Wie fühlt sich sex an?

4 Antworten

Eigentlich sollte sich Sex in jeder Form und Art und Weise, gut anfühlen, ist es aber leider nicht immer. Grad wenn du zum ersten Mal Sex hast, kann es sein, dass du es nicht so toll findest, weil "er" zu hektisch ist oder du zu verkrampft oder beides zusammen. Geduld und nochmal Geduld und locker bleiben, dann denke ich, sollte es gut werden. WIE es sich anfühlt? Das ist schwer zu beschreiben, wie "Schneeflocke" ja schon gesagt hat, in der Scheide selbst fühlst du nicht viel, eventuell wenn "er" oben anstößt, ist es unangenehm. Für mich waren und sind es die Gedanken an das, was ich da in mir habe, die es reizvoll gemacht haben. Unterm Strich...ja, es fühlt sich schön an. Gela ich bin w und 27

Mir persönlich hat es nicht nur beim 1. Mal, sondern die ersten paar Male ehrlich gesagt sehr weh getan, ja. Anscheinend musste sich mein Körper erst an dieses neue Gefühl gewöhnen. Ich bin aber generell ein sehr empfindlicher Mensch untenrum, da dauert es meistens lang, bis etwas klappt, dann klappt es aber immer.

Das Gefühl kann man jemanden, der es noch nie erlebt hat, nicht so genau beschreiben. Es ist die natürlichste Sache der Welt, die sich gut anfühlen soll. Wenn der Mann es gut macht, fängst du ganz automatisch an zu stöhnen und willst mehr :)

Wenn er nix anderes als rein raus drauf hat, fühlt es sich relativ langweilig und unspektakulär an. In der Scheide selbst haben wir nicht so viele Nerven, deswegen spüren wir da nicht soo viel.

Sex spürt man hauptsächlich am Scheideneingang. Wenn man verkrampft ist oder nicht feucht genug, tut es weh.

Wenn du aber einen sehr einfühlsamen und tollen Mann hast, der dir ein super Vorspiel bieten kann, kann es eigentlich nur schön werden. Fürs erste Mal würde ich auf jeden Fall Gleitgel empfehlen.

Es fühlt sich gut an, wenn man sich Zeit nimmt und aufeinander achtet.

Und nein mit genug Erregung tut Sex beim ersten Mal nicht weh.

Was möchtest Du wissen?