Nicht zum Sportunterricht hingehen?

Hallo...

Ich bin in der Q-Phase und habe all die Motivation in der Schule verloren, weil ich einfach nicht in diesen Sport-GK (Sport-Grundkurs) hingehen möchte.
Ich versuche gerade alles um in einem der anderen 2 Sport-GKs rein zu kommen, in der meine Freunde sind und wenigstens Leute, mit denen ich mich gut vertragen kann. Aber die Abgabefrist ist schon seit Freitag abgelaufen... Und ich habe nicht mal einen legitimen Tauschpartner für einen solchen Kurswechsel.

Mein momentaner Sport-GK macht mich einfach nur zutiefst unglücklich.
Ich kann einfach nicht diese Situation, in der ich gerade bin, akzeptieren.
Ich würde alles, mich sogar umbringen, um nicht in diesen Sport-GK zu sein...

Im Sport-GK habe ich keine Freunde und Leute, die ich nicht mag oder verabscheue. Der Sport-GK ist relativ ziemlich groß und fast eine reine Mädchengruppe...
Damit könnte ich vielleicht noch leben, aber dann ist da noch so ein homosexueller Junge, den ich allein schon wegen seinem Verhalten einfach abgrundtief hasse, und der ständig mit mir Kontakt sucht. Wahrscheinlich will er nur mit mir befreundet sein, aber ich will nicht... Ich mag ihn einfach nicht!
Schlimm genug, aber jetzt kommt der Sportplan für diesen Sport-GK: Jede Woche Ausdauerlauf (Cooper-Test)...
Und ich musste schon in der ersten Doppelstunde danach fast kotzen.

Ich will meine Sportnote für das Abi nicht versauen, aber ich will einfach nicht dahin!
:-(

Ich sehe keinen Ausweg mehr... Entweder ich wiederhole die Q-Phase, oder ich wechsel die Schule...

Sport Schule Abitur Gymnasium Hass Oberstufe Sport und Fitness Unglücklich
4 Antworten
Effektiver lernen, wenn ich ins Fitnessstudio gehe und andere Fragen zum Thema Abitur/Studium?

Hallo zusammen! Ich habe im Zeitraum Mitte Oktober !! 4 mündliche Abiturprüfungen!! Die schriftlichen Prüfungen sind bereits erledigt. (Bei uns kann man sich die Fächer aufteilen). Bis jetzt habe ich mir schon einen Zeitplan gemacht, die Unterlagen sauber zusammen und schon grob 1-2 Fächer durchgelesen. Heute möchte ich ENDGÜLTIG mit dem effektiven Lernen starten, dass heißt regelmäßig 4-5 Stunden pro Tag. Nun zu meinen Fragen: 1.) Glaubt ihr habe ich zu spät angefangen mit dem lernen, wenn ich heute erst effektiv lerne? 2.) Wie schaffe ich es wirklich sehr effektiv zu lernen in der Zeitspanne und mich nicht ablenken zu lassen von Gedanken, Essen, PC, Freunde ? 3.) Wie kombiniere ich diese Lernzeit mit meiner Beziehung (da wir weiter auseinander wohnen geht da mindestens 3/4 des Tages drauf wenn wir uns mal sehen) 4.) Ist es eine gute Idee, wenn ich mich jetzt ins Fitnessstudio anmelde? Ich habe zwar ohnehin etwas Stress jetzt dann, arbeite auch geringfügig, dennoch bewege ich mich kaum. Weiß jemand ob es mir helfen könnte auch beim Lernen wieder mehr Durchhaltevermögen zu bekommen? Oder erst besser nachdem Abitur ins Fitnessstudio? 5.) Ich habe auch überlegt (Anmeldung schon erfolgreich erledigt), gleich ab Anfang Oktober studieren zu beginnen. Man kann das Abitur bis 30.Oktober nachreichen. Ist das eine sinnvolle Idee oder wird es zu stressig, daher ich meine Prüfungen ja erst mit 17.Oktober abschließe und dann bereits 2 Wochen vorher schon studiere? Und wie doof wäre es dann, wenn ich eins der Fächer nicht bestehe beim Abitur?

Sport Studium Fitnessstudio Schule Noten Konzentration Abitur Durchhaltevermögen Matura Ausbildung und Studium
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abitur + Sport

Ich möchte eine Email an die Botschaft schreiben - kann mir jemand mein Deutsch korrigieren?

5 Antworten

Zählt die Sportnote für den Abi-Schnitt?

6 Antworten

Abitur Präsentationsprüfung: Sport-Themen

3 Antworten

Kann ich Sport und Chemie abwählen?

8 Antworten

Mathe ins Abi bei Sport-LK?

3 Antworten

Sport LK T-Shirt Spruch?

2 Antworten

0 Punkte Sport - Abiturzulassung?

7 Antworten

Themen für 5.PK Sporttheorie?

2 Antworten

Präsentationsthema Biologie 5.pk?

1 Antwort