Wo soll ich Abitur machen?

Bin grad in der 12. Klasse und muss mich bis morgen entschieden haben in welchem Fächern ich schriftliches Abitur mache. Bin grad echt verzweifelt weil ich die Wahl zwischen Englisch, Wirtschaft und Spanisch habe (Kann nur 2 nehmen). War mir bisher eigentlich immer relativ sicher in Englisch und Wirtschaft zu machen, bis mir meine Wirtschaftslehrerin erzählt hat, wie schwer das Wirtschaftsabi immer sei und wie schlecht die Schnitte immer sind. Sie hat auch gemeint, dass Schüler die bisher eigentlich immer ziemlich gut waren, im Abi dann echt oft ziemlich schlecht abgeschnitten haben. Das hat mich jetzt total verunsichert und ich überlege jetzt mein Abitur in 2 Sprachen abzulegen.

In Spanisch fühl ich mich jedoch sprachlich unsicherer wie in Englisch und habe auch allgemein die Sorge, dass mich die 2 Fremdsprachen im Abitur durcheinander bringen könnten. Außerdem hätte ich im Spanisch Abitur keinen Tandempartner für die Kommunikationsprüfung sondern müsste mit dem Lehrer eine Einzelprüfung ablegen, was ja als schwieriger eingestuft wird. Habe mir auch überlegt nur in Spanisch Abi zu machen, da das Englisch Abitur letztes Jahr so schlecht ausgefallen ist und so schwer war. Soll ich lieber in 2 Fremdsprachen machen oder in einer und dann noch in Wirtschaft?

Hat irgendjemand Ratschläge oder Erfahrungen die mir bei meiner Entscheidung helfen könnten, wär da echt dankbar

Zur Information: Bin auf einem Gymnasium in Baden-Württemberg

meine Noten in den betreffenden Fächern: Englisch 11, Spanisch 11, Wirtschaft 13

Reise englisch Schule Wirtschaft Sprache Abitur Gymnasium spanisch Ausbildung und Studium Beruf und Büro
2 Antworten
Lehrer hat Aufsatz eingesammelt - was soll ich tun? Bitte helft mir!?

Hallo,

heute in Spanisch mussten wir einen Text zusammen fassen, also so was wie summqry im Englischen. Ich habe das dann auf ein Blatt geschrieben auf dem auch schon eine andere Über Schrift stand und habe diese einfach durchgestrichen. (Ich wollte eigentlich erst mal nur einen Probe Text schreiben und diesen dann zu Hause in Ruhe noch einmal ordentlich abschreiben und abheften. )Dann habe ich angefangen zu schreiben und dabei Falsche Wörter immer wieder durchgestrichen und ziemlich hässlich geschrieben weil das ganze ja eh nur eine Kladde war. Die Einleitung hatte ich vergessen zu schreiben und habe diese dann auch unter meinen fertigen Text geschrieben und mit einem Pfeil gezeigt dass sie ganz nach oben soll. Ich bin mir noch nicht mal mehr sicher ob ich die Einleitung überhaupt zu Ende geschrieben habe. Naja jedenfalls sollten wir dann auf einmal unseren Text dem Lehrer abgeben ich hatte keine Zeit mehr und alles noch mal neu ab zu schreiben habe einfach nur noch meinen Namen auf das Blatt geschrieben und es abgegeben. Ich habe jetzt kein Datum, keine wirkliche Überschrift (nur die alte durchgestrichene) und einen total unordentlichen Text mit 1000 durchgestrichenen Wörtern. Was soll ich jetzt tun? Meint ihr ich kann noch mal zu den Lehrer gehen und ihn fragen ob ich den Text noch mal neu schreiben darf? Das wäre ja total fies gegenüber den anderen weil sie den ja auch abgeben mussten ohne dass sie das wussten. Außerdem sollten wir den Text ja in der Schule schreiben damit die Lehrer sehen dass wir ohne weitere Hilfe den Text schreiben können Wahrscheinlich muss ich jetzt einfach abwarten bis ich meinen Text wieder bekomme und lerne daraus das man lieber alles gleich ordentlich aufschreiben sollte oder? Bitte um Rat!! Danke

englisch Studium Schule Abitur Lehrer spanisch
4 Antworten
Welcher Leistungskurs - Latein oder Englisch?

