Was für Sehr gute Berufe?

10 Antworten

Wenn Du hammermässig gestylt in's Büro kommst und dort Akten bearbeitest und zwischendrin mit KollegINNEN flirtest, so einen Job meinst Du? ;)

Im Ernst: Mit Bürojobs wirds jetzt nicht gleich bergeweise Gold regnen und wenn Du nur 6 Stunden arbeiten willst, bist Du eh schon etwas falsch gewickelt - meiner Meinung nach, sorry. ;)

Vor dem Einzug in die neue Wohnung solltest Du dringend erstmal etwas Bodenhaftung gewinnen, sonst trägts Dich schnell aus der Kurve.

Lass es uns halt mal abklopfen:

  • Was hast Du gelernt (Schule, Ausbildung, Studium etc.)?
  • Was kannst Du gut, was besonders gut?
  • Was sind Deine Stärken?
  • Welche Sprachkenntnisse hast Du?

Also ich habe fachabitur ich bin sehr gut beim Organisation hab sogar mehrere Urkunden dafür und ich kann Gut deutsch englisch sprechen

1
@RafeMohammadi

Ok - und was meintest Du mit Beauty? Also eher sowas wie selbstständig als Blogger oder Influencer? Und mit Erotik sowas wie (Cam-)Model? In beiden Fällen verdienen natürlich (wie meistens) einige wenige ansehlich Geld, aber die breite Masse kann da nicht von leben. Was genau wäre Dir denn da vorgeschwebt (falls es da schon Gedanken gab)?

0
@SteffoMUC

Ja du hast recht also mit Beauty meinte ich influencer werden oder einfach allgemein Model werden also ich persönlich habe kein Plan ich habe nur gehört das Mann bei diesen Berufe viel verdient

0
@RafeMohammadi

Ok - beim Modeln ist ja schon mal die Größe wichtig, wie groß bist Du denn? Und was würdest Du, wenn es nicht Modeln wird, gerne auf Youtube & Co. zeigen?

0
@SteffoMUC

Also mit YouTube wird es schwer berühmt zu werden da es sehr viele YouTuber gibt

1
@RafeMohammadi

Ja, das stimmt - da müsstest Du schon schauen, dass Du Dir eine sehr spezielle Nische suchst. Das ist beim Kohleverdienen generell nicht verkehrt. Und auch online wichtig - es finden sich immer wieder welche.

0

Beauty, Büroorganisation und Erotik sind Begriffe, die ich in einem Atemzug noch selten gehört habe.

Schnelles und viel Geld verdienst du in allen Bereichen nur mit einer gehörigen Portion krimineller Energie, denn bis man sich in all diesen Tätigkeitsfelder so etabliert hat, dass man in sechs Stunden am Tag viel Geld verdient, muss man sich üblicherweise erst hocharbeiten.

Hochschlafen geht natürlich gelegentlich schneller. Aber dafür braucht man schon ziemlich viel Beauty und ziemlich wenig Gewissen.

Irgendeine Ausbildung?

Du fängst ganz unten an. Da gibt es keine gutbezahlten Jobs. Zumindest keinen legalen.

Die Zusammenstellung deiner Jobfelder ist schon spannend. Halt nichts mit richtiger Arbeit. Wie wäre es mit Buchhalter im Puff?? Ach nee, das muss man gelernt haben.

Handwerker werden gebraucht, auch Helfer.

Falls Du nichts in den Bereichen gelernt hast bzw. über entsprechendes Aussehen verfügst könntest Du in einem Beautysalon, im Büro oder in einem Bordell als Reinigungskraft anfangen. Meist ist das auch nicht Vollzeit.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Arbeitet als CTO/CFO

Die Frage ist eher, ob der Job dich braucht. Um in so gut bezahlte Berufe zu kommen muss man natürlich auch ausgebildet sein/studiert haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Privatleben undso ^^

Was möchtest Du wissen?