Würdet ihr euch auf eine Beziehung ohne Sex einlassen?

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sexualtrieb ist ein angeborenes Bedürfnis bei den meisten Menschen.

Es wäre von Dir genau so egoistisch von einem Partner zu erwarten darauf zu verzichten, wie es egoistisch von einem Partner wäre von Dir zu erwarten aus Gefälligkeit mit ihm Sex zu haben.

Am einfachsten wäre es für Dich, eine Beziehung mit einem Menschen zu haben, der ebenfalls asexuell ist. Aber da man sich seinen Partner meistens nicht bewusst aussucht würde ich die Alternative vorschlagen, dass Sex und Beziehung getrennt werden.
Wenn Dein Partner sein Sexualleben mit jemand anderem auslebt aber mit Dir die Beziehung führt. Vorausgesetzt, das ist für Dich so möglich.

Kurz gesagt. Eine Beziehung ohne Sex mit seinem Partner ist absolut möglich. Es hängt jedoch von der Kompromissfähigkeit und den Bedürfnissen beider Personen ab.

Wenn Du eine ebenfalls asexuelle Frau kennen und lieben gelernt hast, hast Du großes Glück.

Auf einer Beziehung mit einer Frau, die ganz normale Bedürfnisse hat, liegt jedoch kein Segen. Das geht auf Dauer mit Sicherheit in die Brüche.

Auch wenn sie glaubt, dass sie in Dir schon noch Verlangen wecklen wird, wäre es nicht fair, wenn Du diese Beziehung zuließest.


Finde ich auch. Wenn ich ihr etwas nicht geben kann das sie brauch lasse ich es von vornerein.

1

Jeder Mensch kann frei wählen, was er in einer Beziehung möchte und was ihm wichtig ist.

Mir zum Beispiel ist Sex wichtig (und ja, ich bin eine Frau). Ohne Sex wäre es für mich lediglich eine Freundschaft.

Die meisten Menschen haben nun einmal einen angeborenen Sexualtrieb. Warum sollte man auch darauf verzichten, wenn einem Sex Spaß macht und man es genießt? Natürlich sollte man Kompromisse eingehen, aber das wäre für mich persönlich genauso untragbar, als würde ein Partner / eine Partnerin mich schlagen oder mir Freundschaften verbieten.

Ich bin mir sicher, dass du jemanden findest, dem Sex nicht wichtig ist, aber du musst auch Akzeptieren, wenn viele auf Sex nicht verzichten können / wollen.

Lieber zu Beginn Grenzen aufzeigen und ggf. auf eine Beziheung verzichten, als dann unglücklich zu sein.

Das dir Sex wichtig verstehe ich aber was hat Sex mit Liebe zu tun.

Das ist lediglich ein Urtrieb der nichts aber wirklich auch garnichts mit einer emotionalen Bindung zu tun hat

0

Nein, darauf kann man sich nicht einlassen, aber eine Kameradschaft ist durchaus vorstellbar.

Hey,

Nein, würde ich mich nicht drauf einlassen. Es würde eben etwas wichtiges fehlen. Da bin ich ehrlich. ;-))

Aber es gibt sicherlich auch noch einige andere, die auch asexuell sind.

Ich glaube nicht, dass das gut geht, dass man dann mit jemanden zusammen ist, der Sex will und braucht. 

Liebe Grüße, Flupp

Was möchtest Du wissen?