Womit klebt man am besten das Gummiprofil an der Sohle?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Alles falsch - Ich empfehle: 75%
Pattex 25%
Loctite Superkleber 0%
August Universalklebstoff 0%
UHU Sprühkleber 0%
UHU Hartkunststoff 0%
UHU Plus Schnellfest 2 K Epoxidkleber 0%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Alles falsch - Ich empfehle:

Ich benutze "KöraPlast SF" von OBI Schuhmahner Abteilung.

Mein Schuster in Polen benutzte Butapren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Verkauft der OBI Schuhmacher das denn ? Hat der dann dadurch nicht weniger Verdienst ?

0
@TimeosciIlator

OBI hat immer eine Abteilung wo man Kleber, Schausohlen usw kaufen kann. Zuhause habe ich Dreifuß usw. Also mache ich alle Reparaturen selbst.

1
@iwolmis

Dreifuß ist cool - so etwas hatte mein Vater auch. Ich erinnere mich... :)

1
@TimeosciIlator

Eines habe ich vergesse: Wenn es schon zugeklebt ist, dann mit Schleifmaschine oder Raspel die Seiten bearbeiten.

Und Dreifuß bekommst Du fast in jeden Baumarkt bis 10 EURO.

Also viel Erfolg bei basteln :-)

1
Alles falsch - Ich empfehle:

man hat uns mal erklärt, das muss ein elastischer Kleber sein , der auch die Bewegung der Sohle mitmacht. Und weiter , es kommt nicht so sehr auf den Kleber an , sondern auf den Anpressdruck und die Dauer . Also zum Schuhmacher und den machen lassen

Schraubzwingen besitzte ich auch - somit steht einer erfolgreichen Selbstreparatur mithilfe meiner unerreicht starken Community nichts im Wege ! :)

Müsste halt nur wissen welchen Kleber man nimmt.

0
@Leisewolke

17,49 € ??? Ich glaube, die Reparatur beim Schuhmachermeister ist preiswerter ;-)

0
@blueIibelle

Für 600 Gramm - die reichen dann aber dafür auch für die ganze Familie...^^

0
@TimeosciIlator

Schraubzwingen brauchst Du eigentlich nicht. Alles reinigen. Kleber drauf - je weniger desto besser. Abwarten bis es trocknet - ca 5 Minuten.

Dann auf dem Dreifuß zusammen legen und stark mit einem Gummihammer klopfen.

Nur in seltenen Fällen brauchst Du Schraubzwinge.

Als ich 14 war, war ich stundenlang bei einem Schuster und habe ihm geholfen :-)

1

Das scheint eine Krankheit bei diesem Schuhmodell zu sein. Ich hatte davon 3 Paar, die alle dasselbe Problem hatten. Seitdem ich das Problem kenne, kaufe ich es nicht mehr.

Mit einem Schuh- und Lederkleber hatte ich versucht, die losen Teile wieder zu befestigen. Leider hat es nicht lange gehalten. Vor allem bei Nässe löst sich die Sohle recht schnell wieder.

Alles falsch - Ich empfehle:

Hallo!

Ich würde hiermit zu einem Schuhmacher gehen. Wer selbst bastelt und klebt, der kann aus Unwissenheit eventuell mehr kaputt machen als er repariert, was bei durchaus hochwertigen Schuhen aus meiner Sicht vermeidbar und traurig wäre. Es kann sein, dass der Kleber den Rest des Schuhs angreifen/beschädigen kann.

Alles falsch - Ich empfehle:

Bringe die Schuhe zu einem Schuster. Das kann nicht so teuer sein. Bevor du einen falschen Kleber nimmst und somit die Schuhe unbauchbar machst.

Was möchtest Du wissen?