Wie fühlt sich Sex an?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Macht viele Spass...

Klar das es gibt Zonen auf der Körper, die mehr sensible als andere sind.

Hände, Gesicht, Füsse...

Mit Sex geht genau so...

Es geht um Berührung und Spass das damit man bekommen kann...

Es geht um Tatsinn, um streicheln und um das Spass die man davon bekommen kann...

Aber es funktionniert am besten wenn es eine Austausch ist... dass bedeutet das die Zwei Teilnehmer Spass haben dürfen und du musst überhaupt nicht Sex unter Druck, unter Zwang haben!!!

Du musst total einverstanden sein...

Sonst es ist nicht Sex aber es fängt etwas nicht gut zu sein wie du dich selbst vorstellen kann...

Sex kann sehr viel Spass geben aber auch Weh tun deswegen musst man ein bischen aufpassen mit wem man es macht...

Jemand der auch passt, dass du Deine Spass bekommt und nicht nür an ihr selbste Denkst...

Als Mädchen, du musst auch passen dass es ein schwangerisiko gibt.

Für uns, die Jungen, ist das Ding einfacher... Schnell Spass, wenieger Risiko, schnelle Aufregung...

Für Mädchen ist es schwierieger mit die schnellen Jungen zu handeln... und Spass zu bekommen.

Also zu zusammenfassen kann riesen Spass geben, ist besser mit jemand der man richtig liebt, auf keinen Fall unter Zwang oder Druck und natürlich wenn man sich bereits fühlt...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guter Sex gibt einem so ziemlich das tollste Gefühl, das in der menschlichen Existenz erreichbar ist.

Ich vermute mal, dass du schon Erfahrung mit Selbstbefriedigung haben dürftest. Das Tolle am Sex mit einer anderen (oder auch mehreren) Person(en) ist, dass du die körperlichen Reaktionen nicht vor allem selbst beeinflusst und steuerst, sondern dich in die Hände Anderer begibst und dich bestenfalls vollständig fallen lassen und diese enorme Spannung genießen kannst - und andererseits mit deinen Reaktionen und deinem Agieren die Empfindungen des/der Partner/in/en beeinflusst.

Gekitzelt oder gestreichelt oder massiert werden ist alles ein bisschen vergleichbar, nur ist Sex noch 1000 mal intensiver, aufregender, knisternder und erfüllender ... immer vorausgesetzt man harmoniert gut miteinander. Das kann im Glücksfall auch bei einem ONS funktionieren, ist aber in der Regel wahrscheinlicher, wenn man etwas besser aufeinander eingestellt bzw. miteinander abgestimmt ist.

Ich wünsche dir viel tollen Sex in deinem Leben!

Wie sich (das erste Mal) Sex anfühlt, ist für jeden unterschiedlich. Ich kannte meinen Freund schon fast 4 Jahre, bevor ich mit ihm Sex hatte, was daran lag, dass ich mich erst sehr spät in ihn verliebte.

Vom ersten Mal habe ich (wie auch mein Freund) nicht viel gehalten. Trotzdem war es unbeschreiblich schön. Das erste Mal eindringen war ein wenig schmerzhaft weil (s)ein erregter Penis schon eine Nummer größer ist, als ein Finger. Aber er war so unglaublich zärtlich und vorsichtig, auch wenn er ziemlich dünn ist und es sich ziemlich knochig angefühlt hat, gleichzeitig war es aber so unglaublich schön zu fühlen, wie mein Freund mit seiner Körperwärme in mich eindringt. Klar hat es, wie gesagt, ein wenig weh getan, aber es sind die Kleinigkeiten, die diesen Augenblick perfekt gemacht haben.

So war es zumindest bei mir, aber wie gesagt, ich kannte meinen Freund schon 4 Jahre und hatte überhaupt keine Angst, habe mich sogar gefreut, weshalb das erste Mal für mich was besonders war und zum Glück mit den Erfahrungen, die ich mit ihm sammle, immer besser wird.

Habe also nicht allzu viel Angst vor dem ersten Mal, aber behalte Dir natürlich immer die Ehrfurcht vor diesem Akt!

das ist sehr schwer zu beschreiben und sicher bei jeder unterschiedlich

das muss man einfach erlebt haben

Für mich ist es jedenfalls ein sehr gutes, intensives total lustvolles Gefühl, auf das ich nicht verzichten möchte

Kann man nicht beschreiben, zumal es auch für und mit jedem Menschen anders ist. Also selber Erfahrungen sammeln. :)

Was möchtest Du wissen?