Wie viel Sex ist normal?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Unter 1h 41%
1-2h 31%
5-6h 10%
11-12h 10%
3-4h 3%
7-8h 3%
9-10h 3%

11 Antworten

seeeehr unterschiedlich.

kürzestes mal war als meine Freundin mich vorm Seminar schnell mal auf Klo mitgezogen hat (schätze 10 min)

längstes mal Valentienstag mit 2 Pausen a vielleicht 15 min tatsächlich von 10 Uhr bis 8 Uhr (danach war ich so fucking Wasted xD)

Hahaha krass, ein quickie ist bestimmt auch recht geil. Hatten leider noch nie einen bzw die möglichkeit dazu

1
@CandleLight17

traut euch!! Macht ultra spaß! :D Besonders wenns so halb in der Öffentlichkeit ist oder unter Zeitdruck ^^ Aber hängt natürlich auch davon ab, worauf ihr so steht. ;) Ausleben von Phantasien ist halt echt was schönes :P

1
Unter 1h

Kann natürlich auch abweichen. Mit meiner Ex Partnerin hatte ich Sex über Stunden. Rekord, wenn man denn in Superlativen sprechen will, war etwa 6 Stunden. Üblich mit ihr aber in der Regel mindestens 2 Stunden. Mit meiner Exfrau etwa ne halbe Stunde. Mit meiner jetzigen Partnerin etwa 30 bis 60 Minuten.

Unter 1h

Ich mag s nicht so lang :-)

Im Radio (SWR) kommt bald was dazu:

Dienstag, 30. März

Was guter Sex ist – Eigene Normen setzen (4/4)

„Nur“ die Hälfte der Bundesbürger habe „wenigstens“ einmal pro Monat Sex, hat eine Befragung für den Freizeitmonitor 2019 ergeben. Viele Deutsche fühlen sich durch solche Umfragen unter Druck. Ist es zu wenig, wenn ein Paar, das seit mehr als zehn Jahren zusammen ist, alle zwei Monate miteinander schläft? Ist es zu viel, wenn jemand täglich mehrmals masturbiert? Die Häufigkeit allein sagt wenig aus über die Intensität des Orgasmus und die Innigkeit der Beziehung, betonen Sexualwissenschaftler*innen.

Montag, 29. März

Warum wir Sex ausprobieren – Grenzen überschreiten (3/4)

Sexuelle Erfahrungen mit (einem) Anderen gelten als grenzüberschreitend. Aus dem „Ich“ wird ein „Wir“, die eigene Körpergrenze löst sich in der Verbindung mit dem Partner, der Partnerin auf. Dazu können beim Sex spielerisch Erfahrungen gemacht werden, die abseits des Alltäglichen liegen: Fremdgehen, Partnertausch, Dominanz und Unterwerfung. Die größte Lust entsteht für einige Menschen oft erst dann, wenn die Grenze zu Schmerz, Leid oder gar Gewalt verschwimmt. Warum haben Menschen Sex, wenn er ihnen oder dem Anderen nicht guttut?

1-2h

Das war so das längste mal, als ich sturmfrei hatte und er mich durch die ganze Wohnung gevögelt hat. Ansonsten meist so etwa 40-60 min mit Vorspiel. Manchmal aber auch ein 5 min Quickie ohne Vorspiel.

7 Stunden finde ich definitiv viel zu lange. Mehr als 30 min penetration möchte ich nicht, dann wird es unangenehm.

Ist ja von frau zu frau unterschiedlich! :) danke für dein Feedback <3

0
@CandleLight17

Ja klar, wenn ihr daran Spaß habt so lange und es beiden gefällt ist das natürlich völlig in Ordnung, wenn ihr das so macht! Als normal würde ich es aber nicht bezeichnen. Meine bisherigen Partner würden auch gar nicht so lange durch halten.

1

Das war mir damals so unangenehm, kam von der Grundausbildung (Bundeswehr)

Ich war so scharf auf meine Freundin,und es ging voll zur Sache.

Ich kam so schnell=normaler Sex 😱 😉

Doch meine Freundin hat das voll verstanden.

Ja verständlich, ich kenne das

0

Was möchtest Du wissen?