Wie oft ist selbstbefriedigung am Tag Normal als Frau?

14 Antworten

4-mal innerhalb von drei Stunden würde ich als too much bezeichnen, ansonsten aber: Viel Spaß ;)

LG, Marshadows

Finde ich schon ein bisschen viel, gerade auch wenn du sagst, du MUSST es dir so oft machen und denkst an kaum was anderes, würde ich mal schauen, ob das nicht vielleicht eine Sucht sein könnte. Ich mache es eher so 2x die Woche. Aber das heißt auch nicht, dass das normal wäre. Das ist einfach das, was für mich passt.

Gibt es wirklich eine feste Definition, ab wann es krankhaft ist? Ich persöhnlich glaube, dass es in diesen Lebenssituationen vollkommen normal ist, dass Frau da öfter dran denkt. So merke ich (W, 25 Jahre, alleinstehend und allein lebend) das mir die Isolation durch Corona überhaupt nicht gut tut und die Sehnsucht nach körperlicher Nähe immer größer wird. Wie oft ich es mir dann am Tag selber mache, lässt sich pauschal nicht sagen- aber auf jeden Fall öfter als sonst. Das liegt zum einen an der vermehrten Sehnsucht, zum anderen aber auch an der beruflich bedingten mehr Zeit, welche ich zur Zeit zur Verfügung habe.

Mach Dich also bitte nicht verrückt. Genieße eher den Moment. Warum solltest Du es denn nicht tun, wenn es Dir doch gut tut?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geht mir auch so.

2

Das wird dann zum Problem, wenn es deinen ganzen Tag überschattet und deine anderen Aktivitäten zurückdrängt. Ansonsten ist ein starkes sexuelles Bedürfnis in deinem Alter eigentlich ziemlich normal. Das ist halt bei Frauen wie bei Männern auch sehr unterschiedlich.

Es ist solange normal, wie Du Dich selbst gut dabei fühlst. Mach Dir also keinen Kopf und genieße einfach Deine Lust. Das wird auch wieder weniger werden, völlig okay.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?