Was sind Beckenbodenmuskeln? Wofür sind die da?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Beckenbodenmuskulatur spannt sich wie einen Hängematte quer durch das Becken. Sie sind sind die wichtigsten Gegenspieler der Atmung( Zwerchfell) und haben einen entscheidenden Einfluss auf die Haltung. Sie halten von unten die Bauchorgane im Becken. Je elastischer sie trainiert sind umso besser ist die Blasenfunktion und natürlich die Sexualität. Das Buch Beckenbodenpower von Eric Franklin kann ich dir nur ans Herz legen.

Das Training bewirkt die verstärkte Fähigkeit, die Blase und den Schließmuskel am After unter Kontrolle zu halten. Vor allem ältere Frauen leiden vielfach unter Blasenschwäche und so ein Training fachgerecht erklärt, hilft, die Schwäche zu beheben.

wenn du deine Beckenbodenmuskeln anspannst ist deine kleine Öffnung noch enger und das freut deinem Partner

Der Beckenboden ist der bindegewebig-muskulöse Boden der Beckenhöhle beim Menschen. Der Beckenboden entspannt sich beim Wasserlassen, beim Stuhlgang, bei der Frau beim Geschlechtsverkehr, beim Mann bei einer Erektion. Beim O r g a s m u s pulsiert der Beckenboden, das heißt Anspannung und Entspannung wechseln sich ab.

Reflektorisch gegenhalten muss der Beckenboden beim Husten, Niesen, Lachen, Hüpfen, schwere Lasten Tragen usw., sonst kann es zu Urinverlust kommen.

Der Beckenboden hat drei Hauptfunktionen:

1.anspannen,

2.entspannen,

3.reflektorisch gegenhalten (anspannen als Reaktion auf eine Druckerhöhung im Bauchraum).

Ausführlich unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Beckenboden

Unser Bauch ist voll mit Organen, Becken schützt es, die Muskeln halten alles zusammen. Wenn die Frau nach der Schwangerschaft nicht diese Übungen mach (Rückbildungsgymnastik) wird sie später problem haben beim GV und sie wird auch den Urin nocht halten können (Blasenschwäche). Dies kann auch bei Magnesiummangel vorkommen. Die Muskeln brauen Magnesium umzu arbeiten.

http://www.netdoktor.at/schwangerschaft/beckenbodengymnastik.htm

Was möchtest Du wissen?