Hiiilfe ich bin gerade komplett am verzweifeln. Die Schule hat bei mir in Hessen vor ca 2 Wochen wieder begonnen und ich bin jetzt in die Q1 gekommen. Als LKs habe ich Mathe und Englisch gewählt. Jetzt nach den knapp 2 Wochen bin ich aber irgendwie total unzufrieden mit meiner Leistungskurswahl. In Mathe hatte ich noch letztes Jahr locker 14 Punkte und jetzt gehe ich im Leistungskurs total unter. Im Englischleistungskurs sind wir echt viele Leute, was es schwieriger macht aus sich rauszukommen oder wo ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, besonders aufzufallen und 13-15 Punkte zu schaffen. Ich könnte theoretisch noch bis spätestens morgen die LKs umwählen. Jetzt weiß ich echt nicht ob ich das machen soll und eventl. statt Englisch Latein machen sollte. Im Latein LK sind nur 5 Personen wodurch ja sicherlich ein ganz anderes Arbeitsklima zustande kommt als bei bspw wie in Englisch 20 Leuten. Bei Latein habe ich aber die Befürchtung, dass es zwar recht einfach ist eine gute Note (10-12 P.) zu bekommen aber dann eben doch sehr schwer ist eine Note im 1er Bereich zu bekommen. Außerdem habe ich das Gefühl, Latein ist ziemlich "unberechenbar", weil man an Grammatik nichts Neues dazu bekommt und sich auf Klausuren dementsprechend auch nicht besonders gut vorbereiten kann. Ich habe komplett ohne Lernen in der E Phase 12 und 10 Punkte geschrieben. Ich weiß aber nicht ob das reicht, um eine Note im 1er Bereich (mit Lernen dann natürlich) im LK zu schaffen. Sorry für den Roman aber ich weiß gerade echt nicht mehr weiter und bin total gestresst, weil ich weiß, dass diese Entscheidung ja maßgeblich mein Abitur beeinflussen könnte. Wenn jemand noch Tipps hat für andere "leichte" Abiturfächer hat, dann wäre das natürlich auch super. Mathe behalte ich denke ich, da ich mich einfach für das Fach an sich interessiere und ich denk ich mal mit Nachhilfe auch noch einiges raushauen kann..?

englisch Schule Abitur Gymnasium Latein Oberstufe Leistungskurs leistungskurswahl Ausbildung und Studium
4 Antworten
Welche LKs (Englisch oder Latein)?

Hiiilfe ich bin gerade komplett am verzweifeln. Die Schule hat bei mir in Hessen vor ca 2 Wochen wieder begonnen und ich bin jetzt in die Q1 gekommen. Als LKs habe ich Mathe und Englisch gewählt. Jetzt nach den knapp 2 Wochen bin ich aber irgendwie total unzufrieden mit meiner LK Wahl. In Mathe hatte ich noch letztes Jahr locker 14 Punkte und jetzt gehe ich im LK total unter. Im Englisch LK sind wir echt viele Leute, was es schwieriger macht aus sich rauszukommen oder wo ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, besonders aufzufallen und 13-15 Punkte zu schaffen. Ich könnte theoretisch noch bis spätestens morgen die LKs umwählen. Jetzt weiß ich echt nicht ob ich das machen soll und eventl. statt Englisch Latein machen sollte. Im Latein LK sind nur 5 Personen wodurch ja sicherlich ein ganz anderes Arbeitsklima zustande kommt als bei bspw wie in Englisch 20 Leuten. Bei Latein habe ich aber die Befürchtung, dass es zwar recht einfach ist eine gute Note (10-12 P.) zu bekommen aber dann eben doch sehr schwer ist eine Note im 1er Bereich zu bekommen. Außerdem habe ich das Gefühl, Latein ist ziemlich "unberechenbar", weil man an Grammatik nichts Neues dazu bekommt und sich auf Klausuren dementsprechend auch nicht besonders gut vorbereiten kann. Ich habe komplett ohne Lernen in der E Phase 12 und 10 Punkte geschrieben. Ich weiß aber nicht ob das reicht, um eine Note im 1er Bereich (mit Lernen dann natürlich) im LK zu schaffen. Sorry für den Roman aber ich weiß gerade echt nicht mehr weiter und bin total gestresst, weil ich weiß, dass diese Entscheidung ja maßgeblich mein Abitur beeinflussen könnte. Wenn jemand noch Tipps hat für andere "leichte" Abiturfächer hat, dann wäre das natürlich auch super. Mathe behalte ich denke ich, da ich mich einfach für das Fach an sich interessiere und ich denk ich mal mit Nachhilfe auch noch einiges raushauen kann..?

