Wie rasiert man sich im Intimbereich richtig?

4 Antworten

Da gibt es verschiedene Kriterien. Natürlicher Urwald oder schon selber mal zur Schere gegriffen, um zu stutzen . Ich persönlich nehme lieber die handliche "Venus" , als das "Braun-Silk-Epil". Für gewisse Zonen bedarf ich trotzdem Hilfe von einer Vertrauensperson (natürlich weibl.) Damit meine ich eine Fachkraft, die auf Intimfrisur incl. Waxing geschult ist & keine beste Freundin..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das braucht Übung. Vielleicht liegt es an der Art WIE du rasierst. Wenn das nicht richtig weggeht machst du vielleicht was falsch oder benutzt einen falschen Rasierer.

Beliebt ist es glaub ich breitbeinig in der Badewanne zu rasieren. Da würde man da unten besser dran kommen.

Woher ich das weiß:Recherche

Nicht! Erfahrung aus ca. 46 Jahren. Einmal rasiert und nie wieder ... juckt schlimmer als Akne ... (über die ich jedoch nichts sagen kann) ...

;-))) Alles klar "Regina3" ist eine Frau :-) Deswegen rennen alle Kid´s mit Vollbart & schwarzer Nerdbrille rum. Ich glaubte an Nachäffer von Mc Fitti oder Mark Forster. So kann man sich irren. Das sind Buben, denen ihre 1. Rasur zum Jucken oder Akne verholfen hatte. Also lieber einen Bart als einen 2. Versuch :-)

Dein Mann tut mir leid (wenn Du wirklich eine Frau bist) Das "Mass aller Dinge" ist ohne Fussel !

0

Was möchtest Du wissen?