Was passiert, wenn man zu wenig Sex in der Beziehung hat?

12 Antworten

Auf Dauer werdet ihr beide nicht glücklich - du wegen nichterfülter Bedürfnisse, sie weil sie davon weiß.

Kurzfristig könnte eine diskrete externe Sexbeziehung helfen, aber das ist auch keine Dauerlösung und für die Frau sehr schmerzhaft, wenn es rauskommt - genauso wenn sie vorgibt, es zu akzeptieren.

Letztlich braucht ihr andere Partner - eine Trennung ist unvermeidlich.

Das ist schwer pauschal zu beantworten. Jeder Mensch ist anders. Die Frage ist ja erstmal warum sie nicht so oft möchte wie du... Vielleicht gefällt ihr der sex nicht, vielleicht hat sie aber auch einfach kein so großes bedürniss nach sex, da kannst du dann nichts dran ändern... Verusch doch erstmal etwas abwechslung mit ein zu bringen. Überrasche sie mit neuen dingen... aber rede das thema nicht tot, in der hinsicht ist reden nicht immer hilfreich sondern oft tötlich, druck erzeugt immer gegen druck... Ich bin allerdings der meinung, dass es dauerhaft nicht funktioniert, wenn einer sexuell unzufrieden ist, egal wie groß die liebe ist.

Bei uns funktioniert es hervorragend da wir wenn es dazu kommt es viel mehr genießen ansonsten haben viel mehr Zeit für gemeinsame Hobbys ect Aber wenn du mehr brauchst hat es keinen Sinn

dann ist der zeitpunkt gekommen, good by zu sagen, das leben geht weiter.

Nein so kann es nicht weitergehen. Mach Dich auf eine neue Suche nach einer Freundin.

Was möchtest Du wissen?