Was ist die beschneidung und was bringt sie?

6 Antworten

Bei einer Beschneidung wird die Vorhaut entfernt. Die Vorhaut schützt deine Eichel, verhindert das sie austrocknet und hält sie hochsensibel. Nach einer Beschneidung kann es dazu kommen, dass du Berührungen weniger intensiv wahrnimmst, da die Eichel als Schutzreaktion unempfindlicher wird (sie reibt ja dann die ganze Zeit an der Unterhose und müsste sonst die ganze Zeit Signale ans Hirn senden). Eine Beschneidung ist nur bei einer starken Vorhautverengung sinnvoll, weil man sonst Schmerzen hat. Oder aber wenn man zB Moslem ist, da ist es ein religiöses Gebot.

Wenn man aber weder dem Islam noch dem Judentum angehören möchte und keine gesundheitlichen Probleme hat, gibt es nichts was für eine Beschneidung spricht. Mediziner raten von der Beschneidung gesunder Jungen und Männer ab:

https://www.google.com/amp/s/www.morgenpost.de/ratgeber/article214458915/Neue-Leitlinie-Aerzte-raten-von-Jungen-Beschneidung-ab.html%3fservice=amp

Falls du gesundheitliche Probleme hast, schau mal dieses Video:

https://youtu.be/oDWKg-vBjVU

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Als Erwachsener beschnitten worden

Bei der Beschneidung wird der Penis von seiner Vorhaut befreit bzw diese wird abgetrennt. Die passiert aus vielen Gründen, Medizinische, Optische, Religiöse Gründe.

Jungs die zb eine Phimose haben können durch eine Beschneidung die Schmerzen die Sie beim zurückziehen der Vorhaut hatten vermeiden.

Bei einer Beschneidung wird ein beweglicher Hautlappen, der die Eichel des männlichen Gliedes umschließt (Vorhaut), ganz oder teilweise in einem kleinen operativen Eingriff entfernt. 

Was es bringt bzw warum man das macht:

Entweder wegen der Religion oder

weil es medizinisch Sinnvoll ist z.B weil sie zu eng ist

Danke so sollen antworten sein kurtz und direkt. Würdest du mir das empfelehen bald machen zulassen. Wenn nicht zu eng und nicht wegen Religion

2
@powerfile82

Nein, oder hast du bock auf unnötige schmerzen für nichts?

2
@powerfile82

Naja wenn du es nicht wegen der Religion machen willst oder du keine medizinische Probleme hast, gibt es ja keinen Grund dazu.

1
@powerfile82

Man sollte es überhaupt nur machen, wenn die Vorhaut zu eng ist und andere Behandlungsmöglichkeiten nicht helfen, denn ohne Vorhaut stumpft die Eichel ab, wodurch man mit der Zeit weniger spürt.

1
@randomUser01

Sowieso ist die Eichel viel unempfindlicher als die innere Vorhaut. Abgesehen von der Abstumpfung werden durch das Entfernen der Vorhaut etwa 70% des gesamten erogenen Gewebes an einem Penis entfernt. Das Empfindungsvermögen reduziert sich also durch das reine abtrennen dieser hochsensiblen Haut auf etwa 1/4!

1

Bei einer Beschneidung wird der die Eichel bedeckende Teil der Vorhaut entfernt. Das ist selten notwendig bei einer nicht dehnbaren Vorhaut. Bei der genannten Ausnahme bringt sie die jedoch Befreiung und endlich ein schmerzloses Sexualleben. Sonst bringt sie bloß eine gefühllosere Eichel und erschwert die Masturbation.

Dabei wird die Vorhaut entfernt und das bringt zB. bei einer Phimose eine Lösung der Probleme mit der Vorhaut

Was möchtest Du wissen?