Wie bereitet man einen Jungen für Anal sex vor?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Genau wie bei dem Mädchen/Frau 100%
Anders, und zwar: 0%

wie meinst du "vorbereiten" hier?

Dafür sorgen, dass da nichts schiefgeht oder etwas wehtut.

2 Antworten

Wenn es sein erstes mal ist, braucht viel Zeit und Geduld, so gut 20-30 Minuten solltest du schon einplanen bevor es losgehen kann, wenn er erfahren ist, reichen auch schon 5 Minuten.

Zuerst nimmst du Gleitgel und tust es auf deine Finger und drückst dann sanft von außen gegen den Muskel und mit kreisenden Bewegungen massierst du ihn bis du merkst das er nicht mehr fest ist. Alternativ geht dieser Schritt auch für die Zunge.

Dann nimmst du einen Finger und steckst ihn rein und wackelst leicht damit oder drückst von gegen den Muskel bis er sich weiter entspannt und dann nimmst du noch einen Finger dazu und beginnst damit sie weiter auseinander zu spreizen bis 3 Finger reinpassen, dann kannst du loslegen.

Aber weh wird es trotzdem tun bei den ersten 3-4 malen bis er sich dran gewöhnt hat.

Gar nicht! Analsex ist für Kinder/Jungs gar nicht geeignet, weil ihr Körper noch nicht ausgewachsen ist. Außerdem muß Analsex gelernt und geübt werden, damit es keine lebenslangen Verletzungen gibt. Die können nämlich schneller auftreten, als man denkt!

Gilt das auch für jugendliche?

0
@Amica2

Dann hat wohl jedes 20ste Mädchen, und jeder 50ster Junge bleibende Schäden. Meine Einschätzung jetzt.

Und mit 18 Kann man das dann problemlos machen? Einen Tag vor dem 18ten Geburtstag nicht, aber danach schon? Wow. Wie genau die Natur ist.

0
@PerfektDeutsch

Das körperliche Wachstum hängt nicht vom Alter bzw. der Volljährigkeit ab. Jeder Körper ist anders!

0
@Amica2
Das körperliche Wachstum hängt nicht vom Alter bzw. der Volljährigkeit ab. Jeder Körper ist anders!

Was deine Antwort doch nun sehr starkt relativiert.

0

"Gelernt und geübt werden" Wenn man es (bis zu einem gewissen Alter) nicht machen darf, wie soll man es dann lernen und üben?

0

Was möchtest Du wissen?