Wie steht ihr zu dem Thema Sex in der Öffentlichkeit?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Niemals 51%
Gelegentlich mal 30%
Mega gut 16%
Schon gemacht aber nicht gut 3%

16 Antworten

Das Risiko, dabei erwischt zu werden, ist natürlich das Salz in der Suppe und für mich ein sehr spannender Kick! Das habe ich früher regelmäßig gemacht und sehr genossen. :-)

Im hohen Gras nahe an belebten Ecken, Auto, nachts im Citycenter vor der großen Außenscheibe, Hauseingängen etc. Hmmmm....scheinbar bin ich wirklich langweilig und träge geworden, denn das ist alles schon etwas her. :-)

Was ich aber wichtig finde: abseits von "unartigen" Parties wo sich Gleichgesinnte treffen, sollte man dieses Entdeckt werden als "Gefahr" genießen und kann sich auch durchaus mal bewusst "erwischen" lassen...

Das sollte aber sorgsam passieren und mit einem gewissen Respekt davor, dass die Leute ein Recht darauf haben, von den eigenen Kinks nicht belästigt zu werden.

Dass Kinder einen nicht sehen dürfen, sollte sowieso selbstverständlich sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Gelegentlich mal

Why not.. solange es jetzt nicht unbedingt Kinder sehen oder man bewusst damit jemanden provoziert.. bisschen Spannung schadet ja nicht ;)

Gelegentlich mal

Besonderes im Club irgendwo in der Ecke oder irgendwo im Park hatte ich es schon und würde es wieder tun

Niemals

Niemals an Orten, wo das Risiko erwischt zu werden, sehr groß ist.

in der Öffentlichkeit ja, aber es soll keiner mitbekommen

Gelegentlich mal

Meine Freundin und Ich haben es mal hinten im Auto getan. Es war schon dunkel und die Scheiben waren getönt . Das ganze war in einer Gasse, sind aber trotzdem ein paar Personen vorbeigelaufen.

Ich denke uns haben Sie nicht gesehen, war aber schon geil Sex zu haben wo fremde Personen am Auto vorbei laufen ^^.

Dad ganze haben wir noch 2-3 mal gemacht, dann war da aber auch die Luft draußen.

LG

Was möchtest Du wissen?