Wie soll ich auf diese Frau reagieren?

10 Antworten

Hallo,

Ich habe stark die vermutung sie will dich veräppeln oder dich Zwangshaft an sie binden. Ich hab auch eine weitere vermutung, dass sie weißfluss hatte und dachte es wäre sperma.

Außerdem sagte sie mir, dass am 5. oder 6.Juni der letzte Tag ihrer Periode war, weshalb der Sex dann sowieso in die unfruchtbaren Tage gefallen wäre.

Ganz schön uninformiert. Leider wird fälschlicherweise bereits in der schule beigenracht, dass ein regelmäßiger zyklus 28 tsge hst und drr Eisprung am 14 tag stattfindet. 28 ist aber nur der Durchschnitt und geradrmal 25 Prozrnt hat es am 14 tag.

Der zyklus kann sich jederzeit verkürzen und auch noch verschieben. Ein zyklus kann 21 bis 35 tage gehen.

Hat sie einen kurzen zyklus und/oder der verschiebt sich kann während der Periode schon die nächste eireifung beginnen und je nach dem wie lange die periode geht kann während oder kurz nach der periode ein ei springen.

Lass dich nicht verrückt machen

LG pvris15

Ich hab auch eine weitere vermutung, dass sie weißfluss hatte und dachte es wäre sperma.

Das könnte durchaus sein (wenn man zu ihren Gunsten annehmen will, dass sie nicht lügt).

Aber v.a. als Krankenschwester sollte sie das eigentlich schon auseinanderhalten können.

Denn das Kondom war dicht und ist nicht ausgelaufen.

Also selbst wenn unter ungünstigsten Umständen tatsächlich Sperma in ihre Scheide gelangt wäre, dann wäre die Menge so gering, dass sie es garantiert nicht bemerken oder "finden" hätte können (wie sie behauptet).

Leider wird fälschlicherweise bereits in der schule beigenracht, dass ein regelmäßiger zyklus 28 tsge hst und drr Eisprung am 14 tag stattfindet. 28 ist aber nur der Durchschnitt und geradrmal 25 Prozrnt hat es am 14 tag.

Ja, der Zyklus kann sicher länger oder kürzer sein, aber auch im Internet wird von 28 Tagen bei einem "normalen" Zyklus ausgegangen.

Wenn dies jedoch nur bei 25% aller Frauen zutrifft, dann ist das schon merkwürdig.

1
@Michael517

Manche frauen wollen einfach aufmerksamkeit.

Ich weiß aber was soll man machen. Viele verlassen sich auf den zyklus und bekommmen dirrkt pabik wenn es nicht auf den tag genau ko.mt

0

Da hast du dir ja ein schönes One Night Stand ausgesucht :-D

Ich würde vielleicht auf ihr Spielchen einsteigen und es gegen sie verwenden. Also sowas sagen wie "Naja, wenn's passiert ist, freue ich mich schon auf unseren Nachwuchs! Du heiratest mich dann eh und ziehst zu mir, oder? Denn das Kind braucht schließlich eine intakte Familie. Ich kann's kaum erwarten, wenn unser Sohn oder Töchterchen bei uns zuhause spielt. Ich lese gemütlich die Zeitung, während du uns einen feinen Sonntagsbraten kochst."

Tja, manchmal landet man eben auch mal einen Fehlgriff.

Aber so blöd ist mir im Nachhinein jedenfalls bisher noch keine gekommen.

Klar, das könnte ich machen. Aber was ist, wenn sie dann auch voll drauf einsteigt? Ich will ja eigentlich keinen Kontakt mehr, sondern meinen Ruhe von ihr haben.

0
@Michael517

Mach das jah nicht hört sich ja schon wie ne klette an die sich vielleicht bisschen verknallt hat und dich jetzt zum bei ihr bleiben zwingen will

2

Solche Spielchen sind keine gute Idee, vor allem, wenn noch ein Dritter, nämlich ein Kind, involviert sein könnte, egal ob das nun von ihm ist oder nicht.

1

Du bist für einen Mann ungewöhnlich gut informiert (gut so) und sie für eine Frau ungewöhnlich schlecht (oder das ist bei ihr Absicht).

Da hilft nur Klartext:

"Ich möchte keinen weiteren Kontakt mit dir. Hiermit ist die Konversation beendet."

Und dann kommt aber wirklich weiter kein einziges Wort mehr von dir, nicht mal, wenn sie dir eine Geburtsanzeige schicken sollte.

Im Fall des Falles bekommst du vom Vormundschaftsgericht eine Aufforderung zum Vaterschaftstest. Darauf musst du natürlich reagieren.

Du bist für einen Mann ungewöhnlich gut informiert (gut so)

Danke, aber ich finde, sowas sollte eigentlich jeder Mann wissen, um nicht so leicht von solchen Frauen ins Bockshorn gejagt werden zu können.