englisch Schule Mathe Abi Abitur Klausur Latein Leistungskurs leistungskurswahl Ausbildung und Studium
3 Antworten
Mathe- oder Bio-Leistungskurs?

Hallo,

ich bin gerade in der 10. Klasse eines Gymnasiums (M-V) und ich soll bis Mittwoch meine beiden Leistungskurse für's Abi gewählt haben.

Ich weiß, dass solche Fragen ziemlich oft gestellt werden, aber ich bin mir einfach total unsicher. Mein erstes Prüfungsfach ist Englisch und das steht auch auf jeden Fall fest. Nur beim 2. bin ich mir einfach nicht sicher. Nach langem hin- und herüberlegen, habe ich die Wahl zwischen Mathe und Bio, weil ich Deutsch, Physik oder Geschichte auf jeden Fall nicht auf erhöhtem Niveau schreiben möchte.

Ich bin in beiden Fächern ziemlich gut. Mathe war lange Zeit mein absolutes Lieblingsfach und ich stand immer zwischen 1 und 2. Auch ohne große Anstrengung versteh ich Mathe ziemlich schnell. Jedoch wurde mir auch gesagt, dass Mathe in der Oberstufe komplett anders wird als bisher. Daher denke ich, dass ich das nicht unbedingt damit vergleichen kann.

In Bio stand ich auch immer 1 bis 2, aber es war nie wirklich einer meiner Lieblingsfächer. In diesem Leistungskurs heißt es ja, dass man ziemlich viel auswendig lernen muss. Ich kann schonmal 3-4h am Stück lernen, aber das war's dann auch.

Es heißt aber auch, dass man in Bio meist eine bessere Note bekommen kann, weil man meistens noch viel "drumherum" reden kann und in Mathe ja wirklich nur das konkrete Ergebnis zählt...(?)

Lange Rede, kurzer Sinn: hat jemand schon Erfahrung mit den beiden Fächern als Leistungskurs und könnte mir vielleicht helfen?

(PS: Ich überlege Bauingenieurwesen zu studieren)

englisch Schule Mathe Biologie Abitur Leistungskurs prüfungsfächer Ausbildung und Studium
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abitur + Englisch

Abitur Englisch Sprachlevel B2+ C1?

2 Antworten

Wo liegt der Unterschied zwischen "innerer" und "äußerer" mehrsprachigkeit?

2 Antworten

Abitur = College Abschluss?

5 Antworten

Wie sieht das mündliche Abi in Englisch aus?

5 Antworten

Auf welchem Niveau befindet sich die Abi-Prüfung im Fach Englisch?

4 Antworten

Mediation Zeitform?

1 Antwort

Englisch Language Analyse

2 Antworten

ZIMMERBESCHREIBUNG AUF ENGLISCH?

1 Antwort

Englisch und Erdkunde LK (NRW) - gute Wahl?

4 Antworten