(Mädels) Welche Stellung persönlich am besten für einen Orgasmus?

11 Antworten

Ist immer unterschiedlich bei jedem, aber ich kann den „Schmetterling“ nur empfehlen. Einfach mal googlen, wenn du es nicht weißt. Für mich persönlich eine sehr intensive Stellung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Am allerbesten funktioniert bei den meisten Frauen die Stellung, bei der sie bequem auf dem Rücken liegt, die Beine spreizt und ihr Lover zwischen ihren Beinen liegt und sie gekonnt zum Orgasmus leckt. Dabei ist die eigentliche Herausforderung allerdings nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem - sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm Durchdrehen ist... 

Beim (anschließenden) Verkehr schätzen viele Frauen die Reiterstellung (Sie sitzt auf Ihm) besonders, da sie hier ihren Kitzler am Schambein des Mannes reiben und so am ehesten (ein weiteres Mal) kommen können. Gleichzeitig können sie so am besten entspannen, da sie Zeitpunkt, Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens selbst steuern können und so vor Schmerzen und/oder Grobmotorikern weitestgehend sicher sind... . 

Ansonsten ist die beste Stellung immer noch die Abwechslung - d.h. je nach Laune, Stimmung und Erregungsgrad ist auch immer mal wieder eine andere Stellung optimal - am besten ist Ihr sprecht darüber... . 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Tipp für den ach so Erfahrenen: Wenn einer Frau etwas offensichtlich gefällt, dann mach genau das, was Du gerade tust, genau so weiter und weiter und weiter.

Von wegen die beste Stellung ist die Abwechslung... das ist nur in Pornos so.

1
@Smartass67

Meine Empfehlung bezog sich nicht darauf während EINER Nummer das Kamasutra durchzuturnen, sondern NICHT BEI JEDER SESSION die selbe "bewährte Stellung" und den immer gleichen "bewährten Ablauf" zu nutzen!

Immer mal wieder etwas neues ausprobieren - dann wird das Sexleben nicht langweilig! Jeden Tag nur das Lieblingsgericht essen, schmeckt auch irgendwann nicht mehr!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1
@RFahren

Ok, jetzt bin ich einverstanden. Ist aber ein häufiges Missverständnis, dass viel Abwechslung während EINES Akts irgenwie besser wäre (Pornokonsum!). NEIN, das kann alles ruinieren.

1
@Smartass67

Schön, dass wir uns so einig sind!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Ich komme am ehesten wenn ich auf dem Rücken liege mein Freund mag das auch wenn er machen kann was er will also machen wir es immer so

Ich muss die Beine spreitzen und er hockt sich da zwischen und tut einfach ein bisschen Bewegung

Manchmal tut er mir auch weh weil er sehr viel bumsen will, er wird richtig wild und nutzt mich, aber das geht schnell vorbei weil er mich ja auch befriedigt, aber eigentlich bestimmt er aber Beine spreitzen ist eigentlich gut

Kommt auf die jeweilige Situation an.

Miteinander real reden hilft da meistens.

Was möchtest Du wissen?