Was bedeutet es asexuell zu sein?

8 Antworten

Vielleicht bist du gerade in einer Phase, wo du dich selber finden musst. Wo du für dich entscheiden kannst/musst, was dir wichtig ist und was nicht.
Ich, zum Beispiel, bin seit 1,5 Jahren in einer Beziehung. Was das Thema Sex betrifft, war es am Anfang besonders wichtig. Doch, in den letzten Wochen habe ich auch überhaupt nicht das Bedürfnis danach. Es liegt nicht daran, dass ich meinen Partner nicht mehr liebe oder vielleicht sogar abstoßend finde. Nur, finde ich, gibt es andere Dinge, die in meinem Leben gerade Priorität haben. Sex steht gerade sehr weit unten.
Sollte dir die richtige Person über den Weg laufen, wo es im Bauch kribbelt und das Herz anfängt wie verrückt zu pochen, dann kann es sehr gut möglich sein, dass das Gefühl wieder hochkommt.

Geht mir genau so. Asexualität beseutet nicht dass man niemanden schön finden kann, oder irgendwie keinen Orgasmus bekommen kann oder sowas.

Asexuell unterscheidet wenige Menschen von der Masse: Wir finden Sex einfach an sich nicht so interessant wie andere Themen und wir können auch gut,...sogar SEHR gut ohne Sex auskommen, weil wir finden, es gibt wichtigeres im Leben. Es ist nicht unsere Priorität und wir denken uns oft: muss nicht sein.

bei anderen ist es schon fast so ( so kommt es mir zumindest vor ) dass sie regemaßig Sex haben wollen oder das Bedürfnis danach haben.

Und das ist der größte Unterschied meiner Ansicht nach. Es ist das Bedürfnis...

So wie du es schilderst, bist du ein Mensch mit sexuellen Bedürfnissen und Empfinden, der aber zugleich einen gewissen Ekel verspürt gegenüber den Genitalien.
Das kann auch eine phasenhafte Sache sein, die sich nach einiger Zeit relativiert, also nicht mehr eine große Rolle spielt.
Insbesondere, wenn man einen Menschen sehr mag und man/frau sich näher kommt, kann sich das behutsam (oder manchmal auch recht schnell) 'in Luft auflösen'.

Asexuell ist, wenn man keine sexuelle anziehung empfindet. (Das ist die definition) Und wenn du nicht weißt, ob du das fühlst, fühlst du es sehr wahrscheinlich nicht :) Also glaube ich du bist asexuell

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Asexuell bedeutet, dass man keinerlei sexuelle Erregung empfinden kann.

Das trifft auf dich ganz eindeutig nicht zu.

Ich finde auch sowohl das männliche als auch das weibliche Geschelchtsteil ziemlich "naja" und finde es irgendwie seltsam. Ich finde Sex generell von der Art wie es praktiziert wird ziemlich abstoßend.

Das deutet eher auf eine prüde und verklemmte Aufklärung und Sexualerziehung hin!

Was möchtest Du wissen?