Welche pflanzlichen Mittel helfen im Alter beim Geschlechtsverkehr des Mannes?

3 Antworten

Da gäbe es zum Beispiel Maca, ein pflanzlicher Stoff, welcher den Testosterongehalt erhöhen kann, ebenso wie tribulus terrestris (auf Deutsch Erd-Burzeldorn).

Ansonsten würde ich Zink empfehlen sowie die Aminosäure L-Arginin, welche bei bei Durchblutungsstörungen helfen kann.

Zusätzlich natürlich gesunde Ernährung, ausreichend (Tief)schlaf und Kraftsport.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Sexuell offener Mensch

Bei einer Erektile Dysfunktion, sollte man echt damit den Anliegen zum Facharzt für Urologie gehen.

Die Ursachen, können echt vielseitig sein dafür, weshalb Er nicht mehr lange stehen bleibt oder oder nicht mehr so gut steht.

Klar, gibt es auch da für Hilfsmittel oder Medikamente, die man nutzen kann, damit der Penis wieder eine Normale Durchblutung hat.

In Betracht auf das Diabetes, würde Ich persönlich eher mich mal also in Richtung Endokrinologie Facharzt begeben, den da kannst Du deine Probleme mit der Erektion ansprechen und auch dazu noch das Thema Diabetes dazu erwähnen. Dann wird man Dir auch ein Passendes Hilfsmittel oder Arzneimittel so denk ich mal auch für Dich finden.

In der Regel sollten B-Vitamine helfen, das Problem etwas zu mildern. Diese befinden sich in Lebensmittel wie Leber, Eier etc.

So Andere hilfreiche Lebensmittel sind: Avocado, Austern, Kürbiskerne, Gingko, Ginsenk, Erdbeeren, Spargel. Gerade Spargel steigert super den Libido.

https://www.nu3.de/blogs/nutrition/natuerliche-aphrodisiaka

So Sachen wie diese Seite, können auch hilfreiche Lebensmittel auch nennen, damit es wieder besser werden kann. https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Potenzstoerung,potenz102.html

So ein weiterer Tipp, wäre ErnährungsDocs, da findet man auch weitere Tipps zum Thema Diabetes, falls es den nicht ausreichen würde, zum Thema Potenzstörungen, um die weiteren Gesundheitsthemen mit einzubeziehen.

Wobei ich noch eine Hilfreiche Seite gefunden habe, die auch Interessant sein könnte.https://www.potenzmittel.info/natuerliches-potenzmittel/

Auf so Sachen wie Viagra, Livada etc. würde ich erstmals verzichten und es auf natürliche Art und Weise mal versuchen, durch eine Entsprechende Ernährung, ob Es Ihnen den helfen wird oder kann, liegt auch etwas an ob man mit einer Gesunden Ernährung auch gerne Leben möchte und es auch Durchziehen kann.

Auch wenn, Ich zwar eine Frau bin, habe Ich Selber auch schon mal ein super Gefühl bei Ananas gehabt, genauso wie mein Freund damals, den das hebt bei beiden die Liebeslust an, setzt auch sehr positive Hormone frei.

Ich als Frau habe mit den Thema Erektionsstörungen Selber nichts so zu tun, doch Interessiere mich halt sehr für Endokrinologie und habe so auch in den Thema auch schon 2 meinen Kumpels helfen können, mit den ein oder Anderen Tipp, zu den Punkt, was die Männergesundheit und Ernährung betrifft, damit es in der liebe wieder gut klappt. Die hatten ähnliche Probleme Damals gehabt.

Ich wünsche Ihnen alles gute und gute Besserung, sowie viel Erfolg, bei der natürlichen Gesunden Ernährung, die sich auch positiv auf die Männergesundheit auswirken kann in Betracht aus die Erektionsproblematik.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Den Grund deines Diabetes bekämpfen. Also gesunde Ernährung, Sport treiben und Übergewicht abbauen.

Was möchtest Du wissen?