Und dann kommt aber wirklich weiter kein einziges Wort mehr von dir, nicht mal, wenn sie dir eine Geburtsanzeige schicken sollte.

Ja, das wird wohl wirklich das Allerbeste sein.

Im Fall des Falles bekommst du vom Vormundschaftsgericht eine Aufforderung zum Vaterschaftstest.

Sie kennt zum Glück weder meinen Nachnamen noch meine Adresse. Könnte mir dieser Umstand hier nützlich sein?

Zumal ich natürlich fest davon überzeugt bin, dass sie lügt.

2
@Michael517

Die geht mit einem Typen in die Kiste, von dem sie weder Namen noch Adresse kennt???

Und du?

Ich würde schon im eigenen Interesse so einen Test machen - im Fall des Falles, schon allein um alles auszuräumen.

0
@Dackodil
Die geht mit einem Typen in die Kiste, von dem sie weder Namen noch Adresse kennt???

Doch, meinen Vornamen kennt sie schon und das reicht ja.

Und für Sex muss man doch nicht zwingend gleich alles über den anderen wissen.

Wäre doch nicht das erste Mal, das Leute miteinander in der Kiste landen, die voneinander nur den Vornamen kennen, oder? Wenn man mit einer Disco-Bekanntschaft mal einen ONS hat, fragt man doch nicht gleich zwingend nach der kompletten Adresse oder lässt sich den Perso zeigen.

Ich würde schon im eigenen Interesse so einen Test machen - im Fall des Falles, schon allein um alles auszuräumen.

So ein Test wäre ja nur dann erforderlich, wenn sie tatsächlich ein Kind bekäme und mich der Vaterschaft bezichtigen würde. Aber zum einen halte ich es für praktisch ausgeschlossen, dass sie von mir schwanger wird und zum anderen müsste es erstmal soweit kommen.

0
@Michael517

Ansichtssache.

Ein Minimum an Wissen über den Partner fände und fand ich auch bei einem ONS wichtig.

Alles muss nicht sein. Also Kontoauszüge, polizeiliches Führungszeugnis und Steuererklärung muüsen nicht sein.

0
@Dackodil
Ein Minimum an Wissen über den Partner fände und fand ich auch bei einem ONS wichtig.

Das stimmt zwar grundsätzlich schon, aber mal angenommen, man lernt jemanden im Club oder auf einem Festival kennen, landet im Rausch der Geilheit irgendwo hinter den Büschen oder in einem Zelt und es geht zur Sache, dann fragt man doch vorher nicht alle Daten ab.

Ok, bei der Vorstellung kann schon zur Sprache kommen, woher man ist und was man vielleicht beruflich macht, aber nicht zwingend, wie der andere mit Nachnamen heißt und wie seine genaue Adresse ist etc.

Man will doch bei einem ONS nicht gleich alles über sich preisgeben, um eventuellen unliebsamen Kontaktaufnahmen im Nachhinein vorzubeugen (Stichwort Stalking)

0
@Michael517

Das ist die beste Lösung! Das solltest du machen. Entweder sie lügt(wovon ich ausgehe) oder sie erkennt ihren eigenen Weißfluss nicht. Nichts weist darauf hin, dass sie schwanger ist. Mach was in dieser Antwort steht!

2
@lauchgirl376
Entweder sie lügt(wovon ich ausgehe) oder sie erkennt ihren eigenen Weißfluss nicht.

Ich gehe auch davon aus, dass sie lügt. Denn das sollte sie eigentlich schon unterscheiden können, v.a. als Krankenschwester (dieser Umstand macht sie nur noch unglaubwürdiger).

1

Vermutlich will diese Frau mehr als nur ein Techtelmechtel und versucht, dich zu halten. Dass sie genau das Gegenteil erreicht, liegt an ihrer unbewussten Abwehrprogrammierung.

Betrachte die Situation ohne diese Strategien und entscheide. Psychisch gesunde potentielle Partnerinnen laufen eher nicht frei rum.

Sie will dich an sich binden . Sag ihr , du bist gern bereit , auf ihre Kosten einen Vaterschaftstest zu machen , wenn sie entbunden hat . Bis dahin soll sie dich in Ruhe lassen .

Naja, die wird nicht schwanger werden und wenn, dann jedenfalls nicht von mir.

Und weil du sagst "auf ihre Kosten":

Wäre das dann wirklich so, dass sie das bezahlen müsste und was kostet sowas eigentlich?

0
@Michael517

Das sagst du einfach so , um ihr klar zu machen , wie du zu ihrem Getue stehst .

Mit 250 € ist man dabei .

1

Was möchtest Du wissen?