Wie sage ich meiner Mutter dass sie anklopfen soll?

7 Antworten

Sprechen Sie an, erzähle wie du dich fühlst und dass du deinen Freiraum brauchst. Mach ein Zettel an deiner Tür, <bitte an klopfen, danke>

Deine Mutter muss verstehen, dass du auch deine Privatsphäre haben möchtest und dass Sie es akzeptieren musst, es gehört zum Erwachsen sein dazu.

In anderen Worten: "Ich will nicht von dir beim W1chsen erwischt werden"

1

,,Es wäre lieb, wenn du in Zukunft anklopfen würdest. In meinem Alter ist es normal, ein wenig Privatsphäre haben zu wollen"

Sag doch sowas wie: Kannst du bitte anklopfen wenn du in mein Zimmer gehst. Ich möchte nichts vor dir verstecken, aber es wäre mir trotzdem lieber. Oder du sagst einfach, dass sie anklopfen soll, dann denkt sie halt du befriedigst dich selbst, aber dann denkt sie es halt, ist doch nicht so schlimm, oder? Vielleicht denkt sie das ja such garnicht.

Sag doch, dass du Angst hast, dass sie in dein Zimmer kommt, während du dich umziehst und sie deshalb anklopfen soll

"Mama, ich möchte, dass du anklopfst, bevor du in mein Zimmer kommst. Ich gehe ja auch nicht ungefragt in dein Schlafzimmer".

Was möchtest Du wissen?