Wie traurig ist es wenn ein Mann mit mitte 20 Jungfrau ist obwohl er keine sein will?

8 Antworten

Es ist gar nicht traurig. Ist halt ein Versager, wenn er denkt, dass das traurig sei, aber wenn es diesen Menschen gibt, der so eine Einstellung hat und generell immer nur am heulen ist, wird sich da auch nichts ändern.

Das ist überhaupt nicht traurig. Denn es wird niemandem vorgeschrieben, mit welchem Alter er seine Jungfräulichkeit zu verlieren hat.

Dieser Junge Mann würde nicht für Immer JF bleiben, irgendwann kommt auch für ihn eine infrage mit der er sein 1. Mal haben wird.

Mit 20, 25 ist man noch jung. Da kann sich alles ergeben. Manche haben ihr erstes Mal mit 40. Ist das traurig? Nein! Man kann alles dann haben wann man will und wann auch immer sich das alles ergibt.

Das Einzige was ich traurig finde ist eher die Respektlosigkeit mancher Jugendlicher ihren Eltern gegenüber.

Wenn man etwas nicht kriegt, was man haben will, dann ist das für diese Person traurig, ja.

Gruß Than

Traurig ? Ich war glücklich, dass ich erst später Sex hatte...denn bis dahin hatten wir viel Spaß...

Liebe Grüße Rodium

nicht traurig...irgendwann kommt eine gescheite Frau und er wird nicht für immer Jungfrau bleiben...und dann ist es wenigstens überlegter und nicht mit dem erstbesten Mädel

Was möchtest Du wissen?