Wie muss ich diesen extrem sexuellen Traum von heut nacht deuten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht hast du diese Szene in einem Porno gesehen und jetzt träumst du davon weil du das noch in deinen Gedanken hast und es entweder interessant findest und mal machen möchtest oder es ziemlich eklig findest. Irgendwas daran scheint dich positiv oder negativ zu beschäftigen.

Ja ich sah so eine szene und ja ich würde es durchaus gerne mal probieren, aber leider hab ich keine ahnung woher ich eine menge männer herkriegen soll die man dafür bräuchte, v.a. so dass es keine freunde mitbekommen 💦👸

0
@Fragobertt

Ok, du bist ja cool drauf wenn du das echt mal probieren willst ;) Mit wie vielen Männern stellst du dir das so vor?

Klar, deine Freunde sollten echt nicht mitbekommen dass du sowas machst.

1
@Matias4567

Es sollten schon so mindestens  6-7 stück sein sonst lohnt sich es nicht. Wenn schon dann richtig in Sp..... baden 🤤

0
@Fragobertt

Ja klar, das würde ich auch so sagen, weniger würde wohl deinen Wunsch nicht erfüllen können ;) Hast du eigentlich schon Männer dafür gefunden?

1
@Matias4567

ich war eine zeitlang krank und nein ich habe leider noch keinen Plan wo ich so einen Haufen Männer unauffällig herkriegen soll zum "duschen" ^^

0

Im Realen Leben keine, mal als Junge so ein erotischer Traum mit "Sportlerin" gehabt.

Es war mal wieder Zeit für‘s Bett und ich wollte aber im Fernsehen noch einen Film sehen. Meine Mutter bat mich, doch jetzt ins Bett zu gehen. Ich reagierte nicht. Sie nahm das Telefon, rief kurz an und ich hörte etwas von „… ja… mein Sohn…nicht ins Bett…danke“.

Kurze Zeit später kam ein junge Frau über unseren Hof ins Zimmer. Ich ahnte jetzt wieder, dass diese Frau kam um mich zu erregen, einer Erektion zu erzeugen und ich würde dann im Bett aufwachen.

Sie sah sportlich aus, eine Joggerin, hatte ein T-Shirt an und eine relativ enge graue Jogginghose. Man konnte daher die Konturen Ihrer langen Beine relativ genau erkennen.

Das Shirt war knapp geschnitten, so dass der Bauch frei war. Ich saß am Tisch und Sie setze sich mir gegenüber auf die Couch.

„Guten Abend“ sagte sie lächelnd. Ich merkte nun wieder, daß ihr Anblick mich sexuell erregte und mein Penis fing langsam an, steif zu werden.

Sie schien dies zu bemerken und grinste, dabei legte sie ihre Beine übereinander so dass sich Ihre Kontur in der engen Sporthose jetzt stärker abzeichneten.

Sie wusste genau, das ich nicht gegen die Erregung ankam, als sie sagte „entspannt bleiben und nicht dagegen ankämpfen, das schaffst Du sowieso nicht mehr länger“.

„Dein Penis ist ja schon gleich so weit“.

Ich merkte, wie der immer steifer wurde, sah ihre geilen Beine in der engen Hose, die sexy Arme und ihre Hände. Der Penis stand nun wie ein Pfahl in meiner Hose und ……

…klatsch, ich wachte auf und lag mal wieder mit einer riesen Latte in meinem Bett.

Vielleicht wünscht du dir das und findest es geil. 

Wenn du öfter mal darüber denkst ist es kein Wunder das du davon träumst. 

Ging mir auch so ich habe mir öfter vorgestellt wie ich einer Frau schön ins Gesicht Spritze und hat nicht lange gedauert bis ich es geträumt habe 

Träume sind häufig , der Spiegel heimlicher Gedanken, oder ekliger Erlebnisse....

dann eher das erste, hatte noch kein bukkake ^^

1

das können auswirkungen von übermäßigem porno-konsum sein. "normale" sexualität hat mit pornos so viel zu tun wie science fiction mit wissenschaft

Was möchtest Du wissen?