Wie sagt man seinen Eltern das man keine Jungfrau mehr ist?

29 Antworten

Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast, dann kannst du ihnen das natürlich sagen. Erzähle ihnen zuerst, wer der Junge ist, und wie die Situation zustande kam. Wenn er dein Freund ist, dann rechnen deine Eltern sowieso damit, dass ihr irgendwann einmal Sex habt. Dann kannst du ihnen auch einfach sagen, dass ihr es nun ausprobiert habt.
Sollte dir das Thema bei deinen Eltern unangenehm sein, dann sage einfach nichts. Du bist nicht verpflichtet, deine Eltern zu informieren.

Hi, sowas pflegt man/frau allgemeinhin nicht zu beichten . Es sei denn, man sei schwanger. Dann sollte man frühzeitig beichten (Abtreibung!!). Und die Nationalität des Schwiegersohnes in spe interessiert verantwortungsbewußte Eltern auch. Frage zu Deiner Defloration: war das wertvoll für Dich? Ist Deinem Freund Deine Hingabe wert? Gruß Osmond

Das mußt Du nicht sagen, wenn Du einen guten Draht zu Deiner Mutter hast, dann merkt sie es... glaub mir

Hm... erzählen dir deine Eltern denn, was sie so treiben? Meiner Meinung nach ist dein Liebesleben deine Sache - vorausgesetzt, du verhältst dich verantwortungsbewusst... Verhütung und so ;)

Ihr sagt alle: OMG mit 13. Meine Güte im Nachhinein kann mans doch eh nicht ändern, und sie oder er, ich weiß nicht genau, wollte nur wissen was sie/er tun soll. anstatt hier 1000 mal hinzuschreiben das es sche*** von ihr/ihm war, solltet ihr/ihm eher helfen ;) anstatt hier einen Aufstand wegen dem Alter zu machen. Nun zu dir, an deiner Stelle würde ich es nicht sagen, ich bin auch erst 14 und habe es schon hinter mir. Ich sage es meinen Eltern auch nicht, sie werden es sich irgendwann sicherlich denken, und es ist meine Sache was ich zu tun und zu lassen habe, wenn es um diese Sache geht..Sie können es ja nicht verhindern ;). Wenn du Spaß dran hast, ist das auch OK. und nun nach diesen Langen Text in einem Satz: sag es ihnen nicht! :) LG.

Was möchtest Du wissen?