Wie ist es für homosexuelle Männer mit einer Frau zu schlafen?

12 Antworten

Für jeden anders.

Es gibt nicht "den homosexuellen Mann".

Es gibt überhaupt nur sehr selten zwei völlig gleiche Menschen.

Und es ist unmöglich, selbst wenn man sehr empathisch ist, die Gefühlswelt eines anderen nachzuempfinden. Man kann sich maximal vorstellen, wie sich jemand fühlt, ohne wirklich jemals völlige Sicherheit darüber zu erlangen.

Und Sexualität ist nicht digital, es gibt keine feste Anzahl klar definierter Zustände. Sexualität ist analog, fließend von Weiß über unendlich viele Grautöne bis hin zu Schwarz.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Needs one to know one

so als würdest du als hetero mann mit einem anderen mann schlafen einfach als würdest du mit einer person sex haben auf die du vom geschlecht nicht stehst

Da wird wohl kaum etwas passieren, weil man als homosexueller Mann eine Frau grundsätzlich nicht sexuell anziehend, attraktiv und erregend findet und daher such keine Erektion und somit auch keinen Orgasmus bekommen wird. Homosexuelle Männer werden nie Sex mit einer Frau haben. Es gibt sogar homosexuelle Männer, die sich vor Sex mit einer Frau und vor Vaginas allgemein ekeln.

Das ist Falsch es gibt viele die in ihrer Jugend im findungsprozess Sexuelle Kontakte mit Frauen hatten und dann gemerkt haben das das nichts für Sie ist bzw. Sie eben auf Männer stehen.

0
@Tobyz

Um die sexuelle Findungsphase in der Pubertät geht es hier in der Frage gar nicht. Es geht hier rein darum, wie es für rein homosexuelle Männer wäre, mit einer Frau zu schlafen, was wohl kein Homosexueller Mann machen würde.

Bei bisexuellen Männern sieht das schon anders aus, die können das in der Regel beurteilen, da sie Erfahrung mit beiden

0

mein kumpel sagte es wäre anstrengend und er wäre nie zum höhepunkt gekommen

ich habe noch nie als kerl mit einer frau geschlafen bekam einfach keinen hoch

Was möchtest Du wissen?