschädigt Auto und Motorrad
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Adac + Auto-und-motorrad

ADAC bei leuchtender motorkontrollleuchte rufen?

4 Antworten

Verwendungszweck und Überweisungsdaten vom ADAC verloren?

1 Antwort

Wie viel kostet ein Audi RS6 an Unterhalt pro Monat?

8 Antworten

Autobatterie leer & ADAC Mitglied?

10 Antworten

Wie oft kann mich der Adac abschleppen?

5 Antworten

ADAC kein Mitglied?

2 Antworten

Audi RS6 leisten wie viel Geld?

9 Antworten

ADAC Abschleppkosten erstatten?

3 Antworten

Führerschein,Lernen,Theorie,ADAC?

3 Antworten