Wenn schwule Sex haben, sollten sie dann nicht... auf 'Widerstand' stoßen?

Wass meinst du mit Wiederstand?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Sweetie. Im Normalfall kommt da kein Widerstand und auch nichts raus.

Wäre DAS schon in dem Bereich wo es Widerstand machen könnte, merkt man das schon und bekommt das Gefühl aufs Klo zu müssen (ergo ist ja dann wieder leer). der Rest stapelt sich ja viel weiter oben im Gedärm.

Naja und im umgekehrten Fall: Bei megastarkem Durchfall hätte man eh keine Lust mehr auf Sex.

Erstens mal ist im Enddarm normalerweise kein Kot, ausser, die Person muss bald mal "gross".

Zweitens, kann man vor dem Analverkehr einen Einlauf machen, um den Enddarm sicher leer zu haben. Das machen viele Pärchen, egal ob schwul oder hetero.

Nein, zumindestens wenn es dass ist wass ich denke

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Schwul

Ich glaube generell ist das auch so bei anal auch bei heterosex also mh man geht davor glaube besser auf die Toilette

Bei männlichen Homosexuellen ist ausschließlicher Analsex eher ein Stereotyp.

Es gibt nämlich weit mehrere Wege für die Befriedigung. Unteranderem durch gegenseitiges aneinander "kuscheln" des Gliedes. Gerade in der Schwulenszene gibt es viele, weitaus kreativere Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?