Wie kommt man vom Masturbieren los?

8 Antworten

Mach halt einfach nicht... Sorge dafür, dass du immer beschäftigt und körperlich erschöpft bist. Stress ist hervorragend, um die Libido zu unterdrücken.

Allerdings sollte dir klar sein, dass du wahrscheinlich trotzdem irgendwann das Bedürfnis haben wirst. Spätestens im Schlaf wird es dennoch passieren...

Naja, wenn es im Schlaf passiert, is es mir wurscht

0

Hallo scotch01,

ich denke mal, sich das Masturbieren komplett ab zu gewöhnen, dürfte extrem schwer bzw. sogar fast unmöglich sein. Warum willst/musst du es dir denn unbedingt abgewöhnen? Würde mich wirklich interessieren, welchen Grund es dafür geben kann.

Du kannst natürlich versuchen, es immer seltener zu machen. Irgendwann schaffst du es dann vielleicht, es nur noch alle paar Wochen oder so zu machen.

Ich setze mich selbst auch hin und wieder mal auf "Entzug". Aber spätestens nach 3-4 Wochen halte ich es einfach nicht mehr ohne aus.

LG Sascha

Servus scotch01,

Es gibt keinen vernünftigen Weg, mit Selbstbefriedigung aufzuhören :)

Selbstbefriedigung ist völlig normal und natürlich - ein Verzicht darauf ist nicht normal und auch nicht wirklich gesund (weder für Körper und Geist)

Ich würde an deiner Stelle daher eher versuchen, daran zu arbeiten, warum du Selbstbefriedigung als schlecht empfindest - das ist es nämlich nicht :o

Theoretisch bräuchtest du ein Medikament, welches dir deine Libido größtenteils nimmt - das geht meistens nur mit Mitteln, die gegen die Sexualhormonproduktion arbeiten (bspw. Hormonblocker wie bspw. hier http://flexikon.doccheck.com/de/Antiandrogen ) oder Mittel, die im Gehirn die Libido abschwächen oder ausschalten (bspw. SNRI / SSRI, die die Libido stark einschränken können)

Ein starker Hormonblocker kommt natürlich einer chemischen Kastration gleich - ist allerdings der einzige Weg, wirklich Selbstbefriedigung einzudämmen.

Andere Wege (egal o bes sich um Sport, Ernährung oder andere Lebensweise handelt) werden nicht funktionieren, das kann ich dir gleich sagen.

Was ist denn konkret der Grund für deine Ablehnung?

Lg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage, eigene Homosexualität

Sport hört sich gut an. Unternehm einfach viel am Tag dann kommst du auf andere Gedanken.

Nichts anschauen oder lesen was dich antörnt.

Nimm lieber ein spannendes Buch und lese. Z.B. einen Krimi

Werd ich mal machen, danke!

0

Was möchtest Du wissen?