Wenn man eine Erektion hatte aber es nicht zum Erguss kommt, und man später aufs Klo geht kommt dann Sperma wenn es ohne Samenerguss war?

8 Antworten

Es kann sein, dass im Urin dann ein paar wenige Spermien enthalten sind, die im Rahmen der Erektion mit dem „Lusttropfen“ an der Prostata vorbei in die Harnröhre gelangt sind. Dürften allerdings vergleichsweise wenige sein. Etwas mehr, wenn du schon nahe an der Ejakulation warst.

Kann eine Frau davon dann schwanger werden? Ich frage einfach rein Interesse halber

0
@Jannik0425

Unter extrem (un)günstigen Umständen theoretisch schon. Die Wahrscheinlichkeit ist aber mehr als gering.

0

Junge,

du musst mehr Quark essen!

Aber nicht dieses Magerzeugs.

Nein beides geht nicht. Der Schließmuskel schließt das aus.

Und nicht vergessen, immer schön die Eichel waschen!

Hansi

Wenn du kurz vorm Orgasmus aufhörst kann es sein das sich schon was auf den Weg gemacht hat aber sonst eher nicht,höchstens lusttropfen.

Sicherlich wird da noch ein wenig mit rausgespühlt (kommt auch auf die Erregtheit vorher an und die Menge an Lusttropfen die man so bildet). Aber es ist nicht so, dass da dann erstmal nur Sperma kommt und dann Urin, sondern da wird wenig Sperma in einer Menge Urin sein ;)

es kann etwas raus kommen, muss aber nicht

Was möchtest Du wissen?