Wie hoch ist die Schwangerschaftsmöglichkeit bei einem Eisprung mittlerer Chance?

4 Antworten

Hallo du, 

ich kann verstehen, dass du gerne am liebsten ganz genau wissen würdest, wie hoch die Möglichkeit einer Schwangerschaft ist. Wahrscheinlich machst du dir gerade viele Gedanken, über das „was wäre, wenn“. 

So ganz genau, kann dir das leider niemand sagen. Hast du eine App, die dir anzeigt, wie hoch die Schwangerschaftsmöglichkeit ist? 

Solche Apps sind leider sehr ungenau, denn sie kriegen nicht mit, wenn sich der Eisprung einmal verschiebt. Das kommt immer mal wieder vor. Der weibliche Zyklus ist ja kein Uhrwerk und reagiert oft sehr sensibel auf äußere Einflüsse. 

Wenn du magst, kannst du dich noch mehr mit deinem Zyklus auseinandersetzen. Das geht sehr gut mit der Sympto-thermalen Methode. Da kann man lernen, auf was man achten muss, um herauszufinden, wann die fruchtbaren Tage sind. Man beobachtet das mit dem sogenannten Zervixschleim und der Aufwachtemperatur. So kann man auch recht genau bestimmen, wann die fruchtbaren Tage vorbei sind. Auch dann, wenn sich der Eisprung mal nach hinten verschiebt und vielleicht ein paar Tage später als sonst stattfindet. 

In der fruchtbaren Zeit kann ein kleines Tröpfchen Sperma ausreichen (wie z.B. im Lusttropfen) und es kann zu einer Befruchtung kommen. 

Vielleicht hilft dir das ja weiter, um herauszufinden, wie hoch die Schwangerschaftsmöglichkeit ist. 

Ich hoffe jetzt einfach mit dir, dass du deine Periode wie gewohnt in einer Woche bekommst und du dir dann keine Sorgen mehr machen musst. 

Liebe Grüße!

Ich hatte gestern eine leichte Blutung, hellrosa. Ich habe seit 3 Tagen leichtes Ziehen im Unterleib, Brust schmerzen und starke Übelkeit. Kann es sein, dass ich Einnistungsblutungen habe? Heute kam auch nochmal ein wenig Blut..

0
@annonymerMensch

Hallo du, 

blutest du immer noch? Dann ist es wahrscheinlich eher deine Periode und keine Einnistungsblutung. Die Symptome wie Brustschmerzen und Übelkeit bekommt man manchmal auch sehr stark vor der Periode. Dann ist es PMS (Prämenstruelles Syndrom). Die PMS-Symptome ähneln sich sehr mit denen in der Frühschwangerschaft. Das kann man dann sehr schwer unterscheiden.

Ich hoffe jetzt einfach mit dir, dass die Blutung noch stärker wird und du dir keine Sorgen mehr machen brauchst. 

0
@annonymerMensch

Hey, ist wieder alles in Ordnung bei dir? Oder war die Blutung sehr schwach und du machst dir immer noch Sorgen, dass das eine Einnistungsblutung gewesen ist. 

18 Tage nach dem GV könntest du den Urin-Test machen. Dann kriegst du auch raus, was los ist. 

0
@saramaria

Hey. Danke für deine Rückantwort. Könntest du mir eventuell auf meine neue Frage antworten?.. Danke :*

0

Schwer zu sagen, wie regelmäßig kommt denn Deine Periode und wie lang ist sie normalerweise?

Man kann schon schwanger werden, wenn man am 20. Tag Sex hat, aber die Wahrscheinlichkeit, dass nyx passiert ist eher größer.

Wenn man auf Nr sicher gehen will, wäre ne Pille danach am 6.12. nicht schlecht gewesen! Aber dafür ist es jetzt schon reichlich spät!

Durch ungeschützten Sex kann man schwanger werden, auch wenn der Penis vor dem Samenerguss raus gezogen wird. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, kann dir keiner mit Sicherheit sagen, und es würde dir auch nichts nützen.

Warte ab, ob deine Periode kommt oder nicht und mach ggf., wie du es bereits planst, einen Schwangerschaftstest. Dann weißt du Genaueres.

Und wenn du nicht schwanger werden willst: in Zukunft bitte immer sicher verhüten, und zwar von Anfang bis Ende!

Ein Spermium reicht aus und hat eine Überlebenschance von 5 Tagen in dir. Keine Frau kann zu 100% wissen, wann der Eisprung ist.

Also ja, man kann auch durch die Lusttropfen schwanger werden.

Eine Frau kann durchaus genau bestimmen, wann der Eisprung stattfindet. Dazu sind längere Erfahrungen mit der symptothermalen Methode erforderlich oder ein Ovulationsmonitor, der den Hormongehalt im Urin misst und somit den Eisprung bestimmen kann.

0
@Erika2019

Du kannst es nicht auf die Stunde genau sagen. Es ist absolut nicht möglich, außer du pinkelst 24/7 auf den Streifen.

Du kannst es in etwa einschätzen, aber man kann im Zeitraum 5 Tage vor dem Eisprung bis 1 Tag nach dem Eisprung schwanger werden.

Das ist eine 6 Tage Grauzone

0
@Fubbelchen

Da hast Du Recht! Der Tag des Eisprungs kann aber sicher bestimmt werden. Da man aber nicht genau weiß, um welche Uhrzeit genau, wird der Folgetag dazugerechnet und natürlich die 4 Tage davor.

1
@Erika2019

Bestimmte Medikamente wie Antibiotika oder einige Psychopharmaka sowie Erkrankungen können das Testergebnis bei einem Ovulationsmonitor auch noch verfälschen.

Und somit sind wir bei meiner Aussage : Keine Frau kann zu 100% wissen, wann der Eisprung ist.

Wir sind nun mal keine Roboter mit Zeitschaltuhr.

0

Was möchtest Du wissen?