Wie lange können beschnittene Männer beim sex?

23 Antworten

Eine Beschneidung kann zwar einen geringfügigen Einfluss auf den Zeitpunkt der Ejakulation haben, viel wichtiger ist aber das seelische Wohlbefinden des Mannes in Bezug auf seine Beschneidung oder Nichtbeschneidung.

The attitude of men towards their own circumcision was shown to be more important in the study carried out by Bossio [ 18], which explores the relationship between attitude towards one’s circumcision status, timing of one’s circumcision and sexual correlates. After studying 811 men (367 circumcised as newborns, 107 during childhood, 47 as adults and 290 uncirumised) they concluded that negative attitude towards one’s circumcision is related to worse body image and sexual functioning.

Männer, die ihre Beschneidung als negativ sehen, haben ein schlechteres Bild des eigenen Körpers und somit auch häufiger Probleme im sexuellen Bereich. Das ist diesen Männern aber meist gar nicht bewusst, da es unterbewusste Prozesse im Körper sind, für die sie meist nichts können. Das betrifft meist Männer in mehrheitlich unbeschnittenen Gesellschaften.

Few studies have investigated the effect of circumcision on body image and social phobia [ 14]. In the previous mentioned study from Aydogmus et al. [ 14] self-body image and social anxiety were studied through Body Cathexis Scale (BCS), Liebowitz Social Anxiety Scale (LSAS). After circumcision a significant reduction was seen for both BCS and LSAS. This study was carried out among Turkish men, however the conclusions showed the importance of social anxiety and the correspondingly negative effects of it on sexual function and satisfaction.

Bei türkischen erwachsenen Männern, die nicht beschnitten sind, sieht man häufiger soziale Ängste und sexuelle Funktionsstörungen, als bei türkischen Männern die beschnitten sind.

Circumcision in childhood and male sexual function: a blessing or a curse? | International Journal of Impotence Research (nature.com)

Conclusion: Die Gesellschaft macht die Männer mit diesem Thema kaputt, weil zu viel psychischer Stress erzeugt wird. Wir alle können dazu beitragen, dass sich jeder Mann wohlfühlen kann, indem wir aufhören Stereotype zu verbreiten und alle Körperformen akzeptieren.

Das ist natürlich von Person zu Person anders. Manche leiden auch trotz Beschneidung an einem frühzeitigen Samenerguss.

Beschnittenden fehlt die Vorhaut, die sehr viele Nerven enthält. Da die Vorhaut weg ist, werden die Nerven in der Eichel nicht mehr geschützt, so stumpfen sie ab.

Na ja, mit der Vorhaut wurden ja auch wichtige Nervenenden entfernt. Daher braucht ein Mann etwas länger, wenn er beschnitten ist. Die Stimulation ist mit Vorhaut einfach stärker. Bei manchen Männern kommt es trotz der Beschneidung oft zu einem frühzeitigen Samenerguss. Aber das sind eher Ausnahmen.

Es geht auch beim Sex nicht darum, möglichst lange durchzuhalten. Der eigentliche Akt ist ein krönender Abschluss. Der darf auch mal etwas länger dauern. Aber es spielt keine Rolle, ob er ein paar Sekunden kürzer oder länger ist.

Die Beschneidung ist halt in erster Linie eine Einschränkung für die Masturbation der Männer. Die wird deutlich erschwert, weil sie ohne Hilfsmittel (Gleitcreme oder Öl) kaum mehr möglich ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin halt auch interessiert daran, habe so meine Erfahrung

Ich würde das eher als ein länger BRAUCHEN bezeichnen als können...

Da durch die Beschneidung viele empfindliche Nerven entfernt wurden, die für lustvolle Gefühle zuständig sind.

Die Empfindlichkeit des Penis ist nach der Beschneidung deutlich reduziert, so dass nicht wenige beschnittene Männer über Orgasmusprobleme plagen ( Ob nun Schwierigkeiten den Orgasmus zu erreichen, oder der Orgasmus nicht mehr als so intensiv empfunden wird)

Wie lange Beschnittene nun "können", dürfte unterschiedlich sein.

Fakt ist, dass viele Beschnittene einfach länger BRAUCHEN.

Und auch ein Unbeschnittener kann lernen, nicht zu früh zu kommen, und behält dabei seine volle Empfindlichkeit!

Das hängt auch vom Individum ab. Du kannst Männer nicht in "unbeschnitten" und "beschnitten" einteilen, da gehört auch noch was mehr dazu. Wie viel Impulskontrolle ein Mensch hat, hat auch viel Einfluss. Das ist ein charakterlicher Faktor. Hinzu kommt, wie viel Erfahrung man hat, wenn man keine hat, kommt man sehr schnell, weil es für den Körper neu ist und er schneller die Kontrolle verliert, usw. Für manche Männer ist es besser unbeschnitten zu sein, für andere beschnitten. Kommt auf die persönlichen Vorlieben und den Gesundheitszustand an.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Als Erwachsener beschnitten worden

Was möchtest Du wissen?